Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem Sex!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Angie77, 15 August 2004.

  1. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Leute,

    ich hab ein Problem, bei dem ich nicht wirklich weiß ob mir da eigentlich jemand helfen kann.

    Habe seit ca. 1/2 Jahr eine Affäre (also keine Beziehung, aber auch nicht nur poppen). Ist sehr komisch, da er mich sexuell eigentlich gar nicht so anzieht. Kann ich auch selber nicht erklären. Ist halt so und läuft halt so dahin.

    Jedenfalls bekomme ich nie einen Orgasmus, hatte ich auch noch nie bei nem Mann. Durch Sb geht das auch nur auf eine bestimmte Weise, die mir aber ziemlich peinlich ist... Ich weiß nur, dass es bei mir mehr auf den Reiz ankommt. Jedenfalls habe ich momentan schon gar keine Lust mehr auf Sex, weil ich ja sowieso nie komme. Manchmal meine ich dann ich wäre auf dem besten weg zum O. aber da ändert sich dann nichts mehr am Gefühl und ich brech das dann ab, weil mir das irgendwie zu blöd wird. Ich weiß ich bin sehr ungeduldig, weiß auch nicht warum ich immer so reagier. Auch wenn mich mein "Partner" anderweitig stimuliert, breche ich das immer irgendwann ab, weil ich mir denke, der Arme, bringt ja eh nix, erlös ich ihn lieber, oder so ähnlich. Habe auch Probleme, dass wenn er in mich eindringt, hatte ich aber auch schon immer, weil ich ziemlich eng gebaut u. meistens zu trocken bin, u. er zieml. gut bestückt ist, aber nach ein bisschen Anlaufschwierigkeiten gehts dann. Ich merk eben auch, dass es geiler machen würde, wenn er an der Klitoris leicht stimuliert, aber ich empfinde das als unangenehm, wenn er direkt drauflangt. Das ist zwar kein richtiger Schmerz, aber schon so in die Richtung.

    Gibts vielleicht irgendeine stellung, bei der man leichter zum O. kommt, z.B. wo vom Mann automatisch irgendwas die Klitoris reibt?
    Ich hab so Anfangserfahrung nur damit gemacht, wenn ich auf der Seite liege und er so von unten auf dem Rücken liegt (?) also dass ich sein Bein zwischen meinen hab. Aber nachdem ich das anfangs gut finde und sich dann da nichts mehr steigert, gefühlsmäßig, breche ich immer ab.

    Weiß vielleicht jmd Rat????
    (Hab das Gefühl, dass ich ein Problem habe, aber nicht weiß welches...)
     
    #1
    Angie77, 15 August 2004
  2. salzige
    salzige (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wie befriedigst du dich denn selbst?
    du kannst das doch einfach deinem freund/deiner affäre zeigen und dann müsste es doch wohl auch klappen?!

    du setzt dich wohl sehr unter druck einen orgasmus beim sex zu haben - das macht das ganze aber nur noch schwerer, glaub mir!
     
    #2
    salzige, 15 August 2004
  3. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    probiert ihr nichts aus? Ein Patentrezept wird dir hier niemand geben können. Im letzten kann man nur ausprobieren, was gefällt. Aber wenn du ihn schon sexuell nicht als anziehend empfindest, musst du überlegen, ob es das überhaupt bringt. Nur um ihm einen Gefallen zu tun, solltest du mit ihm nicht in die Kiste gehen. :rolleyes2

    Außerdem sollte dir beim Sex nichts peinlich sein. Zu deiner "bestimmten Weise", wie du kommst, kann hier ja auch niemand etwas sagen. Vielleicht ist es ja genau das, was dir peinlich ist, der Kick, der dir fehlt. Um wieder den Allgemeinplatz zu bringen: Sex passiert im Kopf. Dazu gehört, das einem der Partner gefällt, aber auch die Umstände, unter denen der Sex passiert. Man muss auch den Mut haben, über den eigenen Schatten zu springen und zu seinen Sehnsüchten und Gedanken stehen. Nur so kann man auch ein erfülltes Sexleben haben. Was andere darüber denken, sollte einem egal sein.

    Tschööö, nomoku
     
    #3
    nomoku, 15 August 2004
  4. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaub schon, dass ich mich sehr unter Druck setze. Aber das wird nun mal immer mehr zum Thema, weil ich ja noch nie einen O. hatte. Und wenn das nach ca. 6 Jahren Übung nicht klappt, kann man den Gedanken nicht mehr beiseite schieben... Wie ich mich selbst befriedige, kann ich ihm nicht zeigen, wie gesagt, das ist mir ziemlich peinlich, weil das bestimmt niemand so macht... Abgesehen davon hab ich nicht unbedingt ein Problem drüber zu reden was mir gefällt, aber ich weiß es ja gar nicht!!!
    Ich hab mir damals (vor 1/2 Jahr) als das mit meinem Typ anfing gedacht, ich könnte in der Hinsicht mehr Erfahrung sammeln. (Er ist schon älter und hat auch viel Erfahrung) Anfangs war er auch sehr um mich bemüht, aber nachdem ich ständig abbreche, lässt ers dann auch. Kann ich auch verstehen. An seiner Stelle hätt ich mir schon längst den Laufpass gegeben. Wenn ich nicht will, dreh ich mich nämlich einfach um... usw. Jedenfalls sagt er jetzt auch schon, na Du hast ja wirklich Spaß am Sex... - natürlich ironisch!!! gemeint. Ich hab echt Angst, dass ich mich mit der Zeit dadurch immer mehr fertig mache. Ich kann ja in der Situation auch nicht verlangen, dass er alles mögliche ausprobiert, um rauszufinden, was mir gefällt und wies am besten klappen könnte ohne dass er was davon hat. Und ich immer abbreche, aber ich glaub er müsste einfach trotzdem weitermachen, mir halt Mut machen, dass er weitermachen kann und dass es ihm nichts ausmacht. Aber ich glaub schon dass das einem Mann was ausmacht. Kann ich also nicht erwarten, oder? Früher hab ich auch meistens die Männer "verwöhnt" und bin dadurch viel zu kurz gekommen. Momentan denk ich mir deswegen, mach ich so gut wie nichts mehr, damit ich evtl. auch mal auf meine Kosten komme.

    (Sorry für ewig Text/Gelaber)
     
    #4
    Angie77, 15 August 2004
  5. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    wenn du sonst nichts für ihn empfindest, dann solltest du ihm das offen erklären und die Sache beenden. Es hat ja keinen Zweck, wenn du immer mehr Frust ansammelst. Es muss ja auch nicht seine Schuld sein, genau so wenig wie es deine Schuld ist, dass es nicht funktioniert. Es passt halt einfach nicht. Ich habe den Eindruck, das ist alles nur Quälerei, die du da betreibst. Erfahrung ist halt nicht alles, was Sex ausmacht.

    Wenn du jemanden hast, der dich anmacht oder den du sogar liebst, dann ist das etwas ganz anderes. Dann wird es sicherlich auch erheblich einfacher klappen. Selbst wenn du nicht kommst, kann dann der Sex spannend sein und dir Lust auf mehr bescheren. Kann, muss aber nicht. Wieder ein Allgemeinplatz: Alles kann, nichts muss.

    Sex, der einem nichts bringt, sollte man bleiben lassen und sich auf das beschränken, was einem gefällt. Das kann auch bedeuten, dass man es sich halt nur selbst besorgt. Ansonsten laufen doch so viele Männer durch diese Welt, dass doch bestimmt einer dabei sein wird, der zu dir passt. Kann halt nur etwas dauern, bist du ihn findest. Und mit Jemanden, den man liebt, geht es noch 1000x mal besser, als mit einem der "nur" viel Erfahrung aufzuweisen hat.

    Tschööö, nomoku
     
    #5
    nomoku, 15 August 2004
  6. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke erst mal für die Antwort. Ich hab ihm vor ein paar Monaten wirklich schon mal gesagt, dass ich zu wenig Gefühle für ihn habe usw. Per E-Mail und da war wirklich alles drin gestanden wie es ist. Wollte auch mit ihm drüber sprechen und es wäre auch ok gewesen, wenn er nicht mehr gewollt hätte. Aber er hat nur gesagt, dass er das halt akzeptieren muss wenn ich nur auf "Kumpel" machen will. Aber das will ich ja irgendwie auch nicht. Ich mag ihn als Mensch echt gerne. Ausserdem bin hab ich gern jmd. der sich um mich "kümmert?". Also, dass halt jmd. da ist. Ich kann das irgendwie nicht beenden. Er ist halt echt total lieb zu mir!!
    Aber Du hast schon recht, dass Sex mit jmd. den man liebt oder einen wenigstens richtig sexuell anmacht, besser ist. War bei mir früher ja auch besser, auch wenn ich keinen O. hatte. Passiert bei mir halt ziemlich selten, dass ich jmd neues wirklich anziehend finde, dann müsst ich ja ewig warten... Ich bin halt ein echter Gefühlsmensch und häng mehr an meinen Ex-Fr. Deshalb passt meine Geschichte auch gar nicht wirklich zu mir...
    ??? Ich weiß, mich kann wahrsch. keine verstehen... :cry: Ich ja auch nicht.
     
    #6
    Angie77, 15 August 2004
  7. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    Das nennt man einen guten Freund. Mit dem muss man aber nicht in die Kiste steigen, damit er zu einem steht. Die jetzige Situation macht dich ja anscheinend nicht glücklich und ihn wahrscheinlich auch nicht. Wenn er dich wegen dem fehlenden Sex verlassen sollte, dann ist er ein Nichts (Sorry, wenn ich das so sage). Aber da solltest du positiv denken und die Beziehung zu ihm auf eine andere Basis stellen. Anders wird das wohl nicht gehen.

    Ich meine schon, dass ich dich verstehe. Du möchtest halt jemanden haben, zu dem du Vertrauen hast. Und dein jetziger Liebhaber gibt halt andere Dinge, als nur Sex. Halt das, was ein guter Freund/eine gute Freundin einem geben kann. Du darfst nur nicht meinen, das mit Sex "vergüten" zu müssen. Auch wenn das hart klingt: Das währe dann eine Art Prostitution. Wirkliche Freundschaftsbeziehungen funktionieren aber so nicht.

    Tschööö, nomoku
     
    #7
    nomoku, 15 August 2004
  8. dolce
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    hi

    im grunde genommmen kann ich dich verstehen. es wird ja allgemein zu oft davon ausgegangen dass der orgasmus einer frau eine selbstverständlichkeit ist (beim mann ist es so, bei einer frau muss es nicht so sein).

    ich teile die meinung der anderen nicht, die dir raten dich von deinem "lover" zu trennen. auch mit deiner "grossen liebe" wirst du dich mit diesem problem herumquälen, weil du dann erst recht unter druck bist. du hast es ja erraten: das problem liegt im kopf. ich würde mal dort beginnen zu analysieren, warum und wann oder unter welchen umständen du zu einem orgasmus kommst.

    hatte auch mal so eine freundin, und das brauchte ewig geduld zu verstehen was da im kopf abging. nur unendliche geduld, relaxübungen, viel übung und ein totales loslassen (alles kann nichts muss) hat es zum erfolg gebracht. einen "lover" zu haben ist viel einfachen, da du bedeutend weniger unter druck stehst. pack die chance und versuch mit ihm dein problem zu enträtseln..... es braucht aber schon mehr als 1 jahr lang geduld...

    good luck, dolce
     
    #8
    dolce, 15 August 2004
  9. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    @nomoku/@dolce: Ich kann beide Ansichten verstehen... Und das machts mir schon wieder schwer, wie soll ich mich da entscheiden, wenn ich zwei verschiedene Meinungen hab? Naja.

    @nomoku: Wenn ich die Beziehung auf die Basis Freundschaft stelle, dann seh ich ihn ja wahrscheinlich nicht mehr. Er wohnt ca. eine Stunde von mir weg und hat sehr wenig Zeit. Und wenn er zu mir kommt, schläft er halt auch hier und dann... Weiss also net, ob das funktionieren würde. Schließlich hat unsere Bekanntschaft ja auch net mit Freundschaft begonnen, sondern
    relativ schnell auf anderer Ebene. Ich kann ihn halt auch net so vorn Kopf stoßen, weil ich weiß, dass er mehr für mich empfindet... und er so lieb ist (meldet sich täglich mind.1mal) Andererseits hat er seit 7 Jahren ne Freundin, mit der seit über 1/2 Jahr angeblich nix mehr läuft... Blick das auch net...
    Hab auch die Erfahrung gemacht, dass es nicht funktioniert mit einem Mann eine Freundschaft aufzubauen.. Alle wollen Sex. Ich hatte noch niemanden, der rein freundschaftliches Interesse hatte...

    @dolce: Danke für die Tips, kanns leider nicht so ganz verstehen.. Was soll ich denn genau analysieren? Da gibts doch nichts zu analysieren oder?

    hatte auch mal so eine freundin, und das brauchte ewig geduld zu verstehen was da im kopf abging. nur unendliche geduld, relaxübungen, viel übung und ein totales loslassen (alles kann nichts muss) hat es zum erfolg gebracht. einen "lover" zu haben ist viel einfachen, da du bedeutend weniger unter druck stehst. pack die chance und versuch mit ihm dein problem zu enträtseln..... es braucht aber schon mehr als 1 jahr lang geduld...

    Wie soll ich das machen????? Hab keine Ahnung wie ich total loslassen kann? Ich denke ja eigentlich nichts dabei...? hilfe! :ratlos: :traurig: :geknickt:
     
    #9
    Angie77, 15 August 2004
  10. dolce
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    nun stell dich nicht so an, du sagst ja selber dass du unter umständen beim SB zum Orgi kommst. fang doch genau dort mal an, was ist es denn ? ist es die vertrautheit (dein bett?)? oder Sextoys die dich stimulieren können? oder wenn du kein stress hast? in den ferien? was genau törnt dich an? visuelles (erotische bilder, pornos...) . wenn du das weisst, kannst du ab diesem punkt weiter ausbauen.

    bei uns war es so dass bei ihr der druck weg musste, und dass sie ihre gefühle in worte fassen musste. d.h. wir lagen da, nackt oder angezogen und haben uns gegenseitig verwöhnt und sie musste immer wieder sagen was sie dabei fühlt. ob es sie antörnt oder nicht, warum usw. ich hatte mir eine ellenlange liste zusammengeschrieben, die wir immer wieder durchdiskutiert haben.

    den druck haben wir so abgebaut dass wir einfach mal abgemacht haben, sie kommt nicht zum Orgi, der sex macht jedoch trotzdem spass. somit ersparten wir uns stundenlanges erfolgloses lecken oder herumfingern. ich kam auf jeden fall fast immer, das hat ihr auch spass gemacht. ich hatte ja auch gesagt das ich kein eunuch bin und sie fand das ok dass sie mir einen handjob oder blowjob gemacht hatte. ich habe immer versucht ihr zu sagen was mich mehr oder weniger erregte, damit sie akustisch mitbekommt wie man den gefühlen zum ausdruck bringen kann.

    kopf hoch, nimm deinen lover dran und lass dir sagen was ihm spass macht. versuche ebenso deinem lover einen feedback zu geben und mit der zeit wirst du feststellen dass durch deine anweisungen der sex auch für dich besser wird.

    cheers dolce
     
    #10
    dolce, 15 August 2004
  11. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    Nun, den ultimativen Tipp kannst du hier nicht erwarten. Ich nehme nicht in Anspruch, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Ich bin kein GURU, der dir die ultimative Sichtweise vermitteln kann. Du kannst nur davon profitieren verschiedene Meinungen gehört zu haben. Über dein Leben entscheiden musst du immer selber. Ich kann dir die Entscheidungen über dein Leben nicht abnehmen. Du kannst hier nur ein paar Denkanstöße mitnehmen.

    Nun ja, es ist halt so, dass es für dich wie eine Dienstleistung ist, die du für andere Zuwendungen leistest. Wenn du damit klarkommst, dann ist das für dich ok. Aber da scheint doch eigentlich das Problem zu sein.

    Dann fällt mir jetzt noch etwas anderes auf: Wenn er dich liebt, dann quälst du ihn durch die Situation auch noch gleich mit. Ich stell mir das schrecklich vor, mit einer Frau Sex zu haben, die ich liebe, die ich aber nicht haben kann, weil Sie für mich nichts empfindet und von der ich merke, dass ihr der Sex mit mir nicht so richtig gefällt. Immer darauf hoffend, dass sich der Zustand bessert, was aber eher unwahrscheinlich ist. :geknickt:

    Ich denke weiterhin, dass du die Beziehung eher lockern oder auflösen solltest. Du machst dich selbst nicht glücklich und ihn ziehst du gleich auch noch mit 'runter. Auch wenn es verflucht schwer fällt und nicht ganz ohne Schmerzen vonstatten geht. Aber im letzten ist das immer nur eine Quälerei von beiden Seiten, die zu nichts führen kann.

    Aber im letzten musst du selbst entscheiden, ob du damit klar kommst. Immerhin hast du die Vertrauensperson als "Belohnung". Wie lange dein Liebhaber das mitmacht, steht allerdings noch auf einem anderen Blatt. Ich hätte das an seiner Stelle zu dem Zeitpunkt abgebrochen, an dem ich mitbekommen hätte, dass meine Liebe nicht erwidert wird.

    Eine gute Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Sex kann durchaus funktionieren. Wenn du ein wenig unter "Liebe & Partnerschaft" liest, dann wirst du sehen, dass das nicht so selten vorkommt.


    So wie ich das sehe, hast du auch eigentlich nicht primär ein Sexuelles, sondern eher ein Beziehungsproblem. Die Tipps von dolce mögen funktionieren, wenn man eine Liebesbeziehung führt, aber da ist es ja eh nicht so das Riesenproblem.
    Fallen lassen bedeutet mehr, als nur über nichts nachzudenken. Es bedeutet eher, dass man das Rationale ganz abschaltet und nur noch die Gefühle walten lässt. Man darf sich nur noch auf den Partner und die eigenen Gefühle konzentrieren. Alles andere muss in den Hintergrund treten: Ob du zu laut bist, ob da gerade ein Vogel zwitschert, aber auch ob du bald einen Orgasmus bekommen wirst. Das ist aber alles nicht so einfach zu erklären.

    Tschööö, nomoku
     
    #11
    nomoku, 15 August 2004
  12. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei der Sb brauch ich halt ne bestimmte Stellung im Bett... Und ein paar Utensilien die jeder hat (eigentl. nix schlimmes) Ist auch nur der Reiz, also ich muss da nix einführen oder so. Aber es geht eben nur so. Könnt das auch selbst nie anders machen, dass es klappt. Wie also jmd andres? Hab allerdings grad mal alles was unterm Thema "Stellungstips" beim Hauptmenü stand gelesen. Ist ja höchstinteressant! Ich fühl mich nur schlecht, wenn ich halt nur ihn die Arbeit machen lass! Ich will irgendwie auch nicht sagen was mir nicht gefällt, kommt ja irgendwie auch blöd, so mittendrin... er gibt sich Mühe und ich dann: Sorry, aber das find ich jetzt doof! ...? Und welcher Mann macht sich so ne Mühe wie Du und schreibt ne Liste und stellt sich so zurück und ist auf das Wohl der Frau aus??? Find das echt hammermäßig gut von Dir! An den Männern was zu machen fällt mir im Grunde leicht. Ich frag auch oft, was ich anders machen kann und was ihm gefällt, aber ich hab noch von keinem Mann ne Antwort bekommen. Angeblich wars immer gut! Hab ich ja auch gemerkt, aber da gibts doch bei jedem bestimmt trotzdem Vorlieben... Das fand ich immer schade. Tja, bei mir selber geht das wohl nicht so einfach, weil ich IHN ja nicht kritisieren will...?? Er soll doch machen können was er will und nicht das was ich vorschreibe. Würde dann ja auch eher so aussehen: Probiers doch mal ein Stück weiter da, und jetzt weiter runter...? Hach ist das ein kompl. Thema!
     
    #12
    Angie77, 15 August 2004
  13. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    @ nomoku:
    Ist mir schon klar, dass ihr meine Entscheidung nicht abnehmen könnt. Find Eure Antworten auch echt hilfreich!! Auch wenn ich dadurch nicht gleich ne Entscheidung treffen kann.

    Ich weiß, die Situation ist total sch***! Aber er hätte doch wirklich "schluss" machen können... Und ausserdem hat er ja offiziell auch noch ne Freundin. Das ist ja auch net so die feine Art. Er redet da auch nie drüber! Ich weiß, dass das für ihn bestimmt doof ist, wenn ich ihm nix zurückgeben kann. Ich hab mir halt anfangs gedacht, dass das bei mir viell. noch kommt...? Es ist auch besser als vor einiger Zeit, aber naja.. Ich hab ja net mal das Bedürfnis ihn zu küssen...

    Das mit dem Fallen lassen hast Du aber ganz gut rüber gebracht. Ich merk nämlich sehr wohl was um mich rum passiert. Wenn z.B. Musik läuft, welche grad und ob meine Oberschenkel sch*** aussehen :smile: Oder wenn man von Nachbarn was hört und ob die uns hören würden... Oder ob es halt meiner Meinung zu lang dauert und ich denk es bringt ja eh nichts. Und dann in meiner Selbstmitleidsreaktion abbreche. Also ich lass mich da glaub schon ganz schön beeinflussen..
     
    #13
    Angie77, 16 August 2004
  14. dolce
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    na bravo, offensichtlich hast du ja mal prinzipiell spass beim sex, auch ein paar schwierigkeiten da sind. wie ist es denn mit der SB? machst du das öfter oder alle schaltjahre einmal ?

    was natürlich ein abtörner ist sind die "neins": nee lieber nicht, nö das mag i nid, nö lass mal sein, nö nö nö....
    diese sätze sollten verboten werden. sag doch was du willst: halt mich mal fest, massiere meine brust, tu mal mit der zunge ein bischen weiter links/rechts/unten usw.

    bei mir/uns war es so: das erste ziel war mit ihrer bewährten methodik sie zu einem orgasmus zu bringen. also sie lag auf dem bauch und brauchte zuerst mal tonnenweise streicheleinheiten, dann hielt sie die hand an ihre klit und massierte, ich legte meine auf ihre hand und spürte ihre bewegungen. monate (!) später hatte ich ihre hand an der klit und sie führte meine finger, ich tat überhaupt nichts dabei. hat lange gedauert, aber prima geklappt.

    der orgasmus oder der weg dorthin muss geübt werden. ich denke nicht dass viele partner diese elendsgeduld aufbringen und denke deshalb du solltest mit deinem lover soweit gehen wie möglich. mit einem neuen partner, wenn es dann deine grosse liebe sein sollte, kannst du unter umständen von vorne anfangen. da sex doch einen wichtigen stellenwert in der beziehung einnimmt koennte eine neue partnerschaft früher als gewollt scheitern....

    kopf hoch, hatte ja bei uns auch geklappte, bacio, dolce

    ach ja und ncoh was zum fallenlassen: wie nomoku schon angedeutet hat ist das eine echte knacknuss. ich gehe mal davon aus dass du an viele anderen sachen denkst und eigentlich mit deinen gedanken eben nicht bei dieser sache bist. du kannst einfach nicht losklinken uns springst mit den gedanken hin und her (einkauf, erlebnisse, zukunft, was gerade dein partner tut usw.).

    was bei uns echt etwas genützt hat war alkohol, aber nicht übertrieben. ein bis zwei knackige longdrinks oder champagner haben wunder vollbracht (rotwein brachte nicht viel, weiss der geier wieso). aber wie üblich nicht sofort, sondern eben nach monaten....

    prosit, dolce
     
    #14
    dolce, 16 August 2004
  15. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Du musst ja für jede Frau der absolute Traummann sein!
    Sb mach ich wenn ich halt Lust drauf hab... Alle Schaltjahre wörtlich wäre jetzt übertrieben... ist auch unterschiedlich. Im Schnitt vielleicht noch 1-2x im Monat. War früher auch mehr, hat aber nachgelassen. Ist halt auch net so das Wahre.

    was natürlich ein abtörner ist sind die "neins": nee lieber nicht, nö das mag i nid, nö lass mal sein, nö nö nö....
    diese sätze sollten verboten werden.

    *g* genau! :smile:

    sag doch was du willst: halt mich mal fest, massiere meine brust, tu mal mit der zunge ein bischen weiter links/rechts/unten usw
    guter Tipp, danke!!

    Ist ja interessant, dass Deine damalige Freundin das so mit Dir gemacht hat, mit der bewährten methode und deiner Hand und die Geduld. Würd ich mich total schlecht dem Mann gegenüber fühlen. Ich denke ich hab nicht das Recht den Mann so zu beanspruchen!! Kann Dir gar nicht sagen wie unglaublich gut ich das finde, dass Du Dich führen lässt (nichts machst) und so viel Geduld hast!!!

    Interessant ist auch, dass Deine Freundin dabei in Bauchlage war... bin ich nämlich bei der Sb auch! Vielleicht sollt ich einfach doch mehr probieren denn Mann zu führen, schiefgehen kann ja nix mehr... :smile: Kann ja nur besser werden... Hab auf dieser Seite auch gelesen (bei Tips usw), dass der Mann neben und nicht genau auf der Klit massieren soll. Mir war das genau drauf auch immer unangenehm. Aber ich dachte halt er hat Erfahrung und weiß was gut ist. Wenns mir nicht gefällt, stimmt was nicht mit mir.... Aber so langsam dämmerts mir... und nur durch Eure Hilfe. Am liebsten würd ich meinem "Lover" das alles mal zum durchlesen geben :smile: Dann sieht er mal wie andre Männer sowas machen... Und ich dacht immer schon Er macht das gut? (Da sieht man mal, dass ich wohl von Männern nicht viel halte...) Und hab halt immer Angst, dass jmd. meine Vorlieben oder so komisch etc findet und alle egoistisch sind und nicht an mir rumprobieren wollen. Aber anscheinend gibts auch andre... Ist also nicht so unnormal?

    Du baust mich echt auf! Ungelogen! Danke. :smile: :gluecklic

    Hey danke! Mit Alkohol hat ich schon mal (vor Jahren) ne gute Erfahrung gemacht. Jetzt drinken wir immer Rotwein. Wenn ich zu viel trink bin ich voll müde, dann geht eh nix mehr und bei zu wenig wirkt nichts. Es gibt da irgendwie kein Mittelmaß. Wie Du geschrieben hast, dass es nicht viel brachte. Voll interessant! Dann werd ich gleich mal auf mein Lieblingsgetränk (Wodka) umsteigen :smile:
     
    #15
    Angie77, 16 August 2004
  16. dolce
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    also als halbitaliener sage ich natürlich: certo sono il sogno jeder frau... aber als realist gebe ich zu dass ich auch meine tücken haben, die ich aber nicht verraten werden ;-))

    ob dein lover diese geduld aufbringt weiss ich nicht, aber du darfst und musst unbedingt egoistischer sein. er hat ja auch sein vergnügen und er soll dich gefälligst unterstützen. du musst ihn steuern, nicht er dich, nimm ihn in seine pflicht! natürlich darfst und musst du den mann so wie beschrieben beanspruchen, hör doch auf mit deinen "schlechten gefühl dabei haben". du musst weiter kommen, er muss das problem mit seiner (ex)freundin lösen. jeder hat sein eigenes problemsäckchen zu tragen.

    das mit der klitoris: diese rumfingern ging ihr total auf den geist, deshalb gabs mal klitorisberührverbot (weder zunge noch was anderes). sag das mal deinem lover, wenn er wirklich erfahrung hat dann wird er noch auf ganz andere überraschende gedanken kommen ;-))

    das mir der erfahrung ist so eine sache für sich. ich denk die weibliche sexualität ist so unterschiedlich dass man vermutlich als mann noch im altersheim auf einige überraschungen stossen wird *g*.

    als mann muss man eigentlich einfach damit umgehen können und dies als realität akzeptieren. wenn ich all die threads lese über die sexuelle erfüllung (mehrfachorgasmen, sex 6x am tag usw) erinnert mich das an die BRAVO zeit. das tragische ist dass das als standard angenommen wird und vieles abweichende als "nicht normal" angeschaut wird. stell dir mal vor wenn ein junge mit 20 noch keinen sex hatte und in der statistik nachliest dass er zu den "letzten 10%" gehört..... der kriegt einen dämpfer, und das gefühl des "nicht normal seins" wird sicherlich nicht förderlich sein.

    noch was wegen der SB, tönt zwar doof ist aber so: üben, üben, üben

    also los an die arbeit ;-))

    dolce
     
    #16
    dolce, 16 August 2004
  17. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    also als halbitaliener sage ich natürlich: certo sono il sogno jeder frau... aber als realist gebe ich zu dass ich auch meine tücken haben, die ich aber nicht verraten werden ;-))

    Was heißt das denn?

    DANKE!! Echt schade dass ich nicht so nen Kumpel hab. Mit Dir kann man echt gut reden.. ähm schreiben!
    :kiss:
     
    #17
    Angie77, 16 August 2004
  18. dolce
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    was das heisst? nimm doch einen dix italiano-deutsch *gg*

    kannst ja auch mit mir reden, ich höre einfach nichts *lol*

    was ich sagen wollte: du bist voll normal, wehe du arbeitest aber nicht an deinem problemchen! hab noch einen netten spruch dazu:

    "Wer die Erde schwänzt, fällt im Himmel durch"

    PN mich doch einfach an wenn du weitere details brauchst.

    Buona notte, dolce

    PS: Kumpels sind wie sterne, manchmal bedeckt, aber nie ganz weg ;-)
     
    #18
    dolce, 16 August 2004
  19. drahreg
    drahreg (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Natürlich solltest du deinem Freund sagen (zeigen) wie, wann oder wo du gerne gestreichelt, geküßt, geleckt usw. werden willst. Auch wenn er schon Erfahrung hat sagt das noch lange nicht das er weiß was für dich das beste ist. Es wird ihm sicher gefallen wenn du ihm zeigst wie du es dir selbst machst oder wenn du ihm den richtigen Weg zeigst.
    Er soll ruhig einwenig auf deine Wünsche eingehen und nicht nur das tun was ihm Spaß macht!
     
    #19
    drahreg, 16 August 2004
  20. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    @dolce: Danke. Bist echt ein lieber Kerl. Was heisst jetzt wieder PN? Anmailen?? Werd ich auf jeden Fall drauf zurückkommen!

    @drahreg: Du hast schon recht. Seh ich eigentlich auch so, aber in der Praxis fühl ich mich da halt doch immer anders...

    Danke jedenfalls, ihr macht wirklich Mut mehr "zu mir zu stehen" und evtl. mehr mit ihm auszuprobieren. :smile:
     
    #20
    Angie77, 16 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Sex
Lillie69
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 März 2016
12 Antworten
DPD83
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 April 2016
18 Antworten
ThePlaya
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Januar 2016
9 Antworten