Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit mobilem Internet

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Dirac, 6 August 2010.

  1. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Ich hab seit ca. einem Monat Internet ueber so nen USB-Stick und bin nur noch genervt. :mad: Geholt hatte ich mir das weil ich bis Maerz zur Zwischenmiete wohne und deswegen keinen DSL-Vertrag abschliessen konnte (es gab schon einen Anschluss, aber der Tarif war ne kombinierte Telefon&Internetflat fuer 39 EUR/Monat was mir zu teuer war, also hat die Hauptmieterin den Vertrag gekuendigt und holt sich nach ihrer Rueckkehr aus dem Ausland einen neuen Vertrag). Jetzt zahle ich 19 EUR/Monat fuer einen extrem langsamen und unzuverlaessigen Internetzugang. :rolleyes: UMTS-Geschwindigkeit hab ich vielleicht 10-15% der Zeit, fast immer surfe ich mit EDGE-Geschwindigkeit und HSDPA (obwohl laut Homepage des Anbieters an meiner Adresse verfuegbar) hab ich nur ganz vereinzelt mal gehabt, nach ein paar Sekunden sprang die Anzeige dann aber schon wieder auf UMTS um. In der Regel hab ich also Downloadraten von hoechstens 25KB/s, nicht selten aber nur 5KB/s oder weniger. Ausserdem passiert es manchmal dass ganz von selbst die Verbindung getrennt wird und ich mich wieder neu verbinden muss. :ratlos: Ach so, Verbindung wird uebrigens ueber das Netz von T-Mobile hergestellt.

    Ist das alles normal oder bin ich an einen schlechten Anbieter geraten? (der mir evtl. mangelhafte Hardware geliefert hat?) Klappt es evtl. mit Anbietern besser wo der Zugang ueber das Netz von z.B. Vodafone hergestellt wird? Oder funktioniert diese Art von Internetzugang immer so scheisse und ich muss damit leben?
    Kuendigungsfrist ist zum Glueck nur 1 Monat, koennte also wechseln- wenn es was bringt... :confused:
     
    #1
    Dirac, 6 August 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich bin Anfang des Jahres mit Vodafone mobil gesurft. 2 Wochen hats prima funktioniert, danach plötzlich nicht mehr, obwohl ich nichts verändert hatte. Irgendwo gibts auch einen Thread von mir...

    Laut Vodafone war UMTS super verfügbar, Verbindung gabs trotzdem keine oder höchstens für 3 Sekunden. Ich hab den Stick ausgetauscht, weil selbst der kluge Techniker von Media Markt nichts ausrichten konnte. Wir gingen davon aus, dass es am Stick lag. Hat aber auch nichts gebracht. :ratlos:

    Ich konnte den Stick dann nur noch am Router direkt nutzen. Da gings problemlos. Konnte also nur noch zuhause surfen (damals war mein DSL noch nicht freigeschalten und genau für diese Übergangszeit wurde einem der STick kostenlos zur Verfügung gestellt).

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:59 -----------

    Hier ist mein Alter Thread, auch mit anderen ERfahrungsberichten in die gleiche Richtung: Probleme mit Surfstick
     
    #2
    krava, 6 August 2010
  3. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Hmm, klingt ja nicht so berauschend was man in dem anderen Thread so liest. :hmm: Die Option das über nen WLAN Router zu machen hab ich ja leider nicht, kann nur direkt über den Stick online gehen. Werde wohl doch einfach nen anderen Anbieter testen müssen ob es besser klappt...
     
    #3
    Dirac, 6 August 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Würde ich an deiner Stelle auch machen. Diese STicks gibts ja inzwischen überall. Und ein Versuch kann nicht schaden.:zwinker:
     
    #4
    krava, 6 August 2010
  5. Bloody x doll
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    33
    2
    Es ist kompliziert
    Mein Vater hat den Surfstick von MedionMobile und ich muss sagen, der funktioniert eigentlich ziemlich gut. Ich habe zumindest bisher nicht festellen können, dass der merklich langsamer als mein normales WLAN ist. Allerdings bezahlt man da für jeweils 24 Stunden, deswegen würde sich der bei dir wohl nicht anbieten.
     
    #5
    Bloody x doll, 6 August 2010
  6. donmartin
    Gast
    1.903
    ICh habe 2 Stück....einen von O2 = gleich völliger Schrott - kaum Netz, wenn dann grottenschlechte Verbindung.
    Der Andere ist von vodafone = einwandfrei! Ausser in und um Bielefeld ( :smile: ) immer sehr schnelle Verbindung, immer Netzanbindung. Hier zu Hause surfe ich mit schnellerer Verbindung als DSL (1700er DSL). Egal ob im Zug hier oder im Intercity ..... ab und an in ländlicher Umgebung (Osnabrück/Bremen/HH) brach die Verbindung ab. Aber das ist "normal".

    Übrigens tut sich da nicht viel bei der HArdware (dem Stick). Es gibt garnicht so viele Hersteller/Anbieter, die Firmware unterscheidet sich noch, aber sonst....es gibt Surfsticks, die kann man mit ALLEN SIM Karten betreiben. Es liegt an dem Anbieter, selten an dem Stick selber.
     
    #6
    donmartin, 6 August 2010
  7. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Huch, ich dachte das wäre grundsätzlich so, es kann also auch sein dass ich mir bei nem anderen Anbieter ne neue SIM-Karte holen und kann die mit dem Stick gar nicht benutzen? :eek: Jedes Mal nen neuen Stick wenn ich einen anderen Anbieter ausprobiere wird jedenfalls teuer... Bei dem jetzigen Anbieter war's auch so dass man auswählen konnte ob man SIM-Karte + Hardware bestellen will oder nur die Karte. Wenn es dann Sticks gibt die gar nicht mit jeder funktionieren kann man da ja voll reinfallen... :rolleyes:
     
    #7
    Dirac, 7 August 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Kuckst du HIER......

    Und hier kannste mal sehen, dass es wirklich nur 3 Hardwarehersteller gibt, die Firmware unterscheidet sich, je nach Anbieter oder Sponsor.....klar, der Stick kostet nichts, dann möchten sie dir natürlich auch ihre SIM verkaufen und damit das Geld wieder reinholen....
     
    #8
    donmartin, 7 August 2010
  9. solitarius
    solitarius (35)
    Meistens hier zu finden
    136
    128
    109
    Single
    ähm... eine kleine Anmerkung: Nur, weil UMTS angeblich super funktionieren sollte, muß das nicht zwangsweise auch immer der Fall sein. Die Anbieter wissen wohl kaum, wie das Netz innerhalb deines Hauses ist. Und da kennt man das auch vom WLAN: Stahlbetonbauten oder immer leicht feuchte und vor allem Altbauwände sorgen dafür, daß das Signal zu Teil durch keine zwei Wände geht.

    Ich würde es erstmal auch im Freien oder direkt am Fenster ausprobieren, wenn ein Laptop da ist. Wenn das klappt, könnte ein USB-Verlängerungskabel hilfreich sein, mit dem der Stick an eine etwas bessere Stelle verlegt wird.

    Das kennt man auch vom WLAN: es gibt ne Diskussion, ob eine fest eingebaute WLAN-Karte (am PC) oder ein USB-Stick besser wäre. Der Empfang mit dem Stick ist grundsätzlich schlechter als der mit der Karte, aber die Karte hängt am Boden, hinten im Rechner, zwischen all den Kabeln. Dort ist die Emfangsbedingung dermaßen grottig, daß der USB-Stick, mit ner Verlängerung aus der Ecke heraus geführt, ein weitaus besseres Signal hat.
     
    #9
    solitarius, 7 August 2010
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Schon richtig, aber grade bei mir wars ja so seltsam, dass es 2 Wochen lang super funktioniert hat und dann plötzlich nicht mehr. :ratlos: Obwohl ich am gleichen Tisch mit dem gleichen Laptop gesessen bin...
     
    #10
    krava, 7 August 2010
  11. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    793
    113
    33
    Single
    Ah, Danke. Hatte auch mal so ne Vergleichsseite gefunden, da waren aber nicht so viele Anbieter gelistet. :smile: Ich hab übrigens momentan den hier: maXXim data mit USB-Surfstick mobil surfen | Surf Stick Vergleich mobiles Internet
    Wie ich sehe, ist da kein Netlock vorhanden, Glück gehabt. :cool: (Allerdings hab ich 49€ für den Stick gezahlt, nicht 39€-da scheint die Seite nicht ganz auf dem aktuellen Stand zu sein. :confused: )


    Mit den Mauern etc. die den Empfang behindern kann natürlich sein (ist auch ein Altbau), aber ich kann ja nicht dauernd auf dem Balkon mit dem Laptop sitzen. :grin: (Außerdem hab ich beim Handyempfang ja keine Probleme! Ist zwar über E-Plus, aber T-Mobile sollte ja eher ein noch stärkeres Netz haben.) Mal austesten kann ich sowas natürlich, nur ist das hier ja so unregelmäßig mit UMTS-Empfang (mal hab ich welchen, mal nicht, wobei überwiegend nicht) dass ich da schon nen halben Tag oder so auf dem Balkon sitzen und testen müsste um definitv einen Unterschied ausmachen zu können und auszuschließen dass es Zufall ist. :hmm: Stick am Fenster platzieren und Verlängerungskabel benutzen könnte man aber tatsächlich mal versuchen...

    @krava: Vielleicht wurde zufällig ein Sendemast in der Nähe außer Betrieb genommen oder so? :confused:
     
    #11
    Dirac, 8 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem mobilem Internet
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 November 2016
3 Antworten
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Oktober 2016
12 Antworten
huhngesicht
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Juni 2015
19 Antworten
Test