Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit meinen Freundinnen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Zuckerpuppe89, 21 Juni 2008.

  1. Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    596
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi ihr lieben,
    vielleicht habens ein paar mitbekommen, dass es mir in letzter Zeit nicht sehr gut geht und ich einige Probleme mit mir selber habe.
    Die Situation wird nicht besser. Hinzu kommt ärger mit Freundinnen den ich zum Teil selbst verschuldet habe. Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben, denn ich neige gern zu Kurzschlussreaktionen und will so etwas verhindern.

    Wir waren mal 6 Mädels, die sich eigentlich sehr nahe standen. Eine war natürlich meine beste Freundin. Problem war nur, dass sie mich nicht so schätze wie ich sie oder es zumindest nicht zeigte.
    Sie kennt viele Leute, verfügt über eine beachtliche Menge an Geld und ist natürlich suuuupercool :zwinker: . Das war nie ein Problem für mich, auch nicht mich ihr ein wenig unterzuordnen. Aber im Januar machte es Klick. Ich habe gemerkt, dass ich auch jemand bin und nicht immer nur 2.Geige spielen mag.
    Sie kam damit nicht klar, wir lebten uns auseinander.
    Ich dachte mir "okay, dann meidest du sie halt, bis sich die Wögen ein bisschen geglättet haben" denn Streit an sich gab es ja nicht. Es war nur so, dass ich mir nicht mehr alles gefallen ließ.

    Nun war es zwischendurch so (da knackste es schon etwas), dass eine andere, nennen wir sie Vera eine wirklich blöde Sache mit nem Mann abzog (sie war mit ihm zusammen um ihren Ruf zu retten, fand ihn nicht attraktiv, war nicht nicht verliebt). Ich war schockiert und rief erstere (Kim) an um mir vllt. Bestätigung zu holen, dass sowas falsch ist.
    Naja am Tag danach kam Vera und sagte, sie wolle, dass Kim das nie erfährt usw. .
    Tja, ich hab nix gesagt, sondern Kim vertraut.

    Jetzt aber wo die Situation ziwschen mir und Kim schlechter geworden ist, hat Kim das ganze weitererzählt. So ging es auch zu Vera und die sucht jetzt natürlich die, die nicht dichtgehalten hat.
    Gestern hqat sie mich gefragt und ich...tja ich hab gelogen weil ich Angst hatte sie zu verlieren. Aber jetzt ist mir bewusst, dass das viel schlimmer war, als hätte ich die Wahrheit gesagt.

    Dazu kommt, dass Kim mir heute erklärt hat, dass sie nichts mehr mit mir zu tun haben möchte. Okay. Man hätte mal reden können aber sie wills so. Der Hammer war nur, dass sie mir vorwirft ich wäre eine schlechte Freundin. Ich glaube das bin ich aber nicht.
    Ich bin immer die, die sich um Geschenke kümmert und ihnen einen schönen Geburtstag machen will. An meinem Geburtstag allerdings hat sie sich nur 15 Minuten sehen lassen. Sie ließ mich allein in Discos stehen, ließ sich von mir überall abholen, sie rieß auch gerne mal 10 Minuten vor der Verabredung an und sagte ab oder versaute allen den Abend mit schlechter Laune, Motzerei und"ich will nach hause", verscheuchte männer, die wir kennengelernt haben.
    Und nach allem bin ich ne schlechte Freundin?

    Ja, verdammt, ich bin manchmal zickig und direkt, aber ich tu das doch nur um sie zu schützen (damit Meine ich alle)! Auf der anderen Seite tue ich alles für sie.
    Ich bin doch kein böser Mensch...aber sie geben mir das Gefühl.

    Entschuldigt, seid heut Mittag kommen mir die Tränen, denn wir fliegen Donnerstag alle außer Kim nach Ibiza. Aber ich weiß nicht mehr ob ich mit möchte. Vorallem wegen Vera aber auch weil ich Angst habe, dass ich wirklich so schlecht bin.

    Was mach ich denn jetzt?
     
    #1
    Zuckerpuppe89, 21 Juni 2008
  2. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Oioioi ... das ist ja mal kompliziert.

    Aber als erstes: Du bist mit Sicherheit keine schlechte Freundin. :smile: Und so wie es sich anhört, ist Kim diejenige, die ständig oder oft daran Schuld ist, dass z.B. der Abend versaut ist.

    Jetzt zum richtigen Problem mit Vera:
    Erst einmal ist es gut, dass Kim nicht mit nach Ibiza fliegt, somit kann sie schon mal keine schlechte Laune stiften.
    Ich denke, es wäre das beste, wenn du mit Vera über die Sache redest. Du hast es Kim ja erzählt, bevor Vera zu dir meinte, dass Kim es nicht wissen soll. Somit war es von dir ja keine Hinterhältigkeit oder was auch immer, dass du es Kim erzählt hattest. Wenn Vera deine Freundin ist, dann wird sie dich verstehen, es dir nich so übel nehmen und dir dankbar sein, dass du es ihr sagst. Ich würde zumindest so reagieren.

    Die Sache ist eben nur, wann du mit ihr reden wollen würdest. Denn das du mit ihr reden solltest, steht meiner Ansicht nach außer Frage. Am Ende kommt sonst noch Kim und sagt "Sie hat mit alles über dich erzählt". Und dann die Freundschaft wieder aufzubauen wird um einiges schwieriger.
    Aber ich denke, es gibt sowieso keinen perfekten Zeitpunkt dafür. Wenn du es vor Ibiza machst, könnte sie sauer auf dich sein und erst mal Abstand wollen, aber auf Ibiza kann es genau so sein. Und jeden Tag, den du länger wartest, könnte Kim nutzen, um dich bei Vera im Endeffekt schlecht zu machen.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und mach dir keine Sorgen: Ich bin auch manchmal zickig und direkt, aber meine wahren Freunde mögen und akzeptieren mich so wie ich bin. :zwinker:

    lg, Guzi
     
    #2
    Guzi, 21 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme meinen Freundinnen
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
3 Antworten
Flitzi
Kummerkasten Forum
19 April 2008
17 Antworten