Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule/Beruf Probleme in der Schule

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kraus, 1 November 2009.

  1. kraus
    kraus (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich habe ein Problem und zwar hatte ich schon immer ein Problem und zwar erzähl ich mal folgendes: Ich war schon immer in der Klasse der Außenseiter bzw anders als andere und gehöre zu den ruhigen Typen,nicht zu denen die den Unterricht stören und Lehrer/Schüler verarschen usw. Ich wurde schon immer auf irgendeine Art und Weise gemobbt,egal ob Realschule oder Jetzt Gymi. Ich versteh das nicht. In der Klasse bin ich ein ganz anderer Mensch,tolpatschig,ruhig,seriös aber draussen z.B. sogar auf dem Pausenhof,wo ich mit anderen Schülern aus anderen Klassen stehe und auch mit Freunden bin ich ganz anders.Offen und lustig. In der Klasse kann ich mit kaum einen ein Wort fasse,mit anderen aus den anderen Klassen ist es kein Problem. Und deswegen werde ich ab und zu verarscht und es kommen auch paar fiese Sprüche sowie mach ich mich ab und zu zum Affen. Ich weiss nicht eigentlich bin ich so wie ich mit anderne außerhalb der Klasse bin aber in der Klasse ist es anders. Ich kann mich mit keinem da richtig befreunden,was außerhalb der Klasse kein Problem ist,denn kontaktfreudig bin ich auf jeden Fall ( ich kenne z.B. die ganze Klasse von einem Kumpel von mir und unterhalte mich mit denen und ich merke dass sie mich akzeptieren usw).Die dummen Sprüche usw versuch ich zu ignorieren und gar nicht zuzuhören aber ab un zu kommt schon was fieses. Kennt ihr das Problem bzw habt ihr schon mal Erfahrung mit sowas gemacht?
     
    #1
    kraus, 1 November 2009
  2. NADiiA_-
    Benutzer gesperrt
    26
    0
    0
    vergeben und glücklich
    @kraus
    ich kenne dein "problem" gut ich hab sowas zwar selber noch nie erlebt, hab aber ein Mädchen oder besser gesagt hatte ein mädchen in der klasse der es so ähnlich ging wie dir. Sie ist in der siebten klasse neu zu uns gekommen und da meine klasse eigentlich sehr nett ist und wir uns alle unter einander verstehen sind wir mädchen gleich zu der neuen gegangen um sie kennenzulernen die war aber sehr schüchtern und zurückhaltend, aber das ist ja normal wenn man in eine neue klasse kommt. aufjedenfall haben wir alles versucht um sie besser kennenzulernen und uns sogar mit ihr anzufreunden aber sie blieb immer ruhig und abwesend. so hatten die meisten von uns keinen bock mehr mit ihr zu reden und sie wurde auch sowas wie ein mobbing opfer. bei uns wird eigentlich jeder gemobbt haha wir sehen des als spaß jeder lässt mal einen spruch los aber der wird nicht ernst genommen. aber die neue reagierte darauf immer sehr aggresiv und hat auch öfterst mal geweint. dann hat sie sich mit den anderen schülern von den anderen klassen angefreundet also mit den 6 und 5 klässlern hahah xD und dann fing auch unsere klassenlehrerin an sie "fertig" zu machen. naja ich finde wenn man sich in seiner eigenen klasse nicht wohl fühlt sollte man einfach die klasse wechseln weil was anderes könnte man nicht machen. vieleicht solltest du mit deiner klassenlehrerin über das problem sprechen falls du das noch nicht gemacht hast. oder es weiterhin ignorieren ich meine so schlimm ist es meiner meinung nicht
     
    #2
    NADiiA_-, 1 November 2009
  3. Blues89
    Blues89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    nicht angegeben
    @ nadiia_ der letzte satz zeigt das du ehrlich noch nie gemobbt wurdest also ich rede von richtigen mobben... hab sowas selber mitgemacht von der 5-9 klasse und tjo morddrohungen waren auch dabei aber hey ich lebe noch und in der wiederholer klasse haben dann alle lehrer mitgemacht die sitztenbleiber zu mobben also mit dem ignorieren klappt zwar aber wie gesagt mach sowas erstmal mit
     
    #3
    Blues89, 1 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  4. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Dann lies dir mal durch, was du geschireben hast. Vergleich mal dein Selbstbild mit dem, welches andere von dir haben...
    Wenn du dich selbst als Außenseiter siehst und dich auch wie einer verhälst, wirst du auch einer werden.

    Das liegt daran, dass negative Gefühle, durch schlehte Erfahrungen, mit deiner Klasse geankert hast. Dass es sich zwischenzeitlich um verschiedene Klassen gehandelt hat, spiel dabei keine Rolle, weil sich deine Probleme auf die Strukut "Klassenverband" beziehen.
    Wenn du etwas erreichen willst, darfst du dein Verhalten nicht von der Umgebung abhängig machen. Du kannst in der Klasse genauso sein, wie auf dem Schulhof.

    Lass dir nicht alles gefallen. Wenn du aufm Schulhof klarkommt, dann auch im Klassenraum. Setz ein, was du kannst.

    Ich hab weiter oben schonmal was zum Thema "Selbstbild" geschrieben. Wenn du dir immer wieder sagst, dass du "in der Klasse nicht kannst" dann kannst du nicht. Mach einfach. Dir wird keiner den Kopf abreißen... und wenns doch einer Versucht, seh ich da auch kein Problem. Der Klassenraum ist nicht härter als der Schulhof.

    Weghöhren ist hier keine Lösung. Würdest du dir das außerhalb deiner Klasse gefallen lassen? Wohl erher nicht.
    Du musst dich fragen: "Was täte ich jetzt, wenn ich woanders wäre... ega wo, nur außerhalb dieser Klasse?" Und dann tu genau das.

    Ja, kenn das und hab Erfahrung damit.

    ThirdKing
     
    #4
    ThirdKing, 1 November 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Kommt mir bekannt vor.
    Wie lange musst du denn noch durchhalten, bis der Alptraum ein Ende hat ?
     
    #5
    xoxo, 1 November 2009
  6. kraus
    kraus (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    nicht angegeben
    also noch dieses Jahr:frown:
     
    #6
    kraus, 1 November 2009
  7. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Sprich dreiviertel Jahr noch.
    Des ist jetzt nicht allzulange. Wenn du noch andere Feunde hast und sonst keine allzu großen Probleme, dann zieh das noch durch.
    In der kurzen Zeit, die du noch hast, ist eh nichtmehr allzuviel zu retten. Du musst nur aufpassen, dass du deine Probleme nicht verschleppst, also nach der Schule wieder die gleichen kriegst.

    ThirdKing
     
    #7
    ThirdKing, 1 November 2009
  8. User 93844
    User 93844 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    113
    40
    nicht angegeben
    ... Problem kenne ich auch, obwohl es eher in der "Anfags"zeit meiner Schulkarriere war. Später hat sich das Problem aus zwei Gründen erledigt:
    1. habe ich eine neue Lehrkraft bekommen, mit der ich besser klar kam;
    2. gab es Fächer, in denen ich Nachhilfe gegeben habe - wodurch mich manch eine(r) besser kenne und schätzen lernte;

    Du hast geschrieben, dass du ein recht ruhiger bist. Ich weiß nicht wie es bei dir ist, mich kann man bis zu einem bestimmten Punkt provozieren - danach Gnade dir Gott.

    @Nadiia: Klar gibt es die Möglichkeit das ganze zu ignorieren und einen entsprechenden psychischen Schutzwall aufzubauen der dich abhärtet - aber muss dass den sein? Ich weiß nicht wie es bei euch so war, aber meine Schulzeit war eine der besten Zeiten meines Lebens (und ja, im nach hinein vermisse ich sie sogar...)
     
    #8
    User 93844, 1 November 2009
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ich wurde früher in der Schule auch öfters gehänselt (vor allem in der Unter- und Mittelstufe).
    In meinem Fall war der Auslöser für diese Hänseleien, dass ich auf diese mit Wutausbrüchen reagiert habe, die für alle Zuschauer einen nicht unerheblichen Unterhaltungswert hatten.

    Mein Erfolgsrezept dagegen hört sich erst mal ziemlich simpel an, obwohl es in der Durchführung ziemlich schwierig war:
    Ich habe mir dieses Verhalten abgewöhnt und habe es mit der Zeit geschafft, immer mehr dieser Hänseleien einfach zu ignorieren, so dass ich als "Opfer" mit der Zeit ziemlich uninteressant wurde, da die erwartete Reaktion immer öfter ausblieb.

    Von daher mein Tipp: Versuche, den Grund deiner Mitschüler für die Hänseleien oder Mobbing-Attacken herauszufinden und schaue dann, wie du ihnen diesen Grund, bzw. diese Motivation nicht mehr geben kannst...
    Naja... du hast jetzt nur noch ein Jahr.... - Das wirst du schon noch irgendwie ertragen.
    Also ignoriere diese Idioten so gut es geht, zieh dein Ding durch, mach ein gutes Abi und sag diesen Leuten auf Nimmerwiedersehen!
    Das Studium oder was auch immer du nach der Schule machst, ist sowieso ein Neuanfang.
     
    #9
    User 44981, 2 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Schule
j007
Kummerkasten Forum
23 März 2016
48 Antworten
Pikatuff
Kummerkasten Forum
1 Juli 2013
3 Antworten
xShaina
Kummerkasten Forum
20 Mai 2013
10 Antworten