Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    9 Januar 2007
    #1

    Problem mit Sperma im Mund

    Hey Leute.. mein Problem hört sich ziemlich töricht an aber es stimmt leider..

    Mein Freund hat es *wie ja bekanntlich jeder Mann* gern wenn ich ihm einen blase..is kein Problem für mich, tu ich auch..leider hab ich das problem das ich mich vor allem grause was irgendwie "schlatzig" ist..ob das jetzt Nahrung ist oder irgend ein Schleim oder eben Sperma.Ich liebe meinen Freund über alles..Er ist einfach der Beste Kerl den ich je kennengelernt habe und ich schäme mich sehr für mein Problem und traue mich nicht es ihm zu offenbaren..ich habe zwar mal angedeutet das ich sperma nicht in den Mund gespritzt bekommen möchte, und das respektiert er voll aber warum und weshalb hab ich dann n icht gesagt..Er ist also davon ausgegangen dass ich das eben "noch nicht" möchte, aber er sagt das er sich sehr wünschen würde das "irgendwann mal" zu probieren. Das ich aber einen Graus vor Sperma hab konnt ich ihm aber nicht sagen und darum geht er immer noch davon aus dass wir das mal machen..er fragt ständig...was soll ich tun? wie gesagt ich liebe ihn doch ...:cry:
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    9 Januar 2007
    #2
    warum kann man in einer beziehung nicht miteinander offen reden?? sags ihm doch einfach! Er wird deswegen doch nicht schluss machen, wenn er dich liebt...
     
  • sky2k4
    Gast
    0
    9 Januar 2007
    #3
    seh ich auch so.

    meine Ex wollte damals auch nie schlucken, obwohl ich es echt wollte :schuechte

    aber als sie meinte,dass sie "das zeug" nicht mag hab ich es akzeptiert.

    Wenn man sich liebt,dann ist sowas doch nur Nebensache :tongue:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    9 Januar 2007
    #4
    Ich würd auch nochmal mit ihm reden. Wenn der Grund unausgesprochen bleibt macht er sich bestimmt nur weiter Hoffnungen dass du es doch irgendwann tust.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    9 Januar 2007
    #5
    ja ich weiss. ich sollte mal genau mit ihm darüber reden..aber mein problem ist eben dass ich mich selber ein wenig schuldig fühle..und ich selber nicht verstehen kann warum ich das so eklig finde, da es andere frauen nicht eklig finden..solang ich selber ein problem damit habe , da ich es ja gerne mögen würde :ratlos: kann ich mit ihm nicht ganz offen darüber reden..erst wenn ich mir eingestehen kann dass es nicht schlimm ist das ich es nicht mag , gehts mir selber besser..ich fühl mich echt schlecht da ich meinen freund echt mit allem lieben will und mich doch vor nichts von ihm grausen will
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    9 Januar 2007
    #6
    Nicht alle Frauen finden das gleiche gut und schlecht. Es gibt eben welche, die Sperma mögen und andere nicht.
    Falls es dich beruhigt, ich persönlich finde es auch nicht lecker und ich will das auch eher selten in meinem Mund haben, nur wenn ich richtig Lust drauf habe und dann auch möglichst schnell runter damit und mit Wasser nachspülen. Mein Freund akzeptiert das, fragt auch immer, ob es wirklich okay für mich ist und sagt deutlich, dass ich nichts tun soll, was ich nicht will.

    Ihr seid doch ein Paar, liebt euch, da muss doch auch Vertrauen sein und dann könnt ihr doch über so was reden. :ratlos: Es gibt sicherlich auch das ein oder andere, was dein Freund nicht gut finden würde und es ist völlig normal, dass du auch irgendwo eine Grenze hast. Es ist auch nicht gesagt, dass diese Grenze für immer bleibt. Vielleicht baust du noch mehr Vertrauen auf und probierst es irgendwann, aber wenn es dir im Moment nicht zusagt, dann sag das deinem Freund und wenn er dich liebt, dann wird er es akzeptieren. :smile:
     
  • mimi87
    mimi87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2007
    #7
    rede, reden ,reden....man sollte in der hinsicht echt nix tun, was einem nicht gefällt, schon gar nicht, wenn man sich ekelt...wie gesagt, wenn er dich liebt, wird er das auf jeden fall akzeptieren und ich persönlich könnte mir vorstellen, dass es für ihn sogar angenehmer ist zu wissen, dass du dich generell vor "schleimigen sachen " ekelst, als wenn er denkt, dass du nur sein sperma ekelhaft findest...:smile:
     
  • Ian_Curtis
    Ian_Curtis (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2007
    #8
    wenn du das nicht möchtest, sollte er es auch respektieren. soll er sich doch selber in den mund spritzen. :zwinker:

    aber im ernst: wenn du ihm sagst, dass du das grundsätzlich nicht möchtest, dann wird er das hoffentlich respektieren.
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2007
    #9
    Wo bitte steht denn geschrieben, was man alles beim Sex machen muß? Wo bitte steht, daß man, wenn man das nicht alles mitmacht, ein schlechtes Gewissen haben muß? Vor wem überhaupt?

    Leiste nicht, sondern genieße!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Januar 2007
    #10
    ich hab es damals auch nur 1x gemacht und fand es widerlich und habs ihm auch gesagt. seitdem verwöhne ich ihn so, dass ich kein sperma mehr in den mund bekomme. damit sind wir beide zufrieden.
     
  • Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2007
    #11
    Er ist wirklich zufrieden? Ich würde es "sich mit der Situation arrangieren" nennen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Januar 2007
    #12
    das ist DEINE meinung.
     
  • weramausi
    Gast
    0
    9 Januar 2007
    #13
    ich hab das problem auch gehabt und ich habs bis jetzt nich überwunden. ich mag das auch nicht, weil es einfach ne dickflüssige warme soße is ^^ naja im endeffekt hab ichs auch nie geschluckt dem kerl gehts ja meist drum (soweit ist das bei uns jedenfalls) dass er im mund kommen darf und dann spuck ich s halt gleich wieder aus... fertig. könnt euch ja auf diesen kompromiss einigen, vll schluckst du dann von selbst mal.
     
  • Tschobl
    Tschobl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2007
    #14
    das ist das gleiche problem, wie mit dem "Schönheitsideal". Die Bilder reden einem einfach ein, dass das und das zu machen ist... obs einem gefällt ist egal... da sollte mal ein umdenken stattfinden... aber das ist schwer... :kopfschue
     
  • Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2007
    #15
    Wenn "man(n)" darauf steht, die Partnerin es aber nicht möchte, kann ich mir nicht vorstellen, dass ER dann zu 100% zufrieden ist, was im Umkehrschluss ja nicht heissen muss, dass er UNZUFRIEDEN ist. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte...
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    10 Januar 2007
    #16
    tja und genau dass ist mein problem..da wärn wir wieder *g*
    ich will ja nicht dass er lügt und sagt er ist zufrieden..da kommt dann bei mir das schlechte gefühl weil ich mich ekle :kopfschue ..aber naja.. danke für eure tipps..werd den ein oder anderen auf jeden fall beherzigen ..und mal sehn..vl wirds ja noch.
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #17
    Man muß nicht jeden und auch einen Freund nicht immer zufriedenstellen
     
  • dopace
    Gast
    0
    11 Januar 2007
    #18
    Eins steht klar, so gut wie kein Mann ist zufrieden, wenn er möchte das seine Frau schluckt aber sie einigen sich beide aufs nein. Dann akzeptiert und respektiert er das, doch glücklich ist er sicher nicht :zwinker:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Januar 2007
    #19
    Woher willste das wissen? So ein Quatsch. Schön wenn, aber ich hätte überhaupt kein Problem damit, wenn nicht.
     
  • dopace
    Gast
    0
    11 Januar 2007
    #20
    ....so gut wie kein Mann ist zufrieden....


    comprendre :zwinker: ?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste