Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #1

    Problem mit freund

    Also ich hab einen Freund seit ein Monat und wir sehen uns kaum und er meldet sich kaum. Eine ehemalige Klassenkammeradin arbeit mit ihm zusammen und hat mir erzählt das er beim arbeiten gesagt hat das er keine freundin hat und er grabt einige Arbeitskolegin an.

    1. Weiß ich nicht ob es stimmt bin ja net live dabei.
    2. Soll ich ihn drauf ansprechen die frage ist wie.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll!

    Vielleicht habt ihr paar Ratschläge.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2008
    #2
    Ich glaube nicht, dass es etwas bringen würde, wenn du ihn darauf ansprächest.

    Scheinbar fehlt es in eurer Beziehung an all den grundlegenden Sachen: Liebe, Vertrauen, Umeinander kümmern, Kontakt etc.

    Was genau hält dich in dieser (aus meiner Sicht unbefriedigenden) Beziehung? Ich denke nämlich, dass es wohl besser wäre, wenn ihr euch trennen würdet, insbesondere da du als Beziehungsstatus "Vergeben und unglücklich" angegeben hast.
    Das sollte nach einem Monat nicht schon der Fall sein.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #3
    @wüstenblume89:
    bevor du übereilt Schluss machst solltest du mal wirklich ernsthaft mit ihm reden - wobei ich schon sagen muss das das natürlich eine sch... Situation ist!

    Die einzige einigermaßen sinnvolle Interpretation wäre das er sehr schüchtern ist, du seine erste Freundin bist und er deswegen allgemein nicht weiß wie er mit dieser ungewohnten Situation umgehen soll.

    Sonst würde mir keine andere halbwegs positive Rechtfertigung einfallen...
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #4
    @Die_Kleene du hast schon recht aber das ist erst so seit seine mam gestorben ist und er daheim ausgezogen ist. Er redet mit mir nicht darüber er meinte er braucht ruhe und die geb ich ihn.

    @brainforce
    er ist alles andere wie schüchtern und die erste freundin bin ih bestimmt nicht.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #5
    dann trifft es meine Vermutung wohl eher nicht.:ratlos: - dann ist wohl eine Trennung besser.

    Allerdings schreibst du das seine Mutter gestorben ist - wann war den das? ihr seid ja erst einen Monat zusammen - war das in dieser Zeit?
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #6
    @brainforce ja sie ist 2 wochen nach dem wir zusammen gekommen sind gestorben
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #7
    d.h. das sie ja erst vor zwei Wochen gestorben ist!:eek:

    Ich denke da solltest du evtl. schon etwas rücksichtsvoll sein und ihm evtl. mehr Halt geben - auch wenn er dich jetzt als Freundin "verleugnet" hat. Sorry und wer weiß was deine ehem Klassenkameradin mit "Arbeitskolleginnen angraben" denn wirklich meint...:ratlos:

    Ganz ehrlich frage ich mich warum du den Tod seiner Mutter vor zwei Wochen nicht gleich anfangs erwähnt hast - das relativiert sein Verhalten nämlich gewaltig (zumindest in meinen Augen). Aber scheinbar bist du da nicht von alleine darauf gekommen sonst hättest du den Thread wohl schon anfangs anders gestartet...
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #8
    @brainforce Doch bin ich schon. Rücksicht voller geht bald nimmer. ich zeig sehr viel verständnis ich hab gesagt wenn er reden möchte ist es ok wenn nicht auch. Ich bedräng ihn nicht. ich hab auh bedürfnise und shraub sie sehr zurück. Ich würde auh gern mal wieder kuscheln aber möchte allein sein und das akzeptiere ih
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #9
    dann solltest du aber die Fragestellung ob er "Arbeitskolleginnen angräbt" bzw. dich "verleugnen" im Moment mal außen vor lassen - oder meinst du das dein Freund im Moment in Stimmung ist sich an andere Frauen ranzumachen?

    An deiner Stelle würde ich ihn evtl. mal besuchen und mit ihm reden - aber im Moment nicht unbedingt darüber ober er auf der Arbeit andere Frauen angräbt...
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #10
    @brainforce hm gute frage ich denk weniger.

    ich will ihn ja besuchen aber er will ja net. und das thema wollt ich erst später mal anschneiden
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #11
    was ist dann deine Alternative? ich denke doch das er sich sicher freuden würde wenn er dich mal wieder sieht - wer weiß was das für Gründe sind warum er sich nicht meldet. Vielleicht kann er den Tod seiner Mutter so schlecht verarbeiten etc.

    Auf jeden Fall solltest du mal etwas von dir hören lassen - aber keine SMS! Ruf ihn halt mal an und frag wie es ihm geht, ob du mal vorbeikommen darfst etc.
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #12
    @brainforce hab ich doch schon. werd am tele schnell abgewimmelt und wenn ich frag ob er lust hat mal wieder was zu machen kommt immer er meldet sich bei mir.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #13
    das ist natürlich sch... - deswegen mein Vorschlag das du einfach mal bei ihm vorbeischaust.

    Ich weiß halt nicht ob es richtig ist gerade in der Situation in der er sich befindet (Mutter vor zwei Wochen gestorben) Schluss zu machen.

    Sicher gibt es dazu selten den richtigen Moment allerdings kann es ja sein das alles mit dem Tod seiner Mutter zusammenhängt - das kann ich aber nicht beurteilen, ich kenne ihn ja nicht...
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #14
    @brainforce ich weiß nicht ich möcht ihn ja net nerven oder aufdringlich werden.

    ich weiß das ungünstig ist schluss zu machen ich kenn ihn bisschen mehr als 2 monate und ich kann ihn nicht richtig ein schätzen. Und grad weil ich ihn zu wenig kenn weiß ich net was ich von seiner reaktion halten soll
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    26 Januar 2008
    #15
    Warum wartest du dann nicht einfach, bis er sich meldet?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    26 Januar 2008
    #16
    wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich ihn zumindest vorher nochmal nerven bzw. aufdringlich werden bevor ich Schluss mache obwohl ich ihn nicht einschätzen kann... - mehr Tipps kann ich dir jetzt auch nicht mehr geben.
     
  • wüstenblume89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    in einer Beziehung
    26 Januar 2008
    #17
    @kaa das werde ih warscheinlich jetzt auch machen

    @brainforce neh tue ich lieber net das ist mir zu doof
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    26 Januar 2008
    #18
    Wenn du mal abwartest, bis ein Schritt von ihm kommt, siehst du am ehesten, OB was kommt und entsprechend wie wichtig du ihm bist.
    Ich weiß, dass einem das oft schwer fällt, aber es MUSS manchmal sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste