Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Onano15
    Onano15 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    23 November 2003
    #1

    Problem mitm Kondom und der Vorhaut !!!

    Also hab folgendes Problem :

    Ich hab mir vor kurzem das Frenulum verlängern lassen .Jetzt is alles soweit verheilt .
    Ich kann die Vorhaut jetzt komplett zurückziehn ,auch wenns an der Stelle wo das Frenulum früher war jetzt spannt .
    Jetzt hab ich versucht mir ein Kondom überzuziehn .Das ging auch soweit obwohl es etwas eng war..... nur als ich es komplett abgerollt hatte ,und das ganze losgelassen hab ,da hat sich die Vorhaut wieder zurückgeschoben und das Kondom mitgezogen so das das Ganze nich mehr straff war .So kann ich natürlich keinen Sex haben....

    Jetzt meine Frage ob bei den unbeschnittenen Leuten hier die Vorhaut auch zurückrutscht wenn sie nich festgehalten wird .... und was kann ich machen damit das mit dem Kondom jetzt klappt ???
    Mein Urologe meinte ,alles sei richtig und gut verheilt ...

    Ich hoffe ihr versteht mich ....

    Thx 4 answers
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kondom Vorhaut und Kondom
    2. Kondom Kondom und Vorhaut
    3. Vorhaut + Kondom
    4. Kondom vorhaut
    5. Vorhaut & Kondom
  • haunter
    Gast
    0
    27 November 2003
    #2
    so fern ich informiert bin kann man sich das Vorhautbändchen (Frenulum) (liegt an der Unterseite der Eichel und verbindet diese mit der Vorhaut) durchtrennen lassen, falls es hinderlich sein sollte, dass man es verlänger ist für mich neu, deshalb weiß ich nicht so genau was du meinst.
     
  • Lima
    Lima (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    27 November 2003
    #3
    Hab was ähnliches

    Moin,

    ich muss zugeben, dass ich gerade fast die gleiche Frage stellen wollte.
    Ich habe das Problem, was ich das Kondom nicht weiter als die Eichel bekomme, da sich die Vorhaut fast schon wortwörtlich hinter der Eichel "aufrollt".
    Ich bin mir nur nicht sicher voran es liegen könnte (ob evtl. bei mir das Bändchen zu kurz ist, oder ob es die etwas längere Vorhaut ist)?!

    Der Eingriff der bei dir gemacht wurde, war das aus einem ähnlichen Grund?

    Bei welchem Arzt werden solche eingriffe eigentlich vorgenommen?
    Hausarzt, Hautarzt, Gynäkologe?

    MfG
    Lima
     
  • kephamos
    kephamos (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    103
    1
    nicht angegeben
    27 November 2003
    #4
    also bei mir ist das acuh immer so mit dem kondom, aber dann hält meine freundin halt an der eichel fest und rollt das mit der anderen hand weiter runter. Es ist quasi ein auseinander ziehen des kondoms ka wie ichs erklären soll, aber damit sitzt es dann perfekt :clown:
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    28 November 2003
    #5
    :grin:
    Du kannst als Mann gern zum Gyn gehen, der sucht dann nach deinen Eierstöcken und deiner Vagina und fragt dich dann ob du eine Geschlechtsumwandlung willst :grin:
    Solche Eingriffe macht ein Urologe, bzw ein normaler Chirurg auf der Internen :zwinker:

    Wegen Topic, sry kA da ich beschnitten bin :smile:

    mfg
     
  • Schnuppäl
    Schnuppäl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    28 November 2003
    #6

    Dito :smile: Kenn ich *g*

    Hab bzw hatte das Problem auch, aber Übung macht den Meister :zwinker:
    Du musst während du es rüberrollst die Vorhaut festhalten..Dann klappts..Und beim Sex wird ER eh nochn bisschen größer, also verzieht sich dan nix mehr :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste