Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme beim Eindringen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von MsThreepwood, 30 Oktober 2008.

  1. MsThreepwood
    2.424
    Ich bin's mal wieder...

    Irgendwie haben meine Freundin und ich bei den letzten Malen Sex ein "kleines" Problem festgestellt.

    Wir nutzen ja schon seit längerem (über ein Jahr) diverses Sexspielzeug, u.a. verschiedene Vibs und Dildos. Die sind uns irgendwann zu schmal geworden, weil wir uns anfangs nur welche mit 2 oder 3 cm Durchmesser gekauft haben.

    Vor drei Wochen haben wir einen neuen Dildo bestellt. Er ist oben etwas dicker (Durchmesser ca. 4cm) und am "Schaft" eher schmal, also 3cm Durchmesser.

    Den haben wir vor ein paar Tagen ausprobiert. Bei ihr war es gar kein Problem, bei mir dagegen schon :geknickt: Ich hatte ziemlich starke Schmerzen beim Einführen. Am Anfang ging es gar nicht, dann hat es irgendwann regelrecht "plopp" gemacht und er ist reingeflutscht. Innen hatte ich dann auch keinerlei Schmerzen mehr. Da ich schon Erfahrung mit Dildos etc hatte, war ich auch nicht angespannt, im Gegenteil, ich hab mich ja drauf gefreut :smile: Und mit anderem Spielzeug oder fingern hatte ich nie Probleme.

    Später haben wir das Problem nochmal genauer untersucht und festgestellt, dass ich am Scheideneingang, im hinteren Bereich (also Richtung Anus) sehr viele Muskel habe. Das Gewebe ist sehr fest und ich kann die Stelle auch gezielt anspannen. Auch wenn ich locker lasse, bin ich im vorderen Teil sehr eng.

    Kann man irgendwas unternehmen, dass die Muskeln dort abbauen? Oder muss ich nun auf dickere Vibs etc ganz verzichten? Bin für jeden Rat dankbar :smile:
     
    #1
    MsThreepwood, 30 Oktober 2008
  2. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Einen Muskel abbauen? :> Na ja ... also abbauen kann man Muskeln nur in dem man sie nicht benutzt. Also Sex verbot für min. 3 monate :grin:

    Ich würde vielleicht versuchen mich langsam zu steigern... und den Muskel zu dehnen. Ich denke mehr ist da nicht zu machen, wenn du was größeres willst.

    Gleitgel + Geduld :> Denke mehr ist da leider nicht zu machen....


    Oder: Du hattest einen "schlechten" Tag. Auch schon alles passiert :zwinker:
     
    #2
    D-Man, 31 Oktober 2008
  3. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    warum willst du denn unbedingt den größeren Dildo in dir haben? spürst du weniger, wenn der kleine in dir ist und der größere hat dich geiler gemacht, als er dann endlich drin war?

    ich meine, wenn du mit nem Mann zusammen wärst, der nen dicken Penis hat, ok. das kann man nicht ändern, aber so?
     
    #3
    User 85539, 31 Oktober 2008
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    das habe ich mich auch erstmal gefragt.

    sollte es ein muskel sein (bist du da sicher?), würde ich nichts unternehmen, um diesen zu "dehnen" oder zu "trainieren".
    Ich nehme jetzt mal Analspielzeug als beispiel: dort wird ja oft behauptet, man könne den muskel trainieren. Schaut man sich mal den eintrag in der Wikipedia zur Analdehnung an, steht dort klar unter Risiken, dass es sich um eine überbeanspruchung handelt und der muskel NICHT trainiert wird.
    Man kann einen Muskel zwar trainieren, aber dadurch wird er eher noch stärker.
    Auch wenn das noch nicht abschließend geklärt ist, ich würde keine übermäßigen Dehnungsversuche machen.
     
    #4
    User 18780, 31 Oktober 2008
  5. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Na ja... dann müsste es unter homosexuellen passiven älteren Männern eine stark erhöhte Quote an Inkontinenten geben... und die machen das glaube ich nicht erst seit jüngerer Zeit.

    Ich denke sogar, dass Analsex als "neue" Praktik zu bezeichnen, wie es im Wikipedia Artikel getan wird, doch eher... äh... zweifelhaft anzusiedeln ist. Nur weil man seine sexuellen Wünsche und Phantasien nicht öffentlich breit getreten hat, muss man noch lange nicht davon ausgehen, dass wir in unserem Jahrhundert das Ficken erfunden haben. Insbesondere im Mittelalter wussten die Leute über die Empfängnisverhütende Methode des Analverkehrs. Die Griechen (gaaanz lang her) haben das auch schon sehr über die Maße praktiziert (deswegen nennt man es auch heute noch Griechisch, so wie man zu oralsex oft Französisch sagt).

    Das aber nur am Rande...



    Was soll denn die Frage, warum sie das überhaupt möchte? Reicht nicht der Umstand dass sie fragt, oder müssen wir jetzt auch immer die Motive hinterfragen? Stell ich mir lustig vor, wenn jetzt jeder immer fragt "och waurm möchtest du das eigentlich? Lass das doch." :zwinker:


    Aber das man Muskeln durch Training nicht weiter kann, ist leider wohl eine Tatsache. Aber du kannst lernen Muskeln zu entspannen und es einfach weiter zu versuchen...
    Wenn du irgendwann mal ein Kind haben möchtest, wird der Muskel ja nun auch gedehnt, und das auch höchstwahrscheinlich über Dildo-Maße...
     
    #5
    D-Man, 31 Oktober 2008
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.629
    in einer Beziehung
    richtig... mit ziemlich üblen schmerzen, und im allgemeinem nem dammschnitt. ich glaube, das kommt für die TS im moment nicht so in frage :zwinker:

    ansonsten, versuchs mal nach ner heissen badewanne, wärme entspannt die muskeln immernoch am besten :smile:
     
    #6
    Nevery, 31 Oktober 2008
  7. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ich hatte mir auch mal was gekauft, was ne Nr zu groß für mich war - und habe es dann irgendwann gelassen. Hab da auch genug Muskeln, und die kriegt man so ohne Weiteres nicht weg und wenn, dann wird es schmerzhaft.

    Klar, du kannst üben, dehnen und mit Geduld weitermachen, Frage ist, ob sich das lohnt.

    Kann es nicht mal einen Thread ohne diesen dämlichen Spruch geben?? Nur einen!! Es ist immer noch ein Unterschied, ob man eine Geburt mit Schmerzen, Blut und eingerissenem Damm über sich ergehen lässt, oder ob man Sex haben möchte, was in der Regel Spaß machen soll und nicht wehtun soll! Das ist echt das dümmste "Argument" aller Zeiten... :kopfschue
     
    #7
    User 20579, 31 Oktober 2008
  8. MsThreepwood
    2.424
    So, erstmal danke für die Antworten :zwinker:
    Ich glaub, das warum ist ja erstmal hintergründig :smile:
    Off-Topic:

    davon abgesehen hab ich bei näheren Ausführungen wieder ein vollgestopftes PN Postfach mit dämlichen Annäherungen


    Die Idee mit der Wanne ist an sich ja schonmal nicht schlecht. Könnte man glatt heute Abend mal ausprobieren :smile:

    Ein schlechter Tag war es wohl nicht, da wir das inzwischen öfter getestet haben.
     
    #8
    MsThreepwood, 31 Oktober 2008
  9. desh2003
    Gast
    0
    Gleitmittel & Entspannung würde ich sagen.

    PS.: Ob jetzt der "Muskel" gut oder schlecht bzw. ob hinderlich oder nicht hinderlich dabei ist, da wär ich mir nicht so sicher. Ich würde zu der Antwort tendieren, dass der Muskel kaum oder geringen Einfluß darauf hat. So pi mal Daumen würde ich sagen, dass eine gute Beckenmuskulatur eher ein Lustgewinn ist.
     
    #9
    desh2003, 31 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme beim Eindringen
SingenderAdler
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 März 2013
14 Antworten
hj94
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 August 2012
6 Antworten
pharry20
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 März 2009
11 Antworten