Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit einem "Klassentreffen"...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Grizzly26, 3 Juni 2009.

  1. Grizzly26
    Grizzly26 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verheiratet
    Nabend alle miteinander,

    ich habe ein kleines Problem.

    Also erstmal das Gute, ich lebe seit ca. 2 Jahren mit meiner Verlobten glücklich zusammen, und wir werden im September diesen Jahres heiraten.

    Jetzt mein Kummer. Vor ein paar Tagen rief eine ehemaligen Schulkollegin an, und wollte ein Treffen vereinbaren - ich dachte es wäre ein Klassentreffen -. Da es sich allerdings auch noch um meine Ex-Freundin handelt, bin ich ein bissel verwirrt.

    Also, heute rief sie an, und sagte mir das es ein Treffen wird, wo ich mich nur mit ihr treffe - als ich meiner verlobten davon erzählte, reagierte sie ein wenig eifersüchtig (kannte ich noch nicht von ihr :smile: ) - und das es an einem Wochenende seien soll.

    Ferner hat sie auch noch erwähnt, das sie wohl zur Zeit Probleme in Ihrer Beziehung hat - ist mit einem meiner besten Ex-Freunde zusammen (der hat sie mir ausgespannt)-, und das sie sich einfach mal mit mir treffen möchte um zu schauen was so in den vergangenen jahren passiert ist (9 Jahre seit damals).
    Sie erwähnte auch, das sie wohl probleme in ihrer Beziehung hat.

    Meine Sorgen sind, das wenn ich zusage, das ich evtl. mit der Gefahr lebe, von ihr angesprungen zu werden, oder vielleicht es doch nur ein Gespräch wird.

    Ich bin da ein bissel verwirrt wie gesagt.
    Einerseits würd ich schon gerne hinfahren, um zu schauen was aus ihr geworden ist. Andererseits möchte ich nicht das was ich aufgebaut habe mit meiner Verlobten (demnächst-Frau) habe.

    Könnt ihr mir Rat geben?
     
    #1
    Grizzly26, 3 Juni 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ich würds sein lassen. zu viel risiko, dass dir deine verlobte danach ziemlich misstrauisch gegenübersteht - oder ist die neugier das wert?
     
    #2
    Nevery, 3 Juni 2009
  3. tessa88
    tessa88 (28)
    Benutzer gesperrt
    331
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, was soll schon passieren? Du selbst kannst doch beeinflußen, wie sich euer Gespräch entwickelt. Ich finde es zwar auch etwas seltsam, dass sie gleich was von den Problemen in ihrer Beziehung erzählt, aber jeder Mensch ist da anders. Wenn du merkst, dass sie dir in irgendeiner Weise zu "aufdringlich" wird, kannst du ja sofort das Treffen für beendet erklären. Ich würde versuchen, da möglichst unvoreingenommen ranzugehen. Wobei ich natürlich auch die Vorgeschichte nicht kenne.....
     
    #3
    tessa88, 3 Juni 2009
  4. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Und wie wäre die Alternative, dass deine Verlobte mitkommt?

    Wenns ihr doch wirklich nur ums reden geht, kannst du ihr ja auch bei der Gelegenheit deine Freundin vorstellen- und wenn ihr dann doch noch ein paar Minuten zu zweit reden wollt, könnte deine Verlobte in der Zwischenzeit ja einen kleinen Spaziergang machen oder so!

    Dann könnte sie auch gleich sehen, dass sie sich keine Sorgen machen muss und dass du ihre Sorgen aber durchaus ernst nimmst!

    Lg
     
    #4
    Moonlightflower, 3 Juni 2009
  5. Nunja, mal abgesehen von der Eifersucht deiner Freundin.
    Was kann schon passieren? Sie könnte mehr von dir wollen, aber da bist immer noch du als Faktor, welcher es ganz einfach beenden könnte, ohne dass irgendwas passiert.

    Gegen ein Treffen spricht nichts, solang du deine Grenzen weisst und diese auch einhälst.

    Und je nach Stärke der Eifersucht, deiner LIebsten, musst du entscheiden ob es sich lohnt, dass ganze durchzuziehen, weil dadurch kannst du ja auch immer deine Freundin verletzen(Reicht ja oft schon, wenn man dann dahin geht oder so); ich würd mit deiner Freundin drüber reden, die Karten auf den Tisch legen und dann entscheiden ob du willst, oder nicht.

    Die Eifersucht ist hier gundsätzlich fehl am Platz, doch sollte man doch auf die Gefühle seiner Liebsten durchaus Rücksicht nehmen. :zwinker:
     
    #5
    Chosylämmchen, 3 Juni 2009
  6. Grizzly26
    Grizzly26 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Verheiratet
    Hab ich mir jetzt auch gedacht.. ich kann hinfahren, und wenn sie auf die idee kommt mehr zu wollen, dann kann ich abblocken.

    Danke für eure Tipps.
     
    #6
    Grizzly26, 3 Juni 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde nicht hinfahren. Man kann sich auch am Telefon kurz und bündig erzählen, was in 9 Jahren geschehen ist, wenn das Bedürfnis so groß sein sollte, dies wahrhaftig wissen zu wollen.
     
    #7
    xoxo, 4 Juni 2009
  8. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ehrlich gesagt wäre ich nicht grad sonderlich begeistert wenn eine Ex von meinem Freund das machen würde! Vor allem dann nicht wenn sie schon am Telefon meinte dass sie derzeit Beziehungsprobleme hat, das stinkt doch irgendwie zum Himmel!

    Ich würde wollen dass mich mein Freund entweder mitnimmt oder er nicht geht und schon gar nicht ein ganzes Wochenende.
     
    #8
    User 66223, 4 Juni 2009
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    das problem bei der sache ist, dass deine freundin das (frauenlogik!) evtl so sieht, dass es dir ja enorm wichtig zu sein scheint dahinzufahren - und wenn es das tatsächlich ist hätte sie ja grad nen grund sich da gedanken zu machen. wäre es das nicht, hättest du es - siehe xoxo`s beitrag - ja einfach ablehnen können.
     
    #9
    Nevery, 4 Juni 2009
  10. Grizzly26
    Grizzly26 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Verheiratet
    vielleicht der Zusatzhinweis: Noch steht nicht fest das ich da hin fahre, weil ich das erstmal wie gesagt mit meiner Verlobten besprechen wollte.
     
    #10
    Grizzly26, 4 Juni 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Bist Du denn selbst an einem freundschaftlichen Treffen mit der Exfreundin interessiert? Oder willigst Du eher ihr zuliebe ein? Ggf. schlüge ich ihr vor, erstmal einfach ein wenig am Telefon zu reden (wie lang war das Telefonat denn?).

    Dass sie sich gerade dann meldet, wenn sie Beziehungsprobleme hat und Dir das auch direkt verklickert, brächte mich auf die Idee, dass sie vielleicht ihren Freund eifersüchtig machen will und dazu Dich bzw. das Treffen mit Dir benutzen will.

    Ich habe selbst nichts gegen Kontakte mit Exfreunden und schätze selbst die Exfreundinnen meines Freundes, also die, die ich bislang kennengelernt habe. Für mich ist die Beziehung mit meinem Exfreund Vergangenheit, wir mögen uns immer noch, sind aber eben nur freundschaftlich miteinander verbunden - das ist auch absolut klar. Gleiches gilt für meinen Freund und seine Exfreundinnen.

    Selbst wenn man sich mit einer früheren Liebschaft wiedertrifft und feststellt, dass die Person "unlautere Absichten" hat, ist das ja nicht schlimm - man ist ja nicht wehrlos und muss sich auf nichts einlassen, das man nicht will. Dass man kein Interesse an einer Wiederaufnahme des sexuellen Kontakts hat, lässt sich ja simpel klarstellen.

    Ich hätte an Deiner Stelle sie vermutlich gefragt, warum sie sich ausgerechnet jetzt an Dich erinnert, nachdem ja offensichtlich einige Jahre Funkstille war und sie gut ohne Dich auskam und warum sie Dir so explizit von ihren Beziehungsproblemen mit Deinem Exkumpel erzählt.

    Wenn das Treffen in Deiner alten Heimatstadt ist und Du eh mal wieder dorthin willst, dann fände ich es nicht verkehrt, gemeinsam mit Deiner Verlobten hinzufahren und eben ein schönes WE in der alten Heimat zu verbringen. Und an einem Tag triffst Du eben zum Kaffee Deine Exfreundin. Mehr wäre mir ehrlich gesagt zu viel, ich führe also nicht nur für ein mehrtägiges Treffen mit der Exfreundin hin. Sollte das Kaffeetrinken ganz nett sein, kann man ja später den Kontakt aufrechterhalten.
     
    #11
    User 20976, 4 Juni 2009
  12. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    hast du deiner Exfreundin erzählt, dass du verlobt bist und kurz vor der Hochzeit stehst? Wenn ja - was ich allerdings nicht glaube - wie hat sie reagiert?
     
    #12
    Dandy77, 4 Juni 2009
  13. dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Kurz und Bündig 9 Jahre erzählen?
    Ich seh nicht wirklich, warum du dich nicht treffen solltest, wenn du willst. Du wirst dich ja wohl soweit in der Gewalt haben um nicht gleich mit ihr etwas anzufangen. Ich meine Mann ist ja kein willenloses trieb gesteuertes Wesen!

    Und das sollte deine Freundin ja eigentlich auch von dir denken. Sonst darf sie dich ja nie allein lassen, weil du sonst ja vielleicht z.B. inder Stadt eine alte Bekannte triffst und mit ihr einen Kaffee trinken gehst, mit ihr in der Kiste landest und sie heiraten willst...
     
    #13
    dreader, 4 Juni 2009
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Es ist keine Kunst 9 Jahre während eines 5-stündigen Treffens zu erzählen, es ist eine Kunst 9 Jahre in 3 Sätze zusammenzufassen.
    Ja, kurz und bündig ist definitiv machbar und möglich.
     
    #14
    xoxo, 4 Juni 2009
  15. Makura
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    Verlobt
    Also ich würde vorschlagen du redest zuerst mit deiner Verlobten und wenn sie sagt das du fahren kannst und das für sie okay ist, kannst du dir ja immernoch überlegen ob du wirklich fährst.
    Also, du sollst sie jetzt nicht um Erlaubnis fragen, aber dann hast du danach wenigstens keinen (oder zumindest nicht viel) Stress mit deiner Freundin, das wärs doch nicht Wert (mir zumindest).
     
    #15
    Makura, 5 Juni 2009
  16. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    also wenn du glücklich verlobt bist, dann wirst du doch wohl nein sagen können, wenn sie mehr möchte als du :ratlos: ?!!

    und deine verlobte sollte dir schon so viel vertrauen entgegen bringen können (es sei denn, du hast das schonmal verletzt)

    geh doch einfach hin. ich sehe da nichts, was du verlieren kannst. es ist doch ein tolles gefühl, eine gelegenheit zu bekommen und dennoch nein zu sagen zu können. oder kannst du nicht nein sagen?
     
    #16
    User 18780, 5 Juni 2009
  17. dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    113
    39
    nicht angegeben
    Kunst ist das vielleicht schon, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache. Man trifft sich ja um zu labern und zu erzählen. Sonst kann man es ja gleich bleiben lassen...

    - "Ich wohn jetzt daundda, hab jetzt einen Mann und 2 Kinder und mir geht es gut. Wie gehts dir?"
    - "Super, ich studier grad Dasunddas"
    - "Gut, vielleicht trifft man sich dann in 10 Jahren nochmal, ich warte dann auf deine Zusammenfassung"

    Danke! Ich dachte schon ich wäre der einzige, der so denkt. Ich brauch doch keine Erlaubnis, mich mit jemand zu treffen und die Freundin wäre sehr paranoid, wenn sie gleich denkt, dass er sie betrügt!
     
    #17
    dreader, 5 Juni 2009
  18. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Wo genau liegt jetzt eigentlich das Problem?
    Selbst wenn besagte Exfreundin wirklich mehr als nur freundschaftliches Interesse für Dich hegen sollte, kannst Du doch einfach freundlich aber bestimmt abblocken, oder? Sie wird Dir schon nicht mit Handschellen auflauern und Dich ans Bett fesseln :grin:...
     
    #18
    User 15352, 5 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Klassentreffen
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 20:03
3 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten