Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Drucker bzw. Druckerpatronen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Style86, 27 Dezember 2009.

  1. Style86
    Style86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    0
    85
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich habe mir vor kurzem auf Epson Druckerpatronen günstig Druckerpatrone und Tintenpatronen bei markt24.de neue Patronen für meinen Epson-Drucker gekauft und die ordnungsgemäß eingebaut. Jetzt hab ichseitdem ca. 30 Seiten gedruckt und habe ein Problem. Der Drucker fängt an zu knattern und er ist verschmiert (an dem Patronenfach). Liegt das an den Patronen oder ist etwas an meinem Drucker defekt?Kennt sich vllt jemand damit aus?,da ich eigentlich keine Ahnung von Druckern habe.
    Lieben Gruß
    PS: Mein Drucker ist gerade einmal 4 Monate alt.
     
    #1
    Style86, 27 Dezember 2009
  2. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Hat dein Drucker eine Reininungsfunktion? Wenn ja dann durchführen.
    Ansonsten würde ich die Patronen noch mal rausnehmen und wieder reinsetzen. Vielleicht war es ja doch nicht so ordnungsgemäß? Oder ganz andere Patronen probieren. Aber es waren Originialpatronen oder?

    Erst wenn das alles kein Ergebnis bringt würde ich mir Sorgen machen dass der Drucker wirklcih defekt ist. Schließlich ist das Problem ja seit den neuen Patronen aufgetaucht.
     
    #2
    LittleFlame, 27 Dezember 2009
  3. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Hast Du Dir da originale Patronen gekauft (Epson) oder günstigere kompatible?

    Ich nehma an, Du hast dir die günstigeren gekauft? Und Du schreibst, Du hast nach 4 Monaten schon neue Patronen gebraucht. Wieviele Seiten druckst Du denn im Jahr?
     
    #3
    Donnie_Darko, 27 Dezember 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Reinigungsfunktion ist oftmals für den "Ar...". Bei zu häufiger Benutzung hintereinander kann der Druckkopf/Düsen zu heiß werden und dann ist das Werk erst recht defekt!

    Meist ist der Druckkopf verschmiert - oftmals hilft da ein Ausbau und das einlegen in Alkohol über Nacht - gibt da einige gute Anleitungen für im Internet!

    Allerdings wäre ich vorsichtig und würde erstmal das Problem genau beschreiben/googeln. Aber bevor du einen neuen kaufst wäre zumindest ein Versuch mit dem Druckkopf sinnvoll.

    Bei mir hats geholfen und ich war schon nah dran mir einen neuen Drucker zu kaufen - jetzt druckt er wieder wie am ersten Tag.

    Das grundlegende Problem an Tintenstrahldruckern ist die Farbe an die nach längerer Benutzung immer irgendwo Rückstände hinterlässt. Dazu kommt bei einem Drucker der hohe Anteil an mechanik bzw. mechanischen Bewegungen - immer eine Fehlerquelle...
     
    #4
    brainforce, 27 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Drucker bzw
Diorama
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Januar 2010
6 Antworten
derunglückliche
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Januar 2008
5 Antworten
Dirac
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 Dezember 2004
6 Antworten
Test