Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft Problem mit Freund und Freundin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Angus131, 24 Mai 2010.

  1. Angus131
    Angus131 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Verliebt
    Hallo, ich habe ein kleines problem ... ich habe mich in die ex-Freundin eines relativ guten kumpels verliebt (sie sich auch in mich) .... das problem ist, das mein kumpel und seine ex ein kind miteinander haben und er immernoch stark an ihr hängt .... sie hingegen will nichts mehr von ihm (haben sich unter anderem getrennt weil er sie geschlagen hat) ... allerdings ist sie wegen dem kind noch abhängig von ihm und kann deshalb nicht so viel riskieren. Nun habe ich meinen kumpel mal gefragt ob ich mich denn mal mit ihr treffen kann usw. Da meinte er zu mir das er halt noch stark an ihr hängt und das er es mir nicht verbieten kann ... er weiß halt nur nicht wie er reagieren würde. (dazu ist zu sagen er sieht mich als seinen besten freund).

    könnt ihr mir da ratschläge geben wie ich mit der situation umzugehen habe? ... oder vielleicht wie ich mein kumpel dazu bekomme sie loszulassen?

    vielen dank für jede Antwort
     
    #1
    Angus131, 24 Mai 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eigentlich hätte ich gesagt "Bros before Hoes", aber da er - wäre ich an deiner Stelle - eh nicht mehr mein Kumpel wäre, da er Frauen schlägt, würde ich sagen: Nur zu.
     
    #2
    xoxo, 24 Mai 2010
  3. Angus131
    Angus131 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    es ist nur halt das problem das sie nicht damit klar kommt das es zu einer konfrontation kommen könnte. Sie hat mir auch gesagt sie hat angst davor das er negativ reagiert.
    ich versuche ihr auch mut zu machen indem ich ihr öfters sage das ich für sie da bin und ihr nichts passieren kann.
    Das einzigste was den Kontakt ihrerseites noch zu ihm aufhält ist das Kind
     
    #3
    Angus131, 24 Mai 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Inwieweit ist die denn abhängig von ihm?
    Unterhaltspflichtig ist er, egal wie ihr Leben weiter geht. Und wenn ihm ihr neuer Freund nicht passt, dann ändert das nichts an der Rechtslage. Da hat sie also nichts zu befürchten.

    Welches Verhältnis hat er denn zu seinem Kind? Sehen sie sich regelmäßig? Wie alt ist das Kind überhaupt?`

    Die Konstellation ist sicher kompliziert und ich würde da alles sehr langsam angehen lassen, aber letztlich müsst ihr auf nichts verzichten, nur weil es den Ex gibt. Er ist der Vater des Kindes und das bleibt er ja auch, aber einen neuen Partner darf sie ja wohl trotzdem haben.
    Und in den Augen ihres Ex ist da wohl jeder der Falsche, also nicht nur du.
     
    #4
    krava, 24 Mai 2010
  5. Angus131
    Angus131 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    das kind ist 3 Jahre und er kümmert sich sehr regelmäßig um das kind ... Sie ist von ihm Abhängig weil er sich halt um das kind kümmert .... denn sie kann es nicht ständig, da sie selbst einige Probleme hat (Borderline)
     
    #5
    Angus131, 24 Mai 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Und sie meint er würde sich weniger um das Kind kümmern, wenn sie einen neuen Freund hätte?!
    Wenns ihm wirklcih um das Kind geht, dann wird er das nicht tun.
     
    #6
    krava, 24 Mai 2010
  7. SchwarzeFee
    0
    Ich würde auch sagen, wenn dir die Freundschaft zu ihm eh egal ist (was ich aber irgendwie schon merkwürdig finde, weil er dich ja als seinen besten Freund sieht?!), dann brauchste auf ihn selbst keine Rücksicht nehmen.... - insbesondere weil er Frauen schlägt!

    Ansonsten kann das von krava bereits Geschriebene nur unterstützen. Wenn er sein Kind liebt, dann wird er das unabhängig von der Wut/Trauer/Entäuschung über den Verlust seiner Frau von dieser trennen können, denn es geht ja einzig und allein um das Wohl des Kindes. Wenn er dennoch Probleme macht, könnte sie ja über Dritte versuchen, dass die mal das Kind nehmen (Oma, Tante, Freunde etc. ... vielleicht ja auch du selbst? (Kommt natürlich drauf an, wie deine Beziehung zum Kind ist).
    Ist sie denn wegen ihrer Krankheit in Behandlung? Was meinste denn genau damit, dass der Vater sich um das Kind kümmern muss, weil sie am Borderline-Syndrom leidet?! Bleibt das Kind dann mehrere Tage bei ihm oder wie sieht das aus?
     
    #7
    SchwarzeFee, 24 Mai 2010
  8. Angus131
    Angus131 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    kann es vllt auch an der Krankheit "Borderline" liegen? ... also das sie sich schwer von bekannten Menschen trennen kann?

    ich bin gerade weiterhin mit meinem kumpel am diskutieren und habe ihn auch mal vorgeschlagen das wir uns zu dritt mal hinsetzen um das zu klären ... leider lehnt er das stur ab ... dazu kommt noch das er ständig seiner ex-freundin schreibt das er sich umbringen will usw ... was ihr zu schaffen macht...


    //Edit: Ich komme gut mit dem kind klar ... leider studiere ich zurzeit und hab deswegen nicht sehr viel zeit... zurzeit ist es so das er die meiste zeit das kind hat bzw es bei der mutter von meinem kumpel ist

    Wegen ihrer Krankheit ist sie nicht in Behandlung, weil die Ärzte diese krankheit nicht behandeln wollen...
     
    #8
    Angus131, 24 Mai 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mit der Krankheit kenn ich mich nicht aus. Ich hoffe, dass sie deshalb in entsprechender Behandlung ist?
    Ihr oder seiner Ex-Freundin? Also sie ist ja eigentlich seine Ex-Freundin... :ratlos:
    So was nennt man wohl emotionale Erpressung und so wichtig kann ihr sein Kind dann ja auch nicht sein, wenn er es mal eben so alleine lassen würde.
    Sie hat sicherlich mit sich genug zu kämpfen und kann sich nicht auch noch um die Problemchen von ihrem Ex kümmern. An ihrer Stelle würde ich den Kontakt zu ihm nur auf das Kind beschränken.
    Das Kind war wohl ein Unfall oder? Denn ich kann mich nicht vorstellen, dass man in so wackligen Umständen ein Kind plant. :ratlos:
    Hat sie eigentlich irgendwelche Konsequenzen daraus gezogen, dass er sie geschlagen hat?
    Es ist jedenfalls ziemlcih typisch, dass die verlassenen Männer dann rumjammern wie sehr sie ihre Frau doch vermissen und so.

    /edit
    Ärzte können die Krankheit wohl auch nicht behandeln, aber Psychologen. Von selbst verschwindet die Krankheit nicht und wie will sie so denn ein Kind groß ziehen?!
     
    #9
    krava, 24 Mai 2010
  10. Angus131
    Angus131 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Verliebt
    ich weiß nicht so wirklich was in seinem kopf vorgeht ... glaube zwar nicht wirklich das er das machen würde aber in sowas kann man sich ja auch schnell täuschen.

    ich weiß nun auch nicht ob das kind geplant war oder nicht .... wobei ich eher zu nicht tendiere, da es nach zwei wochen Beziehung schon zu einer schwangerschaft kam.

    Die Konsequenz die sie daraus gezogen hat war halt die das sie sich von ihm getrennt hat.
    Sie hat sich zwar die zeit danach ab und zu mal wieder mit ihm gut verstanden aber sie meinte zu mir sie will keine beziehung mehr zu ihm
     
    #10
    Angus131, 24 Mai 2010
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    :eek:
    Nimms mir nicht übel, aber ich bin immer wieder fassungslos wie doof man sich anstellen kann. :schuettel:
    Immerhin, aber wenn sie mit sich nicht so beschäftigt wäre, dann hätte sie ruhig mal zur Polizei gehen können.
     
    #11
    krava, 24 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Freund Freundin
Sess-Lady
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2005
30 Antworten
Test