Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit Mitauszubildenden

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von rubina, 11 Januar 2009.

  1. rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammmen!

    Die Azubis meines Jahrganges und ich haben ein permanentes Problem mit einer Auszubildenen unter uns. Sie ist die falscheste und von Neid und Konkurrenzdruck besessendste Person die wir je erlebt haben. Sie setzt jedes Mittel ein, die Beste zu sein und man muss bei jedem Wort das man sagt aufpassen, dass sie nicht zum Lehrer/Ausbilder geht und diesen belügt, nur damit man im schlechten Licht darsteht.
    1. Beispiel (als wir sie noch mochten!) : Sie hat sich Klausuren den älteren Jahrgänge besorgt, indem sie denen versichert hatte, sie gäbe sie uns allen (Der Lehrer schreibt bekannter weise, alle Jahre wieder die selben Klausuren!) natürlich hat sie es nicht getan. ich hab es dann später rausgefunden und von dort fing alles an.

    Solche Dinge passierten am laufendem Band, so dass wir nun als Mittel wählten,sie einfach zu ignorieren und sie nicht zu beachten. Uns geht es seitdem besser!

    Nun gibt es folgendes Problem: Sie hat sich einen neuen Kreis gesucht (nachdem sie bei uns nicht mehr landen konnte) indem sie versucht, die netteste und liebste Person zu spielen. Diese Personen kennen sie noch nicht lange und denken demnach, sie sei wirklich so eine Nette wie sie tut. In wirklichkeit hat sie auch schon über diese Personen bei uns hergezogen. Ich mag "ihren" neuen Kreis sehr sehr gerne und finde es einfach nur traurig, dass sie so ins offene Messer laufen. Auch ihnen wird diese Auszubildene sowohl privat als auch beruflich Schaden zufügen werden.
    Leider hat sie es geschafft, sich schon soweit in diesen Kreis zu integrieren, das diese Personen ihr hörig sind. Ich vermute ganz stark, dass sie auch über uns sehr sehr schlecht reden wird. Sie lässt wie gesagt kein Mittel aus, das ihr zu Gute kommen könnte und anderen schadet.

    Nun meine Frage: Wie kann ich dem Personenkreis vermitteln, dass sie sehr vorsichtig im Umgang mit dieser Auszubildenden sein müssen? Ich möchte nicht, das auch sie so schlechte Erfahrungen erleben müssen, wie wir es getan haben. Ich möchte nicht den Eindruck vermitteln, dass sie diese Person meiden müssen, aber sie müssen einfach sehr vorsichtig sein, in dem was sie sagen und machen. Auf die Dauer werden sie es merken, wir haben ihre wahre Art ja auch erst nach einem halben Jahr verstanden, aber ich finde nicht, das der personenkries genauso ins Unglück laufen muss.
    Wie stell ich das am besten an? Mir liegen die anderen wirklich sehr am herzen und ich möchte nicht, das sie wohlmöglich noch ihren ausbildungsplatz wegen ihr verlieren.

    Ich bin über jeden rat dankbar!
     
    #1
    rubina, 11 Januar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Ich fürchte, Du wirst denen nichts mehr sagen können.
    Denn wie Du schon selber schreibst, scheinen die anderen ihr schon "hörig" zu sein, wobei das sicherlich nur aus Deiner Sicht so schlimm aussieht.

    Egal was Du denen sagst, wie wird das irgendwie widerlegen, und am Ende dürftest Du als die Böse dastehen (die Du vielleicht so oder so schon lange für die eine bist).

    Also lass es lieber, sei froh, daß sie aus eurem Kreis raus ist,
    und mach Deine Ausbildung so gut es geht fertig, dann siehst Du sie nie wieder!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 11 Januar 2009
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würde da gar nichts machen. Kannst ja einfach die geschichten erzählen, die ihr mitgemacht habt. Im Endeffekt müssen diese Leute aber selbst entscheiden, ob sie mit ihr befreundet sein wollen oder nicht.
     
    #3
    User 37284, 11 Januar 2009
  4. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    von freundschaft ist ja garnicht die rede für sie. für sie sind diese personen nur mittel zum zweck. natürlich möchte und kann ich den personen den kontakt zu der auszubildenden nicht verbieten, jeder muss darüber selbst entscheiden. aber es muss doch möglichkeiten geben sie zu wahrnen?!?
    wieso sollte ich diese personen ein ähnliches elend erleben lassen, wenn man sie evtl davor bewahren kann?!?
     
    #4
    rubina, 11 Januar 2009
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Du weißt ja nicht, ob sie die anderen Leute auch nur ausnutzen will...Wie gesagt, erzähl ihnen doch die ganzen Sachen, die sie mit euch abgezogen hat. Dann können sie immernoch entscheiden, ob sie mit ihr ihre Zeit verbringen wollen oder nicht.
     
    #5
    User 37284, 11 Januar 2009
  6. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenne ihre lebensgeschichte und ich weiß, das noch keiner ihrer "freunde" da wieder heil rausgekommen ist... es hört sich unheimlich hart an, aber sie ist kein normaler mensch...
     
    #6
    rubina, 11 Januar 2009
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    und was ist das für eine Lebensgeschichte? erzähl doch mal :zwinker: Jetzt bin ich neugierig...

    was willst du denn da groß machen? Wie gesagt, erzähl ihnen halt von den geschichten, die du kennst und hoffe, dass sie aufgrund dessen nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. Mehr kannst du aber nicht machen, du kannst ja keine Verbote oder sonstwas aussprechen.
     
    #7
    User 37284, 11 Januar 2009
  8. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    leider durfte ich ihr verhalten schon seid der grundschule kennenlernen. sie ist in einer ärmlichen großfamilie aufgewachsen, und hat von ihren eltern keinerleih beachtung erhalten. sie hat auf krampf versucht immer im mittelpunkt zu stehen, in der hoffnung mal aufmerksamkeit von ihren eltern zu bekommen. dies hat sie so weit gebracht, fast ihren bruder umzubringen, da dem mehr aufmerksamkeit geschenkt wurde als ihr. sie ist als schwer geprägt von ihrer kindheit...
    aber das ist ja nun egal. sie hatte immer die möglichkeit gehabt eine therapie in anspruch zu nehmen, jedoch immer abgelehnt. das resultat bekommen jetzt die anderen zu spüren......


    ich kann mich einfach nicht mit dem gedanken abfinden, zuzuschauen wie sie die anderen ins verderben reisst....

    ich möchte die anderen nicht in der hinsicht zu beeinflussen, indem ich unsere leidensgeschichte erzähle, sondern einfach nur den gedanken vermitteln, das diese person mit vorsicht zu genießen ist...
    erzähle ich unsere geschichte, fangen die anderen an sie definitiv zu hassen. das möchte ich nicht. ich möchte, das sie selber merken wie sie tickt und jederzeit richtig handeln können, da ich ihnen die vorsicht ans herz gelegt habe.
     
    #8
    rubina, 11 Januar 2009
  9. angel18
    angel18 (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    Verheiratet
    ich kann dir nur aus der Sicht eines Ausbilders folgendes sagen:

    wenn du der neuen Clique von Euren Erfahrungen erzählst, wirst Du möglicherweise als Petze dastehen, die eine andere als welchen gründen auch immer, schlechtredet. Damit stellst Du Dich evtl. selbst ins Abseits.

    Lass die anderen ihre Erfahrung selbst machen. Du kannst ja versuchen, die Situation im Auge zu behalten und einzelne Personen zu "warnen", wenn irgendeine Situation jemandem schaden zufügen könnte.

    ich würde aber definitiv davon absehen, eine "Warnung" vor der ganzen Clique auszusprechen..... das geht nach hinten los.

    ich versuch auch, mich aus Differenzen meiner Azubis rauszuhalten, ich greif da nur ein, wenns zu eskalieren droht.
     
    #9
    angel18, 11 Januar 2009
  10. Nöller_red
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    88
    1
    nicht angegeben
    Benutze die Möglichkeiten von anonym verfassten Briefen.:zwinker:
    Wäre doch ne Idee. Natürlich solltest du den Inhalt des Briefes so wählen, dass du dich im rechtlichen Rahmen bewegst und er keine Gefahr für dich wird.
     
    #10
    Nöller_red, 11 Januar 2009
  11. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    wow...
    das ist jetzt aber rein deine interepretation?
    kann ja sein das das alles genau so stimmt aber finde ich schon heftig was du über sie schreibst.
     
    #11
    Beelion, 12 Januar 2009
  12. SuperQualli
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    nicht angegeben
    naja...ich denke man muß einfach mal auf die schnauze fallen um zu wissen, was los ist.

    das mit dem ignorieren von eurer seite aus, war schon ganz richtig.
    und es ist lieb, dass du denen helfen willst.

    Aber bedenke einfach, dass die warheit...ob nun früher oder später...immer ans licht kommt..

    wenn diese mädchen wirklich eine rolle spielt, wird sie diese nicht lange durchhalten.

    aber bedenke auch bitte, dass es eventuell sein könnte, dass sie ihre fehler eingesehen hat...
    ...vielleicht bereut sie es und will jetzt ein "besser" mensch werden.

    niemand hat es leicht im leben...sie mußte bestimmt auch viel durchmachen.

    also halt dich daraus...ansonnsten machst du ihr leben kaputt...vielleicht sogar deins und das der anderen...mit jeder enttäuschung bekommt der mensch mehr misstrauen und es wird schwiriger...wenn sie es also nicht ernst meinen sollte, werden das die anderen sicherlich bald merken..

    lass die zeit einfach alles erledigen

    ach ja...ich hab mir gerade noch ein bißchen mehr durchgelesen..

    also liebe rubina...das ist jetzt wirklich...wirklich nicht böse gemeint...ganz ehrlich.

    aber wenn du auch so scheiße über sie in der schule redest, wie du es in diesem forum tust, ist es kein wunder, dass sie sich so verhält..
    ich meine...was gibt die anlass dazu, zu behaupten sie wollte ihren bruder umbringen....hast du es gesehen?...gerüchte sind immer eine ganz, ganz böse sache...

    ich kenne dasselbe.
    habe mich in meiner schulzeit oft geritzt, weil ich mit allem überfordert war...und die leute haben auch echt böse über mich geredet...ich würde tiere töten um sie satan zu opfern...all so ein kranker scheiß...

    ich möchte dich jetzt nicht beurteilen, beleidigen..oder sonnst in irgendeiner form dumm anmachen. dafür bin ich nciht der typ. aber nehm dich doch mit deinen behauptungen etwas zurück.
    gerüchte...können einem das leben verdammt schwer machen und hartnäckig sind sie auch noch...
    warscheinlich hast du in der halben schule erzählt, sie wollte ihren bruder töten...ich weiß es nicht...

    aber bitte...lass sie einfach in ruhe.
    lass ihren freundeskreis in ruhe...rede nicht über sie...lass es einfach.
    sie hatte es bestimmt nicht leicht im leben und versucht sich jetzt einiges auf zubauen...sozial, wie beruflich..
    also zerstörr ihr nciht, dass kleine bißchen was sie noch hat.

    wie gesagt....nicht böse gemeint...
    meine meinung halt
    du reisst sie eher ins verderben, als sie andere...
     
    #12
    SuperQualli, 13 Januar 2009
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Lustig zu beobachten, erst wollen alle wissen, was das Mädchen denn so gemacht hat, dass rubina da vorsichtig ist, und wenn sie jetzt sagt, was ihrer Meinung nach passiert ist, dann werden ihr bösartige Unterstellungen angedichtet? Dann fragt doch nicht, wenn ihr es nicht wissen wollt :zwinker: Albern, echt....

    Zum Thema:
    Ich kenne solche "Goldstücke", in meinem Studiengang laufen leider alle paar Meter so welche rum. Es ist wirklich schade, dass man mit Mitte 20 noch viele gleichaltrige kennenlernen muss, die irgendwie nie richtig gelernt haben, sich sozial zu verhalten - sein es übelste Ausnutzereien, Lügen, Intrigen, bösestes (!) Lästern und "Streiche" die noch gerade eben an der Strafbarkeit vorbeirutschen. Es ist traumhaft.

    Letztendlich muss ich für mich sagen, dass ich Leute nicht mehr warne, weil ich dann als Lästermaul da stehe, wenn aber jemand mich darauf anspricht, werde ich taktvoll und ehrlich sagen, was ich denke - ohne dabei so direkt zu werden, dass hinterher ein "Die hat über dich das und das erzählt!" bei rauskommt. Wir haben z.B. ein Mädchen, dass sehr intelligent ist, aber auch sehr viel über "niedriges" Volk ablästert und sich über jeden lustig macht, der nicht ihre Noten erreicht. Wenn mir dann eine Freundin sagt "Die ist ja auch sehr schlau, aber dafür ist sie auch total nett und würde nie schlecht über jemanden reden" dann sage ich maximal sowas wie "Ach, sie kann auch schon recht streng mit ihren Mitmenschen sein" - dann habe ich zumindest nicht gelogen, fange jetzt aber auch nicht an, mich auszulassen, was sie alles schlimmes getan hat.

    Wenn ich jetzt so jemanden in der Ausbildung hätte, dann würde ich auf keinen Fall (!!) zu einer Gruppe von Leuten gehen und sagen, dass sie aufpassen sollen. Wenn ich jedoch mit jemandem alleine bin, würde ich vielleicht vorsichtig das Gespräch auf denjenigen lenken - (z.B. sowas wie "Wie kommt ihr denn mit ihr zurecht? Bei uns hatte sie damals etwas Anlaufschwierigkeiten") und dann kann man ja eben sowas sagen, dass es da damals viele Missverständnisse gegeben hat und du da nun etwas vorsichtiger geworden bist. Genaue geschichten würde ich da nicht erzählen, das kommt schnell als Lästern.

    Leider gelten ja Frauen auch schnell als Zicken oder stutenbissig, und da muss man eben höllisch aufpassen, was man sagt :ratlos:
     
    #13
    User 20579, 14 Januar 2009
  14. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    naja...
    mit hintergründen ist es immer leichter was zum thema zu sagen.
    und das was sie schreibt ist einfach nur heftig... ich will nicht sagen erfunden aber wirkt auf mich schon extrem dramatisiert...


    bist du an ner normalen uni? also bei mir sind die leute eigentlich saucool...
     
    #14
    Beelion, 14 Januar 2009
  15. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    liebe leute, wenn ihr einfach zu doof seid oder mir schlicht und einfach nicht helfen wollt dann lasst es doch einfach. ich frage mich nur warum es dann diesesn kummerkasten gibt, wenn mein anliegen nicht ernst genommen wird.

    da ist nicht 1% interpretatation meinerseits. sie selbst redet da ganz offen drüber was sie alles früher erlebt oder gemacht hat.
    gegen die störungen die sie von der zeit früher trägt hilft das aber wenig. es wurden ihr schon in der grundschule therapien angeboten, aber die hat sie abgelehnt! aber um den mist geht es garnicht. es geht darum, das sie versucht anderer (berufs-)leben zu zerstören, da sie im beruf zum ersten mal anerkennung bekommen hat möchte sie diese nun komplett an sich reissen.
    ich weiß nicht was daran so schwer zu verstehen ist. ich finde es krass das wegen ihr schon eine auszubildende das handtuch geworfen hat.

    wie recht du hast. wenn gewisse personen meinen, meine sorgen, höchstwarscheinlich wegen meiner beurteilungen, nicht für ernst nehmen zu müssen, tun sie mir echt leid.

    wieso verdrehst du die tatsachen und versucht mir anzukreiden ein schlechter mensch zu sein, der ihr leben zerstören will? was ist in dich gefahren?ich habe hier weder gerüchte, lügereien oder sonstiges ausgepackt. ich find das eine echt krasse aussage von dir, das ich sie ins verderben ziehen möchte. wenn du ein problem mit mir hast dann sprich dich per pn aus. wenn du meinst meinen ernsthaften kummer und meine sorge um die anderen nicht für ernst zu nehmen, dann verzieh dich aus diesem thread.
    es sind reine tatsachen, die jeder weis weil sie es erzählt. sie erzählt sie um mitleid zu bekommen, dann wenn man vertrauen zu ihr aufgebaut hat nutzt sie dieses ohne rücksicht zu ihren gunsten aus. ich akzeptiere es das sie ihr leben in den griff bekommen möchte, dann aber bitte nicht zu lasten und leiden anderer.
     
    #15
    rubina, 14 Januar 2009
  16. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Naja ich denke, wenn ich hier im Forum so lese, finde ich weitaus dramatischere Geschichten, als sowas. Und ich denke halt dass es eben in einem Forum so ist, dass man erstmal dem TE glaubt, weil man die andere Seite in der Regel nicht hat - oder macht das dann einen Unterschied, wie die Bewertung des Users durch andere User aussieht? :zwinker:

    Ich weiß nicht, was du unter einer "normalen" Uni verstehst, aber ja, es ist eine. Und nein, die Leute hier sind nicht "saucool" und da braucht man auch nichts schönzureden. Ich würde mir sowas lieber einbilden, als mit den Leuten zu studieren, das kannst du mir glauben :zwinker:

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich solche Unterstellungen schlimmer finde, als die Behauptungen der TE selber. Es läuft halt nicht in jeder Familie wunderschön, und wenn es ein relativ kleines Dorf ist, spricht sich sowas auch rum, ohne dass man sich bemühen muss, es rauszufinden. Da kennt man dann eben seine "Problemfälle".

    @rubina: Und was willst du jetzt machen? Kannst du mit den Tipps hier denn was anfangen?
     
    #16
    User 20579, 14 Januar 2009
  17. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke Hexe 13!

    ich hab mir vorgenommen, das ganze weiterhin zu beobachten. irgendwann wird das ganze eh aus dem ruder laufen, spätestens wenn sie anfängt eine person zu tyrannisieren werd ich mit dieser person sprechen und sagen, das auch wir sehr schlimme erfahrungen gemacht haben und sie sie fortan einfach ignorieren sollte, keinesfalls aber den kopf in den sand stecken sollte, sich über sie ärgen sollte oder wohlmöglich die ausbildung schmeissen sollte.ich muss den moment abpassen, wenn die auszubildende es schon sehr weit gebracht hat, aber ihr spiel noch nicht zu ende geführt hat.
     
    #17
    rubina, 14 Januar 2009
  18. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    offenbar scheinen hier einige personen gegen mich was zu haben.
    mich schlecht zu beurteilen obwohl ich menschen helfen möchte und mir hier dinge zu unterstellen, ich möchte leben zerstören find ich echt zu krass.
    ich denke, das beste ist es wenn ich diesen account auflöse und mir einfach einen neuen zulege. vllt werden dann mal meine probleme ernsthaft behandelt. traurig sowas....
     
    #18
    rubina, 15 Januar 2009
  19. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir sagen warum man dich schlecht bewertet, weil deine Art gewisse Dinge zu vertreten (zb. deine eigene Meinung) manchmal schon recht anstößig ist. Du wirkst manchmal als ob du der Ansicht bist, das nur deine Meinung und dein Handeln das einzig richtige ist, und wertest mit deinen Aussagen andere teilweise herab oder stellst ihren Geisteszustand in Frage (siehe das Thema "@mädels: Findet ihr es schlimm, wenn euer Freund den Playboy liest?")

    Nur mal als Beispiel, einer deiner Kommentare:
    "frauen die sowas zulassen, haben meiner meinung nach ein sehr geringes selbstwertgefühl, da sie offenbar annehmen ihren männern nicht zu genügen und ihn gestatten sich die leckerbissen woanders herzuholen! Meine meinung...."

    Ich gehe mal stark davon aus, das du einem enormen Fundus an wissenschaftlichen Studien oder sonst was hast, worauf du diese Vermutung/Meinung stützt oder belegen kannst!? Ansonsten könnte ich jetzt auch verlauten lassen das du etwas naiv und verkappt zu sein scheinst, wenn du wirklich glaubst was du da geschrieben hast....MEINE Meinung! :engel:


    So, bleiben wir bei, aktuellen Thema!

    Ich glaube auch, das du in dieser Angelegenheit lieber erst mal "nur" ein stiller Beobachter bleiben solltest. Wie hier bereits jemand erwähnt hat, kann so ein "Rettungsversuch" leider sehr schnell in den falschen Hals gelangen und Ruck Zuck bist du dann auf einmal die Idiotin, obwohl du wirklich nur helfen wolltest! Wenn sich für dich mal die Gelegenheit ergeben sollte, im Bezug auf diese Person etwas richtig stellen zu können, dann mach das, aber pass trotzdem auf das du nicht so rüber kommst als ob du Streit anzetteln willst. Es ist so wie so fraglich ob das was du gesagt hast, bei anderen Empfängern dann auch wirklich im selben Wortlaut und O-Ton ankommt, oder ob daraus mal wieder eine "Stille Post" Runde gemacht wird. Ich hoffe du weißt was ich damit meine!? Ehe man sich versieht, wird aus dem Satz "Seit ein bisschen vorsichtiger bei ihr" beim fünften Tratschmaul schnell ein "Wir sollen laut xy bloß aufpassen bei der, das ist die Hinterhältigste ****** die es gibt!" daraus.:mad: Und schon wird das von anderen so verstanden, als ob das original SO aus deinem Mund gekommen ist! :ratlos:
     
    #19
    Cariat, 15 Januar 2009
  20. rubina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann meine meinung belegen, indem ich TAGTÄGLICH in meinem freundekreis mitbekomme, wie gewisse handlungsweisen das liebes,-arbeitsleben beeinflussen. meine meinungen sind begründet und keine theorien. ich äußer sowas nicht wnen ich es einmal im freundeskreis erlebt habe sondern wenn ein fall gute 5-6 mal vorkommt. dann scheint das für mich kein zufall mehr zu sein.

    aber das alles ist nun vollkommen egal. hier scheinen gewisse personen keinen anstand zu haben, und meinen, mir quasi zerstörungsabsichten vorwerfen zu müssen, anstatt mir zu helfen. sehr bitter...
    ich lege mir hier eine neue anonymität zu und fertig.(denn von den themen find ich dieses forum wirklich SEHR gut und ich habe noch keines in dieser art gefunden!) wenn es mal in anderen foren meinungsverschiedenheiten gab, war man nicht nachtragend und hat diese person mit beleidigungen und falschen vorwürfen bis ans lebensende gestraft. aber ein derartiges verhalten wie es hier normal zu sein scheint ist echt traurig
     
    #20
    rubina, 15 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Mitauszubildenden
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
3 Antworten
Gabby1987
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2016
21 Antworten
Test