Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #1

    Problem: Verliebt in eine Schwangere

    Hallo,


    wie soll ich anfangen? Also vor zwei Wochen habe ich eine Frau kennengelernt, bei der ich das Gefühl habe, das es mehr werden könnte. Allerdings ist sie schwanger ( 9. Monat), was für mich kein Problem ist. Nur meint sie, das sie sich nicht vorstellen kann das es mir nichts ausmachen würde, das das Kind nicht von mir ist.
    Jetzt bin ich am überlegen, wie ich sie davon überzeugen kann, das es wirklich kein Problem für mich ist. Immerhin mailen wir täglich miteinander und wenn wir miteinander telefonieren, dann für etwa eineinhalb Stunden. Aber leider ist es mir bisher nicht gelungen ihre Skepsis zu beseitigen.
    Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, wie ich ihre Zweifel beseitigen und ihr klarmachen kann das es wirklich kein Problem für mich ist.
    Für Tips wäre ich echt dankbar.
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    28 Mai 2006
    #2
    NUn ja der tipp ist ganz einfach: sei für sie da! zeig dass du interesse hast.

    aber lass dir gesagt sein: NOCH sagst du dass es dir nichts ausmacht! Lass das Würmchen dasein und es beansprucht sie auch tag und nacht und sie wird viel weniger zeit haben als vorher!

    Du hast keine verpflichtungen ihr und dem kind gegenüber und kannst gehen wann immer du willst. davor hat sie halt angst!
     
  • Bandyt
    Bandyt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #3
    Erstmal: Respekt. Ich finde es gut, dass du nicht nichts mehr von ihr wissen möchtest, nur weil sie schwanger ist!

    Ich denke auch, dass ihr beide erstmal sehen solltet, wie sich das entwickelt. Zumal ein Kind gerade in der Anfangszeit eine große Belastung ist. Ich erinnere an einen Dozenten, der wirklich jede Woche größere Augenringe bekam und sehr leicht reizbar war. Also habe Nachsicht, wenn sie nicht mehr so gut drauf ist, wenn ihr euch seht. Ich gehe auch nicht davon aus, dass es irgendeine Aktion gibt, mit der du sofort alle Zweifel aus der Welt schaffst. Das wird die Zeit bringen!
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #4
    Also für mich gehören da dann auch sämtliche Pflichten, die dadurch entstehen dazu und vor denen werde ich mich dann auch nicht drücken. Genau diese Angst möchte ich ihr ja gerne nehmen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #5
    Das sagst du jetzt. Du kannst aber noch gar nicht wissen, wie das nachher wird. Du kennst diese Frau erst zwei Wochen. Das heißt also, dass du vermutlich kaum etwas über sie weißt. Du weißt nicht, ob ihr zusammenpasst und ob ein Zusammenleben funktionieren würde. Somit kannst du ihr auch noch überhaupt nicht versprechen, dass du für sie und das Kind da sein wirst.

    Was ist denn eigentlich mit dem Vater vom Baby?
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #6
    Sie hat ja gleich gesagt das sie schwanger ist. Außerdem konnte man es klar erkennen. Ich will ihr halt möglichst schnell die Zweifel nehmen, damit sie merkt das sie in der Situation nicht alleine ist und auch nicht mehr alleine sein wird.

    Den hat sie verlassen, da er in ihren Augen kein guter Vater wäre.
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #7
    Ich weiß das die Zeit wirklich sehr kurz ist, aber so ein Gefühl hatte ich vorher noch nie.
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    28 Mai 2006
    #8

    ja und da habe ich respekt vor dir:zwinker:

    sei immer für sie da. sag ihr auch dass du bei der geburt wenn sie will dabei sein willst.

    sei immer für sie da. versuche halt das zu machen was ein vater auch machen würde. bitte sie doch einmal mit zu einer untersuchung mit zugehen.
    massiere sie, streichel und creme den bauch ein. rede mit dem baby:zwinker: so ala he baby ich bin neugirig auf dich:grin:
    hat sie schon einen namen fürs kind? such vielleicht mit ihr zusammen einen.
    aber enge sie dabei nciht ein:zwinker:

    wenn ihr mailt auch nach dem baby fragen
    sei einfach für sie da!:zwinker:
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #9
    Erstmal danke für deine vielen Tips. :smile: Werde sie aufjedenfall beachten.

    Also bei der Geburt möchte sie nur eine ihrer Schwestern dabei haben. Außerdem will sie in der Zeit in der sie im Krankenhaus liegt in Ruhe gelassen werden, damit sie sich in Ruhe vorbereiten und danach richtig entspannen kann. Das leuchtet mir auch ein, da die Schwangerschaft eh ziemlich problematisch war.
    Da die Kleine Dienstag oder Mittwoch zur Welt kommen soll werde ich ab jetzt einfach nur noch abwarten können und hoffen das alles gut geht.
    In die Namenssuche möchte ich mich nicht einmischen, denn das könnte sie als starke Einengung verstehen und das ist genau das Gegenteil von dem was ich machen will.
     
  • *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #10
    RIIEEESSSEEENN Respekt vor dir.. MEIN freund würde schon das weite suchen, wenn ich ÜBERHAUPT schwanger werden würde :cry:

    Das mit dem Bauch eincremen und mit dem baby reden finde ich super.. das schafft vertrauen und geborgenheit..!!!!
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #11
    Also da könnte ich deinen Freund absolut nicht verstehen. Denn zu nem Baby gehören immer zwei und aus der Verantwortung stehlen wäre wirklich das letzte. Ich hoffe für dich das es niemals soweit kommen wird.
     
  • *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #12
    Hmmm habe schon eien Abtreibung hinter mir :flennen: :flennen:
    Aber wenns jetz passieren würde, würde er mir des geld aufn tisch knallen und wär weg.. verletzt mich halt schon
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #13
    Oje das finde ich echt scheiße von ihm. Sowas kann ja wohl echt nicht sein. So ne Reaktion macht mich echt sauer, denn das kanns ja echt nicht sein.
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #14
    voll meine meinung!!!
    zu nem kind sollte man stehen..
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #15
    Ich würde an Deiner Stelle die Beziehung mal ganz stark überdenken.
     
  • Fabelle
    Fabelle (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #16
    Finde ich echt toll von dir :smile:.
    Ich denke, wenn das Kind da ist, wirst du eher Chancen haben...z.B. mit dem Kind spazieren gehen.. damit sie mal eine halbe Stunde für sich alleine hat etc... dann sieht sie eher, dass du es ernst meinst :smile:.
     
  • Klääner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #17
    So wollte ich es zwar nicht ausdrücken, aber ich muß dir da Recht geben.
     
  • Coconut
    Coconut (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #18
    Das ist ja voll eine Sch** Reaktion von ihm! :kopfschue
    Für ein Kind brauchts ja immer zwei.

    Gruss Coconut
     
  • *Nattybaby*
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #19
    ja, habt schon recht.. aber so IST er eben!!!
    Ansonsten ist ja alles prima
     
  • Coconut
    Coconut (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #20
    will er den nie Kinder?

    Ich denke für jeden ist es einen schock wenn die Freundin schwanger wird. Aber die Sachen packen und gehen?! :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste