Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

problem mit ihrer einstellung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rubius, 5 August 2010.

  1. rubius
    rubius (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    hi,
    ich hab seit kurzem etwas über meine freundin erfahren (auch von ihr selber), mit dem ich nicht wirklich klar komme.

    in ihrer exbeziehung war sie regelmäßig mit ihrem freund im bett, obwohl sie nicht wollte. sozusagen nur dafür, dass er mit ihr zusammen bleibt. der sex war für beide grauenhaft, wahrscheinlich war er einfach nur triebgesteuert (also von seinerr seite her, sie selber machte sich nicht viel draus).^^
    wie sie selber schon gesagt hat, war es mehr sowas wie ein deal, wenn man es beschreiben würde. ihr körper(sex) gegen seine liebe/gesellschaft.
    ich glaube nicht, dass er sie wirklich geliebt hat, umgedreht bestimmt auch von ihrer seite her weniger. am anfang passte es noch zwischen den beiden, aberr später nicht mehr.

    zur einstellung:
    fü sie ist da absolut nichts dabei. ihr körper ist in ihren augen nur wie eine "hülle", also eherr unwichtig. bis zu einem gewissen grad kann ich das verstehen, aber hier fängt das problem an.
    in meinen augen ist der eigene körper kostbar und etwas besonderes, und nicht wie eine "ware", die man einfach mal so für eine gegenleistung anbietet...
    ich selbst würde nur mit einer frau ins bett gehn, wenn ich es selber möchte, und wenn es für beide schön wäre. einen handel daraus zu machen wäre für mich einfach so, als würde ich jede achtung vor mir selbst verlieren und mich wie einen gegenstand betrachten.


    was meint ihr dazu?
    ich weiß ja, dass es einige leute geben wird, die meinen werden, da wäre nix dabei, einige frauen und männern bieten sich ja sozusagen auf dem markt an, die meinungen gehn hier auseinander^^
    für mich selber ist es ein problem. ihre vergangenheit zu akzeptieren wäre ja eine sache, aber wenn sie immer noch denkt, na hilfe:eek:

    das problem hier muss ich selber lösen, aberr für meinungen wäre ich trotzdem dankbar, auch damit ich andere sichtweisen bekomme. will ja nicht nur starr mit meinen eigenen augen sehen, vielleicht ist ja was tolles dabei hier im forum, womit es mir leichter fällt^^

    sie bedeutet mir sehr viel, aber ich kann diese sache hier nicht einfach abhaken...
    sich selbst (den körper/sex) einfach so anzubieten, geht für mich gar nicht. das hat sie übrigens nur in dieser einen Beziehung getan:zwinker:
     
    #1
    rubius, 5 August 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Zuallererst ist es einmal wichtig, die Freundin nicht als Opfer anzusehen, den scheinbar ist sie den Deal bewusst und freiwillig eingegangen, sondern als (Mit-)täterin. Mitleid würde sie deswegen von mir niemals dafür erfahren. Ihre Einstellung ist nicht mein Ding, aber wenn sie damit klar kommt, dann ist das ihre Sache. Wäre nichts, womit ich nicht klar käme. Nur würde ich mal ein ernstes Wörtchen mit ihr reden und ihr sagen, dass du nicht mit ihr zusammen bist/bleibst, weil sie Sex mit dir hat.
     
    #2
    xoxo, 5 August 2010
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    In meinen Augen war das damals ihre Entscheidung. Sie hat es freiwillig gemacht, auch wenn ihre Motive eher ein wenig verzweifelt waren. Wenn sie mit ihrer Einstellung zurecht kommt, dann würde ich das an deiner Stelle auch versuchen.

    Ihr Tempel ist dadurch ja nicht kaputt gegangen. :zwinker:
     
    #3
    Subway, 5 August 2010
  4. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Weißt du denn überhaupt, ob sie immernoch so denkt?
    Erfahrungen können Einstellungen ja auch ändern.

    Und vor allem: weißt du, ob sie damals schon so gedacht hat? Für mich ist mein Körper durchaus kostbar und ich überlege immer gut, mit wem ich ihn teilen will oder auch nicht. Ich hatte nie leichtfertig mit jemandem Sex, ohne mir sicher zu sein oder irgendwas für diese Person zu fühlen. Und dennoch kenne ich glaube ich auch das, was deine Freundin beschreibt in ähnlicher Form. In einer langen Beziehung hatte auch ich öfter Sex, ohne es so wirklich gewollt zu haben, vielleicht mehr aus Verzweiflung. Weil ich gespürt habe, dass die Gefühle nicht mehr so sind wie sie sein sollten (von beiden Seiten), weil man irgendwas tun wollte, damit es wieder gut ist, weil man was für den Partner oder die Beziehung tun wollte, weil man wieder nah sein wollte wie früher oder sich dachte es nutzt irgendwas, wenn man sich wenigstens körperlich nah ist, weil es sich hilflos anfühlt, wenn Gefühle einfach so verschwinden... all das sage ich heute und sehe ich heute so, damals war mir das so nicht bewusst, denke ich. Ich bereue das auch nicht, weil ich nie wirklich gegen meinen Willen Sex hatte, nur vielleicht manchmal aus anderen Gründen als Lust und als ich damals wirklich wusste/dachte.
    Das nur damit du weißt, wie es auch aussehen kann.

    Für mich muss das kein eiskalter Deal sein, den sie da gemacht hat. Vor allem aber auch, weil sie sich und ihren Körper ja nicht irgendwo und irgendwem angeboten hat, sondern mit dem Kerl in einer Beziehung war...

    Ich verstehe, dass dich das verunsichert und du dir deine Gedanken machst. Aber im Endeffekt glaube ich klingt das, wenn sie es heute mit Distanz erzählt, vielleicht viel schlimmer als du es dir ausmalst. Und selbst, wenn sie so radikal darüber denken würde - du müsstest es irgendwie akzeptieren oder deine Konsequenzen daraus ziehen.
     
    #4
    Película Muda, 5 August 2010
  5. rubius
    rubius (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    hab erst neulich mit ihr drübe geredet, also ja, das thema ist aktuell^^
    also "relativ" aktuell.

    sie wusste, was sie tat, ob sie es damals genauso gesehen hat, ist eine gute frage.

    hm...
    naja, sie hat sich dazu "überreden" lassen, wie auch immerr das aussah.
    von ihr ging es nicht aus.
    ich denke auch nicht, dass es eine glückliche Beziehung war, die sie damit retten wollte. es ging ihr eher darum, dass die anderen dinge eben gut gepasst haben (außer dem sexuellen), ud sie das nicht verlieren wollte.
    mich widert an der sache ur an, dass ihr damaliger freund eher so ein typ war, dem sex und körperliches über alles ging, schon von anfang an hatte er ein auge auf sie geworfen, ohne dass er sie kannte. das ist zwar normal, mancche frauen auf den ersten blick zu begehren, aber so wie die beschreibungen waren, gings wohl wirklich nur um sex in erster linie. für ihn zumindest. oh man...

    ich bin da auch ein bissel enttäuscht von ihr, weil ich dachte, sie wäre da ein wenig kritischer, mit wem sie sich einlässt.

    und naja, ich weiß, dass ich nur 2 möglichkeiten habe, nämlich auflösen oder akzeptieren. ich suche nur neue sichtweise, mit denen es leichter fallen könnte, generell was solche dinnge angeht.
     
    #5
    rubius, 5 August 2010
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Naja, wie du das so schreibst klingt es so als hätte deine Freundin sich prostituiert. Dabei hatte sie "lediglich" eine Beziehung, in der Sex für sie unwichtig war und für ihren Partner wohl wichtig und sie hat eben mit ihm geschlafen, weil er es von ihr erwartete, weil das nunmal in ner Beziehung so üblich ist (?). Ich kann mir vorstellen, dass das viel öfters vorkommt, als du dir vielleicht vorstellst. Kerl hat Lust, Freundin zwar nicht so aber sie machts halt trotzdem (andersherum gibts das sicher genau so). Ist zwar sicher nicht unbedingt schön und erstrebenswert und auch keine gute Voraussetztung für ne tolle Beziehung aber auch nichts was ich als moralisch verwerflich ansehen würde.
     
    #6
    dollface, 5 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - problem ihrer einstellung
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 20:03
3 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
7 Antworten