Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme in der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fanta, 12 Februar 2009.

  1. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich wende mich an das Forum weil ich momentan einfach nicht weiter weiß.

    Also wir sind seit 1,5 Jahren zusammen. Und ich empfinde nach wie vor viel für Sie.

    Aber inzwischen überschlagen sich die Ereignisse und ich weiß überhaupt nicht mehr wie ich damit umgehen soll.

    Ich weiß das ich in mancher Hinsicht sehr empfendlich bin, gerade was die Eifersucht betrifft.

    Wir waren am Freitag, meine Freundin, Freundinnen von ihr und ein Freund von mir in der Disco. Wir hatten eine kurze Diskusion weil Sie den Türsteher bequatscht hatte kostenlsosen Eintritt zu erhalten. Ich sagte dann:"Ich hätte es einfach nett gefunden wenn du für mich vielleicht auch gefragt hättest, wie ich es für uns normalerweise auch mache." Sie drückt mir darauf hin beleidigt zwei Euro in die HAnd und meinte: "Hier hast du die Hälfte des Eintritts, wenn es dir darum geht".

    Streit war vorprogrammiert. Auf jeden Fall eskalierte die Situation. Ich bin dann alleine Heim weil ich einfach fertig war und hatte ein schlechtes Gewissen weil ich einfach vor Wut nicht nette Sachen gesagt hatte. Am nächsten Tag bin ich zur Ihr und habe mich entschuldigt.

    Wir waren am Abend bei Ihrem Schwager dann zum Geburtstag eingeladen. Wir hatten uns außgesprochen und waren auf dem Weg dorthin als Sie im Auto geweint hatte. Auf jeden Fall musste Sie mir dann vor dem Haus Ihrer Eltern noch etwas erzählen.

    Es lief wohl noch am Ende in der Disco dieses Stripper Lied (" You can Leave your head on") und ein bekannter hatte wohl angefangen aus Spaß Schuhe auszuziehen bis er wohl in den Boxershorts da stand. Sie hatte den Spaß mit gemacht und stand halt wohl dann im BH da.

    Ich komme momentan mit der Situation nicht mehr klar. Es ist eigentlich nicht schlimm, am Baggersee sieht man mehr. Aber in diesem Zusammenhang.

    Es ist nicht das erste mal das es eskaliert. Wir hatten uns schon mal in der selben Disco gezofft was darauf hinaus lief das sie auf dem Parkplatz alle Leute ansprach Sie bitte heimzufahren. Im Endeffekt wollte Sie sich von zwei Franzosen im Lieferwagen heimfahren lassen. Mein Kumpelredete dann auf Sie ein. Ich hatte keine Chance Sie zu vernunft zu bringen.

    Ein weiteres mal waren wir in Stuttgart vor einem Jahr zu einem Geburttstag eingeladen. Ich habe 3 Jahre in Stuttgart gelebt und hatte die Leute eine weile nicht mehr gesehen. Ich hatte sie wohl
    etwas vernachlässigt. Einer nicht aus meinem bekannten Kreism hatte sich dann ganz nett um Sie bemüht. Letzendlich gingen mir die Annäherungsversuche von Ihm tierisch auf den Wecker (er legte irgemdwamm die hand auf Ihren Schenkel ). Ich saß 3 Meter weiter und beobachtete die Situtation. Ich habe versucht zwei mal an dem Abend versucht zu erklären das ich mich nicht WOhl fühle.

    Ihre Meinung: Sie hat sich normal unterhalten und hatte das nicht gemekrt. Lustigerweisehatte mich die Freundin meines Freundes angesprochen und gefragt was los ist. Ihr war es auch schon aufegefallen.

    Momentan kann ich einfach nicht mehr umgehen. Ich bin überfordert damit umzugehen. Ich weiß auch das ich sehr empfindlich bin, in dieser Ansicht überreagiere. Aber inzwischen weiß ich gar nicht mehr wie ich damit umgehen soll.

    Ich suche im Moment einfach eine Lösung und würde einfach mal gerne außenstehende Meinungen dazu hören.

    Natürlich sind die Situtation jetzt nur von meiner Seite beschrieben.

    Danke.
     
    #1
    Fanta, 12 Februar 2009
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich:
    Ich hatte in der Vergangenheit mehr oder weniger ähnliche Situationen erlebt und konnte auch nicht damit umgehen. Und im Nachhinein hatte es mich einfach nur fertiggemacht, weil ich völlig überfordert war.
    Deshalb kann ich mir vorstellen, wie es Dir im Moment geht.

    Ansonsten ist die Situation schwierig, spontan fällt mir jetzt ein, dass Ihr unterschiedliche Lebenweisen und Freiheiten habt. Sie scheint da irgendwie noch in einer Austobphase zu sein.
    Ich war da auch mal mit einem Mädel zusammen, wo es ganz ähnlich war. Sie nahm alles locker, amüsierte sich und lies sich auch von anderen Typen begrapschen.

    Ich denk daher, dass Ihr unbedingt mal über Eure Einstellungen und Lebensweisen reden solltet.

    Ich jedenfalls hatte es damals nicht geschafft und musste mich von ihr trennen, andernfalls hätte ich mich selbst nur unglücklich gemacht.
    Heute kann ich mit solchen Dingen umgehen, aber damals - ich war noch jung und unerfahren.:schuechte

    Ich verurteile Deine Freundin nicht, aber sich anfassen zu lassen - entweder hatte sie es wirklich nicht bemerkt, oder sie hatte sich auf einen Flirt eingelassen.

    Die Aktion mit dem Strip in der Disco sehe ich als Jux an, für sie war es ein Spass, für Dich aber nicht. Das muss aber nicht heissen, dass Du keinen Sinn für Humor hast. Ihr habt unterschiedliche Ansichten dazu, was das Ganze auch etwas komplizierter macht.
    Das andere mit dem Typen, da musst Du ihr offen klar machen, dass es Dir nicht passt und sie wissen sollte, mit wem sie zusammen ist und entsprechend die Grenzen einhält. Gegen einen Flirt ist an sich nichts einzuwenden, aber wenns zu Körperkontakt kommt, geht es in den Grenzbereich, wo man klären muss, bis dahin und nicht weiter.
    Natürlich hat da auch jeder unterschiedliche Ansichten dazu, und wie man damit umgeht, ist auch eine Sache von Vertrauen.

    mal ehrlich: hast Du Angst, sie könne sich zu einem Seitensprung verleiten lassen?

    Edit:
    Hatte überlesen, dass ihr schon 1,5 Jahre zusammen seid. hatte sich bei ihr ein wandel vollzogen, oder war sie schon immer so in der Art? Ich lege die Möglichkeit nahe, dass sie Angst hat, in einer Beziehung eingeengt zu werden, und möchte noch das Leben geniessen, solange sie noch jung ist.
     
    #2
    User 48403, 12 Februar 2009
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Habt ihr schon mal über eine Beziehungspause nach gedacht?
    Dabei kann jeder heraus finden was er will und wie viel ihm am anderen überhaupt noch liegt.
    Das mit dem Strippen war sicher grenzwertig aber sofern sie sagt es sei nichts passiert.
    Sprich dich richtig mit ihr aus und dann würde ich wirklich sagen sehr euch mal n aar Tage nicht und alles weitere wird sich geben
     
    #3
    User 49007, 12 Februar 2009
  4. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja sie hat ja nicht gestrippt. Sie hat halt aus Spaß die Schuhe zur Seite geworfen. Und dann noch Das t-Shirt ausgezogen.

    Ich bin einfach inzwischen mit all dem total überfordert. Ich kann nichts mehr einschätzen. Ich bin auch fertig.

    Ich sollte eigentlich auf Klausuren lernen. Aber im Moment drehen sich meine Gedanken nur noch um das. Und ich weiß auch nicht wie ich mit Ihr darüber reden soll.

    Sie macht sich dann die ganze Zeit nur Vorwürfe und wirft mir vor ich könnte nicht verzeihen.

    Dabei geht es nicht um das nicht verzeihen sondern einfach sich wohl fühlen in der Beziehung.

    Rein rational versuche ich mir zu sagen du reagierst zu empfindlich. Aber Emotional bin ich total überfordert.

    Naja zu den Einstellungen. Sie hat ähnliche Einstellungen. Zumindest reagiert Sie auch gerade nicht uneifersüchtig. Nur lass ich es zu solchen Situtationen eigentlich erst gar nicht kommen.
     
    #4
    Fanta, 12 Februar 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Also meiner Meinung nach machst du aus einer Mücke einen Elefanten, denn ich finde die geschilderten Situationen alle nicht sonderlich schlimm. Ich weiß auch nicht, vermutlich wäre es mir zu kindisch und / oder zu lächerlich mich wegen solchen Kleinigkeiten aufzuregen. Du hast selber eingestanden, dass du schnell eifersüchtig bist und hinter Eifersucht stecken häufig Verlustängste. Das heißt, dass du an dir selber arbeiten musst um mit dir selber im Reinen zu sein, um Selbstbewusstsein auszustrahlen und um dir deiner Freundin auf eine Art und Weise sicher zu sein, sodass du keinen Grund mehr hast eifersüchtig zu sein, nur weil der Türsteher ihr freien Eintritt gewährt, sie sich im BH hinstellt, von Franzosen heimfahren lassen will oder ihr ein anderer Mann seine Hand auf ihren Schenkel legt.
     
    #5
    xoxo, 12 Februar 2009
  6. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @radl_django Nein Sie ist eigentlich schon immer so. Ihr ist es wichtig im Mittelpunkt zu stehen. Es hat sich nichts geändert.

    Sie sagt normalwerise hätte sie das auch nicht gemacht. Sie war nur total wütend und alles hat ihr gestunken. Deswegen hat Sie das gemacht ohne nachzudenken.

    Auch wenn ich das gemacht hätte, hätte Sie sich sehr verletzt gefühlt. Das gibt Sie zu.

    @xoxo vielleicht ist es tatsöchlich so das ich mir da zuviele GEdanken mache. Es liegt vielleicht auch einfach daran das ich in meinem Verhalten anders bin. Einfach schon vom Vehralten. Vielleicht fällt es mir deshlab auch schwer mich da hinein zu versetzten.
     
    #6
    Fanta, 12 Februar 2009
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich glaub, da liegt der Hund begraben; Das war bei meiner Ex damals genau das Gleiche: Im Mittelpunkt stehen

    Damit hatte ich grosse Probleme und bin irgendwann damit überhaupt nicht klar gekommen. Dazu kam, dass sie tierische Komplexe hatte, weil sie in ihrem Leben (übrigens bis heute) nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe bekommen hatte.

    Deshalb frag ich mal: Gibt es bestimmte Gründe, dass sie im Mittelpunkt stehen will? Braucht sie Bestätigung von anderen Leuten? Hat sie Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl?

    Vielleicht lehn ich mich damit zu weit aus dem Fenster, aber Du solltest Dir mal diese Aspekte durch den Kopf gehen lassen.
     
    #7
    User 48403, 12 Februar 2009
  8. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @radl_django

    Ja Ihre Schwester ist drängt sich unheimlich in den Mittelpunkt. Die ist über 10 Jahr älter. Beruflich sehr erfolgreich. In der Familie weiß Sie das auch ganz gut auszuspielen. Da hat Sie auch schon mit mir drüber geredetet.

    Ihr SChwester war egal immmer wo der Maßstab an dem sie gemessen wurde. Ich kann das auch verstehen.

    Aber es löst das Problem nicht. Ich kann es ja teilweise verstehen und nehme mich auch zurück. Aber sobald es in diesen Situtation kommt, komme ich nicht mehr mit klar.

    Ich meine eigentlich sollte ich mit 26 Jahren so langsam damit umgehen zu können.
     
    #8
    Fanta, 12 Februar 2009
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Ich war damals 23 und konnte NICHT damit umgehen.
     
    #9
    User 48403, 12 Februar 2009
  10. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @radl_django

    Naja das hilft schon weiter einfach mal mit jemand zu sprechen der die Situation nachvollziehen kann.

    Wenn es nur nicht so kompliziert wäre. Das Problem ist, es ist nicht so einfach eine Lösung zu finden.

    Ein jetzt hör auf aus einer Mücke einen Elefanten zu machen, funktioniert halt nicht so einfach.

    Ich weiß einfach nicht wie wir uns arrangieren sollen.
     
    #10
    Fanta, 12 Februar 2009
  11. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Sie scheint ja nicht wirklich Respekt vor Dir zu haben. Du hast gefälligst für alle zu fragen, sie allerdings ist affektiert wenn sie das selbe für Dich machen soll.

    Wer will eine Frau, die in Discos strippt?
    Und auf die Tränen beim Geständnis gebe ich nichts!

    Wenn sie so einen Anfall hat, dann lass sie! Logische Diskussionen sind in solchen Fällen sinnlos.

    Also niemand kann mir erzählen, er würde nicht merken, daß eine fremde hand auf seinem Bein liegt. Die einzige halbwegs nachvollziehbare Entschuldigung dafür ist ein Alkoholkoma!

    Außerdem wieder das Thema Respekt: Wenn mir der Partner am selben Abend zweimal sagt, daß ihn das Flirten nervt, unterlasse ich das. Vor allem, wenn das geflirte schon Freundinnen auffällt.

    Ich schätze mal, da ist ein ernstes Gespräch mit Deiner Freundin fällig wie man sich in einer Partnerschaft zu verhalten hat.

    @ xoxo
    Ich glaube, es ging bei der Sache mit dem Eintritt eher um die Rücksichtslosigkeit gegenüber ihrem Freund.
    Wie oben geschrieben hätte ich sie eiskalt von den franzosen heimfahren lassen
    Vielleicht haben wir unterschiedliche Auffassungen aber eine fremde Hand auf dem Schenkel meiner Freundin müsste mir schon ausreichend erläutert werden. Außerdem gings dem TE wahrscheinlich auch um die Respektlosigkeit seiner Freundin.
     
    #11
    kingofchaos, 12 Februar 2009
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wie gesagt, ich hatte es selbst erlebt.

    Trotzdem möchte ich auf einige Punkte von kingofchaos zusammenfassen.

    - Sie fragt für kostenlosen Eintritt beim Türsteher, Du aber wirst da nicht mit einbezogen.
    - Sie legt einen Strip ab, berücksichtigt aber nicht, ob du mit der Aktion überhaupt einverstanden bist.
    - Sie lässt sich von anderen Typen anfassen.

    Was schliessen wir daraus? Einen Mangel an Respekt gegenüber Dir, oder sie weiss nicht, dass es bestimmte Grenzen gibt, wenn man mit einem Partner zusammen ist und ihn nicht unnötig verletzen will.
    Hier sieht es so aus, als mache sie sich allgemein keine Gedanken darum, wie Du die Dinge siehst und auffasst.
    Da kommt dann die Frage auf: Liebt sie Dich in einer Weise, wie Du sie liebst.

    Im Mittelpunkt stehen und Freiraum haben zu wollen ist eine Sache, aber Respekt gegenüber einem Partner zu haben, ist eine andere.
    Insbesondere stelle ich mir gerade die Frage, ob eine Konstellation Freiraum/im Mittelpunkt/Respekt überhaupt für eine langfristige Beziehung funktionieren kann, denn:

    Wenn sie ernsthaft das System Beziehung verstehen will, kann sie nicht einfach so machen wie es ihr gefällt, sondern zumindest Dich als gleichwertige Person mit einbeziehen.

    Wirkliche Ratschläge kann ich Dir nicht geben, ich kenn nur Deine Version, und die endgültige Entscheidung, wie Du weiter vorgehst, liegt bei Dir.
    Wenn Du wirklich das Gefühl hast, nur noch ein Hampelmann für sie zu sein, dann handle entsprechend.
     
    #12
    User 48403, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Beziehung
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
tobsens
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
3 Antworten
MaxiLiebling
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 April 2016
1 Antworten