Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit Angestellter

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Asti, 4 Juli 2008.

  1. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich muss mal kurz ne allgemeine Meinung einholen.

    Ich arbeite in einer Supermarktkette als Leiterin einer Abteilung (inkl. mir 4 Mitarbeiter). Nun mach ich das noch nicht übermäßig lange und ich bin auch die Jüngste, die anderen Damen sind alle über 30.
    Soweit gabs bisher keine größeren Probleme, am Dienstag kam allerdings meine Mitarbeiterin, ging ins Kühlhaus ne Palette abladen und dann stand sie mit einer anderen Kollegin erstmal 15 Minuten drin und tat nix außer reden. Gut, dachte ich mir, lässte sie mal, sie muss schließlich mit der Arbeit fertig werden.
    Dann ging ich zufällig ins Kühlhaus und sie stand etwas steif da und ich fragte, ob sie was hat. Rückenschmerzen, kann sich nicht mehr bewegen. Ich schickte sie dann mit der Kollegin in unseren Liegeraum, wo sie sich halt mal hinlegen sollte und ne Tablette einnehmen wollte.

    Nach ner halben Stunde, in der ich von beiden Kolleginnen nichts hörte (und in der die Arbeit immer noch brach lag), kam ich zufällig an der Information vorbei, wo ich hörte, dass Frau T. zum ARzt gefahren ist. Mir wurde davon nichts erzählt, man hielt es in keinster Weise nötig, mich davon zu informieren.
    Gestern kam dann von der Hausleitung, wo ich das natürlich gemeldet habe, dass sie sich beschwert hätte. Ich hab nicht nachgefragt, wie es ihr ginge und ob sie heim wollte und son Zeug.
    Ich meine, ich hab gesagt, sie soll ne Pause machen. Muss ich einer erwachsene Frau jenseits der 30 noch nachrennen, ob sie zum Arzt gehen möchte? Die hat da ein Drama draus gemacht, was auch niemand verstehen konnte. Ich würde mich nicht um meine Mitarbeiter kümmern und was weiß ich nicht alles.

    Ich meine, es ist kein Thema, dass sie zum Arzt geht, aber ich muss davon informiert werden, es reicht nicht, da nur an der Info bescheid zu sagen. Ich muss schließlich schnellstmöglich gucken, we die Arbeit erledigt wird und sowas... Und sie will mir einen Strick draus drehen, dass ich sie nicht angemessen bemuttert hätte? :ratlos:
     
    #1
    Asti, 4 Juli 2008
  2. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Solchen Leuten musst du anständig die Meinung sagen. Meine Mutter ist Schulleiterin und deren werte Kolleginnen sind teilweise genauso drauf. Da hilft es nur direkt zusagen, dass ihr Verhalten so einfach nicht glatt geht, sonst ziehen die immer wieder solche Dinger ab. Manche Menschen sind einfach zu blöd oder vielleicht stellen sie sich auch mit Absicht doof und naiv an, kA... aber lass dir nix gefallen. Aber immer schön höflich bleiben, und im Recht bist du meiner Meinung nach mit Sicherheit.
     
    #2
    japanicww2, 5 Juli 2008
  3. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wie man hier oben so schön sagt: Setz die Dame auf den Pott! Sag Ihr, dass es nicht um ihre Krankheit selbst geht, sondern um die Einhaltung von Spielregeln, und wenn das nicht ihr Ding ist, warten viele andere darauf, ihren Job zu kriegen. Entweder hält sie sich dran - oder ihr Nachfolger.
     
    #3
    User 76250, 5 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Angestellter
Gazalia
Off-Topic-Location Forum
11 Juni 2015
35 Antworten
NK-Neko
Off-Topic-Location Forum
31 Januar 2014
37 Antworten
ParkAvenue
Off-Topic-Location Forum
16 November 2013
32 Antworten
Test