Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Frauen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von left_alone, 11 Dezember 2006.

  1. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Hi

    dieser Thema ist zwar jetzt schon mehrmals geschrieben worden. Kein Grund, es nochmal zu schreiben, mit einer kleinen Variation:

    Ich bin 24 Jahre alt und noch total ungeküsst. Ich bin sehr ängstlich gegenüber anderen Menschen im allgemeinen und gegenüber Frauen im speziellen. Ich habe mich noch nie mit einer unterhalten, es denn "geschäftlich" (also im Studium, oder Job).

    Freunde hatte ich nie. Hobbies auch keine. Ausgegangen bin ich auch noch nie.
    Mittlerweile bin ich in Psychotherapie.

    Von Frauen denke ich folgendes: In der Schule und während des Studiums haben mich sehr viele, in der Schule sogar ausnahmslos alle, ausgelacht, gedemütigt, mich für widerlich erklärt. Daher habe ich mich von diesen "Monstern" immer fern gehalten. Mittlerweile sind nicht alle mehr soooo extrem schlimm. Dennoch erlebe ich Frauen als entweder
    1) bösartig (z.B. wenn ich abends, wenn "Partyzeit" ist, und ich auf die Straße muss, werde ich immer noch von Gruppen von Frauen auf dem Weg zu einer Party ausgelacht), oder
    2) mitleidig mir gegenüber. Was aber auch kein gutes Gefühl ist. Ich bin schließlich erwachsen und will nicht als kleines Kind behandelt werden.

    Ich will ja irgendwie positive Erfahrungen machen. Doch wie? Ihr Frauen macht es mir ja nicht gerade leicht.

    Was soll ich tun, damit ich nicht mehr gedemütigt, oder bemitleidet werde?

    Danke
     
    #1
    left_alone, 11 Dezember 2006
  2. Etienne
    Etienne (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    weswegen lachen sie dich denn aus?
     
    #2
    Etienne, 11 Dezember 2006
  3. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    hi etienne,

    tja, warum lacht man andere aus? Weil man sich besser fühlt, den Verstand mit Alkohol o.ä. benebelt hat...
    Das passiert mir ja vor allem, wenn Frauen in Partylaune sind, oder in Gruppen auftreten: wenn ich in der Cafeteria an einem Tisch mit Frauen vorbei muss, oder Freitags abends durch eine belebte Kneipenstraße muss.
    Da ich selber ein ziemlicher Einzelgänger bin, bin ich das perfekte, wehrlose Opfer.
     
    #3
    left_alone, 11 Dezember 2006
  4. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Naja, das ist aber kein Grund, sorry, das kannst du mir nicht erzählen.

    Du bist ja nicht ständig von Frauen umgeben, die mit Alkohol benebelt sind!

    Wie reagierst du denn dann? Haust du ab? Wendest du dich ab?
     
    #4
    Ambergray, 11 Dezember 2006
  5. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    Freitag abends gehe weiter... was soll ich denn sonst tun?
    In der Cafeteria (wenn sie also nicht beschwippst sind) versuche ich es zu ignorieren und setze mich weit weg.
     
    #5
    left_alone, 11 Dezember 2006
  6. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Dann ist es klar, dass du so behandelt wirst.
    Wenn du allen ausweichst und dich in die Ecke verkriechst, dann bist du das optimale Ziel.

    Was ist mit Freitag?
     
    #6
    Ambergray, 11 Dezember 2006
  7. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    Freitags genauso. Das "Anmachen" passiert, wenn ich an ihnen vorbei gehe.

    Klar bin ich das perfekte Opfer. Das Problem ist nur, ich bin einer, die sind viele!
    Freitag abends komme ich meistens von der Arbeit und muss alleine durch die Strassen.
    Und bei der Arbeit ist so, dass nicht immer alle gleichzeitig essen. Jeden zweiten Tag sitze ich also alleine.

    Nur wie soll ich mich den sonst verhalten? Ich kann mich alleine ja kaum wehren. Ich denke schon seit einiger Zeit, was ich entgegnen könnte... Aber ich weiß beim besten Willen nicht was. Und erstaunlicher weise komme ich mit Männern sehr viel besser klar. Seit ich aus der Schule bin, wurde ich nie von Männern blöde angemacht!

    Das Problem geht aber ja weiter... Ich hätte natürlich gerne mal "Kontakt" zu einer Frau. (ohne Mitleid). Und das scheint mir eben fast umöglich.
     
    #7
    left_alone, 11 Dezember 2006
  8. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Vllt solltest du beachten, das Frauen die betrunken sind ihre Umgebung auch weniger wahrnehmen... und ich denke nicht das du ihre Äußerungen persönlich nehmen solltest, sie sind nicht gegen dich gerichtet sondern nur ein Zeichen von ihrem betrunkenen Zustand.

    Um nicht mehr Mitleid zu erregen oder ausgelacht zu werden brauchst du Selbstbewusstsein. Überlege was du an schönen, liebenswerten Charaktereigenschaften hast, was dich unwiederstehlich und einzigartig macht, einfach zu einem Individuum und nicht nur zu einem Menschen. Halte dir vor Augen das du als Bsp vllt wahnsinnig gut zuhören und gute Ratschläge geben kannst wenn andere dich auslachen.

    Überlege dir ob ein Kurs für mehr Selbstbewusstsein nicht ratsam wäre, oder ein Selbstverteidigungskurs. Du gibst den Frauen eine wirkliche Zielscheibe ab und das scheinbar wirklich nur für gerade die Exemplare die du so sehr verachtest. Du musst dir ein Umfeld aufbauen in dem du siehst das es auch "normale" Frauen gibt, bspw in einem Verein..

    Mach mal folgenden Versuch: Stell dich vor einen großen Spiegel bzw geh daran vorbei und betrachte deine Haltung... ich könnte mir vorstellen das du beim Gehen oft auf den Boden schaust, herunterhängende Schultern hast und vllt nur schüchterne, verhaltene Blicke nach oben und zur Seite wirfst. Dann sage dir innerlich das du toll bist, nehme deinen Kopf nach oben und zwing dich geradeaus zu schauen
    und dabei die Brust raus zu strecken, das zeugt von Selbstbewusstsein ! Mach jeden Schritt bewusst, stell dir vor jeder Schritt soll DICH darstellen, deine Kraft, Stärke und Persönlichkeit. Schaff dir Freiraum, so dass dir Fremde weniger nah kommen als wenn du ängstlich eine Zielscheibe darstellst.


    *Biene*
     
    #8
    User 53748, 11 Dezember 2006
  9. Faulpelz19
    Faulpelz19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Wo lebst du denn dass du einfach so ausgelacht wirst? :eek:
    Bist du sicher dass du dir das nicht nur einbildest?
     
    #9
    Faulpelz19, 11 Dezember 2006
  10. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    nee, ich bilde mir das nicht ein. Kollegen bemerken das ja auch. Einer hat mir den gleichen Ratschlag gegeben, wie Biene.
    Und mir ist schon klar, das 99% aller Frauen "normal" sind. Doch an die komme ich eben nicht ran! Stell Dir mal vor, wenn ich mich in der Cafeteria zu einer "normalen" Frau setze. Dann höre ich doch gleich vom Hühnerstall her Knutschgeräusche. (übrigens sind die Mitte/Ende 20!!!) Es fällt schwer, dann noch Selbstbewusst zu bleiben, wenn man jeglicher Männlickeit beraubt wird.

    Wie soll ich denn da mit breiter Brust hin? Mittlerweile habe ich nur noch Angst, mich Frauen zu nähern, auch in einer neuen Umgebung, wo mich niemand kennt. Ich wüsste aber auch ehrlich gesagt nicht, was ich mit einer normalen Frau tun sollte... ist aber eine andere Geschichte.
     
    #10
    left_alone, 11 Dezember 2006
  11. MardyBum
    MardyBum (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    sowas hab ich ja noch nie erlebt, dass man in einer cafeteria ausgelacht wird. und "knutschgeräusche".. ehm sind die wirklich 20? nicht eher 12?
    kann es vielleicht sein, dass du du nicht so richtig wert auf dein äußeres legst?
     
    #11
    MardyBum, 11 Dezember 2006
  12. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Mit breiter Brust sollst du erst mal an Nachts an den dich auslachenden vorbei! Denn wenn sie sehen das dich das nicht kratzt wird ihnen auch ziemlich schnell langweilig, glaub mir.

    Und wenn du dich zu der normalen Frau setzt und die Knutschgeräusche machen, dann sag doch genau das was du hier geschrieben hast, bspw "Ach, der Hühnerstall mal wieder.. denen fehlt der Hahn im Korb" oder so... einfach locker nehmen, genau SO wie du es hier so flaxend beschrieben hast :zwinker:.

    Umso mehr Angst du hast, desto mehr wirst du doch zur Zielscheibe! Also muss dir doch klar sein, das du diese Angst loswerden musst. Was schert es dich wenn andere dich auslachen, wenn du dich und dein handeln toll findest? :zwinker:. Nur wenn du denen die kalte Schulter zeigst kannst du gewinnen. Du schaffst das, nur Mut! Was sagt denn der Psychologe so zu dir? Gibt der dir keine helfenden Ratschläge?

    *Biene*
     
    #12
    User 53748, 11 Dezember 2006
  13. Faulpelz19
    Faulpelz19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Also ich hab das auch noch nie erlebt dass Frauen einfach so Fremde auslachen; höchstens wenn sie total betrunken sind und sowieso nix mehr checken. Klar, vllt mal grinsen wenn irgendjmd mal ein bisschen verplant daherkommt, aber in der Öffentlichkeit auslachen? Da müssen die Erziehungsberechtigten schon ganz schön versagt haben.

    Naja ich glaube eher dass das u.a. auch subjektive Wahrnehmung deinerseits ist, ich hab auch manchmal so Tage wo ich jedes harmlose Lachen und jeden Blick gleich auf mich beziehe, ganz einfach weil ich es aufgrund meiner miesen Stimmung auf mich beziehen möchte.
    Also scheiss einfach drauf und sei ein bisschen gelassener; sollen die doch lachen, wenn du dich davon fertig machen lässt hätten sie genau das erreicht was sie wollten. Ignoriers einfach und zieh dein Ding durch :smile:
     
    #13
    Faulpelz19, 11 Dezember 2006
  14. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    12 jährige würden es wahrscheinlich ziemlich laut machen.
    Die machen es verdammt leise und subtil! Im Prinzip hören nur ich und mein Kollege dieses Knutschen. (klingt jetzt schizophren, oder? "mein unsichtbarer Freund") Die Frau zu der ich mich gesetzt habe wird es wohl nicht bemerkt haben (sondern sich über mein Verhalten gewundert haben).
    Wenn man die Situation nicht kennt (dass diese Gruppe mich als sexuelles Neutrum sieht), wird man diese Situation nicht verstehen können. Genau das ist ja das schlimme daran. Im Prinzip ist es Mobbing.

    Der Psychologe ist eine PsychologIN. Die kennt sich nicht wirklich in solchen Dingen aus. Was sie (sehr langfristig) versucht ist auch, ein bisschen Selbstbewusstsein aufzubauen. Im Prinzip bin ich nur ein Häufchen Elend.

    Kleidung? Hose und Hemd. naja. So laufen alle rum.
     
    #14
    left_alone, 11 Dezember 2006
  15. Jamiro
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    103
    0
    nicht angegeben
    Geh ins Fitnessstudio, lass dich ordentlich einkleiden, lass dir ne neue Frisur schneiden, achte allgemein auf dein Äußeres und auf deine Haltung. Damit gewinnst du schon mal viel Selbstbewusstsein. (Ich glaub nämlich fast, dass das Auslachen, was mit deinem Auftreten zu tun hat, kann ich mir nicht anders erklären.) Und übe dich einfach in Kommunikation! Rede mit den Leuten, die du kennst, unternimm mal was, such dir Hobbies, dann findest du auch bald Freunde.

    Wenn du das erstmal gemacht hast, kannst du einen Schritt weitergehen und dadurch Selbstbewusstsein tanken, indem du andere (fremde) Menschen (Frauen) ansprichst! Aber das muss ja noch nicht sein, bei dir liegt das Problem ja tiefer.

    Viel Erfolg
     
    #15
    Jamiro, 11 Dezember 2006
  16. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Wieviele geplante Sitzungen hast du denn noch? Ansonsten würd ich dir empfehlen dir eine/n anderen Psychologen/in zu suchen, doer eben danach. Nimm erst mal ne Schnupperstunde, erzähl die Kurzfassung deines Problems und bitte ihn/sie, dir schon so in etwa zu sagen, wie er/sie da vorgehen will.
     
    #16
    User 53748, 11 Dezember 2006
  17. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    Das war meine erste Therapie. Ich bin urspünglich dort hin, um irgendwie Soziale Kompetenz zu trainieren. Es sollte nichts mit meinem Frauenproblem zu tun haben, denn ich dachte ich sei einfach grotten hässlich, dass mich alle Frauen verachten...

    Erst in letzter Zeit ist mir bewusst geworden, dass ich kein Selbstbewusstsein habe. Vorher wusste ich nichtmal, dass es so etwas überhaupt gibt.
     
    #17
    left_alone, 11 Dezember 2006
  18. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Das ist doch aber ein guter Anfang! Ich wär mir da nicht so sicher, das deine Therape nichts bringt :zwinker:. Der nächste Schritt ist eben was für dein Selbstbewusstsein zu tun :zwinker:.
     
    #18
    User 53748, 11 Dezember 2006
  19. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Spontan wäre mir jetzt eingefallen, dass Du das auslachen von Frauen nur einbildest, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein. Deshalb erstaunt mich das umso mehr, weil ich selbst, obwohl bis 26 absolut null Erfahrung auf dem Gebiet der Frauen, dergleichen noch nicht erlebt habe. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern.
    Da Dein Selbstbewusstsein eh nicht ausgeprägt ist, ist verständlich, dass es durch solche Ereignisse noch weiter in den Keller abdriftet. Von daher schon mal gut, wenn Du in Therapie bist. Ich empfehle Dir trotzdem auch, mal nen anderen psychologen aufzusuchen, um abzuwägen, ob er andere Meinungen hat. Man braucht schon Vergleichsmöglichkeiten, um abzuschätzen, was am besten erscheint.
    Falls Frauen Dich blöd anmachen, einfach darüber stehen und ignorieren. Dann verlieren sie am schnellsten den Spass dabei.
    Ja, leicht gesagt, ich weiss....aber man kommt in vielen Dingen im Leben einfach nicht dran vorbei, den inneren Schweinehund zu überwinden.
     
    #19
    User 48403, 12 Dezember 2006
  20. left_alone
    left_alone (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Single
    Danke schonmal.
    Hättet Ihr denn Ideen, wie ich Erfahrungen im Umgang mit Frauen sammeln kann?
    Die nächste Zeit werde ich keine Zeit für einen Verein o.ä. haben.
    Ich weiß einfach nicht, wie ich mit einer Frau in Kontakt komme.
    (klingt das jetzt bescheuert???)
     
    #20
    left_alone, 13 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Frauen
Harlekin
Kummerkasten Forum
26 Juni 2015
1 Antworten
Herzensbrecher
Kummerkasten Forum
17 Juli 2014
27 Antworten
Mustafakenan
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2013
6 Antworten