Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2009
    #1

    Problem: Pickel und Mitesser!

    Hey

    ich habe echt kein bock mehr -.-
    Ich habe seit 3-4 Monaten Pickel auf meiner Brust, die nicht weggehn, vieles probiert z.B Zahnpaste, Feuchtigkeitscreme, Zitronensaft
    Leider ohne Erfolge und jetzt habe ich auch Pickel auf dem Rücken sind zwar nich riesig, trotzdem nich schön :s

    Könnt ihr mir was empfehlen?

    Mitesser Problem:

    Auf der Nase habe ich viele schwarze Mitesser die ungefähr seit 4-5 Jahren da sind , die nerven auch total, war bei Hautärzten aber die meinten Pubertät, beste Ausrede...

    Könnt ihr mir dafür auch was gutes empfehlen?

    Ich hoffe ja :smile:
    Bitte volle Produktnamen aufschreiben und nich z.b

    " Nimm was von Clearasil " Danke :zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    6 Juni 2009
    #2
    Benzoylperoxid/BPO (z.B. enthalten in Cordes 10% oder Benzaknen 5% oder 10%) - aber nur punktuell auftragen. Das sind Schälmittel gegen Akne bzw. entzündete Aknepusteln, rötet evtl. ein wenig und eben, schält irgendwann, aber es wirkt. Zuerst mit 5% probieren, wenns nichts bringt auf 10% umsteigen. Aber eben, nicht grossflächig auftragen, sondern nur auf einzelne Unreinheiten. Ausserdem Achtung: BPO kann bleichen, also gut antrocknen lassen und - falls auf Brust/Rücken - ein altes T-Shirt tragen, das gebleichte Stellen verkraften kann.

    Ansonsten ein rückfettendes, nicht zu scharfes Reinigungsgel gegen unreine Haut, bspw. von Avène oder Eucerin. Auf dem Rücken finde ich zudem milde Duschpeelings eine gute Sache, auch wenn ich so eines eher nicht täglich anwenden würde.

    Und dann natürlich Finger weg von Zahnpasta, Zitronensaft etc. und von Clearasil und ähnlich scharfem Zeug sowieso - alles eine ganz miese Idee.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    6 Juni 2009
    #3
    Die Pubertät ist wohl auch wirklich die Ursache. Kaum jemand, der in dem Alter keine Hautprobleme hat.

    Du könntest mal zu einer Kosmetikerin gehen, wenn das dein Geldbeutel erlaubt.

    Ich hab ganz gute Erfahrungen mit Neutrogena Visibly Clear gemacht. Da gibts ein Peeling, das speziell Mitessern vorbeugt bzw. schon vorhandene beseitigt. Es kann nicht zaubern, aber ich finde, es pflegt die Haut gut und mattiert.
    Eucerin Dermo Puryfier hab ich auch schon probiert. Ist mehr als doppelt so teuer, aber längst nicht doppelt so gut, deswegen nehm ich es inzwischen nicht mehr.
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2009
    #4
    Okey danke :smile:
    Achja ich habe vergessen zu sagen das ich unter meinen Lippen kleine weisse Punkte habe die man sofort ausdrücken kann, aber die gehn halt nich weg:cry:

    und was könnt ihr mir für mitesser empfehlen?

    Und auf meinen Halz habe ich auch paar Pickel :s
    da würde vill. dieses BPO helfen, ist UREA genau dasselbe wie BPO?

    lg
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    6 Juni 2009
    #5
    Nein, Urea ist Harnstoff, das ist eigentlich eher was, das man bei trockener Haut anwendet, nicht aber bei Pickeln, Mitessern und ergo eher öliger Haut.

    Die kleinen weissen Pickelchen dürften geschlossene Mitesser sein, auch da hilft BPO ganz gut.
     
  • SaveMe
    Gast
    0
    6 Juni 2009
    #6
    Und wenn du vielleicht mal zur kosmetik gehst? Zumindest deine Mitesser bekommen die da meistens gut raus...und da machen die das wesentlich professionellerund "gesünder", als wenn man zu hause dran rum drückt...
     
  • Towley
    Towley (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    17
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #7
    Am besten gehst du zum Hautartzt, die haben da Cremes und son flüßiges Zeug was Pickel schnell verschwinden lässt.

    Gegen die schwarzen Punkte solltest du dir solche Strips von Nivea kaufen die man 15 Minuten auf die Nase klebt und dann samt den Unreinheiten abmacht. Inhalieren vom Dampf ist auch gut, dann öffnen sich die Poren und mann kann das rausdrücken.

    Aftershave find ich auch gut bei Pickeln oder ins Sonnenstudio gehen.
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #8
    Towley bitte sag nichts mit Hautarzt ^^
    ich war bei Hautärzten und die haben mir son Mist wie UREA gegeben.

    Aber vor meinen TÜrkei Urlaub gehe ich glaube ich nochmal :zwinker:

    Danke für die vielen Tipps, wo kann man BPO kaufen?

    Habe auch nichts, gegen andere Tipps :tongue:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #9
    BPO gibts in der Apotheke.
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #10
    Okey vielen dank.
    Wieviele kostet es und brauche ich ein Rezept dafür uund was muss ich sagen , wenn ich es kaufen gehe, also:

    "Eine Packung BPO10%" hört sich ja nich so toll an.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #11
    Hier kostet es etwa 13CHF, dürfte in D ähnlich sein, 6, 7, 8€ würde ich mal annehmen. Und ja, das gibt es rezeptfrei.

    BPO ist der Wirkstoff (den müssten sie aber auch kennen), nicht das Präparat. Frag nach Benzaknen oder Cordes, das sind zwei der Präparate (gibt sicher noch mehr). Eben, ich würde mit 5% anfangen, 10% erst, wenn das 5% nichts bringen sollte (nach einer Weile testen, versteht sich, nicht nach zwei Tagen :zwinker:).
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #12
    Okey danke! Gibt es hier ein Danke-Button? ^^

    Also jetzt habe ich im Gesicht viele rote PIckel und du sags die gehen nach einer Weile damit weg?
    Und wann sollte ich es benutzten morgens, abends oder mittags`?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 Juni 2009
    #13
    Naja, eine Garantie kann ich nicht abgeben :zwinker: Benzoylperoxid ist einfach ein gängiges und eben halt freiverkäufliches Mittel gegen Akne und Mitesser.

    Ich würde es abends anwenden, eben weil es bleicht (vielleicht sicherheitshalber noch ein Handtuch aufs Kopfkissen legen), es lässt einen weissen Film auf dem Gesicht. Aber eben, wirklich nur punktuell auf Pickel tupfen, nicht ganz einreiben, und gut antrocknen lassen und nicht aufs ganze Gesicht schmieren, dafür trocknet es zu sehr aus. Punktuell kanns aber ganz gut wirken. Ich würde es vorerst einmal täglich nehmen und mal schauen, wie deine Haut nach drei, vier Tagen reagiert. Falls sie mit Rötungen oder zu starker Schuppung reagiert (ein bisschen ist logische Reaktion - weil eben, ist ein Schälmittel), würde ich entweder nur noch alle zwei Tage anwenden oder auf eine tiefere Dosierung (es gibt es auch in 2.5% oder 3%) umsteigen.

    Ich vertrage es gut, obwohl ich sehr sensible Haut habe.

    Falls es gar nichts bringt, würde ich mich bei Avene umsehen. Die haben u.a. ein mildes Reinigungsgel (Cleanance mildes/seifenfreies Reinigungsgel) gegen unreine Haut sowie die Diacneal, eine Creme gegen entzündliche Pickel, die sich auch grossflächig auftragen lässt.
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2009
    #14
    Okey vielen dank :smile:
    aber mit Benzaknen sieht meine Haut nicht schlimmer aus, als es jetzt schon ist oder? :grin:
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    8 Juni 2009
    #15
    mhh hab ich auch lange genommen, klar, es hat dabei geholfen, dass ein Pickel mal schneller ausgetrocknet ist, aber Langzeitwirkung hat es halt null.
    Ich will dir zu nichts raten, aber das einsichste, dass dabei helfen weird, dass sich dein Hautbild langfristig verbessern wird ist halt Isotretinion, von den rest brauchst du dir ausser kurzfristige Symptombehandlung nichts großartiges erwarten. Will ich dir jetzt auch nicht empfehlen, bei den ganzen NWs..
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    8 Juni 2009
    #16
    Ich glaube kaum, dass Isotretinoin bei ein paar Pickeln das richtige Mittel und selbstverständlich schon gar nicht die erste Wahl ist. Das ist kein Smarties und wird aus gutem Grund nur bei RICHTIGER Akne verschrieben. Ein paar Pickel, erst recht solche, die ihre Ursache in hormonellen Veränderungen während der Pubertät mit sich bringen, bringt man bestens auch durch externe Behandlung in den Griff. Wenn das alles nicht hilft, dann halt noch ABs, aber Iso ist definitiv der allerallerallerletzte Schritt.

    Wie gesagt, das musst du eben ausprobieren. Eine Garantie kann dir für keiner für irgendwas abgeben. Das Gegenteil von Pickeln ist Austrocknen - möglich, dass deine Haut dann zu sehr austrocknet, aber das musst du einfach ausprobieren. Wenns nicht geht, dann musst du dann halt zu anderen Mitteln greifen.
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2009
    #17
    jah klar.
    Habs mir gerade bestellt wird warscheinlich morgen ankommen , danke nochmal :zwinker:
     
  • ALPHA-Männchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2009
    #18
    Eine Frage, haben manche schon AOK Pure Beauty probiert?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste