Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Freundin :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DanR, 29 Dezember 2009.

  1. DanR
    DanR (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    hallo leute...

    bin auf dieses forum gestoßen und dachte mir, dass ich mich hier mal anmelden kann und um rat fragen kann.. sry fürs kleinschreiben von allem aber meine shift taste ist im eimer..

    na gut denn will ich euch mal versuchen mein problem näherzubringen..

    alles fing vor einem halben jahr an.. wir lernten uns auf einem amerikaurlaub (busrundreise) kennen.. nach kurzer anlaufzeit verstanden wir uns auch super als wenn wir uns schon länger kannten.. dann setzten wir uns auch im bus nebeneinander.. ab diesem zeitpunkt waren wir immer zusammen und haben alles zusammen gemacht.. kaum in einem neuen hotel angekommen, haben wir uns gleich wieder getroffen und sind in der neuen stadt rumgelaufen und haben die gegend erkundet.. war auch echt schön alles.. ein paar tage später war kam es denn zum ersten kuss zwischen uns.. unsere eltern waren nicht da weil sie noch irgendwas kaufen wollten.. somit waren wir alleine aufm zimmer.. und da passierte es dann.. da man von dem amerikanischen tv nich sonderlich viel versteht da die nicht grad langsam reden kam es denn soweit.. ehrlich gesagt gefiel sie mir vom ersten tag an..
    joa so ging der urlaub vorbei und wir mussten uns schweren herzens am flughafen trennen..
    aber kaum zu hause telefonierten wir bis die leitung glühte..
    eine woche nachdem der urlaub vorbei war, war das erste treffen auch schon geplant.. sie wohnt ca 150 km von mir weg.. bin dann schließlich zu ihr gefahren und seit dem sind wir eig zusammen.. konnten es jede woche irgendwie einrichten das wir uns jedes wochenende gesehen haben.. fand das auch echt schön wenn man sich nur am we sehen kann da man sich dann auf was freuen kann.. gut eines tages wollte ich wieder nach hause.. doch auf dem weg zum bahnhof hatten wir einen autounfall.. ist aber gott sei dank nichts großes passiert.. hab mir nur das schlüsselbein gebrochen.. ist allerdings schonwieder in ordnung da es fast 3 monate her ist.. ich war ihr auch nicht eine sekunde böse deswegen..
    gut seit dem war ich bis vor ca 2 wochen stillgelegt und durfte nichts machen..
    nun zu dem problem.. in der zeit blieb auch nicht viel zeit was zu machen.. wir konnten nur rumsitzen und nichts machen.. auf die dauer hat sie das so mitgenommen das wir nichts zusammen unternommen haben und keine großen gemeinsamen erinnerungen haben außer amerika.. nun kam silvester und wir waren uns nicht ganz einig wo wir feiern sollen.. ich hab ihr nach ein bisschen diskutieren angeboten, zu ihr zu kommen und mit ihren freunden zu feiern.. hab ihr gesagt sie soll es nicht so mitm alkohol übertreiben, da ich da niemanden außer die kenne.. das war auch ok.. dann wollte ich heute zu ihr fahren doch plötzlich bekam ich von ihr die nachricht, dass sie nicht weiß ob das gut ist das wir uns sehen.. sie sagte das sie nicht weiß was ihre gefühle machen.. sie sagt sie will die person, die sie in amerika kennengelernt habe, wieder.. ich hab ihr auch gesagt das wir zusammen in die stadt gehen, shoppen kino und was es da nicht noch so alles gibt.. ich hab ihr gesagt, dass ich alles für sie tuhe, damit es wieder wird wie vorher.. doch sie kann da einfach einen gefallen dran finden.. nun will sie sich mit mir an einem neutralen ort (hannover) treffen..

    kann mir irgendwer helfen, damit das wieder was wird..? ich liebe sie echt.. :/

    vielen danke schon mal im voraus…
     
    #1
    DanR, 29 Dezember 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    In Amerika ward ihr weg aus eurem Alltag und habt vermutlich ein paar Städte oder so bereist, immer etwas Neues entdeckt und erlebt. Also nehmt euch doch über's Wochenende in Hannover ein Zimmer in einer Jugendherberge. Wenn die Stadt neutral ist und ihr sie beide nicht kennt - sonst sucht euch eine andere Stadt - dann könnt ihr wieder einen Tag lang Hand in Hand rumlaufen, ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen, ein Cafe aufsuchen, euch besser kennenlernen ...
     
    #2
    xoxo, 29 Dezember 2009
  3. DanR
    DanR (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    hab mir sowas auch schonmal überlegt.. wir hatten schon öfters mal darüber geredet, nach berlin zu fahren..
    aber ich weiß nicht ob sie da zustimmen würde.. :/
     
    #3
    DanR, 29 Dezember 2009
  4. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    das mit dem besuch einer anderen stadt ist für den moment eine gute idee.
    aber was kommt danach?

    ihr könnt ja kaum alle 2 wochen in eine andere stadt fahren. das halte ich schon aus rein finanzieller sicht für nicht umsetzbar.
    so als "erlebnis" ist ein wochenendtrip sicherlich eine gute sache, aber wenn eure Beziehung von dauer sein soll, muss sie auch lernen, dass das alles nicht nur aus "events" besteht, sondern auch der alltag dazugehört. und da dies den hauptteil des lebens ausmacht, muss sie vor allem da mit dir umgehen können / gefühle für dich haben.
     
    #4
    User 90972, 29 Dezember 2009
  5. DanR
    DanR (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    ja stimmt schon.. aber irgendwie muss ich ihr doch zeigen können, dass ich sie nicht verlieren möchte und sie mir sehr wichtig ist..

    seit dem sie mir sagte, dass sie nicht möchte, das wir silvester zusammen feiern sollen, ging es mir nicht gut und ich bin die ganze zeit am überlegen was ich tun kann damit ich wieder an sie ran komme weil alles was ich im moment mache ist falsch.. :frown:
     
    #5
    DanR, 30 Dezember 2009
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Silvester wäre doch mal ne Topp Möglichkeit sich ne Erinnerung zu schaffen. Obwohl ich das Argument sowieso albern finde, was erwartet sie denn? Dass ihr jedes Wochende High Life macht, eine andere Party, Stadt oder sonst was besucht? Das mag ja ne Weile klappen aber auf Dauer wird das denke ich anstrengend.

    In einer Beziehung schafft man sich doch sooo viele Erinnerungen, vor allem bei Kleinigkeiten, wie man zusammen nen bestimmten Film auf dem Sofa geschaut hat, oder an ein besonders leckeres Eis in der Stadt, einen kuschligen Abend zu Hause an dem man schön Zusammen gekocht hat. Das sind die eigentlichen, erinnerungswürdigen Ereignisse in einer Beziehung, Städtereisen, Shoppen, Feierngehen kann ich auch mit Freundinnen... Um sich solche Erfahrungen zuzulegen sollte man der Beziehung allerdings ne Chance geben und nicht von vornherein sagen "üüüh ist mir zu langweilig"...
     
    #6
    kaninchen, 30 Dezember 2009
  7. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Naja, also ich meine. Ich kann ja schon verstehen, dass es ihr Nerven und Zeit gekostet hat, als sich um dich kümmern müsste bzw. dich im Krankenhaus besucht hat.

    Aber ich meine, es war ja nichts lebensgefährliches, es war ja kein Krebs oder ein Tumor. Es gibt Paare, die mit wesentlich schlimmerem zu kämpfen haben

    Vllt. solltest du ihr lieber begreiflich machen, dass das Leben nicht nur aus Spaß, Ausflügen und Shoppen besteht
     
    #7
    brauche Hilfe, 30 Dezember 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Vorsicht mit solchen Versprechungen wie: "es wird alles wie früher!"

    Das wird es nicht und das kann es nicht! :schuettel:

    Ihr habt euch in diesem Urlaub ganz frisch kennengelernt und da ist alles noch neu, man verliebt sich ineinander und entdeckt den anderen erst einmal. Das ist spannend, egal wo es passiert - aber das wird sie nicht erneut mit dir durchmachen können, denn ihr kennt euch halt schon.

    Meine Vermutung: Ihre Verliebtheit verfliegt und es stellt sich bei ihr keine Liebe ein sondern Sehnsucht zurück nach dem Verliebtheitsgefühl.

    Ist eine düstere Prognose, aber ihre Ansage ist diesbezüglich auch ziemlich bitter.

    Natürlich kann sich das wieder einrenken und ich würde auch darauf plädieren, nach dieser Ruhephase wieder ein paar Erlebnisse einzustreuen. Letzten Endes solltest du dich ihr aber nicht unterordnen! Ihre Ansage hat dich verletzt und das sollte sie wissen. Zudem kommt das auch ziemlich gefühllos herüber. Eigentlich sollte sie sich freuen, dass du nun wieder "mobil" bist - aber das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Das ist arg, kann aber noch schlimmer gemacht werden:

    Versuch auf keinen Fall krampfhaft ihr deine Liebe zu beweisen und setze dich nicht selbst unter Druck, möglichst viel mit ihr sehen und machen zu wollen! Du bist nicht für ihren "Spaß" zuständig, sondern darfst in einer Beziehung auch Verständnis, Rücksicht und Ruhe fordern! Gleich die Beziehung in Frage zu stellen, weil der Partner aus einem Unglück heraus eine Zeit lang aussetzen musste, halte ich für einen sehr unfeinen Charakterzug.

    Nichtsdestotrotz: Wenn sie dir noch eine reelle Chance gibt, dann musst du gänzlich unbekümmert sein und vorallem auch an dich denken und nicht permanent, wie du es machen kannst, dass sie sich vergnügt! Dich jetzt in die Spaßmacherrolle von ihr drängen zu lassen, ist falsch. Du musst die Beziehung halt so leben, wie du sie dir vorstellst und nicht, wie sie das gerne hätte! Wenn es dann nicht passt, ist das schlimm, aber dann hätte dich die Alternative auch nicht glücklicher gemacht.

    Viel Erfolg!
     
    #8
    Fuchs, 30 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Freundin
Michini
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
0 Antworten
matze87
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2015
5 Antworten
Sochi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2014
10 Antworten