Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit Gefühlen nach langer Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sunshine88, 14 Januar 2010.

  1. sunshine88
    sunshine88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr lieben!
    Ich bin total verzweifelt und hoffe ihr könnt mir helfen.
    Zu meiner Situation: Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, und bin mir mittlerweile über meine Gefühle sehr unsicher. Ich weis nicht ob ich noch etwas für ihn empfinde. Das die "Schmetterlinge" und das "Kribbeln" vom Anfang weg ist, ist in einer langen Beziehung normal aber auch die Vertrautheit die man danach spürt und die Verbundenheit haben sich davon geschlichen. Jetzt weis ich nicht ob es an der Beziehung liegt(haben vielleicht auch zu viel Zeit mitenander verbracht, da wir uns in den letzten monaten teilweise jeden Tag gesehen hatten, und ich dabei mein eigenes Leben vernachlässigt habe) oder an der Tatsache, dass sich mein Leben in einer totalenUmbruchphase befindet. Daich letztes Jahr Abi gemacht habe und nun bald das Studieren anfange, was für mich eine ganz andere Welt bedeutet, da ich mehr Gewohnheitsmensch bin und mien altes Umfeld in der Schule sehr vermisse. Ich bin mir ganz ganz sicher, dass ich meinen Freund nicht verlieren möchte, da ich mir sicher bin, dass er der Richtige für mich ist, auch wenn er meine erste Beziehung ist, nur macht es mich eben zu schaffen, dass ich ganz selten, wenn überhaupt noch eine Verbundenheit zu ihm empfinde.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet, da ich langsam nicht mehr weiter weis!!
    Liebe Grüße
     
    #1
    sunshine88, 14 Januar 2010
  2. DarkSilver
    Gast
    0
    "ganz selten" eine "Verbundenheit" ist jetzt nicht besonders viel......

    Vielleicht solltest Du Dir zusammen mit ihm überlegen, ob das noch für eine "Beziehung" reicht. Für mich und viele andere wird ein "tägliches sehen" auch wohl eher der Normalzustand sein und nicht ein Grund, um sich gefühlsmäßig von einander zu entfernen.
     
    #2
    DarkSilver, 14 Januar 2010
  3. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Wie würdest du denn deine Beziehung allgemein bezeichnen? Gut, schlecht oder sehr gut? Wie ist euer Umgang miteinander? Könnte es sein, dass du ihn als selbstverständlich ansiehst?

    Wie läuft es bei Streitigkeiten/ Uneinigkeiten ab? Wird bis zum bitteren Ende diskutiert? Kommt dabei ein Kompromiss raus? Oder gibt immer einer nach?

    Ist dir vielleicht jemand über den Weg gelaufen, den du zwar interessant findest aber sonst kein weiteres Interesse hast?
     
    #3
    Wipf, 14 Januar 2010
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Die traurige Wahrheit ist doch: Sicherlich mehr als 50% der Beziehungen aus Schulzeiten enden zu Studienbeginn irgendwann. Man entwickelt neue Interessen, lernt neue Leute kennen. Die wenigsten sind zu Schulzeiten schon so weit geformt, dass sie zu der Zeit ihre Beziehung fürs Leben finden.
     
    #4
    Schweinebacke, 14 Januar 2010
  5. sunshine88
    sunshine88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    hey vielen lieben dank für eure antworten! Habe gemerkt, dass das problem ganz allein bei mir selbst lag. Hat sich alles wieder geklärt, sind sehr sehr glücklich zusammen und auch wenn man dies nie versichern kann so hoff ich doch für immer! :zwinker: Aber danke für eure antworten! :zwinker:
     
    #5
    sunshine88, 17 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Gefühlen langer
tobsens
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
3 Antworten
Karanga
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
1 Antworten
John2
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Januar 2014
7 Antworten