Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Flummi007, 27 August 2004.

  1. Flummi007
    Gast
    0
    Also...meiner Freundin ist vor einiger Zeit ein kleiner Unfall passiert. Sie hat einen Verehrer und der hat sich eines Nachts wärend sie geschlafen hat durchs Fenster in ihr Zimmer geschlichen. Er meinte er würde nur mit ihr reden wollen und sie hat zugestimmt weil sie total verpennt war und auch ein wenig raddich (woher weis ich nicht...hab ich sie nicht gefragt). Aber es kam wie es kommen musste...er hat sie plötzlich geküsst und angefangen sie zu befummeln (mehr ist aber auch nicht passiert). Sie hat das allerdings mit sich machen lassen und schien es in dem Moment auch nicht wirklich unangenehm zu sein, sodass er sie nicht gezwungen hat. Sie hat mir das alles erzählt und ich war natürlich "ein wenig" sauer als ich mitbekam dass sie nicht daran gedacht hat sich zu wehren sie sagte sie wäre halt sehr verpennt gewesen und dass es ihr schrecklich leid tut. Sie meinte es auch ernst und das Thema ist eigentlich abgehakt. Ich war zwar sauer als ich erfuhr dass sie sich garnicht dagegen wehren wollte, habe ihr aber verziehen. Dass sie mir das gesagt hat ist allerdings erst ein paar tage her und die Wunden sind wohl noch frisch. Letztens ging sie z.B. in einen chat in dem die Leute...nunja...sexuell nicht ganz ausgelastet sind (total notgeil). Ich war natürlich wieder stink sauer und hatte die (eher unbegründete) Befürchtung dass in dem Chat etwas passiert (ich konnte nicht dabei sein weil mein i-net kaputt war) und sie hat das gemerkt und hat mir dann auch versprochen dort nichtmehr hinzugehen. Ich glaub ihr das auch und eigentlich vertrau ich ihr ja auch, aber eine gewisse Angst ist trotzdem noch da. Sie ist nicht die Person die mit jedem leichtfertig schläft sondern eher ein wenig vorsichtiger ist was Vertrauen und Liebe betrifft, da sie einige negative Erfahrungen gemacht hat. Also wenn ich nachdenke hab ich keinen Grund was zu befürchten. Doch jetzt will sie sich wahrscheinlich mit einem Mann aus dem Chat treffen, der in ihrer Nähe wohnt und ich muss immer wieder daran denken wie sie mir erzählt hat was ihr Verehrer mit ihr gemacht hat und dass sie sich nicht gewehrt hat. Ich kann nur immer wieder betonen dass ich ihr glaube, dass es ihr leid tut und sie wirklich nicht der Mensch ist der einfach so fremdgeht oder überhaupt mit jemandem flirtet geschweigedenn schläft. Aber ich kann ihr doch nicht einfach verbieten sich mit anderen Jungs zu treffen nur weil ich Angst hab. Ich denke sie würde sogar das Treffen mit dem Kerl aus dem Chat absagen wenn ich ihr davon erzählen würde aber trotzdem tut es mir in der Seele weh sowas von ihr zu "verlangen". Gibt es denn da keine andere Möglichkeit? Bei ihr sein kann ich nicht...wir wohnen leider etwas zu weit von einander entfernt dafür.
     
    #1
    Flummi007, 27 August 2004
  2. Kolibri
    Gast
    0
    Hallo Flummi007 :smile:,

    also ich finde es ja gut von dir, dass du deiner Freundin glaubst im Hinblick auf den "Verehrer" und dem anderen Typen aus dem Chat. Vertrauen ist wichtig und klar sollte der Freund einem nicht verbieten sich mit jemandem vom anderen Geschlecht zu treffen.
    Aber in diesen beiden Fällen muß ich sagen, wäre ich vorsichtig an deiner Stelle und in meinen Augen wäre ein Misstrauen schon gerechtfertigt.

    Erst einmal zu der Sache mit dem Verehrer der nachts durchs Fenster in ihr Zimmer kam und sie befummelt hat.... ganz ehrlich, wenn mir das passiert wäre, ich hätte aber losgeschrien und um mich gehau'n und weiß Gott nicht was getan.
    Das hört sich schon sehr "merkwürdig" an. Ich meine, sie hat doch einen Freund. Das wäre für mich Grund genug nichts mit irgendeinem anderen Jungen zu machen, egal ob der vom Fenster aus in mein Zimmer kommt, oder ich ihn sonstwo treffe. Wenn ich vergeben bin, dann knutsche ich nicht mit wem andres herum (geschweige denn von mehr).
    Ob es möglich ist, wirklich so sehr verschlafen zu sein, dass man kaum was mitbekommt, oder, dass man sowas mit sich machen "lässt" - oder nicht dagegen eingreift - keine Ahnung. Also, ich persönlich denke (und hoffe) doch, dass ich mich dagegen schon wehren würde (wenn ich es nicht will).

    Ich würde das meinem Freund übel nehmen, wenn ihm so etwas passiert wäre. "Raddich" sein - hin oder her, das gehört sich einfach nicht für einen Partner.
    Aber, das ist deine Sache, ob du es ihr verzeihst, oder nicht.

    Und nun kommt's noch dazu, dass sie sich mit einem Mann aus dem Chat treffen möchte. Da kann ich jetzt mal ganz "naiv" fragen, wieso sie sich denn mit dem treffen möchte? Also, das muß doch nicht unbedingt sein, oder?

    Diese Vorgänge würden mir zu denken geben. Klar kann da jetzt irgendwer sagen, lass sie doch und ist doch nicht so viel passiert und so. Aber dennoch.
    Diese Dinge "müssen" nicht wirklich sein!
    Ich würde es deiner Freundin nicht verbieten, dass sie sich mit dem Kerl trifft. Aber ich würde ihr sagen, dass mir das weh tun würde, mir zu schaffen machen würde. Das Recht dazu hast du. Und dieses unangenehme Gefühl im Bauch kommt ja nicht von irgendwo daher.
    Wenn ihrer Ansicht nach kein Grund für dein Misstrauen besteht, dann soll sie dir das auch zeigen (und sich beispielsweise nicht mit dem Mann treffen). Aber das muß dann von ihr kommen.
    Was ist ihr wichtiger, die Beziehung zu ihrem Freund oder zu diesem fremden Mann?

    Ihr beiden befindet euch im Moment in einer Phase wo das Vertrauen angeknackst ist, zumindest auf deiner Seite. Und aus diesem Grund rate ich euch beiden darüber zu reden und euch gegenseitig eure Gefühle zu erzählen. Was ihr denkt, deine Zweifel ihr gegenüber, vielleicht auch deine verletzten Gefühle. Wenn du ihr etwas bedeutest, dann wird sie versuchen diese Sache wieder "gut zu machen". Indem sie dir in nächster Zeit keine Ereignisse zumutet, bei denen du wieder ein ungutes Gefühl bekommst.
    So würde ich das nämlich machen, um meinem Freund zu zeigen, dass er sich wirklich keine Sorgen der Treue wegen machen muß.

    Wünsch dir alles Gute!
    Gruß, Kolibri
     
    #2
    Kolibri, 28 August 2004
  3. Flummi007
    Gast
    0
    Danke für deine Antwort. Sie chattet allgemein sehr gerne und wenn man einmal richtig chattet dann weis man schon wie groß die neugierde ist den/die anderen/andere mal vor sich zu sehen. Das kenn ich selber. Auch ich könnte sehr wahrscheinlich nicht widerstehen wenn ich die möglichkeit hab jemanden aus 'm Chat zu treffen. Also dass sie ihn treffen will ist für mich nichts besonderes. Aber mir fällt es halt schwer mit ihr über das Thema zu sprechen. Ich hab es als beendet erklärt und habe Angst ihr wehzutun wenn ich es anspreche. Denn was da passiert ist tat ihr ja auch sehr leid und sie konnte auch nicht richtig schlafen usw. Sie sieht es also selber als Fehler und versucht sich da nicht rauszureden. Aber ich hatte gehofft ich müsste sie niewieder darauf ansprechen (solange sie mir nicht fremd geht).
     
    #3
    Flummi007, 28 August 2004
  4. bluesky
    bluesky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    Single
    hmm... also ich bin ja nicht der psycho profi *g* aber für mich hört es sich ganz danach an, als hättet ihr kurz darüber gesprochen, du glaubst ihr dass sie es bereut, also versuchst du es zu verdrängen, verarbeitet hast du es aber nicht, das musst du aber. allerdings wird das durch ihre "aktionen" verhindert, weil die wunde in deinem vertrauen nicht heilen kann.

    also rede mit ihr, mach ihr klar wie du fühlst, und dass es dir lieber wäre, wenn sie sowas erstmal lässt, bis du ihr wieder 100% vertrauen kannst!
    wenn du ihr etwas bedeutest, dann kann sie dir diese zeit eigentlich nicht absprechen...

    so long..
     
    #4
    bluesky, 28 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Vertrauen
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
lastnick
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2015
46 Antworten
Hackepeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2010
38 Antworten