Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problematischer Fetisch :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007.

  1. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Hallo alle zusammen !
    Ich hab mich hier mal angemeldet, nachdem ich diverse threads durchgeforstet und gelesen habe. Ich habe das Gefühl, hier kann einem wirklich weiter geholfen werden. :smile:
    Ich will mich erstmal vorstellen und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.

    Ich heisse Carsten bin 18 Jahre alt und studiere Theologie an der Uni in Freiburg. Bin ein durchschnittlicher Typ - also kein Women-nicer!

    Nun zu meinem Problem:

    Ich habe einen ungewöhnlichen Fetisch und um erlich zu sein ist es mir etwas peinlich, dennoch gibt das Internet anonymität und somit fällt es mir leichter, davon zu erzählen und vielleicht Tipps und Hilfestellungen zu bekommen.

    Das Problem bei mir ist, dass ich total auf Burger King stehe..
    Ihr werdet euch jetzt sicher fragen : Burger King? Was hat das hier zu suchen? Naja .. ich erklärs euch:

    Also wenn ich mastubiere, kann ich nur kommen wenn ich einen Burger .. an mir spüre.. . Ich weiss das klingt für aussenstehende total absurt und krank.. aber genau deswegen schreibe ich ja hier, weil ich Hilfe brauche! Ich habe demzufolge auch noch nie mit einem Mädchen geschlafen, weil ich keine Erektion kriegen würde...

    Ich kann ja nicht hingehen und dann sagen :" Schatz, warte mal , ich hol kurz mal den Big King XXL raus , damit ich einen hoch bekomme.. "

    Ich lebe nun schon ca 3 Jahre mit diesem Fetisch ...
    Habt ihr eine Idee wie ich davon wegkommen könnte?
    Es belastet mich unheimlich. :flennen:

    Ich danke schonmal für die Antworten!


    Gruß Carsten
     
    #1
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  2. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Es hört sich halt echt recht merkwürdig an aber sollte es wirklich stimmen würde ich mir die Hilfe eines Psychologen suchen.
    Glaube eine Lösung wirst du über dieses Forum nicht finden können.
     
    #2
    youdontknowjack, 31 Oktober 2007
  3. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Vielleicht hät ichs hier doch nicht posten sollen :frown:

    Und Psychologen... wenn ich mich kaum traue das im Netz zu posten.. meinst du ich hab den Mut zu nem Psychologen zu gehen?!
     
    #3
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  4. Franzi91
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    na ja, entweder du lebst mit diesem fetisch oder gehst zum psychologen..suchs dir aus...kann verstehen, dass es überwindung kostet zum psychologen zu gehen, aber das scheint nunmal der einzige ausweg..leider haben wohl die meisten in diesem forum nicht psychologie studiert und können dir nur schlecht helfen..du sagtest du lebst damit seit 3 jahren, und was war davor?
     
    #4
    Franzi91, 31 Oktober 2007
  5. HerbertJohannes
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    in einer Beziehung
    [Vollzitat gelöscht.] Junge, du magst Fleisch. Daran ist nichts, aber auch rein gar nichts abartiges. Wieso siehst du die Fleischerrektion in Kohärenz mit deinem ersten Mal ? Wenn du nicht schwul bist, dann bekommst du schon deine Errektion, keine Sorge.
     
    #5
    HerbertJohannes, 31 Oktober 2007
  6. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Naja .. bin eher so der Spätzünder.
    Hab meine eigene Sexualität recht spät entdeckt. Habs zwar paar mal probiert aber , weiss nicht, hat mich nie so wirklich "angemacht" sag ich mal.


    Fleisch mögen und Produkte von Burger King mögen und die somit in Verbindung mit meiner eigenen Sexualität zu bringen ist nicht das selbe denke ich. Es ist irgendwo der Duft und das aussehen dieser Fastfoodprodukte die mich anmachen. Klar würde mich eine nackte Frau auch reizen aber.. ich muss nur an den Sesam auf dem Burger denken da geht mir schon halb einer ab :schuechte
     
    #6
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich geb zu, das klingt wirklich absurd, aber wahrscheinlich gibts für alles einen Fetisch ... ich hab mal von einem mann gelesen, den Gouda-Käse total anmacht und der Bilder von Frauen sammelt, die sich Scheiben in den Mund stecken und auf solche Rollenspiele steht.
    Hast du dich schon mal in speziellen Fetisch-Foren umgeschaut? Ich meine, das hier ist zwar auch ein Forum für Liebe und Sexualität, aber in einem Fetisch-Forum werden sicher mehr Leute mit ungewöhnlichen Vorlieben unterwegs sein als hier. Vielleicht macht es dir Mut, wenn du liest, wie die dort damit umgehen.
     
    #7
    Ginny, 31 Oktober 2007
  8. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    [Reaktion auf Gelöschtes gelöscht.]

    Hab schon einige Fetischforen durchforstet. Aber wirklich helfen oder auf mich eingehen konnte dort niemand.:kopfschue
     
    #8
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  9. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Sowas ist gar nicht so selten..Jetzt nicht explizit Burger King, aber es gibt genug Menschen, die sich an Lebensmittel aufgeilen.
    Feeder schmieren ihre Frauen ja auch gern mit Torten usw an und reiben sich daran..gibt nix, was es nicht gibt.
    Ein Psychologe wird dir da wahrscheinlich auch nicht helfen können, ist dein Fetisch.
     
    #9
    laura19at, 31 Oktober 2007
  10. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Ich weiss halt nicht wie ich damit umgehen soll und schon gar nicht wie ich so jemals mit einer Frau intim werden soll. Zumale dazu dann noch kommen würde, dass ich ihr von meinem Fetisch erzählen müsste und mal im Ernst, welche Frau macht das mit ?
     
    #10
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn du noch nie Sex hattest, kannst du ja gar nicht wissen, ob es wirklich ohne den Fetisch nicht klappt.
    Vielleicht brauchst du ihn gar nicht, um normalen Sex zu haben...

    Wenn es dich belastet, solltest du aber villeicht wirklich einen Therapeuten aufsuchen. Nicht um dich zu heilen, sondern um darüber offen reden zu können und Wege zu finden damit umzugehen.
     
    #11
    User 52655, 31 Oktober 2007
  12. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ja. der psychologe freut sich nämlich über dich, du bist ein spezialfall!
    zum ersten hat er absolute verschwiegenheitspflicht, zum zweiten ist dein fetisch zwar strange *lol* aber nicht gefährlich - bist ja dadurch kein böser mensch und bei gott: es gibt schlimmere fetische...

    solltest schon professionell angehen, das macht halt KEINE mit denk ich ;-)
     
    #12
    rough_rider, 31 Oktober 2007
  13. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single

    sehr beruhigend...
    Warum trifft so ne Scheisse eigentlich immer mich? Es ist ja auch so, dass ich mich , wenn ich, mit hilfe von Burgern, mastubiert habe hinterher selbst irgendwo schäme.. aber ich komm einfach nicht davon los... und bei Gott.. es ist irgendwann wirklich teuer.. gott sei dank wohn ich bisschen ausserhalb von Freiburg..

    Erstmal danke für die vielen antworten. auch wenn ich nichts rauslesen kann , ausser der Psychologe, was mir helfen könnte.
    Ich hab einfach nicht den Mut mit einem Menschen von angesicht zu angesicht über diese "Perversität" zu reden.
     
    #13
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  14. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Geh halt zu einem Sexualtherapeuten.
    Da kannst du dir absolut sicher sein, dass er jede Woche min. 5 genauso ungewöhnliche oder noch ungewöhnlichere Sachen hört.
    Der findet das auch sicher nicht pervers.
    Wenn es dir hilft, kannst du ja in eine andere Stadt zu einem Therapeuten gehen, wenn du Angst hast, er könnte dir mal so über den Weg laufen oder was weiß ich. Da kannst du dann erstmal ne Probesitzung machen und sehen, ob das was für dich ist.
    Letzlich ist das Problem ja nicht dein fetisch, sondern, dass du nicht weißt, wie du damit umgehen sollst/kannst. Und eben dabei kann der Therapeut dich unterstützen.
     
    #14
    User 52655, 31 Oktober 2007
  15. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Also, erstmal finde ich es bemerkenswert, dass ein Theologiestudent solchen Fetisch hat. Was würde wohl das Es da oben dazu sagen (wenn es ihn gibt)?

    Und ich stimme zu: Hol Dir professionelle Hilfe! Was meinst Du wohl, wozu es Psychologen und Therapeuten gibt? Und wenn er im ersten Moment etwas überrascht guckt - so what? Was meinst Du wohl, wie eine Frau reagieren würde?

    Es gibt wirklich nur zwei Möglichkeiten: Du scheust den schweren Weg der Bewältigung des Problems (und das kann Entwöhnung vom Fetisch heißen oder auch das Leben damit, ohne dass es sich als Problem darstellt) oder Du lebst damit und findest Dich damit ab, dass Deine Wahrscheinlichkeit für eine Beziehung extremst gering sind.

    Aber bedenke: Was, wenn es Dir irgend wann nicht mehr reicht, den Burger im stillen Kämmerlein zu spüren, sondern wenn es Dich am helllichten Tag im Schnellrestaurant überkommt? Das könnte ganz andere Formen annehmen mit sehr viel weitergehenden Konsequenzen. Und dann?
     
    #15
    User 76250, 31 Oktober 2007
  16. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Ich bedank mich erstmal für die zahlreichen antworten. Vielleicht finden sich ja noch ein paar mit einer blendenden Idee..
    Ansonsten geh ich mit ner maske zu nem Therapeuten :ratlos:
     
    #16
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007
  17. Franzi91
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    also, ich würd jetzt gerne mal die vorgeschichte hören..wie bist du überhaupt darauf gekommen?
     
    #17
    Franzi91, 31 Oktober 2007
  18. NihilBaxter
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn du dich hier mit vollem namen anmeldest und dann auch noch sagst wo und was du studierst wars das mit der anonymität... nur mal als kleiner tipp...
     
    #18
    NihilBaxter, 31 Oktober 2007
  19. Berioleth
    Berioleth (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Für jemanden, der Anonymität sucht, gibst du erstaunlich viele Informationen über dich preis...
     
    #19
    Berioleth, 31 Oktober 2007
  20. CarstenHemmecke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    Single
    Wie oben geschrieben. Es ist einfacher für mich zu schreiben als mit jemandem von angesicht zu angesicht zu reden. Also dies im bezug auf anonymität.

    @ Franzi

    Naja.. hat halt alles so vor etwa 3 Jahren angefangen. War halt im Burgerking was essen und habs mit heimgenommen. Da ich auch nur nen mann bin überkommt mich ab und an auch einfach die Lust. ich hatte in dem Moment lust.. die Tüte von burgerking stand noch neben mir.. vielleicht bin ich auf den Geruch angesprungen oder was weiss ich. Das hat sich dann so entwickelt, dass ich mich halt im moment quasi mit den burgern "einreibe"... also weiss nicht ob ich das so richtig als vorgeschichte betiteln kann.. aber so wars halt.. hat sich halt alles entwickelt..
     
    #20
    CarstenHemmecke, 31 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problematischer Fetisch
Anonymus551
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
7 Antworten
LookandFind
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2015
5 Antworten
Alina.K.
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2014
3 Antworten