Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Orgasmus

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Fuchs, 4 Dezember 2003.

  1. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Hallo an alle.
    Was Sex betrifft habe ich ein sehr spezielles Problem und wüßte gerne, ob manche Männer hier dasselbe haben oder ob die Frauen von sowas wissen.
    Es hat, denke ich, nichts mit Potenz zu tun, denn meine Freundin muss mich nur lang genug küssen und ich kriege bereits extrem einen zu stehen.
    Im Internet findet man häufiger das Problem der frühzeitigen Ejakulation, doch ist das bei mir genau der entgegengesetzte Fall. Ich komme einfach beim Sex nicht und es scheint nicht an meiner Freundin zu liegen. Diese hat schon mit mehreren Männern geschlafen, die keine Probleme diesbezüglich hatten - im Gegenteil! Sie ist auch sehr erfahren und hat sich schon auf den Kopf gestellt und ein Haufen Sachen mit mir angestellt, damit ich komme. (Sie ist bisher die einzige Frau, mit der ich geschlafen habe)
    Es ist ja auch keinesfalls schlechter Sex deswegen - immerhin dauert es dadurch sehr lang und sie hat keine Probleme, mit dem Orgasmus.
    Allerdings fehlt halt der Abschluß und sie würde gerne, dass ich komme. Kennt das wer und was kann man da machen? :hman:
     
    #1
    Fuchs, 4 Dezember 2003
  2. DD1LAR
    Gast
    0
    Tach,

    klingt nach einer kopfsache. bist du mit deinen gedanken woanders? probleme in der schule/job oder so...zumindest gings oder gehts mir da so...man ist einfach nicht befreit und auch nicht bei der sache.

    DD1LAR
     
    #2
    DD1LAR, 4 Dezember 2003
  3. Onomatopoeia
    0
    Bei mir is es so ähnlich. Ich bumms mich fast tot und komme aber nicht. Am Anfang hat's extrem lange gedauert und war zum Ende dann wohl für meine Freundin nicht so toll. Sorry, Schatz! Aber mittlerweile gehts bei mir.

    Ich musste mir nur klar machen, dass ich kommen kann wann ich will. Je früher desto besser. Ich komme meistens nach dem vierten oder fünften Orgasmus.
    Bei mir hilft es, wenn ich mich ganz extrem auf das Gefühl am Schwanz konzentriere und wenn ich erstmal dieses gewisse Level erreicht hat, in der jede Bewegung geil ist, dann hab ich es geschafft.

    Vielleicht hilft es dir auch, wenn sich deine Freundin vorher mal ein bischen stärker um deinen kleinen Freund kümmert... streicheln, blasen und so.

    Ausserdem bringt es ein bischen was, wenn ich meinen Schwanz stärkerer Reibung aussetze, das heißt, ich verkante ihn ein wenig und zieh ihn dann fast ganz raus. Oder ich fahre mit meinem Schwanz nur ein paar centimeter hin und her, so dass die Eichel immer wieder neu eindringt.
     
    #3
    Onomatopoeia, 5 Dezember 2003
  4. Piismaker
    Piismaker (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meiner ertsen Freundin, war mein Problem genau das Gegenteil..... aber jetzt hab ich manchmal auch das Problem, das ich einfach nicht komme. Allerdings war da immer Stress, Streit mit den Eltern, oder nervosität im Spiel.

    Falls du auch nicht kommst wenn du dir einen runterholst, dann liegt es vielleicht an einer Überreizung oder starken Unempfindlichkeit der Eichel.... Dann musst du "ihn" einfach mal ein bisschen zur Ruhe legen für ein paar Tage :grin:
     
    #4
    Piismaker, 5 Dezember 2003
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Puh - danke...
    Es ist irgendwie gut zu wissen, dass noch andere das Problem kennen - dachte schon, ich wäre ausgerechnet an der Stelle defekt. :cool1:
    Ich denke weniger, dass es eine Kopfsache ist, denn ich bin beim Sex wirklich vollends relaxt.
    Es dauert nur wirklich extrem lange - und irgendwann strapaziert es meine Partnerin dann auch, vorallem wenn man es dann heftiger versucht. Und unendlich lange kann wohl niemand eine Erektion halten, daher komme ich irgendwann an eine Grenze ohne wirklich einen Orgasmus gehabt zu haben, was kein schönes Gefühl ist.
    Selbstbefriedigung klappt bei mir dafür in 5 Minuten, wobei ich dabei auch eine etwas eigenartige Technik entwickelt habe. Ich habe nämlich gemerkt, dass es für mich viel "angenehmer" ist, durch minimale Bewegungen aber dafür viel Druck zu kommen, statt sich mit vielen schnellen auf und ab einen runterzuholen, wie das wohl normal wäre. Bloß beim Eindringen in meine Freundin ist da wenig von Druck zu spüren und sie kann auch schlecht mehr machen, da es ihr sonst weh tut.
    Onomatopoeia trifft das Problem am besten - ich werde es mir merken und hoffen, dass ich es auch auf die Reihe kriegen werde...
     
    #5
    Fuchs, 5 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Orgasmus
freddyhey
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 September 2016
12 Antworten
Sisley01
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 April 2013
7 Antworten
MinniMaus
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 September 2010
3 Antworten