Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme beim Ersten Mal --> zu eng?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Shorti, 28 Mai 2001.

  1. Shorti
    Gast
    0
    Hi..

    meine Freundin und ich haben am Wochenende das erste mal versucht miteinander zuschlafen..hmm nun hat es leider nicht so gut geklappt..

    es ist auch nicht so dass sie Angst hatte..da wir uns sehr viel Zeit gelassen haben..ca 4 Monate und vorher auch schon vieles ausprobiert hatten..

    auf jedenfall war es zu eng zum Eindringen..

    wenn ich sie mit den fingern befriedige..
    ist es mit 2 Fingern schon ganz schön schwer...und eng..

    da frage ich mich dann wirklich wie das dann klappen soll.. ;-)

    nun hoffe ich auf ein paar Tips von euch..

    Ursache..?
    geeignete stellung?
    usw..

    P.S: finde euer Forum echt klasse!!

    ------------------
    Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle.
    Lebe so, daß, wenn du die Welt verläßt, alle weinen und du allein lächelst.
     
    #1
    Shorti, 28 Mai 2001
  2. maje
    Gast
    0
    habt ihr beide vorher ein Vorspiel gemacht oder seid ihr sofort "zur Tat geschritten"? Wenn ihr ein Vorspiel macht mit streicheln, küssen, Petting usw. kannst Du hinterher auch einfacher in sie eindringen, da sie feucht ist und auch ihre Vagina sich geweitet hat.

    ------------------
     
    #2
    maje, 28 Mai 2001
  3. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Hallo shorty!
    Mal ein paar Fragen!
    War Deine Freundin feucht genug? Bist Du sicher, daß sie sich nicht doch verkrampft hat? Das muß gar nicht bewußt geschehen, aber das erste mal zu haben ist doch (vor allem für Frauen) ein großer Schritt- da kann es schon passieren, daß man im letzten Moment noch Angst bekommt!
    In welcher Stellung habt ihr es versucht? Oft ist für das erste mal die Reiterstellung am besten, da sie dann selbst alles bestimmen kann, und Dich führen kann.

    Ihr könntet es beim nächsten mal ja auch mit Gleitgel oder Öl versuchen, das wird schon!
    Macht Euch nur um Himmels willen keinen Streß wenn es nicht gleich klappt, das macht es nur schlimmer! Denn dann verkrampft sie sich mit Sicherheit. Also, langsam und mit viel Gefühl und Hingabe, irgendwann ist das kein Problem mehr!

    Alles Liebe
    Elfchen
     
    #3
    ElfeDerNacht, 28 Mai 2001
  4. Phil
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach war sie nich feucht genug und sicher auch verspannt obwohl sie wohl
    deiner Meinung nach entspannt war.

    1.Tipp
    Bring sie vorher mit deinem Finger oder Zunge etc. bis kurz vor ihren Höhepunkt dann
    kannst du dir eigentlich sicher sein das sie feucht genug ist.
    Wenn das nicht hilft,wie hier schon angesprochen,dann kauf halt mal Gleitgel
    ABER VORSICHTIG!!
    Wenn ihr mit Kondom schlaft dann muss das Gleitgel auf Wasserbasis hergestellt wurden sein
    sonst macht es das Kondom kaputt!
    Ausserdem wenn ihr ohne Kondom schlaft dann ist es auch schwieriger einzudringen...
    denn so ein Kondom bringt schon etwas Freuchtigkeit mit sich.

    2.Tipp
    Das mit der Reiterstellung,ich weis nich ob da echt besser geht (bei mir wars net so) aber
    wenn das hier alle im Forum sagen schließ ich mich halt mal an...probierts halt mal so!

    Viel Spaß... ich hoff mal das klappt nu?!

    BYE ;-)


    P.S. Vielleicht ist sie aber doch zu eng oder dein Teil zu dick (was ich aber net glaub) :grin:
    Aber wenn sie doch zu eng ist dann müsstet ihr vielleicht mal zum Arzt gehn.

    ------------------
    Hab den 2222sten Beitrag geschreiben! :grin:
     
    #4
    Phil, 28 Mai 2001
  5. Erik
    Gast
    0
    Das war's dann wohl für Dich auf dem Board hier...

    [Dieser Beitrag wurde von DocPixel am 28.05.2001 editiert.]
     
    #5
    Erik, 28 Mai 2001
  6. Angelina
    Gast
    0
    Also mit der Reiterstellung das finde ich auch nicht so toll für den Anfang. Ich habe mich dadurch noch mehr verkrampft und so klappte es garnicht und tat auch noch weh! :frown:

    Deswegen würde ichs vielleicht mit Schlecken oder eben Gleitgel oder Finger versuchen. Falls ihr Gleitgel nicht so gut findet könnt ihr auch Babyöl nehmen! :smile: Kein Problem!

    Aber ich denke ebenfalls das deine Freundin zu verkrampft wahr und du dadruch nicht eindringen konntest. Wenn sie schon so eng ist (wie du ja erwähntest) dann gibts keine Chance dadurch zu kommen! Das merkt mein Freund auch manchmal - hihi!

    Bye Angie!

    ------------------
    Jeder Tag an dem du nicht gelacht hast,
    ist ein verlohrener Tag!
    Carpe Diem

    Bitte nehmt die Fehler nicht so ernst!
    Es war mal wieder spät! :smile:
     
    #6
    Angelina, 28 Mai 2001
  7. Allylein
    Gast
    0
    Ich kann mich den vorausgegangenen Antworten nur anschließen: deine Freundin wird wohl einfach zu verkrampft gewesen sein, auch wenn sie selbstdas vielleicht nicht so empfunden hat, und eventuell auch nicht feucht genug.
    Der beste Weg, dass sie sich entspannt ist, wenn du ihr beim Vorspiel viel Zeit gibst. Wenn du sie ganz lange am ganzen Körper küsst und streichelst, kann sie gar nicht anders, als sich zu entspannen. Wenn du dann noch, sozusagen als Vorübung, mit deinen Fingern in sie eindringst und sie dadurch etwas "weiter machst" sowie sie vielleicht längere Zeit in ihrem Intimbereich streichelst, wird das das Eindringen sicherlich sehr erleichtern.
    Lass sie dir signalisieren, wann sie soweit ist, dass du in sie eindringst; diese Art der Kontrolle nimmt ihr eventuell auch noch einen Teil ihrer Verspannung.

    Und rede am besten mit ihr darüber, auch wenn ihr das sicherlich schon getan habt. Vielleicht hat sie Angst deine Erwartungen nicht zu erfüllen oder ähnliches - wenn ihr solche Barrieren aus dem Weg räumt, wird sicherlich auch alles viel lockerer.

    Was ich zu den Gleitmitteln noch anzumerken habe: Wie Phil bereits gesagt hat, greifen Gleitmittel auf Ölbasis Kondome an. Deswegen am besten immer welche auf Wasserbasis!
    Außerdem solltet ihr Babyöl, sowie andere Öle auch, vermeiden. Zur Massage schön und gut, aber sie kleiden die Schleimhaut mit einem Ölfilm aus, so dass Bakterien sich dort sehr wohlfühlen. Und um etwaigen Gefährdungen vorzubeugen, lieber kein Öl als Geitmittel benutzen.

    ------------------
    'Man liebt immer zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.' (Honore de Balzac)




    [Dieser Beitrag wurde von Allylein am 28.05.2001 editiert.]
     
    #7
    Allylein, 28 Mai 2001
  8. Shorti
    Gast
    0
    Also erst einmal danke für eure zahlreichen Antworten..
    nun zu euren Fragen..

    ja wir hatten ein Vorspiel..das ist uns sehr wichtig..und es macht auch sehr viel Spass...
    ausserdem hat sie mir erzählt das es für sie so einen Punkt gibt..andem sie auch bereit dazu ist..vorher würde sie es garnicht wollen/es würde ihr nichts bringen, meint sie.

    und das glaube ich ihr auch...vielen von euch Mädchen/Frauen geht es bestimmt genauso..

    Feucht genug war sie auch..das war glaube ich nicht das Problem..

    wir hatten uns auch vorher über die Stellung unterhalten..
    ich hatte ihr vorgeschlagen, dass sie oben ist..damit sie alles kontrollieren kann..weil ich es ihr so einfacher machen wollte..aber sie findet es andersrum besser (auch durch Erfahrungen anderer Mädchen)
    also haben wir es in der "Missionars-Stellung" probiert...

    was mir Sorgen macht sind halt die Relationen..

    mit einem Finger ist ok..
    mit zwei Finger ist schon eng..da habe ich schon immer Angst ihr weh zutun..

    aber wie soll ich dann mit meinem Penis in sie eindringen..
    das ist ja dann schon ein bißchen mehr Umfang als zwei Finger ;-)

    sorry für diesen direkten Vergleich...

    das mit dem verkrampfen ist natürlich gut möglich..aber wie kann ich ihr denn die Angst nehmen?
    ich meine..ihr gefällt es ja auch..und sie weiß das ich ihr nicht weh tun will..und ich denke mal auch das ich zärtlich zu ihr bin..sie hat auch das nötige Vertrauen zu mir.. und ich dränge sie ja auch zu nichts

    eigentlich sehe ich das Verkrampfen nicht als das Problem...

    gibt es denn Möglichkeiten die Scheide zu "weiten" ???

    also...ich hoffe noch auf ein paar Antworten von euch *fleh*


    shorti


    ------------------
    Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle.
    Lebe so, daß, wenn du die Welt verläßt, alle weinen und du allein lächelst.
     
    #8
    Shorti, 28 Mai 2001
  9. Ich kann da jetzt nur von meiner Erfahrung sprechen...wir haben es auch erst in der Missionarsstellung versucht und da ging es absolut nicht.
    Hatte auch erst Angst dass ich unbewusst verkrampfe, aber in der Reiterstellung klappte es dann einwandfrei.
    Die hat auch den Vorteil dass sie bestimmen kann wie weit du eindringst und nach oben gehen kann wenn es zu weit geht.
    Das feucht-sein ist auch verdammt wichtig.
    Hat sie dich schonmal oral befriedigt wenn ich das fragen darf? Dadurch wird dein "kleiner" :smile: auch ziemlich feucht und das Eindringen geht besser.

    ------------------
    Oft merkt man, wie dumm man war, aber nicht, wie dumm man ist.

    "Liebe wird zu Schmerz über Nacht" (DÄ)
     
    #9
    kleinehasimaus, 29 Mai 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme beim Ersten
tokitok
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2014
5 Antworten
Adrian987x
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Dezember 2013
7 Antworten
angsthase1212
Aufklärung & Verhütung Forum
15 März 2013
9 Antworten