Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

problem mit meiner freundin und ihrer vergangenheit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von simon_t1987, 7 Mai 2007.

  1. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    hi,
    also meine freundin und ich sind jetzt 4 monate zusammen. sie ist 18. im laufe unserer kennelernphase haben wir natürlich auch mal darüber gesprochen mit wievielen verschiedenen personen wir sex hatten und was sie sagte hat mich ein wenig irritiert. bei ihr waren es 14 leute im Alter zwischen 14 und 16. ich habe sie dann gefragt wieso es so viele sind und sie hat gesagt, dass sie damals darüber nicht nachgedacht hat und sie es aber auch bereut. anfangs dachte ich auch, dass ich darüber hinwegsehen kann aber jetzt nach 4 monaten fängt es immer mehr an mich zu stören! ich wüsste einfach gerne mal was da damals mit ihr los war... sie sagt auch sie ist nicht mehr so und das glaube ich ihr ansich auch, aber es ist trotzdem irgendwie schwer für mich.
    sie hat auch viele männliche freunde und ich bin wahrscheinlich wegen dieser sache auch relativ eifersüchtig. gibt es hier leute mit ähnlichen "problemen"? wie würdet ihr damit umgehen?
     
    #1
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich hatte in meinem leben auch sex mit 16 verschiedenen männern.viele davon in einer zeit von einem jahr indem ich lange zeit single war.mir war einfach danach.ich hatte einige mehr oder weniger gute beziehungen hinter mir und wollte mich einfach mal austoben.jetzt habe ich seit anderthalb jahren wieder einen freund, den ich über alles liebe und überhaupt kein interesse mehr an anderen männern.ich bin noch mt vielen meiner sexpartner befreundet udn auch da regt sich abolut nichts,wenn ich mit denen was unternehme.es ist als wär nie was gewesen.

    deshalb glaube ich du brauchst absolut keine angst zu haben.sie ist jetzt mit dir zusammen und wie es aussieht doch glücklich.was hat ihre vergangenheit damit zu tun?sie kannte dich nicht,hat dich nicht betrogen und nix.da kann keiner was ändern,sie nicht und du schon gar nicht.genieß doch einfach die zeit mit ihr anstatt dir über die vergangenheit den kopf zu zerbrechen.
     
    #2
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  3. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    im grunde hast du recht, es geht mich nichts an und ich sollte glücklich sein mit ihr, aber wie ich schon sagte bin ich deswegen sehr eifersüchtig, weil ich einfach denke sie macht das wieder oder sie ist sehr leicht "rumzukriegen". ich hab ja auch schon versucht mit ihr darüber zu reden aber das klappt nicht so richtig... sie sagt auch sie hatte das damals alles gar nicht gewollt und es ist einfach so passiert ohne das sie darüber nachgedacht hat. zudem ist sie als wir zusammengekommen sind sehr vorsichtig mit dem thema sex umgegangen und war auch eher zurückhaltend. wenn sie sich einfach mal austoben wollte dann wäre es wenigstens eine begründung mit der ich leben könnte aber so war es scheinbar nicht.
    du sagst bei dir waren es 16 personen, aber du bist auch 21. sie ist 18 und der zeitraum wo sie mit den anderen geschlafen hat war zwischen 14 und 15 und ich finde in dem Alter sollte man etwas verantwortungsbewusster damit umgehen.
     
    #3
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Man sollte so etwas wirklich nicht fragen, wenn man es nicht ganz locker sieht. Oder erst dann, wenn man schon lange zusammen ist und den Partner inzwischen wirklich gut kennt und sich von einer solchen Vergangenheit nicht mehr verstören lässt.
    Ich wäre auch nicht begeistert, so etwas zu hören (aber ich frag ja gar nicht erst), aber viele Menschen haben ihre "wilden Phasen" und haben sich Jahre später um 180 Grad gedreht und wollen jetzt nur noch eine Beziehung. Akzeptier einfach, dass sie mal ne Weile anders drauf war.
     
    #4
    Ginny, 7 Mai 2007
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ja ich bin 21 aber ich war in meinem leben rund 5 jahre fest vergeben insgesamt.mit 15 hatte ich das erste mal sex,bleibt das eine jahr für 12 leute,da war ich so 17-18.

    ich hab es auch nicht unbedingt gewollt, es hat sich halt so ergeben,sprich: ich hab es nicht drauf angelegt.einige male hätt ich mir auch echt sparen können.man könnte sagen,dass ich es bereue.aber dann eher aus gründen wie: freundschaft danach kaputt oder unglücklich verliebt.

    wenn es mir ernst mit einer person ist,bin ich bei dem thema auch vorsichtiger,weil ich nichts überstürzen oder kaputtmachen will.ist doch ein gutes zeichen eigentlich.

    wie sieht denn deine sexuelle vergangenheit aus?
     
    #5
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  6. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    @ginny:
    ich denke du kannst das nicht nachvollziehen wenn du nicht in der situation bist. natürlich sag ich mir: lass sie damit in ruhe und akzeptier es aber so einfach ist das eben nicht!
     
    #6
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    doch es ist so einfach.es lässt sich sowieso nicht ändern und wenn du sie nun mit deiner eifersucht nervst und sie es dir niemals recht machen kann,dann bist du sie irgendwann los,soviel ist klar.
     
    #7
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  8. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    oder sie ist mich los...
     
    #8
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ja du bist witzig.willst du schluss machen,weil es vor dir andere männer gab.ich sags dir da wirds mit dem Alter immer schwerer noch ne jungfrau zu finden :what:
     
    #9
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Was interessiert dich wieviele vor dir waren, wenn Dir etwas an ihr liegt sorg dafür das Du der letzte bleibst:zwinker: .

    Da müsstest Du aber einiges an deiner Einstellung ändern.

    Ich hatte vor meinem Mann auch ca. 12 oder 13 Männer, seitdem (immerhin 17 Jahre) aber keinen anderen mehr, wo liegt da also das Problem?
     
    #10
    User 71335, 7 Mai 2007
  11. Phillip
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja... kann ich gut verstehen. Ich dachte auch immer, sowas würde mich rein gar nicht stören. Hats ja objektiv betrachtet auch gar nicht. (Also... meine Freundin war zwar noch Jungfrau, als ich sie kennenlernte, hatte aber schon "andere" Erfahrungen gesammelt.)

    Naja... jedenfalls is es klar, dass wenn man jemanden wirklich so liebt, dass man dann n komisches Gefühl bei so einer Vorstellung hat.
    (Ich hab ihr deshalb niemals Vorwürfe gemacht! Vielmehr sie sich selbst)

    Ich weiss auch, dass es objektiv kein Problem sein dürfte. Aber das ist halt manchmal schwer sich selbst klar zu machen :geknickt:

    Naja... aber nach 4-5 Monaten Beziehung hab ich da überhaupt nicht mehr dran gedacht! :smile: (davor freilich auch nicht ständig :zwinker: )

    Ich find allerdings schon, dass es da durchaus an ihr wäre, dir entgegen zu kommen, und dir ganz deutlich zu zeigen, dass das nicht wieder so laufen wird. Da könnte sich ruhig ein bisschen einfühlungsvermögen beweisen...


    Tja... aber offensichtlich können das manche Frauen nicht begreifen, dass auch Männer manchmal sensibel sein können :kopfschue
    Als ob eure Emotionen immer rational und politisch korrekt wären!!! :tongue: :tongue:
     
    #11
    Phillip, 7 Mai 2007
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wer sagt denn, dass ich nicht schon in der Lage war? :ratlos: Ich wars nämlich und irgendwann muss man damit klarkommen, jedenfalls sollte es einem nicht die Beziehung versauen.
     
    #12
    Ginny, 7 Mai 2007
  13. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    also ich denke wenn sie noch jungfrau war, dann ist das absolut nicht vergleichbar :zwinker:
     
    #13
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    doch,denn wie vorhin schon in der PN: man findet immer einen grund eifersüchtig zu sein.du musst bei dir anfangen.sonst findest du immer etwas was dich stört.
     
    #14
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  15. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    mag sein, dass es an mir liegt. nur vielleicht sollte ich dann akzeptieren dass ich damit nicht umgehen kann. ich muss mir nicht alles schön reden und sagen "ich muss damit jetzt klarkommen"!
    klar hat jeder ne andere auffassung davon was "normal" oder "im rahmen" ist. für mich ist das aber beides nicht zutreffend. wieso muss ich mich so nach ihr richten, wieso kann es keiner hier verstehen dass man sich selber auch wohlfühlen muss ohne sich zwanghaft etwas einzureden? wieso muss ich alles ändern und wieso mache ich alles falsch, wieso kann es nicht einfach sein, dass SIE die fehler gemacht hat. ich meine ich finde es irgendwo gut wenn ihr alle so tolerant damit umgeht aber ich glaub ich will es gar nicht!
     
    #15
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Und was genau willst du dann hier?
    Wenn du nicht damit klar kommst, musst du eben schluss machen. Ganz einfach.
    Das weißt du ja auch selber, also was möchtest du von uns hören? Dass deine Freundin ne ganz schlimme ist, die dich gar nicht verdient hat? :rolleyes_alt:
     
    #16
    User 52655, 7 Mai 2007
  17. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    sie hat keine fehler gemacht,deshalb.was hat sie denn falsch gemacht?sie konnte ja nicht ahnen,dass DU irgendwann kommst.jeder mensch hat eine vergangenheit und dafür ist er niemandem rechenschaft schuldig.

    wenn du das nicht akzeotieren kannst,dann such dir ne neue.wobei das absolut dumm wäre,weil es keinen grund gitb.sie hat dir nichts getan.und shcon garnicht vorsätzlich,so dass man ihr für irgendwas die schuld geben könnte.
     
    #17
    Sonata Arctica, 7 Mai 2007
  18. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also ich kann das shcon nachvollziehen. Manchmal wurmt es mich auch, dass mein Freund vor mir 6 Freundinnen hatte und auch so mal seine bekanntschaften, aber man darf sich daran nicht zu sehr festsaugen. Er hat zu mir gesagt, ich würde die von davor alle in die Tasche stecken, also was solls?! Gedanken klar macht man die sich, aber man selbst hatte ja auch shcon Erfahrungen und ob das jetzt mit einem oder 4 oder 10 Leuten war, das bleibt sich ja irgendwo auch wieder gleich.
    Du darfst das echt nicht so krass an dich ranlassen, dass es eure Beziehung beeinflusst, was soll sie denn machen? Rückgängig machen geht wohl schlecht.
     
    #18
    User 52152, 7 Mai 2007
  19. simon_t1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    Single
    hehe, ok, diese antwort habe ich in gedanken auch schon durchgespielt und sie ist berechtigt, nubecula!

    ich finde es einfach schade, dass irgendwo wenig mitgefühl auf seiten der männer ist bei so einem thema! es sind mittlerweile die frauen die die bewunderung anderer frauen genießen wenn sie viel sex haben mit verschiedenen partnern doch ich denke dazu gehört auch eine gewisse verantwortung und nicht jeder mann ist so wie die klassische sozialisation es vorsieht. ich mein geht es denn mittlerweile nur noch darum alles zu tolerieren und zu akzeptieren? wieso kann man heutzutage nicht seine prinzipien haben und seine werte. es ist ja nicht so, dass ich selbst nur in der gegend rumvögel aber meine freundin dafür anmache, dass sie es getan hat! im gegenteil. jede frau die sich sexuell "auslebt" wird gelobt und als vobild gesehen... da wirkt doch auf die frau schon fast ein gewisser druck. ok, das wird hier eher zu ner grundsatzdiskussion deswegen mache ich an dieser stelle hier mal schluss.
     
    #19
    simon_t1987, 7 Mai 2007
  20. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Du machst keine Fehler und sie hat (hoffentlich) auch keine gemacht.
    Du hast eine Privatsphäre und sie auch, beide gilt es zu achten.

    Aber wenn Du schon eingestehst das Du nicht damit umgehen WILLST ist die Sache doch schon eigentlich für Dich entschieden.
    Du hast deine Standpunkte, ihr steht vor Tatsachen die sich nicht mehr ändern lassen und keinem ist damit geholfen, wenn ihr euch gegenseitig madig macht.
    Das wäre klar. Tue was Du für richtig hälst.

    Ich würde aber an Deiner Stelle mal an deinem Selbstbewußtsein arbeiten, sieh es einmal positiv, auch wenn es schwerfällt, sie hat und könnte viele haben, will aber nur Dich und ist damit zufrieden, was will man(n) mehr?

    Im übrigen, wenn das "Kinder" (von Männern willst Du da ja wohl nicht sprechen, oder:grin: ) zwischen 14 und 16 und sie wahrscheinlich eben so alt war, handelt, kann es sich ja wohl nur um dumme Kindereien und Jugendsünden von allergeringster Bedeutung handeln. :kopfschue
     
    #20
    User 71335, 7 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - problem meiner freundin
Michini
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
0 Antworten
matze87
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2015
5 Antworten
Sochi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2014
10 Antworten