Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme in der Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fizban, 10 April 2009.

  1. Fizban
    Fizban (50)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,
    habe hier dieses tolle Forum gefunden und mich direkt mal angemeldet, vielleicht kann hier mir jemand mit einem Rat helfen.
    Erstmal vorweg was über meinen Werdegang, war schonmal verheiratet für 5 Jahre, dann geschieden, hatte relativ schnell danach eine neue Beziehung die dann aber nach gut 2 Jahren in die Brüche gang. Nun habe ich seit gut 3 Jahren eine neue Beziehung, wir wohnen nun seit über einem Jahr in unserem eigenen Heim, sie ( auch geschieden ) brachte noch 2 Kinder mit in unsere Lebensgemeinschaft ( ich selbst habe keine Kinder).
    Eigendlich lief bis vor ein paar Monaten alles perfekt, wirklich perfekt, wir verstehen uns sehr gut, redeten viel zusammen, haben auch einige gemeinsame Interessen und es geht auch sehr harmonisch zu. Keine Streitereinen, Querelen oder Gemecker (das kannte ich nur allzugut aus der Ehe).
    So da ich nun ja hier poste gibs nun auch bei uns Probleme.
    Ich verliere langsam aber sicher die Lust auf Sex in unserer Beziehung, es hat alles angefangen vor ein paar Monaten, da sprachen wir mal relativ offen über sonstige Wünsche im Bett. Dazu holte ich den Laptop mit ins Bett und wollte mal so ein paar ausgefallene Sachen präsentieren ( in Form von Videos ), tja, und nachdem sie dann die Titel las, oh graus, kam direkt die Abwertung... ich hab schwupps alles wieder zusammengepackt und war beleidigt... nun ja ist ja auch nicht so das es bis dahin richtig langweilig war, hatten auch schon das eine und andere ausprobiert. Aber seitdem habe ich keine große Lust mehr mit Ihr über das Thema zu reden. Ok, wir haben zur Zeit auch was stressbedingt ( wegen Ihrer Arbeit + Kindern ) nicht viel Zeit zum Sex, abends ist sie immer fix und alle und früh im Bett ( zum Schlafen ). Also maximal einmal die Woche... worüber ich aber mittlerweile auch nicht mehr richtig traurig bin. Nun kommt noch dazu das meine Partnerin im Gegensatz zu mir ( ich habe gut 9 kg seit unserer Beziehung abgenommen, nicht aus kummer) zunimmt... als wir uns kennenlernten war sie schlank ( nun ja ich mag halt schlanke , Achtung nicht magersüchtige Frauen ), nun hat sie doch einiges zugenommen, denke mal durch Stress und so .
    Tja, ich kann Ihr das aber nicht so einfach sagen, nach dem Motto " Schatzi, nimm mal wieder was ab, dann finde ich dich auch wieder hübscher", es gibt halt Dinge die sagt man nicht zu Frauen wenn man am Leben hängt :engel:
    Tja, ich weiß nicht so recht weiter, ich möchte die Beziehung nicht aufgeben, einfach weil sonst alles passt... vielleicht stelle ich auch zuviel Ansprüche, was denkt Ihr ? hat jemand ähnliches an Problemen ?
    Gruß
    Fizban
     
    #1
    Fizban, 10 April 2009
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Habe zwar kein ähnliches Problem, aber ich würde dir empfehlen mit ihr zu reden.
    Hast du schonmal versucht ihr deine Gefühlslage zu erklären? Wie es dir in Moment geht mit der ganzen Situation?
    Du kannst ihr wirklich nicht sagen "Schatz nimm bitte wieder ab" aber du kannst ja versuchen das ihr gemeinsam Sport macht? Oder gesünder einkaufen geht zusammen? Halt nichts direktes aber alles so durch die Blume
     
    #2
    User 49007, 10 April 2009
  3. Fizban
    Fizban (50)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    Hi Foxi,
    schönen Dank für die Antwort.
    Nein habe mich bis jetzt noch nicht richtig getraut ihr meine Gefühlslage zu erklären. Ist wirklich nicht so einfach, wir reden über alles ( außer Sex ) sehr offen, haben auch sonst keine Geheimnisse voreinander... aber über das Thema Sex zu reden ist seit besagten Abend sehr schwer, natürlich haben wir das schon gemacht, und sie hat auch schon Bedauern geäußert das sie es damals nicht so gemeint hat, aber in dieser Sache glaube ich ihr nicht... vergesse das blöde Gesicht von Ihr sicherlich nie mehr...
    nun aber das mit dem gemeinsamen Sport ist eine gute Idee, so nach dem Motto " ich muß dringend was an mir tun, gerade jetzt im Hinblick auf die Sommersaison" ... dann kann sie sich ihren Teil ja dazu denken.
    Schöne Ostertage
    Fizban
     
    #3
    Fizban, 11 April 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    Wodurch hat sie denn zugenommen? Mehr/falsch gegessen? Weniger Sport getrieben? Da kann man ja ansetzen ohne gleich zu sagen: "hee, nimm mal wieder ab, dann finde ich dich hübscher".

    Was das Sex-Problem angeht: Da sollte wohl eher der offenere Weg gewählt werden. Hilft ja alles nichts, wenn das Problem da so unausgesprochen zwischen euch steht und alles blockiert. Vielleicht fehlt ihr momentan ja auch etwas?
     
    #4
    glashaus, 11 April 2009
  5. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Zum Sex:
    Mich würde mal interessieren, was für eine Art Filmchen du ihr gezeigt hast (bzw. zeigen wolltest). Einen Erotikfilm, Softporno, Hardcoreporno, etwas anderes? Guckt sie selbst so etwas? Nicht jeder steht auf Pornos (falls es denn einer war) und wenn man sie bereits nicht mag können die Gesichtszüge schon einmal entgleisen wenn der Partner einem so etwas 'vorsetzt'. Frei nach dem Motto "Ich bin langweilig im Bett, er will das gleiche wie in diesem widerlichen Film etc.".
    Aber um Probleme im Bett zu lösen ist das beste Mittel noch immer Reden. Auch wenn es nach dem Zwischenfall schwer fällt. Es muss ja nicht unbedingt ein Porno sein um die Stimmung zu lockern (wenn man die selbst nicht mag können schon die Titel abstoßend sein, weil viele (natürlich nicht alle) davon Frauen als Objekt darstellen). Wenn das Gespräch noch einmal auf den Abend, oder generell auf das Thema Sex kommt, sag ihr ruhig, dass du sie damit nicht kränken wolltest sondern nur etwas gesucht hast, dass für euch beide den Spaß erhöht. Dazu kannst du auch z.B. einen Artikel raussuchen in der Art "Mehr Spaß für sie und ihn" oder so. Das nimmt dem ganzen ein wenig den 'Notgeilen' Touch, der sie evtl. gestört hat.

    Zum Gewicht:
    Gemeinsam einkaufen, kochen oder Sport finde ich eine gute Idee, dann bezieht sie es nicht direkt auf sich. Viele Menschen werden ja im Frühjahr wieder etwas agiler und haben einen stärkeren Bewegungsdrang. Das kann man dann ja gut ausnutzen :zwinker:.
     
    #5
    happy&sad, 11 April 2009
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich glaube, es würde wirklich helfen, wenn du hier mal sagen könntest, um was es da genau geht - hier ist ja anonym und alle sind immer ziemlich offen, was das betrifft. Ich zum Beispiel bin bekennende BDSMse und stehe nebenbei total auf den ganzen Tantra-Energiekram und habe außerdem eine große Vorliebe für Korsetts und hohe Stiefel. Andere Leute mögen Dinge, also... Guck einfach mal ins Umfrageforum :zwinker:.

    Und prinzipiell ist die Methode, Dinge mit Filmchen zu erläutern, immer ziemlich schlecht... Worte sind besser.

    Ich komme noch mal auf diese Worte von dir zurück: Nein, vergessen wirst du es sicher nie. Du öffnest dich, vertraust deine Wünsche und Sehnsüchte an (was immer es jetzt war, das sie so geschockt hat?) - und sie guckt so und wertet das ganze total ab?

    Das war sicher nicht besonders einfühlsam von ihr. Ich glaube, die Situation ist bei euch beiden einfach ganz böse schiefgegangen. Sie hat sich mit Sicherheit überfordert gefühlt - hattest du ihr denn vorher ungefähr gesagt, worum es ging, oder hat sie einfach nur die Titel gesehen? - und sich angegriffen gefühlt und aus diesem Gefühl heraus erst mal zurückgeschossen.

    Und das, so meinst du, wirst du nie wieder vergessen können. Ja, solche Sachen passieren in Beziehungen. Manchmal tut man sich gegenseitig scheiße weh. Und dann kommt es halt darauf an, wie man weiter macht... Ob man es schafft, an einer solchen Krise zu wachsen und die Beziehung tiefer zu kriegen, oder ob man aufgibt. Aufhört zu reden - wie ihr es im Moment tut. Und du merkst an deiner sinkenden Libido, dass du schon angefangen hast, dich innerlich aus der Beziehung zurückzuziehen.

    Richtig so. Eine glückliche Beziehung und Liebe ist ne Menge wert, auch wenn es manchmal Stress gibt. Und nur wegen sexueller Schwierigkeiten so was aufgeben?

    Was kann sie denn noch tun? Sie hat einmal scheiße reagiert, in einem Moment, in dem du dich sehr geöffnet hast, ihr quasi vertraut hast - und das hat dir wehgetan. Jetzt frisst du es in dich rein. Eine Möglichkeit, wieder zueinander zu finden, gestehst du euch beiden nicht zu, du "glaubst" ihr das Bedauern nicht und redest mit ihr auch nicht mehr über Sex.

    Stattdessen schiebst du Gründe über ihr Gewicht vor...

    ***

    Soweit meine Analyse deiner Situation.

    Mein Rat ist folgender: Schreib hier ins Forum rein, welche Vorlieben von dir es sind, die sie so abgestoßen haben. Und schreibe gleich noch dazu, warum deine Partnerin deiner Ansicht nach davon abgestoßen wurde und ob du es verstehen kannst.

    Dann hör dir an, was dann noch an Ratschlägen kommt - und dann geh den schweren Weg, mit ihr darüber zu sprechen, was an diesem Abend mit dem Laptop schiefgegangen ist, wie dich das verletzt hat und dass du gemeinsam mit ihr einen Weg finden möchtest, das alles wieder irgendwie zu kitten.
    Wenn du ihr dann also so vertraust, wirst du sehen, wie sie reagiert. Wenn es einfühlsam ist, ist ihr Bedauern echt gewesen und eure Beziehung hat eine Chance. Wenn sie komisch reagiert, obwohl du dich öffnest und ihr sagst, wie schwer dir das fällt (möglichst nicht nach einem Zehnstundenarbeitstag, wo ihr Chef sie gestresst hat), dann passt es wirklich nicht mit euch.

    Denn dann würde es heißen, dass ihr kein echtes Verständnis füreinander habt, was auch Unterschiede akzeptiert, sondern nur zufällige Gemeinsamkeiten, bei denen Verständnis nicht schwer war, weil es ja immer der eigenen Auffassung entsprach und man sich dafür nicht bemühen musste.

    ***

    Tja. Kannst du dir überlegen. Aufgeben oder an der Tiefe der Beziehung arbeiten.

    Und dann musst du noch schauen, ob die Partnerin mitspielt.
     
    #6
    Shiny Flame, 11 April 2009
  7. Fizban
    Fizban (50)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    Hi zusammen,
    >Glashaus : Zunahme durch weniger Sport ( Zeitmangel ) + Schoko gegen den Stress, da ich ja ungefähr auch noch ca. 8 kg bis zum Normalgewicht abnehmen sollte, wäre das mit dem gemeinsamen Sport sicher nee gute Idee. Und wenn es für den Anfang nur lange Spaziergänge wären.
    >Happy@Sad : Es waren definitiv Hardcore Pornos, sie schaut sich solche filme alleine nie an, haben erst jetzt einen einzigen gemeinsam angesehen, scheitert meistens daran das die Kinder da sind, ich persönlich sehe die mir immer ohne Ton an, finde dieses künstliche Gestöhne nur belustigend. Wollte mich auch langsam rantasten und ihr nicht direkt die "ekligen" Sachen vorspielen.
    Nun ja und mittlerweile gibs ja auch kaum noch Filme mit normalen Sex, also Anal ist ja schon standart, das ist auch schon ok in unserer Beziehung. Nun ja es gibt ja noch sooo viel mehr :eek: .
    Ich denke ich werde es wohl nochmal mit dem Reden probieren oder noch mit weiteren Anspielungen versuchen zum Thema Sex und weitere Möglichkeiten.
    >Flame: ( übrigens ich bin auch ein Royo Fan, habe zig Bücher von ihm )ja will gerne auch hier offen posten, schreiben ist immer besser als reden :zwinker: ja Du triffst es schon richtig, es geht z.B. auch um BDSM ( käme hier auch in beiden Rollen klar ), um Lack / Leder, Fesselungen, Spiele mal mit Essen usw... Untersuchungsspielchen und noch vieles mehr.
    Ich denke durchs Internet habe ich zumindest da meinen Wissen sehr sehr starkt erweitert, nach dem Motto, es gib nix was unmöglich ist. Hatte für diesen Abend aber erstmal so Filme die leider wohl alle einen ähnlichen Titel hatten, z.B. Anal-school, oder Backdoor Gedings da... und ähnliches... vielleicht dachte sie es geht hier "nur" um dieses eine Thema. Hatte auch extra nur Filme besorgt die auch nette männliche Darstellen dabei hatten, also nix also "lesbisches Peitscheninferno" (Insider für Coupling fans).
    Nun denke ich werde es wirklich nochmal versuchen mit meinen Vorschlägen was neues zu probieren, vielleicht mal mit diesem hier schon mal erwähnten Ankreuzbogen, was man mal so probieren möchte oder was nicht ( lol, ich kreuze dann sicher alles an :engel: ) . Vielleicht ist sie dann etwas mehr einfühlsam. Ja und ich werde sicher auf den richtigen Zeitpunkt warten.
    > All : Auf jedenfall vielen Dank für all Eure Antworten
    Schöne Ostertage
    Fizban
     
    #7
    Fizban, 11 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Partnerschaft
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
Bananenstaude
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2016
40 Antworten
nenab
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juli 2011
4 Antworten