Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Eltern der Freundin..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von boonkelz, 10 Juni 2006.

  1. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    meine freundin ist 14 ich bin 16 das ihr s Alter wisst..

    die eltern meiner freundin spinnen atm voll.. sie darf nich raus nimand darf zu ihr teilweise darfsie nichma mehr ins internet das ich wenigstens mit ihr schreiben kann.. hab sie jetz schon seit einer woche nicht mehr gesehen.. gestern wollte sie sich rausschleichen als o bin ich zu ihr gefahren um 1 uhr früh.. 30min.. :frown: hatt jedoch leider nicht geklappt.. bin langsam am verzweifeln.. hilfe!!

    ihr fragt euch wiso sie nich raus darf? sie hatt letztes weekend zu viel getrunken annem fest.. konnte keinen schritt mehr gehen.. da hab ich sie nach hause ge bracht brauchten 1,5h für den weg also 1h zulang... :frown: dan als ich sie bei ihr ins bett legte und ihr die jacke auszihen wollte kamen ihre eltern rein << und haben mir blöde fragen gestellt ob ich sie abgefüllt hätte usw... hab jedoch nichma mitbekommen was sie alles getrunken hatt (sie hats erste mal viel getrunken) :frown:( naja wenigstens durft ich dan im zimmer nebenan schlafen :S weil um 1 keine züge mehr fahren..
    ihre eltern haben mich da das erste mal gesehen und man kann auch nich sagen das ich 100% nüchtern war.. :frown:
    jedoch am nächsten morgen waren sie ziemlich dankbar das ich sie gebracht hab

    am nächsten morgen hab ich mich dan vorm morgenessen bedankt und bin gegangen.. hab jedoch zuvor noch mitbekommen wie sie ziemlich heftig von ihrer mutter angefahren wurde.. :frown:(

    dan am samstag abend wussten wir beide ja das ihre eltern wegmüssen haben da auch abgemaacht das ich zu ihr gehe.. die eltern waren weg bis am nächsten tag! als ich bei ihr war musten wir erst warten bis 10 uhr bis die eltern anrufen um zu kontrolieren das sie auch jaah nichts macht nich rausgeht usw.. sie durfte nichts.. also gingen wir nach 10 raus zum fest und um 12 wider nach hause.. also könnte sie da noch jemand gesehen haben... ich weiss es nicht auf jedenfall haben wir nichts getrunken..


    bitte helft mir was soll ich tuen damit ich sie wider sehen kann??
     
    #1
    boonkelz, 10 Juni 2006
  2. ~Kappa~
    ~Kappa~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht suchst Du einfach mal das Gespräch mit den Eltern.

    So kannst Du die Situation von letztens vernünftig aufklären und hinterlässt zudem noch einen guten Eindruck.

    Kommunikation, Ehrlichkeit und Offenheit bringt Dich viel weiter als Dich nachts unerlaubt zu Deiner Freundin zu schleichen. Wenn das raus kommt, wird Polen vermutlich wieder offen sein.

    Einfach mit ihren Eltern in Ruhe reden... Meist klärt sich dann alles ganz leicht :zwinker:
     
    #2
    ~Kappa~, 10 Juni 2006
  3. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hmm und wie soll ich das anstellen? darf nichmehr zu ihr soll ich einfach ma vorbei klingeln und sagen "ich würd gerne ma mit ihnen über ihre tochter sprechen" oder wie?:frown:
     
    #3
    boonkelz, 10 Juni 2006
  4. ~Kappa~
    ~Kappa~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja... Ganz so unbeholfen vielleicht nicht... Aber vorbeigehen, klingeln und fragen, ob man vielleicht mal in Ruhe reden könnte...

    Schreib Dir einfach ein paar Eckpunkte auf, über die Du reden möchtest.
    Mir fielen zum Beispiel ein:

    Aufklärung der Situation von letztens
    Was sie über Dich denken
    Warum Du Deine Freundin nur so selten sehen darfst

    Meine Eltern wären ziemlich überrascht, wenn der Freund meiner Schwester vorbeikommen würde und mit ihnen über solche Themen spricht. Der Junge hätte zumindest bei meiner Mutter ein Stein im Brett! :zwinker:
     
    #4
    ~Kappa~, 10 Juni 2006
  5. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    jaa aber :frown:( hab volle angst da irgendwie zu versagen und dan steh ich als looser da.. und zwar übelst :S
     
    #5
    boonkelz, 10 Juni 2006
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    hm, ziemlich doof gelaufen
    den Eltern das erste mal zu begegnen wenn die Freunden stockbesoffen ist (und das mit 14 und zum ersten Mal und 1 h zu spät zu Hause) und man selber auch nicht nüchtern, ist ziemlich doof. Allein da hättest du schon richtig mit den Eltern reden müssen am nächsten Morgen, nämlich dass du sie nicht abgefüllt hast und das du nichtmal gemerkt hast wie viel sie trinkt und das du besser auf sie aufpassen willst.

    Dich gegen das Verbot der Eltern mit ihr rausschleichen war im übrigen ziemlich dumm von euch beiden. Sie will keinen Ärger, du willst bei den Eltern gut ankommen und dann macht ihr so nen Mist für ein paar Stunden feiern? Wenn die Eltern das rausbekommen haben, haben sie allen Grund sauer auf ihre Tochter zu sein und sie haben allen Grund, dich nicht zu mögen (vermutlich gehen sie davon aus, dass du deine Freundin angestiftet hast) und dann haben sie auch Recht dazu, ihr zu verbieten dich zu sehen.

    Und dann auch noch entgegen der Verbote nachts zu ihr schleichen :kopfschue Du willst es dir wohl WIRKLICH bei ihren Eltern versauen, oder? Ihr seid auf jeden Fall auf dem besten Wege.

    Wie ~Kappa~ schon sagte, "Kommunikation, Ehrlichkeit und Offenheit bringt Dich viel weiter"
    Zeig dich den Eltern als jemand, dem sie vertrauen können und der mitdenkt und nicht als jemand, der ihre Tochter immer wieder dazu bringt, Scheiße zu bauen (besaufen, trotz Verbot rausschleihen, trotz Verbot nachts treffen)
     
    #6
    Flowerlady, 10 Juni 2006
  7. ~Kappa~
    ~Kappa~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, mal ehrlich: wo solltest Du versagen?

    Alleine die Tatsache, daß Du auf die Eltern Deiner Freundin zugehst und diese Themen geklärt haben möchtest, beweist jede Menge Schneid. Das sehen die Erwachsenen sofort...
    Natürlich kostet es einiges an Überwindung, aber hey! Nichts im Leben ist umsonst, oder? :zwinker:

    Wenn Du das Gespräch beginnst, einfach freundlich sein.. Der Rest regelt sich von alleine...

    Mach Dir nicht so einen Kopf... Wird schon :zwinker: *daumendrück*

    # Edit: Treffender als Flowerlady hätte ich es nicht ausdrücken können.. :smile: #
     
    #7
    ~Kappa~, 10 Juni 2006
  8. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nämlich dass du sie nicht abgefüllt hast und das du nichtmal gemerkt hast wie viel sie trinkt und das du besser auf sie aufpassen willst.

    -QUOTE--

    Das hatt ihnen ihre kolegin an dem abend schon gesgat die hat geholfen sie nachhause zu tragen und das ich nich gemerkt hab wie viel hab ich ihnen auch gesagt hab sogar n kotzbeken aus der küche mit nach oben genommen :smile:

    danke euch leute ich hoffe ich bring den mut zusammen mit ihnen zu reden ... glaub aber eher nicht fals ichs tuen werde werd ich euch bescheid sagen!

    hmm meine freundin meint grad das ich alles nur noch schlimmer machen würde wenn ich mit ihnen reden würde.. keine ahnung wiso..
     
    #8
    boonkelz, 10 Juni 2006
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann lass es am Besten für den Anfang sein.
    Wenn sie sich mit ihren Eltern gestritten hat,
    würde Dein Gesprächsversuch die Eltern noch mehr aufbringen.
    Und sie möchte das wahrscheinlich auch gar nicht.

    Allerdings hättest Du auch vorher ein Bischen besser auf sie aufpassen müssen, dass sie sich erst gar nicht so vollaufen läßt.
    Immerhin bezeichnest Du sie als Deine Freundin, oder!?

    Es könnte durchaus sein, daß ihre Eltern Dir genau das vorwerfen,
    und sie es Dir ersparen möchte, daß sie Dich angreifen.

    Versuch, ihr zu helfen und sie zu unterstützen, so gut es geht,
    aber erstmal ohne das Thema von diesem Anbend anzusprechen.

    Irgendwann wird sie Dich vielleicht nach Hause einladen,
    wenn ihre Eltern sich beruhigt haben,
    und Dich als netten Kerl kennenlernen möchten.

    :engel:
     
    #9
    User 35148, 10 Juni 2006
  10. boonkelz
    boonkelz (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    tönt alles so einfach .... :smile: trozdem danke :smile:


    ähm das problem von dem abend ist ja das ich erst später dazu kam war noch mit kolegen unterwegs.. und als ich da war hat sie nich mehr allzuviel getrunken wusste ja nich was sie vorher schon hatte :frown: :frown:
     
    #10
    boonkelz, 10 Juni 2006
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann hast Du Dir erstmal nichts vorzuwerfen,
    und brauchst Dir auch nichts von ihren Eltern anhören zu müssen.
    Ihr ist das vielleicht extrem peinlich, daß sie Dich da mit reingezogen hat,
    und vielleicht hat sie so schon genug Ärger mit ihren Eltern.
    Lass es mal abkühlen, und dann wirst schon weiter sehen...

    :engel:
     
    #11
    User 35148, 10 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Eltern Freundin
hogward
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2008
8 Antworten
Futureloop
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2007
3 Antworten