Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme beim Sex ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von D0gg3, 15 Februar 2009.

  1. D0gg3
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute,

    mir fällt es echt schwer darüber zu reden bzw das irgendjemanden zu erzählen ... Aber ich denke das ich hier richtig bin das vielleicht irgendjemand einen Tipp hat.

    Ich habe vor ca. 4 Wochen mit meiner Freundin Schluss gemacht (4 Jahre zusammen), und zwar wegen einen anderen. Unsere Beziehung war gar nichts mehr, kein Sex, keine Küsse, kein gar nichts. War also sowieso total am Ende. Wir hatten auch wenn es hoch kommt ca. 4x Sex im Jahr (ich glaube sie ist Frigidide, da jeder Sex unter Alkoholeinfluss war).

    Meine neue Freundin ist das genau Gegenteil. Sie mag Sex sehr (was für mich total ungewohnt ist). Aber irgendwie klappt das bei mir auf einmal nicht mehr ... Mittendrin ist auf einmal die Härte weg und kommt nicht mehr. Das hatte ich sonst auch nie. Ich komm mir langsam sowas von blöd vor. Mir vergeht langsam echt die Lust am Sex. Sie sagt zwar jedesmal "Das wird schon!", aber daran glaube ich nicht mehr. 4 von 6 mal hat es nicht geklappt.

    Hat vielleicht jemand von euch eine Idee?

    Am Aussehen von ihr kann es nicht liegen. Sie ist mit Abstand die hübscheste, liebste und verständnissvollste Freundin die ich jemals hatte.

    glg
    D0gg3
     
    #1
    D0gg3, 15 Februar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht bist Du einfach körperlich überfordert, und hast zuviele Erwartungen, aus lauter Entzug :zwinker:

    Du hast Glück daß Du eine verständnisvolle und liebevolle Freundin gefunden hast, sie wird das schon noch mit Dir üben :tongue:

    Hauptsache Du drehst Dich nicht weg und überläßt sie sich selber... sie soll ja schließlich auch auf ihre Kosten kommen :drool:

    Mach Dir mal keinen Kopf, versuch, Dich zu entspannen, und in ein paar Wochen geht es bestimmt von alleine :engel:

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 15 Februar 2009
  3. D0gg3
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Sie kommt sich auch immer blöd vor. Denke nicht das sie das "einige Wochen" mitmacht. Irgendwann hört sich das Verständniss auf denke ich.

    Sie denkt mittlerweile glaub ich auch das es wegen meiner Ex ist ... Hab ihr schon mehrmals gesagt das es mit ihr rein gar nichts zu tun hat, ich bin froh das ich mit ihr nichts mehr zu tun habe ...
     
    #3
    D0gg3, 15 Februar 2009
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    "Denke" nicht, "glaube" nicht!
    Rede mit Deiner Freundin.
    Und genieß es mit ihr!

    Es ist kein Zwang, es sollte rein aus Spaß und Leidenschaft passieren.
    Und wenn es am Anfang nicht klappt, was solls...

    So wichtig ist Sex nun auch wieder nicht! :kopfschue

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 15 Februar 2009
  5. D0gg3
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Auf Dauer ist es schon wichtig. Außerdem geht mir der ganze Kack an die Psyche -.- Das ist sowas von nervig
     
    #5
    D0gg3, 15 Februar 2009
  6. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verlobt
    Ich bin nun seid ca. 2 Monaten mit meiner Freundinn zusammen (nicht ganz)

    Wir sehen uns nur am Wochenende, haben aber mindestens 1mal am tag Sex meistens öfter.
    Ich hatte mein erstes Mal mit ihr und das alleine hat schon mehrere anläufe gebraucht :schuechte.

    Aber nun zu deinem Problem, es hört sich vll blöde an das von jemandem zu hören der erst seid 2 monaten ein Sexleben hat, aber mir passiert das auch hin und wieder .. Am Anfang ziehmlich oft :geknickt: . Nach ca. 2 -3 Wochen lief dann alles super und es gab kaum noch probleme. Aber das er hin und wieder mitten drinn an Härte verliert passiert mir immernoch manchmal. Ich denke einfach es liegt ein bisschen an der Aufregung. Denn für mich ist meine Freundinn auch die schönste und liebevollste Person die ich je getroffen habe. Und es liegt bei mir auch nicht dadrann das ich sie nicht sexy finde .. ganz im gegenteil. Ich habe sogar immernoch lust obwohl er regungslos und schlaff rummbaumelt :smile:.

    Wie gesagt ich hab hin und wieder noch das gleiche Problem und denke, dass es eben genau dadrann liegt das sie so etwas besonderes für dich ist und du Nervös bist.
    Legt sich mit der Zeit von ganz allein :zwinker:
     
    #6
    Chado, 15 Februar 2009
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Kann's sein, dass Du das Scheitern Deiner vorherigen Beziehung bzw. vor allem die Aspekte, die Du an der Beziehung als negativ empfunden hast, noch nicht verarbeitet hast?
     
    #7
    User 76250, 16 Februar 2009
  8. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Das ist auch manchmal eher n physisches Problem als n psychisches glaube ich bald.
    Grade wenn man noch total Lust hat, aber er trotzdem nicht hart wird.

    Also ich kann euch nur sagen ich hab das neulich mal probiert, also Viagra, und was soll ich sagen er war die ganze Zeit Knüppelhart, sogar nach dem Orgasmus! Konnte auch ne zeitlang an was anderes denken, er blieb trotzdem hart, ohne Mucken.
    komischerweise da gehts ja dann auch, also muss das ja ne andere Ursache haben

    Ich kapiers nich ... :kopfschue
     
    #8
    virtualman, 16 Februar 2009
  9. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Na, wenn Du vorher nur 4 mal im Jahr Sex hattest,
    werden Deine jetzigen Probleme vermutlich mit der plötzlich sehr viel höheren Frequenz zusammenhängen :zwinker:

    Manchmal ist die menschliche Psyche leider nicht so flexibel wie man sich das wünscht. Und, mal ehrlich: die meisten Probleme im Bett sind (gerade bei jungen Menschen) doch eher Kopfsache.
    Plötzlich "immer" können zu müssen ist eben nicht so einfach, wenn man bisher anderes gewöhnt war. Jetzt bist Du auf einmal viel mehr gefordert, das kann auch schnell überfordern.
    Wenn es dann auch noch nicht gleich klappt und Du Dich deswegen zusätzlich noch mehr unter Druck setzt, wird es mit jedem Mal schwieriger.

    Außerdem muss man sich zu Beginn einer neuen Beziehung erst noch aufeinander einspielen - schließlich kennt man sich noch nicht so gut, muss sich erst noch gegenseitig und miteinander entdecken.
    Mein Tipp: vielleicht solltet ihr erstmal wieder den Hauptaugenmerk auf Streicheln, Küssen und Petting legen - ohne den Druck dahinter, unbedingt Sex haben zu müssen.
    Findet raus, was ihr mögt, lernt eure Vorlieben und eure Körper kennen - spielerisch, entdeckend und ganz ohne Leistungsdruck, aber mit viel Lust und Freude.

    Deine Freundin scheint mit ihrem Optimismus und ihrer Lust dafür ja die besten Vorausssetzungen mitzubringen - schneid Dir einfach ein Scheibchen ab und entspann Dich.
    Denn wenn man sich wohl fühlt und keine (Versagens-)Angst hat, klappt das mit dem Sex nämlich am Besten :smile:
     
    #9
    Bailadora, 16 Februar 2009
  10. Augen|Blick
    0
    Ausdrucken, auswendig lernen, zu Herzen nehmen :grin:

    Deine alte Beziehung ist vier Wochen her - nach vier Jahren. So eine lange Beziehung hakt man nicht im vorübergehen ab, auch wenn es für Dich am Schluß so schlimm wurde, dass Du die Konsequenzen gezogen hast. Es wird imho gern unterschätzt wie schwer es auch für den Trennenden ist so etwas zu verarbeiten. Das hat zwar erstmal nix mit Sex zu tun, aber Du bist mit Sicherheit nicht frei im Kopf. Sowas braucht einfach etwas länger.

    Klingt ziemlich verliebt :herz: :zwinker:
    Dazu nur eines, bei jeder Frau, bei der ich wirklich verliebt war, war ich so aufgeregt, dass ich nicht so konnte, wie ich wollte. Im Gegensatz zu ONS tendiere ich dazu, mir bei einer Herzensfrau 1000 Gedanken zu machen und sowas ist tödlich für jede Erektion. Die Lösung hat Dir Bailadora geliefert, lerne die Frau erstmal körperlich kennen und zwar von Grund auf. Back 2 the roots sozusagen. Streicheln, massieren, erogene Zonen entdecken, jeder Körper ist grundverschieden und will neu erkundet werden. Ihr habt alle Zeit der Welt, Du mußt nichts beweisen, sondern ihr müßt gemeinsam entdecken was dem anderen gefällt.

    Du kommst Dir blöd vor, weil Du eine übersteigerte Erwartungshaltung an Dich selbst hast. Du willst gern der tolle Hecht sein, findest sie rattenscharf und willst es auch gern demonstrieren, klappt aber nicht, also Frust. Punkt eins, mit Blödheit hat es nichts zu tun, im Gegenteil, blöd fickt gut wie das Klischee behauptet. Wenn Du Dir keinen Kopf machen würdest, sondern plain ans Ficken denkst, ich würde einiges drauf wetten, dass Du kein Problem hättest.
    Tust Du aber nicht.
    Dir liegt jedoch viel an der Frau und willst etwas beweisen. Du bist übermotiviert. Runter von dem Trip und, ich wiederhole mich, back 2 the roots. Wenn man nach vier Jahren sexueller Frustration eine Sexgöttin ins Bett bekommt, kann man schon mal nervös werden. Wie hiess es beim Anhalter so schön, keine Panik. Paßt universal.

    Um nochmal auf den Vorschlag von Bailadora zurückzukommen, nimm den Druck raus. Lerne ihren Körper kennen, streicheln, massieren, lerne wie Du ihr Orgasmen durch Petting verschaffst. Die Lady will Dich nicht als Deckhengst, sonst wäre sie beim 2.Versuch geflüchtet, sie will Dich, sie weiß nur nicht, wie sie Dir helfen kann.

    Also sag ihr einfach offen was Sache ist, Du bist zu aufgeregt, erzähl ihr von der sexuellen Frustration mit Deiner Ex und schlag vor, dass ihr ganz langsam von vorn beginnt. Wenn Sie verknallt in Dich ist, dann sammelst Du mindestens 500 Bonuspunkte. Wenn sie nur einen Stecher sucht, der pornomäßig ihre Löcher stopft, dann war Deine körperliche Reakion ein Geschenk Gottes und Du solltest Dich anderweitig umsehen.
    LG
     
    #10
    Augen|Blick, 16 Februar 2009
  11. Christian46
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Verheiratet
    Dein Problem ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Kopfproblem. Ohne äußere Hilfe ist es schwer zu lösen und du läufst Gefahr, daß sich dieser Zustand noch weiter verfestigt.
    Vertraut euch einem Psychologen an und er wird das lösen. Dauert vielleicht 4 Wochen und ist etwas aufwendig und euch vielleicht auch peinlich.
    Oder Du gehst zu deinem Hausarzt, erzählst es ihm und bittest um Potenzpillen, Cialis am besten. Mit etwas Glück bekommst Du sogar ein Probepäckchen gleich mit ;-) Dann hast Du garantiert ein Erfolgserlebnis. Und am nächsten Morgen oder Abend auch wieder, dann schon ohne Pille. Und diese Erfolgserlebnisse werden dann dazu führen, daß auch ohne Pille alles wieder wunschgerecht klappt :smile:
    Keine Scham oder Angst vorm Dok. Der lacht dich ganz bestimmt nicht aus.
     
    #11
    Christian46, 16 Februar 2009
  12. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    hmm jo jetzt wo dus sagst, stimmt schon, war bei mir so ähnlich.

    Trotzdem ist das Gefühl ein ganz anderes, er wird einfach nicht schlaff, genauso wie bei den in den Pornos immer.
    Ohne bekomme ich das nie hin. Aber ok immer diese Chemie is auch nicht gut!
     
    #12
    virtualman, 16 Februar 2009
  13. Christian46
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Verheiratet
    Ich glaub nicht, daß Dogg die Pillen dauerhaft braucht. Nur um den Knoten im Kopf zu lösen. Und im übrigen kannst du die Pillen auch halbieren und vierteln um keinen Dauerständer zu bekommen :cool1:
     
    #13
    Christian46, 17 Februar 2009
  14. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich glaube auch, dass es ein psychisches Problem ist. Wenn du da nicht gegensteuerst, kann es sich noch verschärfen. Setz dich nicht unter Druck weil du Angst hast, deine Freundin nicht befriedigen zu können. Du hast jetzt 4 Jahre kaum Sport getrieben und willst jetzt gleich 10.000 m laufen. Meinst du, dass das klappt?

    Das nächste mal, wenn ihr beide intim werdet, befriedige deine Freundin einfach mit der Zunge. Frauen genießen diesen klitorialen Höhepunkt meist viel intensiver und dich macht das vielleicht richtig spitz. Dann solltest du mit ihr reden und ihr deine Ängste mitteilen. Sie wird bestimmt Verständnis zeigen. Wenn dir dieser Erfolgsdruck genommen wird - du befriedigst sie ja - wird sich das andere bestimmt von alleine einrenken. Professionelle Hilfe halte ich für den Moment noch nicht angesagt. Damit würde das ganze momentan eher peinlicher und daher eher negativer für die Kopfsache.
     
    #14
    Dandy77, 17 Februar 2009
  15. D0gg3
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal Danke für eure Tipps :smile2:

    Ich habe vergessen zu erwähnen das ich mit ihr schonmal zusammen war. Sie war meine erste richtige Freundin. Hatten auch unser erstes mal miteinander. Leider ist das damals alles schief gelaufen weil andere Leute gemeint haben sie müssten dafür Sorgen das wir uns trennen. Man war halt jung und naiv ...

    Aber damals hatte es auch geklappt ...

    Ich hatte mit meiner Ex (Mit der ich schon seit 2 Jahren Extreme Probleme hatte, aber nicht Schluss machen wollte weil ich nicht alleine sein wollte) ja wegen meiner neuen Freundin Schluss gemacht, bzw sie war der letzte Stoß den ich gebraucht habe. Ich war also direkt mit ihr zusammen. Wir sind es ganz langsam angegangen wie "Bailadora" es beschrieben hat. Dabei habe ich auch keine Probleme. Das ist nur bei dem Sex.

    Sie hat in der Zeit wo wir getrennt waren viel Erfahrung in Sachen Sex gesammelt (aber nicht das sie eine Schlampe wäre oder so) und ich bin mehr oder weniger fast auf dem Stand von damals (weil ich niemals fremd gehen würde oder sowas). Ich denke das ich damit kein Problem habe, aber ich weiß nicht ob es vllt doch iwie im Kopf sitzt weil ich mir am Anfang darüber schon einige Gedanken gemacht habe.

    Langsam ziehe ich allerdings in Betracht das ich vllt echt Erektionsstörungen habe ... Soweit ich weiß müssen diese nicht bei jedem mal auftreten.

    Grüße
    D0gg3
     
    #15
    D0gg3, 18 Februar 2009
  16. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    wenn du dir solche sorgen machst, dann geh zum arzt und lass es abklären. wenn es wirklich ein physisches problem ist, kann dir der arzt helfen und wenn nicht (was wahrscheinlicher ist :smile2:) hast du die sicherheit, dass es bald wieder klappen wird!
     
    #16
    keenacat, 18 Februar 2009
  17. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single

    Der wird ihm auch nix anderes sagen. Glaubt mir!
     
    #17
    virtualman, 18 Februar 2009
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Treten die gleichen Probleme auch bei SB auf? Wenn nicht, dann ist es wohl doch eher Kopfsache.
    Sieh mal, Du hattest über vier Jahre kaum Sex gehabt - also hat Dein Körper sich auch irgendwann an den Entzugszustand gewöhnt.
    Jetzt hast Du bei der Neuen freie Fahrt, aber so schnell gewöhnt man sich auch nicht wieder daran, dass man von heute auf morgen einen dauerständer haben müsste.

    Ich kenn das Problem etwas ähnlich; Wenn ich mit meiner Frau über längere Zeit - sagen wir mal so zwei Monate - keinen Sex habe, aber sie dann auf einmal wieder Lust hat und ich ran kann, klappts auch oft erst im 2. Anlauf.

    Ich will das jetzt nicht ganz mit Deiner Situation vergleichen, aber ich denk, Du verstehst schon, was ich meine.

    Ich schlag deshalb vor, dass Du Deine Freundin anderweitig befriedigts, ohne dass es zwangsläufig zum GV kommen muss. Sich gegenseitig verwöhnen heisst das Zauberwort. Vorschläge wurden ja schon genannt.
     
    #18
    User 48403, 18 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme beim Sex
Treasure99
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2015
5 Antworten
minnie2811
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
40 Antworten
MW19
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2015
13 Antworten