Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme beim Ersten Mal

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Marek, 8 September 2003.

  1. Marek
    Gast
    0
    HI!

    Ich bin Marek und hab ein Problem! Vor Kurzem wollte ich mit meiner Freundin unseren ersten Sex haben. Es wäre sowohl für mich als auch für sie das erste mal gewesen. Wir habens uns richtig romantisch gemacht mit ruhiger Musik und Kerzenschein. Als es dann soweit war und wir zusammen schlafen wollten, war es für mich schon arg schwer überhaupt in sie rein zukommen. Doch als ich dann in ihr war hatte sie große Schmerzen und wir haben die Sache abgebrochen. Und nun möchte ich wissen, ob das normal ist und was ich in dieser Situation tun soll! Ich frage mich, ob es Möglichkeiten gibt die Schmerzen zu vermeiden bzw. zu lindern. Weiterhin hab ich von einem Freund erfahren, dass es von Hinten einfacher gehen soll! Ist da was dran? Habt ihr irgendwelche Tips für mich, wie das erste Mal auch für sie wunderschön und unvergesslich werden kann?:ratlos:
    Bitte helft mir! Danke!

    Marek
     
    #1
    Marek, 8 September 2003
  2. ChiliPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    nicht angegeben
    brb

    Suchfunktion !!...

    Zum Thema "von hinten einfacher". Ich denke Analverkehr sollte man nach Vaginalverkehr betreiben. Entweder sollte man meiner Meinung nach schon erfahren sein bevor mans überhaupt von hinten probiert oder aber sicherlich zuerst Verkehr von vorne gehabt haben und dann erst na hinten wechseln.

    Ist natürlich auch wieder von Paar zu Paar verschieden... andere mögens direkt von hinten und erst später vorne... sind dann aber eher Menschen mit Erfahrung.
     
    #2
    ChiliPepper, 8 September 2003
  3. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    @chillipepper: :grin: er meint doch von hinten in die vagina (a tergo eben), keinen Analverkehr... ah herje... *kopfschüttel*

    also es ist weit verbreitet dass das mädchen beim ersten mal schmerzen hat... das kann daran liegen, dass der junge grob ist oder sie sich selbst verkrampft... also so war das bei mir auch... naja ich hab dann die zähne zusammengebissen und nach n paar sekunden wars auch voll schön und ich habs nur noch genossen ihn in mir zu spüren...

    also was man tuen kann:
    1. achte darauf dass sie feucht ist
    2. benutzt Gleitgel oder extrafeuchte Kondome
    3. den penis ganz langsam einführen
    4. wenn du drin bist, beweg dich ganz langsam

    zu der stellung:
    ich würd schon die missionarsstellung nehmen, weil man da zärtlichkeiten und nette worte austauschen kann, und diese sicherheit ist beim ersten mal besonders wichtig und beruhigend
    aber ihr könnt es ja versuchen mal ne andere stellung zu nehmen... z.b. sie liegt auf dem bauch und er dringt von hinten in sie ein (ich glaub die meintest du auch)
     
    #3
    daPepper, 8 September 2003
  4. ChiliPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    nicht angegeben
    *räusper...

    Hmm an das hab ich leider nicht gedacht *entschuldigt-sich-artig* ;-) Dachte er hat Analverkehr gemeint. Wie auch immer daPepper hat dann ja alles gesagt.
     
    #4
    ChiliPepper, 8 September 2003
  5. Sonnenklee
    Gast
    0
    Jop, Suchfunktion, hab ich hier schon sehr oft gelesen das Prob... Aber ich fass mal zusammen was in den anderen Threads so stand soviel ich weiß:

    Is von Frau zu Frau biologisch unterschiedlich, manche sind von natur aus eben dort "enger geschnitten" , oder das Jungfernheutchen sitz besonders fest oder is sehr dick.. Versuchts noch einige Male, sonst geht sie halt mal zum Frauenarzt. Oder haste das Heutchen schon durch?

    Und ob du langsam in die eindringst oder schnell, da teilen sich die Meinungen.. Is halt wie mit dem großen Pflaster, das auf der Haut festklebt - entweder vorsichtig und langsam abziehen, oder sofort mit einem Ruck; beides führt zum Ziel :eek4:
    Was mich angeht, mein Freund zog Methode 2 vor, weil er bei seiner Ex mit der Langsam-Methode halt genau diesene gativen Erfahrungen gemacht hat, und ehe ich mich versah - ein wahsinniger Schmerz und er war drin *gg*
    Deshalb rat ich persönlich zu der Methode, mit einem schnellem, kräftigem Stoß :zwinker: Die Schmerzen waren auch bald wieder weg und es war schön.

    Was die Stellung angeht, wurde amhäufigsten Missionar gesagt, mein ich. DAbei kann er sich liebevoll streicheln, ansehen, Mut zusprechen.. Meiner hat mich dabei immerlieb am Hals geküsst, da gings schon besser :zwinker: Da ist der Augenkontakt schon Vorteihaft.. Einige schlugen Reiter vor, weil sie dann führen kann und kann selbst bestimmen, wann, wie tief usw du eindringst... aber vielen Mädchen ist beim1. mal die Führung gar nicht recht. Ich wollt auf jeden Fall, dasser "alles" macht, weil ich ja 0 Ahnung hatte. Und wenn sie dann daoben drauf sitzt beim ersten mal weiß sie oft gar nicht, was nu zu tun sei ^^"""
     
    #5
    Sonnenklee, 8 September 2003
  6. Marek
    Gast
    0
    Danke!

    Also ich wollt mich erstma bei euch für eure Tips bedanken :gluecklic
    und auch nochmal klarstellen, dass ich nicht von Analsex rede sondern von Vaginalen Verkehr von Hinten! Ob ich durch ihr Jungfernhäutchen durch war kann ich leider nicht sagen! Gemerkt hab ichs nicht! Woran erkennt man das eigentlich?
    Na jedenfalls werd ich mit ihr darüber reden, was sie von euren Vorschlägen hält und ich hoffe mal beim nächsten mal klappts!
    Also tausend Dank!
    Marek
     
    #6
    Marek, 8 September 2003
  7. Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    ja oder reiter geht auch! aber ich glaube einfach das sie verkrampft ist!
     
    #7
    Moonlight21, 8 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme beim Ersten
andr33
Das erste Mal Forum
17 August 2015
29 Antworten
Rosine
Das erste Mal Forum
7 Juli 2013
3 Antworten
kati.1997
Das erste Mal Forum
8 August 2013
28 Antworten