Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit dem Kommen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von allesgut, 18 Juni 2010.

  1. allesgut
    allesgut (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    28
    1
    in einer Beziehung
    Tagchen Liebe Forengemeinde,

    ich habe mich nun auch als Langzeitmitleser mal wieder dazu entschlossen eine Frage, oder eher ein Problem loszuwerden. Fangen wir gleich an. Ich hatte mit meiner Freundin vor einigen Wochen unser erstes Mal. Alles ist komplett normal gelaufen, sie hatte leichte Schmerzen und ich bin auch gekommen. Das selbe nochmals am Morgen danach.
    Doch seitdem hatten wir mehrmals Sex und ich konnte einfach nicht mehr kommen. So, ich weiß auch, dass das wirklich nicht das wichtigste ist, aber es ist auch etwas nervig, besonders, da meine Freundin nun auch denkt, es würde mir nicht gefalllen, wenn ich nicht komme und sie leicht beleidigt ist, obwohl ich ihr gesagt habe, dass es mir absolut nicht auf den Orgasmus ankommt, damit mir es gefällt. Doch sie denkt immernoch, es gefiele mir nicht.
    Aber ich kann es einfach nicht ändern. Inzwischen liegt es wohl auch daran, dass ich mir Druck mache... Ich weiß auch nicht mehr weiter, was ich noch tuen kann. Nach einer Stunde mag meine Freundin auch nicht mehr, und ich kann sie zu 100% verstehen. Irgendwann, so sagt sie tut es dann weh. Wir haben auch bereits verschiedene Stellungen ausprobiert, es ändert sich nichts. Ich finde sie total hübsch und es macht mich auch schon geil, wenn sie nur anfängt sich auszuziehen, aber zum Höhepunkt komme ich nicht. Und sie macht sich und mir Vorwürfe. Sonst läuft in unserer Beziehung wirklich alles sehr gut und ich liebe sie über alles.

    Hat irgendjemand einen Tipp, oder eventl. ähnliche Erfahrungen gemacht, die mir nun weiterhelfen könnten?.

    Viele Grüße
     
    #1
    allesgut, 18 Juni 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie wäre es denn, wenn sie dich nach dem Sex durch Hand oder Blow Job zum Kommen bringt ?
     
    #2
    xoxo, 18 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Nervosität und Druck und Stress ist da der falsche Weg.
    Versuche dich nicht aufs Kommen zu konzentrieren sondern habe einfach Spaß.

    Macht ihr Vorspiel ?
    Handspiel Blowjob bevors zur Sache geht ?
    Gibts irgendwas was dich zusätzlich anturnen würde ? (stellung, neue technik, irgendwas ...)

    Mach deiner Freundin klar (in netter art) das sex mehr ist als nur abspritzen und das ein Mann keine Maschine ist der wenn man A macht es immer zu B (kommen) führt.
    Sag ihr einfach das du deinen Spaß hast und das du nur etwas nervös bist und das wenn sie Druck macht oder fragt nur noch mehr Nervosität und Druck unterbewußt aufbaut.

    Frage einfach um Verständniss wenn es an Druck und Nervosität liegt und keine Sorge es kann beim Männern immer vorkommen das Man zu früh, zu Spät oder mit unter uach gar nicht kommt. Wenn man aber sich dann zuviel druck macht oder machen läßt dann kommt man aber da uach schnell in eine Dauer oder längere Schieflage.
     
    #3
    benedetto, 18 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Robi
    Gast
    0
    Also wenn es dir unbedingt ums Kommen geht dann beachte:
    1.Also wie oft habt ihr denn Sex?! Wenn ihr zu oft Sex in einem engen Zeitraum habt dann kann man i.wann auch nicht kommen bzw. erst sehr spät.

    2.Wie lange dauert euer Vorspiel und wie sieht das Vorspiel aus?
    Also wenn euer Vorspiel mind. 10 minuten dauert dürfte das alles kein Problem sein.

    3.Ist sie denn sehr feucht wenn ihr loslegt? Also bei mir ist es so wenn sie zu feucht ist könnte ich stundenlang "nehmen". Weil dann hat man irgendwann kein Gefühl oder auch nur sehr leicht.Ist sie allerdings zu trocken tut es ihr weh und dir vielleicht sogar auch.

    4. Mach dir auf keinen Fall Druck!!! Das habe ich auch immer gemacht und dann wollte mein "Lanzelord" nicht mal mehr hart werden.

    5.Stell dir doch mal vor wie´s aussieht. Oder wenn ihr eine stellung habt wo du auf ihren Intimbereich blicken kannst, schau doch mal hin wie´s aussieht wie dein kleiner da rein und raus gleitet. Kann einen sehr geil machen.

    Wenn du allerdings nur möchtest, dass sie glaubt, dass es dir gefällt dann rede mit ihr. (Keine Scheu!!! Wenn man mal beim Gespräch über Sex erstmal das Eis gebrochen hat flutscht alles gut).

    1. Beim Sex zu Reden (so kommentare zu lassen wie z.b.: oh gail, fuck und co.) lässt den Partner natürlich glauben, dass es geil war und sie gut war/ist. Aber du solltest deinen Sinnen einfach freien Lauf lassen.
     
    #4
    Robi, 18 Juni 2010
  5. allesgut
    allesgut (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    28
    1
    in einer Beziehung
    Nun, der Blowjob fällt weg, das mag sie nicht, das akzeptiere ich auch. Das mit dem Handjob danach müsste eig. funktionieren, vil. kann sie das tuen, wenn sie möchte.
    Nun, zu euren Fragen.
    @benedetto & @Robi:
    Nun, wir haben nicht zu bestimmten Zeitpunkten Sex, es geht von 1 mal die Woche bis zu 5 mal die Woche. Je nachdem, wie oft wir uns sehen, bzw. was wir machen und wie wir Lust haben. Es klappt seit den ersten beiden Malen aber komischerweise ja gar nicht.
    Ja wir machen bereits ein Vorspiel, mit sehr variablen Längen, von 5 Minuten bis zu einer Stunde. Je nachdem, wie wir Lust haben. Ein Handjob o.Ä. ist da oft auch dabei.
    Ja, sie ist ist meist sehr feucht, da ich sonst oft nicht reinkommen kann. Es kommt da auch auf ihre Stimmung an. Ich weiß nicht, inwiefern ich da variieren kann, aber für Versuche ist sie normalerweise immer zu haben :smile:
    Das mit den Stellungen wäre eine gute Idee, da muss ich mich mal näher informieren, was wir denn alles noch nicht hatten. ;D
    Ich muss ihr jedesmal versichern, dass ich meinen Spaß hatte. Ich hoffe nur, dass sie mir das auch glaubt und nicht enttäuscht ist von sich.

    Ich habe bereits ein wenig darüber geredet und werde das Thema auf jeden Fall nochmal bei ihr ansprechen,denn ich denke auch, dass es inzw. schon sehr an der Nervösität liegt.

    Danke Schonmal für eure 3 Antworten :smile:
    Viele Grüße
     
    #5
    allesgut, 18 Juni 2010
  6. Robi
    Gast
    0
    es kann sogar Spaß machen mit seiner Freundin über Sex zu reden. Wenn sie aber etwas schüchterner ist.."werde nicht zu dreckig":grin: "Spaß"
     
    #6
    Robi, 18 Juni 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    wie sieht es denn bei dir bei der Selbstbefriedigung aus (falls du diese noch betreibst)? Kommst du da auch schwer oder gar nicht?

    Wie bereits die Vorschreiber anmerkten ist es ganz schlecht, dass es deine Freundin persönlich nimmt und sogar beleidigt reagiert, weil du in letzter Zeit nicht mehr zum Orgasmus gekommen bist.
    Natürlich ist es meistens so, dass Männer sich mit ihren Höhepunkten leichter tun als wir Frauen, aber ihnen wird ja grundsätzlich (aber oftmals fälschlich) unterstellt, dauergeil, allzeit bereit und gut orgasmusfähig zu sein, was bedeutet, dass sein Abspritzen als der finale Höhepunkt beim Geschlechtsverkehr angesehen wird (völlig egal, ob viele Frauen selber keinen Orgasmus dabei erleben) und bleibt dieser aus, ist die "Vollkommenheit" des Aktes für viele Menschen eben nicht perfekt.
    Tja...und dass dann Frauen, die auch noch ziemlich unerfahren sind und bei denen das Selbstbewusstsein noch nicht so stark ausgeprägt ist, manchmal "verrückt" spielen, weil sie auch irgendwo hilflos sind und überreagieren, an ihrer Attraktivität und dem Geilheitsfaktor zweifeln oder sogar die Liebe zu ihr in Frage stellen..nun, das kommt leider öfters vor.

    Durch ihr Verhalten hat sie womöglich ein Problem herauf beschworen, dass erst einmal ursprünglich keines war.
    Sie hat ihre Problem zu deinem gemacht und weil sie hinterher auch noch emotional falsch reagiert und dir direkt und indirekt Vorwürfe macht, kann man das als doppelte "Bestrafung" für dich werten und da braucht man sich nicht zu wundern, wenn es zu Störungen kommt, weil sich gewisse Dinge bereits kopfmäßig festgesetzt haben und wenn der Denkapparat nicht frei ist, wird eben auch oftmals die Leitung zum Schwanz blockiert sein und einen unerwünschten Teufelskreis auslösen.

    Ich würde mit ihr auf alle Fälle nochmals reden - freundlich, aber durchaus bestimmt, denn momentan scheint es so zu sein, dass unbeschwerter und entspannter Sex mit Entfaltungsmöglichkeiten und lustvoller Entladung kaum möglich ist, weil sie dir partout nicht glauben will, dass du ihn auch so als genussvoll empfindest und sie megascharf findest.
    Das ist nämlich durchaus verletztend und führt bei dir zu weiteren Verunsicherungen.
    Und da ihr beide ja noch recht unerfahren seid, könnte es nicht schaden, wenn sich deine Freundin vielleicht auch mal selber informiert, um was für ein diffiziles und komplexes Gebilde es sich bei einer Erektion/beim männlichen Orgasmus handelt und jede noch so kleine Irritation oder Störung gravierenden (negativen) Einfluss besitzen kann.

    Vielleicht ist es sogar sinnvoll, dass ihr "back to the roots" geht...das bedeutet, ihr beginnt einfach wieder von "neu" mit ausgiebigen Streicheleinheiten, Erkunden des Körpers, Befassen anderer erogener Zone, wobei dein Schwanz eine Zeitlang einfach ausgeklammert werden sollte.
    Könnte sein, dass dadurch erst einmal der Druck wegfällt und sich auch deine negativen Gedanken in den Hintergrund verziehen, verblassen, so dass du quasi neuen Mut schöpfst.

    Es bringt auch nichts, wenn man einen "Sexmarathon" veranstaltet und mehrfach über den Punkt hinaus ausdehnt, weil auf den Orgasmus hingearbeitet und fast verzweifelt gewartet wird...ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass dann bei dir eine Art Überreizung stattfindet und dann geht erst Recht nichts mehr.
    Da lautet die Devise ganz klar: Weniger und kürzer ist oftmals mehr, wobei meine Überlegung auch dorthin geht, ob du zu Anfang zu sehr bemüht warst, deinen Höhepunkt hinauszuzögern bzw. sogar mal Ejakulation verkniffen hast, um als "potenter" dazustehen, was sich jetzt vielleicht immer noch auswirkt.

    Sonst ist aber zu sagen, dass du erst am Anfang deines Sexlebens stehst, was bedeutet, dass man sich auch erst einmal bisschen einfinden muss.
    Die Stimulation durch eine Frau ist eine andere als die deiner Hand, es muss ein wenig Kondition aufgebaut werden, weil du vielleicht den Sex naoch als körperliche Belastung empfindest, es könnte sein, dass deine Position beim Vögeln zu verkrampft ist und du dabei falsch atmest, (nicht tief bis zum Bauch runter) was sich bis zur Beckenbodenmuskulatur, die auch für den Höhepunkt wichtig ist, bemerkbar macht.
    Vielleicht bist du mit bestimmten Abläufen auch überfordert und eines hast du sicherlich in der kurzen Zeit noch nicht gelernt, was aber so immens wichtig wäre: Totales Vertrauen zur Partnerin aufgebaut, Hemmungen abgebaut, so dass du dich beim Sex so richtig fallen lassen kannst und nur noch fühlst, fühlst und nochmals fühlst - ohne abschweifende Gedanken.
    Noch ist alles nicht beunruhigend - den Gang zum Urologen kannst du dir sparen, wobei dieser durchaus berechtiges Dasein besitzt, wenn gewisse Störungen länger andauern, denn es kann ja für viele bereits eine Erleichterung sein, wenn ihnen attestiert wird, dass körperlich/organisch alles in Ordnung ist.

    Alles Gute und weiterhin viel Spaß und Freude am Sex.
     
    #7
    munich-lion, 19 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.631
    in einer Beziehung
    hehe, das spielchen kenn ich. wenn der typ erstma anfängt sich gedanken drum zu machen, muss frau ganze arbeit leisten, um ihn genug abzulenken. aber wenn sie selber an sich zweifelt, ist das natürlich schwer... hast du ihr schonmal gesagt, dass ihre zweifel es nur noch schlimmer machen? netter kleiner teufelskreis..
     
    #8
    Nevery, 19 Juni 2010
  9. allesgut
    allesgut (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    28
    1
    in einer Beziehung
    Vielen Dank ihr beiden:

    Bei SB sind meine Probleme mit dem Kommen nicht so groß, doch diese betreibe ich eigentlich nicht mehr.

    Es ist wohl wirklich einem Problem in meinem Kopf geschuldet.

    Hierauf habe ich bisher eher selten geschaut. Ich empfinde den Sex nicht als zu anstrengend. Die einzigen Probleme ergeben sich durch etwas häufigere Rücken- und Knieschmerzen (Handballgeschuldet), die ich beim Sex jedoch eigentlich ganz gut ausklammern, bzw. verschwinden lassen oder abmindern konnte.

    Das Denken ist wohl mein Problem. Dummerweise muss ich inzwischen an dieses Thema denken, während dem Sex, das ist mein Problem. Das mit dem neuen Selbstvertrauen aufbauen ist für uns beide wohl wirklich wichtig, denn meine Freundin steigert sich in dieses Problem wie gesagt ebenfalls rein.
    'Back to the roots' scheint eine Alternative zu sein, aber ich werde heute zunächst mal mit ihr reden.

    Ich musste sie noch nicht herauszögern. Ich bin bereits beim ersten Mal erst sehr spät gekommen, auch ohne dies herauszuzögern.

    Naja, nochmals vielen Dank.
    Das Schreiben hier hilft zumindest schon mal ein wenig freier im Kopf zu werden, was dieses Thema betrifft.

    Viele Grüße
     
    #9
    allesgut, 19 Juni 2010
  10. benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    Was mir geholfen hat ist micht bewußt zu entspannen (ja das geht) indem man seinen Körper kontrolliert und sich einfach nur auf die Gefühle den Spaß und das Geil sein konzentriert.
    Versuche zu stöhnen (kA ob du das machst) das kann auch entspannen und hilf bei der Atmung, fang halt einfach leise an wennst dich nicht so traust.
    Oder denk dir im Kopf nur irgend so einen satz wie *ich will dich ficken* sag den satz in deinem kopf so richtig mir *rrrr* dann werden die anderen Gedanken eh beiseite geschoben ^^
     
    #10
    benedetto, 19 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Kommen
freddyhey
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 September 2016
12 Antworten
GenericName
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Oktober 2014
4 Antworten
bg-m
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 Mai 2014
10 Antworten