Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit Eltern ---> Lesbisch

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sweety-les, 27 Dezember 2005.

  1. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leude

    meine Freundin und ich sind seit 2 Jahren zusammen und total glücklich, wenn nicht ihre Eltern wären.

    Ihre mum ist total hinterhältig und spioniert uns überall hinterher.

    Wenn ich all die Probleme schreiben würde, glaub ich würdet ihr ne halbe ewigkeit vor dem Text sitzen und des will ich euch ersparen.

    Mir gehts nur dadrum. Meine Freunin ist 17 und wird im März 18.

    Was passiert, wenn sie einfach von zuhause weggeht ohne das Einverständnis der Eltern.

    Können die Eltern sie widda zurückholen durch Polizei odda Gericht?

    Wir sind um jeden Rat dankbar!!
     
    #1
    sweety-les, 27 Dezember 2005
  2. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    mit 18 ist sie volljährig und hat sämtliche rechte inne. ihre eltern können ihr rein rechtlich gesehen nichts mehr sagen.
     
    #2
    NaLa87, 27 Dezember 2005
  3. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja des weiß ich das man mit 18 volljährig ist

    abba sie ist ja noch keine 18 und es geht da drum wenn sie etz einfach von zuhause geht, ob es noch möglich ist das die eltern sie einfach zurückzuholen.

    Hab auch bei mit einer Seelsogerin geredet und die meinte, sie glaubt nicht, das des die Eltern noch schaffen weil es sich nur noch um 3 monate handelt bis sie volljährig ist. Aber sicher ist sie sich natürlich nicht!!
     
    #3
    sweety-les, 27 Dezember 2005
  4. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Ich kenn mich mit der momentanen Rechtslage zwar nicht aus, aber um größeren Problemen aus dem Weg zu gehen, würde ich die drei Monate noch versuchen durchzuhalten.
     
    #4
    pinepeak, 27 Dezember 2005
  5. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wow wirklich tolle Tipps...

    es bringt uns abba net weida zu warten.

    Abba gut hier kann einem anscheinend auch net geholfen werden...

    Schade
     
    #5
    sweety-les, 27 Dezember 2005
  6. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Nun gut, wenn ihr wirklich nicht mehr warten wollt, hier was ich dazu weiß. Alle Angaben allerdings ohne gewähr, dafür aber mit bestem Wissen und Gewissen :smile:

    Ja, ihre Eltern könnten sie über die Polizei zurückholen lassen (Vermisstenanzeige), allerdings wird sich dabei vermutlich das Jugendamt einschalten.
    Falls gute Gründe vorliegen um von Zuhause auszuziehen (und dies gegen den Willen der Eltern geschiet), muss dies auch über das Jugendamt laufen. Diese entscheiden dann sozusagen ob die Gründe gut genug sind.
    I.d.R. muss ein minderjähriger Jugendlicher dann aber in einem Heim oder einer Wohngemeinschaft leben. Nur in seltenen Fällen in einer eigenen Wohnung. Die Eltern sind allerdings verpflichtet, für die Kosten aufzukommen. Wieviel und für was richtet sich nach der "Düsseldorfer Tabelle" (<- Suchmaschiene). Unterhaltszahlungen müssen Eltern allerdings auch zahlen wenn ihr Kind bereits Volljährig ist.

    Wie du siehst nicht ganz so einfach. Würde den Aufwand (und die Folgen) mit den 3 Monaten die ihr noch warten müsstet jedenfalls nochmal vergleichen.
     
    #6
    pinepeak, 28 Dezember 2005
  7. Mummelbärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    Single
    Also mein wissensstand ist der, das wenn eine fast Volljährige Persopn von Zuhause abhaut und die Eltern Vermistenanzeige stellen, das die Polizei erstmal sagt: viele Jugendliche hauen mal ab, sie ist ja keine 12 mehr.
    Dann wird 24 Stunden gewartet und dann gugen sie mal beim Streife fahren nach demjenigen.Richtig tätig, werden die nur, wenn Suizidabsichten dahinter stehen.Das Jugendamt kann sich so und so verhalten.Zum einen werden sie erstmal mit demjenigen, der abgehauen ist ein Gespräch führen, wenn dann gesagt wird, das der Jugendliche NICHT mehr nachhause will und zum Beispiel bei einer Freundin erstmal wohnen kann, werden sie die Person auch da lassen.
    Für jemanden, der fast 18 Jahre alt ist noch nen Heimplatz zu suchen oder eine Betreute Jugendwohngruppe, ist a) viel zu Mühsam und b) kostet das viel zuviel Geld, das machen sie vielleicht bei 16 Jährigen oder gerade 17 gewordenen noch aber dann nicht mehr.
    Ich hab das alles durch, daher das wissen.
    Ich finde der/die Betroffene, soll mit dem Jugendamt im Vorfeld reden, klar schildern, was los ist, Unterkunftsmöglichkeiten erklären, die man hat etc etc.
    Je vernünftiger der jugendliche/fast erwachsene mit dem Jugendamt redet, desto warscheinlicher ist die oben beschriebene Sache.
    Einfach abzuhauen ohne sich an das Jugendamt zu wenden, finde ich falsch.Und die Eltern können dann auch keine Vermisstenanzeige stellen, weil das Jugendamt ja bescheid weiss.Nur muss eindringlich daraufhingewisen werden, das man nicht mehr nachhause zurück will und man sollte auch die geschichten die zuhause so abgehen erzählen.
    Versucht es einfach, aber auf die Ehrliche schiene nichts mit heimlich abhauen ( erstmal abhauen, dann ans Jugendamt wenden, so nen Tag später)

    Viel Erfolg !!!
     
    #7
    Mummelbärchen, 28 Dezember 2005
  8. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh man das ist alles so schwer....

    wir haben es halt so gedacht, das meine Freundin erst mal für ne Woche zu mir kommt und dann wollten wir schauen ob sich die lage beruhigt hat oder nicht,

    Wir wollten eigentlich nicht gleich das Jugendamt einschalten,... ich denke es würde ihr und der Familie gut tun, sich ne zeitlang nicht zusehen.

    Aber so wie ich die Eltern einschätze, packen die das ganze gar nicht und lasse ihre Tochter duch die Polizei holen und dann gibts ordendlich dresche zuhause,,,

    echt eine scheiß situation!
     
    #8
    sweety-les, 28 Dezember 2005
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das möglich ist.
    Als ich mit 17 ausgezogen bin und mich auch umgemeldet habe, brauchte ich keine Erlaubnix meiner Eltern mehr. Die nette Dame beim Einwohnermeldeamt hat mir das so erklärt, dass man sich ab 16 seinen Wohnsitz aussuchen kann...und die Eltern dem nur widersprechen dürfen, wenn ein guter Grund vorliegt...ob dieser vorlingt müsse ein Jugendamt entscheiden. Für mich hörte sich das nicht an, als ob man eine 17-jährige einfach so abholen lassen kann. :grrr:
    Trotzdem glaube ich nicht, dass das was ihr vorhabt die richtige Möglichkeit ist. Danach werden ihre Eltern vermutlich nicht verständnisvoller, sondern einfach nur sehr wütend.
     
    #9
    Numina, 28 Dezember 2005
  10. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab etz grade beim Jugendamt angerufen, bei so einer Nummer für solche Fälle,....

    ja toll da wurde ich gleich abgespeist innerhalb von 2 Minuten, ich soll mich doch an irgendeine Soziale Einrichtung wenden....

    ich weiß überhaupt nimma was ich machen soll....

    meine Freundin darf net mal mehr telefonieren und ich hab total Angst um Sie!!

    Als wir gerade übers Handy kurz geredet haben kam gleich widda ihre Mum rein und hat fürchterlich rumgeschrien.-..

    das kanns doch nicht sein!!!
     
    #10
    sweety-les, 28 Dezember 2005
  11. lickityclit
    0
    Hallo

    Wer 17 Jahre und 9 Monate ist, hat schon ein hohes Maß an eigenem Aufenthaltsbestimmungsrecht. Natürlich ist es schwehr gegen den Wunsch der Eltern weggzugehen, aber möglich ist es schon, wie an folgendem beispiel deutlich:

    Mein Sohn 17,5 Jahre alt wollte nicht mehr bei seiner Mutter wohnen , sondern bei mir. ( von meiner Frau bin ich seit Jahren geschieden. / getrennt )

    Seine Mutter drohte sogar mir die Polizei auf den hals zu schicken, so dass ich mich beim Amt erkundigt habe.

    1.) Ich hatte als Vater ohnehin ein Besuchsrecht jederzeit, so dass an den Aufenthaltsort seitens des Amtes kein Anstoss zu nehmen ist.

    2.) sollte die Mutter die Polizei beauftragen, würde diese vor Ort kommen, sich über die sozialen und wohnlichen Umstände informieren. Sind diese ok wird der noch " minderjährige" befragt, wo er sein möchte. Sagt er dann , wie bei mir , ich bleibe hier, nehmen Ihn die Beamten nicht mit !.

    3. ) Sollte die Mutter auf Herausgabe der Minderjährigen Person klagen, geht das den Dienstweg über die Ämter. Das Dauert mindestens 3 Monate bis 1 Jahr. Dann würde das Familiengericht entscheiden.

    Mann billigt dem noch nicht 18-jährigen Menschen schon ein hohes Maß des Aufenthaltbestimmungsrechtes zu.

    Vielleicht gibt es ja aus diesen Informationen einen Gesprächsansatz mit den Eltern, nach dem Motto warum wollen wir unsstreiten, wenn Euer Druck doch nicht das bewirkt, was Ihr wollt. So wäre eine friedliche Einigung besser als ein Streit.
     
    #11
    lickityclit, 28 Dezember 2005
  12. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke das Ihr euch das Thema jetzt doch zu Herzen nehmt,....

    abba die Sitation ist ja hier anders...

    bei mir ist ja niemand von den Erziehungsberechtigten, sondern ich bin ledeglich ihre Freundin.

    Ich weiß nicht ob das so auch so angesehen wird.

    Nur ich weiß auch nicht was ich machen kann, das Jugendamt gibt mir ja keine Infos...

    Wir stehen eben vor der Wahl, das ich sie später einfach abhole, oder sie muss zuhause bleiben und darf nichts machen, weder telefonieren, noch an den PC....
     
    #12
    sweety-les, 28 Dezember 2005
  13. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    Single
    Das is wirklich eine miese Situation in der du bist. Ich würde dir raten einen Anwalt zu fragen, was in dieser Sache geschehen kann, der müsste das wissen! Aber pass auf das er kein Geld will... :zwinker:
    Ansonsten haben die Eltern meines wissens zwar rein rechtlich die Möglichkeit sie zurückzuhohlen, aber ich denke die Polizei greift sich auch nur an den Kopf wenn Eltern ihre 17,75 Jahre alte Tochter polizeilich zurückhohlen wollen...
     
    #13
    Staub, 28 Dezember 2005
  14. Salvavida
    Gast
    0
    Was solln ihre Eltern machen, wenn sie Volljährig ist?? sie können nichts machen.
    Und auch mit 17 kann man ausziehen!!!

    Aber vielleicht solltet ihr euch mal alle zusammen setzten, damit ihre Eltern merken, dass ihr euch wirklich liebt?!!
    Sind ihre Eltern so intollerant???
     
    #14
    Salvavida, 28 Dezember 2005
  15. joy87
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    nicht angegeben
    wenn ihre mom was gegen lesben hat, aber eine Bezihung zu einem Mann tolerieren würde dann schnappt euch doch nen kUmpel und dann soll sie halt so tun vor ihrer Mom als ob sie zusammenwärn und dass sie dann bei ihm anscheinend pennt. oder dass ihr sagt ihr würdet als Clique weggehen.
    Hatte früher wegen meinen Kumpels immer das Problem und ham auch immer ne Lösung gefunden. Aber lasst den Scheiss mit Jugendamt. Was soll sie denn danach machen? Glaub mir Familie ist trotz allem wichtig. Vermeidet unnötig den Stress und wartet halt noch die paar monate. Sonst gehts voll auf eure Beziehung. Hab früher da ein paar Fehler gemacht aus denen ich gelernt hab und die ich nicht wieder machen will und ich würds euch auch nicht raten. Kenn ja auch die Probleme mit strengen Eltern. Jetzt akzeptieren sies dass ich gerne feiern geh und mit jungs rumhänge und leicht bi bin. :grin:
    Glaubts mir ich rede aus Erfahrung und nicht einfach so ohne Plan :bier: viel Glück :engel:
     
    #15
    joy87, 28 Dezember 2005
  16. sweety-les
    sweety-les (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ihre eltern sind wirklich total intollerant....

    da könnt ich ein paar beispiele nennen, abba des dauert ziemlich lange bis man des erklärt.

    Ihre Mum hat sogar schon meine Mum zu denen hin geordert um die ganze sache auffliegen zu lassen. Nur meine mum tolleriert sowas *g*

    Sie ham uns schon oft gedroht sie gehn bis ans letzte wenn sie wissen das wir was zusammen haben und naja jetzt haben sie etz mitbekommen und wollen alles in die wege leiten, das wir uns nicht mehr sehen und machen mein Schatz total nieder!!

    Wir wissen net was wir machen können. Einerseits find ich es ist kein Umgang von den Eltern her wie sie mit ihrer Tochter umgehn, anderer Seits denken wir uns.... naja 3 Monate dann könnense nix mehr machen.

    Jetzt is sie erst mal zuhause (alleine) weil wir uns ja auh nicht bei jemanden zuhause sehn dürfen!

    Mal ne allgemeine Frage,....was sagt ihr zu Lesben und Schwulen??

    Aktzeptiert ihr sie oder findet ihr so was abstoßend??
     
    #16
    sweety-les, 28 Dezember 2005
  17. RamonRamirez
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Einer meiner besten Freunde hat sich mit 23 geoutet. Für mich hat sich dadurch nix geändert er ist genauso noch mein Freund wie er es vorher auch war. Ist mir wurscht egal, ob er auf Männer oder Frauen steht!
    Allerdings ist das bei der älteren Generation noch ein bissel anders, da die mit dem Gedanken aufgewachsen sind, dass Homosexualität so was ähnliches wie Krätze is... ;-)
     
    #17
    RamonRamirez, 29 Dezember 2005
  18. MR.Walt
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde homosexuelle ok solange sie sich nicht extra tuntig benehmen (naja trifft wohl eher auf schwule zu)
     
    #18
    MR.Walt, 29 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Eltern Lesbisch
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
Firefly_19
Kummerkasten Forum
22 April 2016
12 Antworten
Hofi007
Kummerkasten Forum
30 August 2015
13 Antworten