Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit meiner Freundin und einer Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stiller*Chiller, 18 Januar 2008.

  1. Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hi, ich hab 2 riesengroße Probleme und weiß nich was ich machen soll..

    Also ich bin seit knapp über 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, lief auch immer alles klar, nur in den letzten Monaten nicht mehr.. Wir haben so ziemlich den selben Freundeskreis, in dem es so eigendlich keine Frauen gibt. Selten, dass mal eine Frau dabei ist.

    1. Problem ist, dass meine Freundin seit einiger Zeit garnicht mehr weg gehn will. Sie is lieber alleine mit mir zu Hause, ich möchte aber lieber weggehen.. Wenn ich dann sage, dass wir uns eben mal einen Abend nicht sehen, ist das schon fast eine Einladung zum Streiten. Sie ist dann gleich beleidigt und fühlt sich verletzt.

    Wirft mir dann vor, ich würde sie garnicht mehr so richtig lieben und ich würde garkeine Zeit mehr mit ihr verbringen wollen. Mitlerweile bin ich schon fast froh, wenn sie nachmittags mal arbeiten muss und ich machen kann, worauf ich lust habe. Sie meint zwar öfters, dass wir was unternehmen sollen, aber wenn ich dann irgendwie unsere Freunde miteinbeziehe, ist sie gleich wieder eingeschnappt, weil sie mit mir alleine sein will. Ist ja nicht so, dass ich nichts mit ihr alleine machen möchte, aber doch nicht immer nur alleine..
    Ich weiß garnich so recht, was ich machen soll..

    das 2. Problem ist, dass meine Freundin (ich sage jetzt einfach Laura) sehr eifersüchtig geworden ist.. Habe ja oben schon geschrieben, dass es so eigendlich keine Frauen im Freundeskreis gibt. Habe vor einigen Monaten aber eine Frau kennengelernt, mit der ich mich sehr gut verstehe und die mitlerweile eine sehr sehr gute Freundin (Sabine) für mich geworden ist.
    Laura kann sie aber nicht leiden..
    Sobald ich etwas mit Sabine unternehme, wird sie gleich tierisch eifersüchtig und fragt nach jeder Kleinigkeit, was wir gemacht haben, wo, wann usw.. das geht mir irgendwie langsam auf die Nerven, ich frage ja auch nicht jedes mal, was sie mit irgendjemandem macht, wenn sie mal ohne mich weg geht (macht sie zwar nicht oft, aber hin und wieder schon).

    Es gab mal eine ziemlich heftige Hausparty. Ist ziemlich viel Alkohol geflossen und Sabine hat es etwas übertrieben.. War leider der einzige der noch recht gut bei Sinnen war, also habe ich sie ins Bett tragen müssen. An diesem Abend hat das alles angefangen.

    Haltet ihr Lauras Eifersucht für berechtigt, weil ich einer Freundin geholfen habe? Ich dachte immer, ich hätte mir dabei nicht vorzuwerfen, weil ich das für jeden anderen meiner Freunde genauso gemacht hätte, aber langsam zweifle ich daran, es scheint ja bei Laura ziemlich eingebrannt zu sein..

    Wenn ich nun etwas mit Sabine und anderen Freunden unternehmen möchte und Laura sage, dass sie mir vertrauen kann, weil ich sie nicht verlieren will, meint sie nur, dass sie mir ja vertrauen würde, Sabine aber nicht. Sie wirft ihr irgendwie vor, dass sie sich an mich ran machen würde, was ich auch überprüft habe.. Also Freunde gefragt was sie dazu sagen, es selbst beobachtet und so, konnte sowas aber nich feststellen..


    Ich will meine Freundin nicht verletzen, aber ich möchte mir auch meine Freunde/Freundinnen selbst aussuchen. Was soll ich machen? :geknickt:

    Danke für's Lesen..
     
    #1
    Stiller*Chiller, 18 Januar 2008
  2. dodolein
    dodolein (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt es denn einen nachvollziehbaren Grund, warum deine Freundin plötzlich nichts mehr gemeinsam mit Freunden unternehmen will? Ist irgendetwas vorgefallen?

    Ich kann schon verstehen, dass deine Freundin dich auch nur einmal für sich alleine haben will und dich nicht ständig mit deinen Freunden teilen will. Aber es sollte schon ein ausgewogenes Verhältnis sein. Weder das eine noch das andere Extrem sind erstrebenswert.

    Versuch doch herauszufinden, warum sie nichts mehr mit euren Freunden unternehmen will bzw. versprich ihr, für jeden Freundeabend auch einen Paarabend. Vielleicht hilft das.
     
    #2
    dodolein, 18 Januar 2008
  3. Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    Das habe ich schon getan, sie meinte, sie hätte einfach keine Lust wegzugehen, weil sie lieber mit mir alleine ist. Das mit dem ausgewogenen Verhältnis hab ich auch schon vorgeschlagen, dann war sie aber beleidigt und meinte in so nem gemeinen Ton, dass sie dann halt an dem Tag zu Hause bleiben würde, an dem wir was mit Freunden machen würden.

    Soweit ich weiß ist auch nichts vorgefallen, weswegen sie nichts mehr mit unseren Freunden machen will. Das ist alles zusammen damit gekommen, das ich Sabine kennengelernt habe, deshalb finde ichs ja so verwirren :cry:
     
    #3
    Stiller*Chiller, 18 Januar 2008
  4. Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Ganze ist allerdings ein bisschen komisch. Also ich sehs auch nicht gern, wenn mein Freund ein neues Mädel kennenlernt. Auch wenn ich ihm vertraue, ein bisschen gesunde eifersucht ist da trotzdem dabei, und das ist glaub auch normal.
    Aber wieso deine Freundin dann nicht einfach mit in den Ausgang geht, versteh ich nicht. :ratlos:
    Verhälts du dich evtl. etwas gemein ihr gegenüber (auf Partys mein ich jetzt)? Kann ja sein, dass du sie unbewusst" vernachlässigst, und dich mehr dieser Sabine zuwendest.
    Vielleicht will sie deshalb lieber mit dir alleine weg?
     
    #4
    Filou, 18 Januar 2008
  5. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Mir wäre es auch unangenehm, wenn mein Freund irgendwelche Frauen kennenlernen würde und mit denen was alleine unternehmen würde. Meinem Freund vertraue ich vollkommen, aber solchen Frauen doch nie im Leben :smile: Für mich ist also die Eifersucht deiner Freundin sehr verständlich.
    Aber warum sie mit den anderen Freunden von euch nichts mehr unternehmen möchte verstehe ich auch nicht. Mag sie vielleicht nicht alle aus euerem Freundeskreis? Und wenn diese Sabine zu dem Freundeskreis gehört, ist es ihr vielleicht unangehnem? Sie kann sich dann quasi nicht entspannen und fühlt sich ständig "bedroht" von Sabine...
     
    #5
    User 54961, 18 Januar 2008
  6. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    Problem 1: Ihr müsst für euch eine Mischung zwischen Zweisamkeit und "Mehrsamkeit" finden. Hat sie keinen Freundeskreis? Du ziehst mit deinen Freunden los oder mit Sabine. Sie fühlt sich dabei wohl alleingelassen und meckert.

    Du fühlst dich eingeengt und kontrolliert. Geh auf sie zu, mach Zugeständnisse und trefft eine Vereinbarung. Geht gemeinsam z.B. zu einem Tanzkurs.

    Problem 2: Du bist mit deiner sehr, sehr guten Freundin in der besseren Position. Hast quasi immer eine Reservefrau bereit. Wenn deine Freundin nicht spurt, ist da eben noch eine andere in "Lauerstellung". So empfindet deine Freundin (unabhängig ob da was läuft oder laufen würde) dadurch fühlt sie sich unter Druck gesetzt und reagiert nunmal allergisch auf Sabine. Versetz dich mal in Ihre Lage: Sie hat einen guten Bekannten und wenn du nicht zu hause bei ihr bleiben willst, geht sie zu ihm. Dann würdest du dich auch fragen, ob das nur freundschaftlich ist und bleibt. Plötzlich hätte sie eine Alternative zu dir.
     
    #6
    Dandy77, 18 Januar 2008
  7. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #7
    Golden_Dawn, 18 Januar 2008
  8. Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    Danke für die vielen Antworten.. Ich hab es vielleicht nicht klar genug geschrieben, deshalb nochmal eine Erläuterung:

    Laura und ich haben absolut den selben Freundeskreis, früher war sie mit den anderen befreundet, genauso wie ich, haben aber nie alle zusammen was gemacht. Irgendwann sind wir einfach alle zusammen weggegangen und meine Kumpels haben gesagt das ich da auch jemanden noch kennenlernen werde, dass ist es also nicht.

    Haben schon immer dieselben Freunde, sind quasi durch sie zusammengekommen.


    Wegen Sabine, ich habe mich noch nie mit ihr alleine getroffen. Es waren immer Freunde von ihr dabei. Leider kennt Laura die alle nicht, deshalb gibt ihr das nicht wirklich mehr Grund zum vertrauen. Aber ich war noch nie mit Sabine alleine, meistens war Laura auch dabei, haben sich aber nie unterhalten, sie kann ihre Art einfach nicht leiden, sagt sie.

    Sabine war mit einem aus unserem "Kreis" zusammen, daher kenne ich sie. War öfters mit uns unterwegs. Sie sind aber in Freundschaft auseinander gegangen, Sabine ist nur nicht mehr so wirklich dabei. Als sie aber noch so "zu uns gehört hat", habe ich mich einfach mit ihr angefreundet und möchte das jetzt nicht hinwerfen, nur weil sie nicht mehr mit "einem von uns" zusammen ist. Das versteht meine Freundin wohl irgendwie nicht..

    Ich habe mich halt auch mit einigen aus Sabines "Clique" angefreundet, finde sie alle nett und würde sie gerne ab und zu sehen. Das ist meiner Freundin auch ziemlich egal, nur Sabine ist das Problem.
    Vielleicht will sie einfach nicht einsehen, dass ich mich auch mit anderen Frauen gut verstehe? Keine Ahnung.

    Wie gesagt, ich habe nie was mit ihr alleine unternommen.. und was hat das Vertrauen zu Sabine damit zutun? Angenommen sie wöllte das da was ist, so kann da doch nichts sein, wenn ich das nicht auch will.. So gesehen müsste das Vertrauen in mich doch genügen, oder?
     
    #8
    Stiller*Chiller, 18 Januar 2008
  9. CountZero
    CountZero (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    Verheiratet
    Ich denke, du hast nur 1 Problem, nicht 2...

    Der alte Kampf, Kopf gegen Herz. Natürlich, vom Kopf her müsste das vertrauen in dich genügen. Aber wer weiß? Vielleicht füllt sie dich ab, gibt dir Drogen, die dich wehrlos machen und fesselt dich ans Bett? :hmm:

    Das ist keine Sache, wo du vom Kopf her argumentieren kannst. Aber du kannst dir deine Freunde auch nicht von ihr vorschreiben lassen. Ihr müsst darüber reden. Ich denke, zu versuchen die beiden irgendwie zusammen zu bringen, das ist ein unmögliches unterfangen. Aber sie muss sie tolerieren (lernen).

    Sie fühlt einfach eine Gefahr für die Beziehung, ob sie nun real ist, oder nicht. Zeig ihr, dass sie keinen Grund dafür hat. Bereite vielleicht einen romantischen Abend für euch beide vor, Kerzen, lecker Essen (kannst du kochen?), evtl ein gemeinsames Bad, eine Massage. Einfach so, zwischendurch Verwöhnprogramm.

    Und versuch vielleicht eher sie zum weggehen zu überzeugen, wenn Sabine nicht dabei ist. Könnte mir vorstellen, dass sie dann eher bereit ist, mitzukommen. Und versuch ggf. auch im Moment eher weniger zu erzählen, was mit Sabine war. Sie nicht verheimlichen, aber auch nicht ungefragt erwähnen.

    Und mit einander reden. Eifersucht kann nur mit Vertrauen bekämpft werden. Und Vertrauen kann (meiner Meinung) nur auf Offenheit und Wissen wachsen.

    Viel Glück euch beiden!

    Kristian
     
    #9
    CountZero, 18 Januar 2008
  10. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Naja, deine Freundin weiß wohl, dass du vergeben bist und nicht auf der Partnersuche bist. Über Sabine weiß sie es aber nicht.
     
    #10
    User 54961, 18 Januar 2008
  11. Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    Das meinte ich doch. Selbst wenn Sabine auf Partnersuche ist, ich bin es nicht. Damit ist doch alles, was Sorgen bereiten könnte ausgeschlossen :geknickt:
     
    #11
    Stiller*Chiller, 19 Januar 2008
  12. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Nee so einfach ist das leider nicht. Wie oben schon erwähnt, kann trotz allem was passieren. Natürlich gehören immer zwei dazu, aber eine Garantie in dem Sinne gibt es nicht. Von daher ist die Sorge deiner Freundin schon verständlich.

    Will deine Freundin denn auch nichts machen, wenn ihr nur mit deinem Freundeskreis unterwegs seid? Wann habt ihr denn zuletzt was alleine gemacht? Wart schwimmen oder Kino oder so. Vielleicht bessert sich das, wenn du jetzt erstmal öfters was mit deiner Freundin alleine machst und nicht sofort deine Freunde mit einbeziehst. Wenn du immer sofort deine Freunde auf den Plan rufst, fühlt sie sich vielleicht nicht ausreichend genug für dich. (Hoffe weist was ich meine) Sie sollte das Gefühl haben, dass sie an erster Stelle steht du aber auch mal was mit deinen Freunden machen möchtest und das möglichst auch mit ihr.

    Was die Sache mit der Sabine angeht, dann wird das wohl eine sehr langwierige und schwierige Geschichte werden. Ob du das je ändern kannst lasse ich mal dahingestellt. Sei jedenfalls immer ehrlich zu deiner Freundin, sodass sie immer weis, wann du was mit der Sabine machst. Das beugt in jedem Fall Stress vor. Wie oft siehst du die Sabine denn? Es sollte auf keinen Fall der Eindruck entstehen, das du sie öfters sehen willst als deine Freundin.
     
    #12
    ToreadorDaniel, 19 Januar 2008
  13. Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    Es ist so, dass meine Freundin zwar schon auch mal was mit den Freunden macht, wenn wir dann aber mal was machen, wirkt sie entweder irgendwie genervt, oder hat schon sehr früh keinen bock mehr.

    Mit Sabine hatte ich seit einer Weile sehr wenig Kontakt eigendlich, habe sie gestern mal wieder seit 1 oder 2 Wochen gesehen, der Eindruck, dass ich sie öfter sehen möchte als meine Freundin sollte da eigendlich nicht aufkommen.

    Die Frage wann wir zuletzt etwas alleine gemacht haben.. Dieses Wochenende.

    Das ist ja auch alles irgendwie nicht das Problem, das einzige, was mich daran wundert, ist das das alles irgendwie damit zusammenhängt, dass ich Sabine kenne. Seit ich sie kenne ist meine Freundin in der Hinsicht anders, obwohl Sabine nicht jedes mal dabei ist/war

    Naja, ich glaube hier eine Lösung finden zu wollen ist irgendwie sinnlos, wenn es jeden so verwirrt wie mich, ist es wohl einfach merkwürdig, aber danke für die ganzen Beiträge :smile:
     
    #13
    Stiller*Chiller, 20 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme meiner Freundin
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 10:57
1 Antworten
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:06
24 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Test