Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit der Vergangenheit des Partners?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Miezekatze, 20 Februar 2007.

  1. Miezekatze
    Miezekatze (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Eine Umfrage an alle, die mit einem Partner zusammen sind bzw. waren, der bisher schon einen oder mehrere Partner vor euch hatte.

    Stört es euch, zu wissen, dass euer Partner die gleichen Dinge, die er /sie jetzt zu euch sagt, vorher schon zu seinen/ihren Expartnern gesagt hat? Solche Dinge wie "Ich liebe Dich.", "Du bist wunderschön/attraktiv." oder anderes in dieser Richtung.

    Auch sexuell gesehen: Habt ihr ein Problem damit, dass die Expartner eures Freundes/eurer Freundin die gleiche Intimität mit ihm/ihr erlebt haben, die ihr jetzt mit eurem Partner beim Sex erlebt?

    Stört euch allgemein das Wissen um vorherige Partner, weil dieses Wissen den oben genannten Aspekt ja noch deutlicher hervorheben kann?
     
    #1
    Miezekatze, 20 Februar 2007
  2. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich schäme mich immer sehr dafür, aber es ist so: Ich habe ein großes Problem mit den Exfreundinnen meines Freundes! Ich kenne die Mädels alle und finde es furchtbar, mir vorzustellen, dass die sich mal Sachen gesagt haben und geküsst haben und jedemenge mehr...:flennen: :ratlos: :geknickt: :eek: :flennen: :kopfschue :mad:
     
    #2
    schnuckchen, 20 Februar 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ja, stört mich, aber es ist nicht so schlimm, solange ich keine Details weiß. Man kann ja nicht erwarten, dass der Partner vor einem auf jegliche Erfahrungen verzichtet hat. :zwinker:
    Allerdings stört es mich nach wie vor sehr, wenn ich weiß, dass der Partner mit Ex-Freundinnen Erfahrungen gemacht hat, die in unserer Beziehung noch fehlen ... etwa die Familien kennen lernen, gemeinsamer Urlaub, gemeinsame Wohnung, gemeinsame Haustiere, gemeinsamer Freundeskreis ... das passiert ja nicht von heute auf morgen und es nagt schon an mir, wenn ich weiß, dass die Ex-Freundinnen das alles schon erlebt haben - und ich nicht mal weiß, ob ich es überhaupt je erlebe.
     
    #3
    Ginny, 20 Februar 2007
  4. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Dito.
    Einer der Gründe dafür, dass ich niemals frage, was vor mir war.
     
    #4
    User 67771, 20 Februar 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ich richtig intensiv darüber nachdenke, v.a. an seine letzte Ex, dann stört es mich schon, dass er was mit ihr hatte. Es tut mir schon weh, wenn ich so direkt daran denke, wie er mit ihr zusammen war, aber ich habs mir abgewöhnt, darüber nachzudenken. Das ist 2,5 Jahre her und ich will mich damit nicht mehr fertig machen.
     
    #5
    krava, 20 Februar 2007
  6. User 71015
    User 71015 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.685
    348
    3.989
    vergeben und glücklich
    Es ist doch eigentlich (vor allem ab einem gewissen Alter) völlig normal, dass ein Partner auch schon andere Freunde/Freundinnen hatte. Ich versteh immer nicht, wieso man damit Probleme haben muss. Aus irgendwelchen Gründen hat es wohl nicht geklappt und wichtig ist dann doch nur, wie die Gefühle JETZT sind.
    Sonst müssten wir alle ewig auf den richtigen Partner warten, den einen - den es ziemlich sicher gar nicht gibt (denn es könnt ja sein, dass sonst irgendwann mal einer ein Problem damit hat)...
    Ehrlich, ich find das affig - ich will damit keinen angreifen und beziehe mich auch nicht auf die Kommentare vor mir (also nicht missverstehen), aber mich macht so eine Denkweise richtig sauer. - Als wenn einer was dafür könnte, wenn die Partnerschaft(en) davor nicht funktioniert haben und man sich dafür schämen müsste.
     
    #6
    User 71015, 20 Februar 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt kratzt mich das überhaupt nicht.
    Er ist jetzt mit mir zusammen und das wird seine Gründe haben. Was vorher war, ist mir egal, jeder hat (mehr oder weniger) ein "Vorleben", schließlich kann man nicht erwarten, dass der Partner sein leben lang nur auf einen gewartet hat und letztendlich kann dieses "Vorleben" ja noch nicht das Nonplusultra gewesen sein, sonst wäre es ja nicht Vergangenheit.
     
    #7
    User 52655, 20 Februar 2007
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nein, dass stoert mich kein Stueck und daran habe ich noch nie einen Gedanken verschwendet. Ich habe ja selber auch eine Vergangenheit ... Ausserdem bin ich mir sicher, dass man in jeder neuen Beziehung Sachen sagt, die man zuvor noch keinem Partner gesagt hat. Ich kenne seine Ex Partnerinnen nicht, was hilft.
     
    #8
    xoxo, 20 Februar 2007
  9. Shino
    Shino (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    also mich störts nciht aber ich denk auch nicht drüber nach ich henne ihren ex und komme eigentlich auch super mit ihm klar wier waren schon vorher befreundet und naja mir macht es nichts aus das die beiden zusammen warun und auch intiem miteinander waren
    nur mich regt auf das er sie nicht gut behandelt hat und es ihr beim sex oft weh getahn hat
    darüber reg ich mich auf aber sonst eigentlich über nichts ^^
     
    #9
    Shino, 20 Februar 2007
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Es gibt Tage, da stört mich das total und an anderen Tagen ist es mir total egal. Kommt immer auf meine verfassung drauf an. :smile:
     
    #10
    Rapunzel, 20 Februar 2007
  11. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    wenn ich nicht darüber nachdenke, dann stört es mich kein bisschen. aber wenn wir mal auf das thema kommen und er details nennt, dann krieg ich eine krise, weil ich immer denke oder vielmehr hoffe, er hatte nur blümchensex und mit mir hat er eben den geilsten Sex.
     
    #11
    User 22358, 20 Februar 2007
  12. glashaus
    Gast
    0
    Genauso ist es bei mir auch. Heute ist zu allem Überfluss einer der ersteren Tage!!!
     
    #12
    glashaus, 20 Februar 2007
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Stört mich generell überhaupt nicht, er hat sogar noch guten Kontakt zu seiner Ex und sie sehen sich manchmal, aber das stört mich gar nicht. Ich weiß, dass da gefühlsmäßig nix mehr ist und dass er jetzt gefühlsmäßig bei mir ist. Fertig, das reicht mir.

    Er darf mir auch alle möglichen intimen Sachen erzählen, wenn er da Lust drauf hat, weil es mir kein bisschen schwer fällt, damit umzugehen. Wobei ich aber nie nach etwas fragen würde!
     
    #13
    SottoVoce, 20 Februar 2007
  14. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    Mich stört es schon ein wenig, aber gar nicht mal, dass er mit denen Sex hatte (hab ich ja vor ihm auch gehabt) oder ihnen das Gleiche gesagt hat wie mir, es sind viel mehr andere Dinge, die ich aber jetzt nicht alle aufzählen möchte.
     
    #14
    User 64332, 20 Februar 2007
  15. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Bei mir ist es so: Wenn ich lange darüber nachdenke, fange ich an, mir auszumalen wie mein Freund mit seiner Ex-Freundin (seinen Ex-Freundinnen) Dinge erlebt (ganz gleich, ob sexuell oder andere Dinge, die MIR wichtig sind). D. h. ich sehe ihn vor meinem geistigen Auge. Und das ist echt kein gutes Gefühl.
    Aber ich denke nicht (mehr) darüber nach. Von daher ist es okay für mich. Und ich bin froh über jedes Detail, das ich erfahre, weil ich mittlerweile absolut kein Problem mehr mit solchen Dingen habe.
     
    #15
    engel..., 20 Februar 2007
  16. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Liebe Threadstarterin, du erinnerst mich gerade sehr an mich selbst. :zwinker:
    Als ich so alt war wie du, kam ich mit meinem Schatz zusammen, der schon erfahrener war als ich. Er war/ist mein erster richtiger Freund.
    Anfangs hatte ich auch ein Problem mit seiner Vergangenheit, ich glaube, hauptsächlich, weil ich gar keine Erfahrung hatte. Es war für mich einfach ein komisches Gefühl, dass all seine Zärtlichkeiten auch andere vor mir genießen konnten. (Auch, wenn es nicht viele waren.)
    Weil mich dieses Thema damals sehr nachdenklich machte, sprach ich mit meinem Schatz darüber. Und er war sehr einfühlsam und erzählte mir dann mehr von seiner Vergangenheit, aber nicht, damit ich noch nachdenklicher wurde, sondern damit ich sah, dass es gar nicht so "schlimm" war. Und danach wurde es auch besser, ich grübelte nicht mehr so viel.

    Heute macht es mir nicht mehr so viel aus. Außerdem bin ich stolz drauf, dass ich seine große Liebe bin, wenn schon leider nicht die erste. (Seine Worte. :herz: ) :smile:
     
    #16
    User 34605, 20 Februar 2007
  17. Miezekatze
    Miezekatze (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Nanu, da hat wohl jemand erraten, weshalb ich dieses Umfrage gestartet habe. ;-)
    Es ist bei mir aber vielmehr so, dass ich nun nicht allzu unerfahren bin. Er ist mein dritter fester Freund, meine beiden ersten Bekanntschaften waren allerdings beide unerfahren und ich daher ihre erste Freundin. Das ist natürlich immer ein besonderer Status, an den man sich ziemlich leicht gewöhnen kann. Nun ist es aber so, dass mein jetziger Freund a) sehr (!) viel älter als ich ist und b) vor mir bereits 4 Beziehungen hatte. Ich bin mir im Klaren darüber, dass es vermutlich völlig normal ist, dass man sich wohl Gedanken macht und sich eventuell nicht gerade toll fühlt, wenn man zum ersten Mal in dieser "Ich bin nicht seine Erste"-Situation ist. Aber wie viele hier schon sagten - ich habe ja auch eine Vergangenheit und weiß daher, dass es (meiner Meinung nach!) relativ idiotisch wäre, daraus jetzt ein Riesenproblem zu machen. Ich vermute, das ist lediglich Gewöhnungssache und wird sich geben, wenn ich dann anfange, wirklich zu verstehen, dass er im Moment nur mich liebt und seinen Exen nicht nachtrauert.

    Dazu kommt aber auch eine relativ verzwickte Lage mit seiner Ex-Frau. Diese ist vor Kurzem wieder bei ihm eingezogen, scheint aber noch nicht ganz über deren Beziehung hinweg zu sein und so kommt es öfter zu mittelschweren Streitgesprächen zwischen beiden. Das nagt natürlich noch ein Stück mehr an mir, weil ich mir vorkomme wie seine Geliebte. :ratlos: Aber das wird sich in sehr absehbarer Zeit ändern.

    Und ich fürchte, das ganze war jetzt etwas Off-Topic... :schuechte
     
    #17
    Miezekatze, 20 Februar 2007
  18. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Nö, das stört mich nicht. Oder besser gesagt: Ich denke da gar nicht mehr dran. Irgendwann sollte man Vergangenheit auch mal Vergangenheit sein lassen.
     
    #18
    User 7157, 20 Februar 2007
  19. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Off-Topic:

    Ich schätze, da liegt auch das Problem. Damit würde ich sicher auch nicht so ganz klar kommen. Ich hoffe für euch, dass sich das bald ändern wird.
     
    #19
    User 34605, 20 Februar 2007
  20. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich bin da manchmal hin und hergerissen.
    Einerseits finde ich es seltsam mir vorzustellen, was er mit anderen Frauen gemacht hat, andererseits hatte ich auch mal eine Beziehung mit einem Mann, der seine ersten sexuellen Erfahrungen mit mir gemacht hat... Das fand ich noch seltsamer. Mir vorzustellen, dass er eben genau diese Dinge noch nie mit einer anderen gemacht hat.

    Abgesehen vom körperlichen, dass er anderen Frauen auch gesagt hat, dass er sie liebt, das finde ich nicht sonderlich schlimm.
    Gefühle ändern sich eben mit der Zeit ausserdem glaube ich eh nicht an die große ewige Liebe.
     
    #20
    happy&sad, 21 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Vergangenheit Partners
Mr. Grey
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 November 2016
156 Antworten
SilentBob81
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 August 2016
22 Antworten
Julien-Luca :)
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 September 2016
62 Antworten
Test