Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit der besten Freundin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SweetSydney, 21 Januar 2007.

  1. SweetSydney
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Hallo,
    also meine beste freundin hat seit kurzem einen Freund und seit dem hat sie sich ziemlich verändert und auch unsere Freundschaft hat sich verändert. Ganz am Anfang ihrer Beziehung wars wie immer in unserer Freundschaft. Doch dann kurz vor meinem Geburtstag ging es los. Ihr freund hatte sich auf Arbeit eine leichte verletzung zugezogen,die allerdings operiert werden muss. Aber die Operation ist ca. mit einer Blinddarm OP von der Schwierigkeit und der gefahr her zu vergleichen, nichtsdestotrotz hat sie sich riesen Sorgen darum gemacht. Ich hab sie dann ein paar tage vor meinem Geburtstag gefragt, ob das mit dem, was wir uns für diesen Tag vorgenommen hatten klappt. Sie sagte allerdings nur (obwohl das vorher schon seit 2 Wochen klar und sicher war): "ja, denke mal schon..." Naja sie hatte sich bis dahin wieder eingkriegt und ich hatte mich richtig darauf gefreut, was mit ihr und meinen anderen Leuten zu unternehmen.
    Wir sind dann schließlich gegen Nachmittag an meinem Geburtstag in die Stadt shoppen gefahren. Sie war irgendwie die ganze zeit ziemlich ruhig, aber darüber rege ich mich ja auch nicht auf, denn sie war müde und das kann ich verstehen. Jedenfalls sind wir dann abends zu einem kleineren Konzert gefahren. Ihr freund wollte eigentlich später auch noch dazu kommen, doch er hat kurz mit dem Türsteher geredet (den er kannte) und der hat ihm gesagt, dass das nichts für ihn wäre und er war dann außerdem der meinung, dass der Eintritt zu teuer wäre, deshalb ist er wieder abgezogen und zu seinem besten Freund und dessen freundin auf eine andere Party gefahren. Bis zu dem Zeitpunkt, als meine beste Freundin erfahren hat, dass ihr freund nicht hinkommt, war alles in Ordnung, aber ab da stand sie nur noch rum. Sie hat weder getanzt, obwohl das alle um sie rum getan haben, sie hat kaum noch was gesagt und nichts getrunken, sie stand wie gesagt nur da. letztlich sind wir dann schon zeitig gegangen, weil ich der meinung war, dass das so nichts mehr bringt noch weiter da zu bleiben. Sie hat mir dann die Ohren vollgejammert, dass ihr die beine weh tun würden. Letztlich kam sie dann ihr Freund abholen. Er hat ihr dann erzählt, was er und sein bester Freund + seiner freundin gemacht haben und dass sie sich überlegt hatten auch noch in eine andere Disko zu fahren, aber der meinung waren, dass 3 Personen dafür zu wenig sind, um da noch hinzufahren, er hat sie dann gefragt, ob sie noch dahin fahren wollen mit seinen Freunden, sie hat ja gesagt (obwohl ihr, wie ich oben schon geschrieben hatte, die Beine weh taten und sie ansonsten auch ziemlich eins auf keinen Bock auf Party gemacht hatte). Da war ich ziemlich sat, denn ich hatte gehofft, dass es zumindest nicht so weit kommt, dass sie mir meinenGeburtstag versaut... naja jedenfalls war ich nach der Ansage ziemlich fertig und jetzt wollte ich euch mal fragen, was ihr dazu meint, ob die freundschaft kurz davor ist auseinander zu brechen oder was ich machen könnte bzw. ob ich mal mit ihr reden sollte? :cry:

    P:S: Sorry, dass der Text so lang ist! :schuechte
     
    #1
    SweetSydney, 21 Januar 2007
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich denke mal, es ist normal, wenn bei Freundinnen eine der beiden plötzlich einen Freund hat, die Interessen etwas auseinander gehen. Die Freundin möchte gerne was mit ihrem Freund unternehmen, einfach eben bei ihm sein. Fühlt sich aber wohl gleichzeitig mies, weil sie dir ja versprochen hatte, was mit dir zu unternehmen. Irgendwie steckt sie da wohl in einem Gewissenskonflikt. Zudem ist der Bekanntenkreis des Freundes wohl ein anderer als eurer, wo es für sie schwer ist zu entscheiden. Ich glaube eher nicht, dass sie es böse gemeint hat und auch dir sicher nicht, wie du sagst, den Geburtstag versauen wollte.

    Vielleicht solltest du das Gespräch mit ihr suchen, aber ganz in Ruhe. Erkläre ihr deine Bedenken, aber ohne gleich mit Vorwürfen um dich zu werfen, denn das ist der falsche Weg. Als Freundin solltest du allerdings auch ein wenig Verständnis aufbringen, dass sie gerne jetzt auch mit ihrem Freund zusammen ist. Das alles ist kein Grund an einer Freundschaft zu zweifeln, nur müssen die Interessen erst wieder neu geordnet werden, zumindest die deiner Freundin.
     
    #2
    User 25480, 21 Januar 2007
  3. SweetSydney
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Single
    Naja, das problem ist ganz einfach, dass ich schon mit ihr über meine bednken geredet habe, hinsichtlich meiner Angst, dass die freundschfat auseinander bricht und ich nicht immer wieder mit dem thema anfangen will, ganz einfach aus dem grund, weil ich Angst habe, dass die Freundschaft dann aueinander geht.
    Ich sagas mal so, ich verstehe mich weitets gehend mit ihrem Freund und seinem bekanntenkreis, nur das Problem ist, dass ich ich das auch wirklich nur ihr zu liebe tue, weil die Leute ansonsten "auf einer ganz anderen Wellenlänge schwimmen" als ich. Sie weiß auch, dass ich das nur ihr zu liebe mache und deshalb kann ich irgendwie nicht verstehen, warum sie sich an meinem Geburtstag nicht mal bißchen Mühe gegebne hat. Desweiteren istv ihr Freund mal so mal so, mal komme ich eins a klar mit ihm und dann ist er wieder so bissel distanziet und leicht herablassend.
    Ich habe eigentlich am größeten Angst, davor, dass ihr Freund sie eben so weit beeinflusst oder sie selber auf diese Idee kommt, lieber etwas mit dem anderen Pärchen (sein bester freund und dessen freundin) zu untenehmen, anstatt was mit mir zu machen und wir uns dadurch einfach immer mehr "auseinander leben"...
    Ich hoffe es ist verständlich,was ich meine und wo mein problem liegt.
    Danke für die bisherige(n) Antwort(en)!
     
    #3
    SweetSydney, 21 Januar 2007
  4. freutsich
    freutsich (27)
    Benutzer gesperrt
    933
    0
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    P:S: Sorry, dass der Text so lang ist! :schuechte


    Ich finde die Geschichte nicht zu lang. Du solltest aber mehr Absätze einfügen.

    So tun einem beim lesen die Augen weh.
     
    #4
    freutsich, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme besten Freundin
Lt. Cmdr. Data
Kummerkasten Forum
12 März 2006
5 Antworten
Carcharoth
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2005
5 Antworten
Shadow89
Kummerkasten Forum
6 Februar 2005
2 Antworten
Test