Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Probleme mit der Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von killernagel, 8 August 2013.

  1. killernagel
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    hallo ihr,
    alles fing damit an, als ich meine tage während dem urlaub verschieben wollte. die letzte pille hätte ich am mittwoch mitten im urlaub nehmen müssen, habe aber schon am montag, 2 tage zuvor, leichte schmierblutungen bekommen und dachte, diese würden im verlauf verschwinden. ich nahm also den 3ten blister ohne pause zu machen (asumate 20) und hatte während diesen gesamten 21 tagen schmierblutungen -mal mehr, mal weniger stark (kein GV währenddessen).
    als dann endlich die pause kam, hatte ich dann auch meine periode und ich dachte, es sei alles wieder im lot. mit dem neuen blister (valette) saß ich eines abends etwas länger am laptop und versäumte meine pilleneinnahme um 21 Uhr. Ich sah um 1 uhr nachts auf die uhr und dachte: oke, pille nicht vergessen. da auf meinem handy schon der mittwoch, nicht mehr der dienstag verzeichnet war, warf ich geistesgegenwärtig auch noch die pille vom mittwoch hinterher, was mir dann beim zähne putzen auffiel.. sprich: 2 pillen an einem tag (die 4. und 5. im Blister). ich las im internet, im beipackzettel, aber wirkliche antworten konnte ich nicht verzeichnen. irgendwo laß ich, dass zwischen 2 pillen der abstand nicht länger als 36 std betragen sollte, deshalb nahm ich die nächste am donnerstag um 9 uhr in der früh und verschob die pilleneinnahme in den darauffolgenden tagen immer um ca 3-5 stunden.
    am 8ten tag der einnahme hatte ich GV, wobei mein partner nicht gekommen ist- gerade wegen dem schlamassel. heute, am 11. tag der einnahme habe ich einen braunrötlichen ausfluss und bin schon ganz genervt..

    dazu muss ich sagen, dass ich vom apotheker immer neue pillen bekomme. die eine zahle die krankenkasse nicht mehr und die neue habe den gleichen wirkstoff. nehme generell die pille seit ca. einem jahr und hatte schon 3 oder 4 verschiedene. kann es sein, dass die probleme mit der neuen pille einhergehen oder bin ich dran schuld?
    und um weitere fragen vorzubeugen: ich hatte viel um die ohren (bewerbungen an unis, vater verunglückt, etc), daher hat kein termin reingepasst.. habe aber nun einen termin nächste woche donnerstag..
    möchte nur mal gerne wissen, wer denn schon ähnliche erfahrungen gemacht hat.
    danke im vorraus!
     
    #1
    killernagel, 8 August 2013
  2. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.238
    898
    9.193
    Single
    Also ich verstehe so einiges noch nicht.

    Punkt 1: Wenn du die Asumate nimmst, warum dann plötzlich die Valette?
    Die Asumate ist doch viel günstiger als die Valette und die Valette ist kein Generikum der Asumate, sondern eine ganz andere Pille. Das müsstest du doch auch sehen, wenn du einfach nur die Dosierung im Beipackzettel bzw. auf der Packung liest.
    Dass deine Kasse die Asumate 20 nicht mehr zahlt, dafür aber die teurere Valette, das kann nicht sein! Da ist irgendwo der Wurm drin.
    Und wenn das im letzten Jahr auch nicht dein erster Pillenwechsel war, dann wundern mich Blutungen überhaupt nicht.

    Zu der vergessenen Pille:
    Warst du irgendeinen Tag ohne Pille?
    Zwei Pillen an einem Tag nehmen ist ja erlaubt. Wichtig ist nur, dass du dann trotzdem an jedem folgenden Tag auch eine Pille nimmst. Wenn du das eingehalten hast und dafür nur einen Tag früher in die Pause gegangen bist, dann ist weder GV mit Ejakulation noch ohne ein Problem.
    Die 4. Pille war ja auch nicht vergessen, sondern nur 4 Stunden zu spät, also auch kein Problem.

    Die Blutung würde ich auf den Pillenwechsel schieben. Da solltest du wirklich mal mit deinem Gyn sprechen und ihr solltet euch auf EINE Pille einigen. Wenn du alle 3 Monate die Pille wechselst, weil angeblich deine Kasse sie nicht mehr zahlt, dann ist da irgendwas faul.
     
    #2
    krava, 8 August 2013
  3. killernagel
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    ich hatte vom FA ein rezept für die asumate 20, ging damit gleich in die apotheke, die sich genau darunter befindet und der apotheker meinte dann zu mir, dass diese nicht mehr von der krankenkasse bezahlt werden würde, er mir aber eine andere gibt, die quasi die gleiche sei. ich war auch erst mal etwas verdutzt, da ich schon 3mal die asumate 20 (3x21) dort holte. aber das stimmt, da muss ich mich auf eine einigen.
    pille von Di: statt 21 uhr -> 1 uhr nachts
    pille von Mi: zusammen mit der vom dienstag um 1 uhr nachts -> danach keine mehr am Mi
    pille von Do: 9 uhr morgens
    pille von Fr: 12 uhr mittags
    usw.. jeweils 3-4 std verschoben bis ich wieder bei ca 21 Uhr war.
    ich habe meinen zyklus damit nicht verkürzt. ich geh wie immer in die pause
     
    #3
    killernagel, 8 August 2013
  4. supernova69
    Beiträge füllen Bücher
    2.553
    288
    3.051
    Verlobt
    Off-Topic:
    Ich hab statt der asumate20 die evaluna20 bekommen. Ist von den Inhaltsstoffen genau das selbe.
     
    #4
    supernova69, 8 August 2013
  5. killernagel
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    die evaluna hatte ich ganz am anfang auch, danach die asumate und nun die valette (erster blister bisher)
     
    #5
    killernagel, 8 August 2013
  6. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.238
    898
    9.193
    Single
    Der Mittwoch gilt also als vergessen und wenn ich richtig rechne, dann war das deine fünfte Pille nach der Pause.
    Also war jeder Sex der vorangegangenen 7 Tage und der nächsten 7 Tage ohne Kondom kritisch. Auch der Sex ohne Ejakulation, denn auch Lusttropfen können (!) Spermien enthalten.
    Deine Blutung jetzt kann auch mit dem Vergesser zusammen hängen oder eben mit der neuen Pille.
    Als Zeichen gegen eine SS würde ich es in keinem Fall werten. Eine SS ist umso wahrscheinlicher natürlich, wenn du an den 7 Tagen vor dem Vergesser auch noch GV hattest, evtl. auch mit Ejakulation.
    Da kannst du jetzt aber nur noch abwarten und 19 Tage nach dem letzten GV einen Test machen.

    Evaluna und Asumate okay, die PIllen sind gleich.
    Aber die Valette ist eine komplett andere und auch noch 10 Euro teurer.
     
    #6
    krava, 8 August 2013
  7. User 95143
    Meistens hier zu finden
    898
    148
    459
    vergeben und glücklich
    Aber es waren doch nicht mehr als 36 Stunden zwischen den Pillen. 23 Stunden (Rest am Mittwoch) + 9 Stunden (Donnerstag bis zur Einnahme) = 32 Stunden, also noch geschützt.
     
    #7
    User 95143, 8 August 2013
  8. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.238
    898
    9.193
    Single
    Du hast Recht :smile:
    Ich hab die verschobenen Einnahmezeiten nicht bedacht bzw. überlesen.
    Von daher müsste es passen :zwinker:
     
    #8
    krava, 8 August 2013
  9. User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    Der Apotheker scheint nicht viel Ahnung von seinem Job zu haben, wenn er Medikamente nicht unterscheiden kann und der Kundin einfach mal ein anderes Medikament gibt als das, was auf dem Rezept steht.

    Liebe TS, ich würde dir raten, in Zukunft in der Apotheke drauf zu bestehen, dass du das bekommst, was auf deinem Rezept steht, außer man kann dir beide Packungen vorlegen und dir zeigen, dass dieselben Wirkstoffe in derselben Dosierung enthalten sind und es sich tatsächlich um ein Generikum handelt.
     
    #9
    User 4590, 8 August 2013
  10. tirolerin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.352
    108
    376
    Single
    bezüglich der schmierblutungen kann der pillenwechsel oder die unregelmäßige einnahme und des verlängern schuld sein.
    es kann jedoch auch ein zusammenspiel aus allen vaktoren sein
     
    #10
    tirolerin, 12 August 2013

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten