Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit Piercing

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Byonic7, 11 März 2003.

  1. Byonic7
    Gast
    0
    Hallo Leute!

    Ich weiß, dies ist wahrscheinlich der 123413. Thread zu diesem Thema, aber ich habe eigentlich alles durchforstet, was die Suche hergegeben hat und es hat mich leider nicht wesentlich schlauer gemacht...

    Also, ich überlege schon seit längerer Zeit, mir ein Zungenpiercing machen zu lassen, aber ich hab leider ein bißchen Schiß...:eek:

    Ich habe schon einen Nasenring, und das hat sich damals entzündet, ich denke mal deswegen meine Bedenken...

    Ich bin mir über die Risiken im großen und ganzen bewußt, aber ich wüßte gern von Euch, ob Ihr größere Probleme mit Euren Piercings (ganz egal, welcher Art) hattet, oder ob Ihr vielleicht jemanden kennt, der schlechte Erfahrungen gemacht hat.
    Wie hoch Ist die wahrscheinlichkeit, daß man dabei die Geschmacksnerven verliert oder sonstiger gravierender Probleme?

    Ich wäre dankbar für jeden Post... :loch:

    MfG

    Bibi
     
    #1
    Byonic7, 11 März 2003
  2. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Nasenpiercings entzünden sich viel schneller als Zungenpiercings. Da kommt viel mehr Dreck dran usw, ausserdem is die Abheilzeit wesentlich länger. Beim Zungenpiercing spült der Speichel sehr viel wieder aus der Wunde, deshalb wird sich da nichts entzünden, wenn du es gut pflegst.

    Am Anfang macht ein Zungenpiercing schon ein paar Probleme, grad wenn du noch den langen Stecker drin hast. Ich hab mir einige Male richtig fest draufgebissen, dadurch ist mir dann auch der Stichkanal immer wieder ein bisschen eingerissen. Das die Zunge am Anfang anschwillt, wirste ja sicher wissen. Deshalb würde ich dir empfehlen, dir das im Urlaub stechen zu lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dabei Geschmacksnerven zu verlieren gibts gar nicht, bei einem in der Mitte gestochenen Piercing. Such dir mal ein Biobuch und schau nach, wo die Geschmacksnerven sind, die liegen alle im äusseren Bereich der Zunge.

    Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit dem Piercing, ausser eben die Anfangsschwierigkeiten.
     
    #2
    stubsi, 12 März 2003
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    bei meinem zungenpiercing ist nix passiert.. es is nich geschwollen, es hat nich geblutet.... GAR NIX!!

    du musst es nur richtig pflegen.. naja und am anfang beim kauen ein bischen aufpassen (hab ausversehen volle kanne draufgebissen und mir den backenzahn abgebrochen)

    wie gesagt, die pflege is unheimlich wichtig.. bei jedem piercing...

    und jeder der probleme hat(te) hatte entweder einen scheiß piercer oder hat es nich richtig gepflegt....

    beim zungenpiercing gehört numal dazu, dass man nach JEDEM essen, rauchen, trinken, küssen, ov usw. den mund mit listerine (ZB) ausspült und zwar eine (oder zwei?? weiß nich mehr, is schon so lange her)woche lang
     
    #3
    Beastie, 12 März 2003
  4. len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    hm meine meinung: wer angst oder bedenken hat sollte es lieber lassen.

    ist ja auch nicht unbegründet, aber letztendlich musst du mit dem risiko leben


    len
     
    #4
    len, 12 März 2003
  5. GreenY
    Gast
    0
    he ich würde mich schon auch für sowas interessieren, aber tut das nich höllisch weh?? vorallem,.. wie kommt der, der das rein macht bitte ran. ich kann mir das kaum vorstellen :zwinker: zunge raus und piercing rein, oda wie? :zwinker:
    klar, jetzt denkt ihr sicher ich verarsch euch, aber ich bin echt zu doof :grin:
     
    #5
    GreenY, 13 März 2003
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    genau.. zumge raus, die wird mit ner klammer festgehalten .. piercing durch...

    nö, tut nich weh
     
    #6
    Beastie, 13 März 2003
  7. GreenY
    Gast
    0
    hehe, also doch.. naja mal ueberlegen,.. vielleicht leg ich mir ja sowas noch zu :smile:
    aber noch paar fragen: wie siehts eigentlich mit speichelfluss aus? sabbert man da nich die ganze zeit rum? klingt doof, aber könnt ich mir gut vorstellen :-/
    und aehm.. fängt man da nich automatisch an zu lispeln?
     
    #7
    GreenY, 13 März 2003
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nein

    nein, man spricht nur die ersten 3 tage ein bischen komisch
     
    #8
    Beastie, 13 März 2003
  9. Vivian
    Gast
    0
    Also das Stechen sah bei mir so aus...

    Ich musste meinen Mund ausspülen und dann musste ich so eine Flüssigkeit (oberflächenbetäubung) eine Minute oder so im Mund behalten...

    Dann musste ich die Zunge rausstrecken und er hat sie mit dieser Zange festegehalten und geguckt, wie er am besten Stechen soll...
    Und dann SCHWUPPS hat er es auch getan...es hat nicht weh getan, habe zwar schon gemerkt, dass er da was durchgesteckt hat, aber das kann man nicht mit Schmerz gleichstellen...

    Danach war es halt verdammt komisch und ich hätte mir nie denken können, dass ich es irgendwann kaum mehr spüre...

    Der Stab war halt tierisch lang und das Sprechen fiel einem schwer...Trinken war auch erst komisch....an dem ersten Abend habe ich aus Vorsicht auch nur Suppe gegessen bzw getrunken...und halt immer schön ausgespült...

    Am nächsten Tag (es soll ja meist im Laufe der ersten Nacht anschwellen)...war meine Zunge so gut wie nicht verändert..und wenn nur positiv...an dem Abend habe ich schonwieder Nudeln gegessen...

    Ich hatte kaum Probleme mit dem Piercing und habe sie bis heute nicht...wenn ich zB viel Karamel esse, was klebt usw, dann hab ich einen Tag später vielleicht ein Gefühl, wie Muskelkater in der Zunge *g*


    Und ich habe auch, seitdem ich 12 bin, ein Nasenpiercing...und hatte vor allem am Anfang viele Probleme..es hat sich schnell entzündet usw....das wurd dann aber auch etwas besser...aber ab und zu kommen die Probs mal wieder...

    Schlimm war es bei mir, bei meinem Piercing unter der Lippe..da am Kinn...da hatte ich lange Zeit Probleme...innen ist es super abgeheilt..aber von aussen wollte es nicht wirklich heilen...und es hat mich dann nur noch gestört...hab es nur knapp ein Jahr gehabt, dann habe ich es rausgenommen...

    Bei meinem Bauchnabelpiercing im Gegensatz hatte ich 0 Probleme..sofort super abgeheilt und bis heute (hab es auch schon 6 Jahre) keine Probs...
     
    #9
    Vivian, 13 März 2003
  10. thats_life
    Gast
    0
    Hab mir auch schon nen Backenzahn mit dem Zungenstecker abgebissen, man sollte ihn nach dem Abheilen schnell gegen einen kürzeren Stecker wechseln!
    Kurz nach dem Stechen soll es gut sein, den ganzen Tag lang viel Mineralwasser zu trinken, die Kohlensäure desinfiziert angeblich.
    Ob Märchen oder nicht, bei mir hats geklappt, nach ca drei Tagen war alles gegessen.
     
    #10
    thats_life, 13 März 2003
  11. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    öhm wieso sollte man es net machen lassen, wenn man angst hat?!
    ich denk mal jeder hat angst vor nem piercing, vor eventuellen schmerzen oder man ist zumindest ziemlich nervös.
    also ich hatte schon mal ein zungenpiercing, das ich aber rausnehmen musste, weil ich es mir von nem kumpel hab stechen lassen und net in nem studio.
    naja, natürlich hatte ich dann panische angst, das sowas noch mal passiert, aber ich wurd überredet und naja, absolut keine probs mehr gehabt, war richtig angenehm, keine schmerzen usw :zwinker:
    mittlerweile hab ich ein zungenpiercing, unterlippe, lippenbändchen, augenbraue und noch einiges an ohrringen und glaub mir, ich hatte vor jedem piercing angst und naja, ich lebe noch :tongue:
     
    #11
    Mieze, 13 März 2003
  12. Leon,30
    Gast
    0
    :smile: Dann verleide ich Dir mal den Gedanken an ein Zungenpiercing;-)

    Bei mir wars wirklich übel. Erstens hat bei mir das Stechen wirklich höllisch weh getan. Lag aber auch daran, das durch blöde Umstände die Betäubung so gut wie verflogen war, so das ich dachte ich fall gleich um, als ich die Nadel also durch meine sozusagen unbetäubte zunge geschoben bekam.
    Zweitens hats bei mir bestimmt 2 Monate gedauert, bis ich wieder schmerzfrei Essen konnte.
    Ich kann mich auch erinnern, das ich meine Kaubewegungen umstellen musste, weil ich mir andauernd aufs Piercing gebissen habe, was nicht wirklich angenehm war.


    Naja, jetzt hab ichs schon ne Weile und ich merke oft garnicht das ich es habe. Weder schmerzt noch stört es und im nachhinein bin ich froh, das ich es habe.
    Allerdings würde ich mir schwer überlegen ob ichs nochmal machen würde.

    Leon
     
    #12
    Leon,30, 13 März 2003
  13. Byonic7
    Gast
    0
    Hey Leute!

    Danke für die Antworten erstmal!
    Ihr habt mir Mut gemacht :smile: und ich denke, ich werd´s wagen...
    Das Kribbeln (und so´n bißchen Schiß) ist zwar noch da, aber das ist wohl ganz normal, hab ich vor meinem Tatoo auch gehabt (sogar beim Nachstechen).

    Freue mich natürlich trotzdem über weitere Posts...

    Dank Euch!

    Bibi
     
    #13
    Byonic7, 13 März 2003
  14. len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    @ blondeMieze

    ganz einfach, wer angst hast will es nicht, die angst hält einen also davon ab etwas zu tuen, was schaden könnte
     
    #14
    len, 13 März 2003
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ len: das is doch quatsch
    ich hatte am anfang auch schiss vorm autofahren (bzw davor, einen unfall zu bauen).., hätt ichs lassen sollen??
    es is oft so, dass man vor dem unbekannten angst hat und hinterher stellt man fest, es war gar nich so schlimm...

    ich hab auch angst vorm zahnarzt.. soll ich deswegen nich mehr hingehen?
     
    #15
    Beastie, 13 März 2003
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Mieze, stell mal ein Foto in dein Profil- ich will mal schauen, ob man vor lauter Metall noch was von deinem Gesicht erkennt *g*...
    Nee, mal ehrlich- würde mich schon interessieren, wie das aussieht. *neugier*
     
    #16
    Liza, 13 März 2003
  17. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    @ liza

    *ggg*also direkt sehen, wenn man mir ins gesicht guckt, tut man ja nur das augenbrauenpiercing und das unterlippenpiercing.
    und meine ohren sind meistens eh von meinen haaren bedeckt.

    ich hab nur fotos noch ohne piercing, da ich keinen scanner hab, aber is alles in arbeit
     
    #17
    Mieze, 13 März 2003
  18. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt

    Ich kenn keinen Piercer, der bei einem Zungenpiercing überhaupt Betäubung einsetzt. Meine wurden alle ohne gestochen.
     
    #18
    stubsi, 14 März 2003
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich hatte betäubungsspray.. aber so wirklich genutzt hat es nix *g* jedenfalls nich bei der zunge

    beim klitorisvorhaut hat es was genutzt.. zum glück
     
    #19
    Beastie, 14 März 2003
  20. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    da kenn ich nen trick, den meine piercerin bei extrem ängstlichen kunden anwendet.
    alsoooo sie sagt zwar immer, das sie die stelle betäubt, mit nem spray und die kunden sind dann schon viel gelassener und naja in wirklichkeit isses dann nur das stinknormale desinfektionsspray :tongue:
    aber sie meinte das das bis jetz immer geholfen hat und die kunden dann meinten "hey das hat ja gar net weh getan" :zwinker:
     
    #20
    Mieze, 14 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Piercing
Gazalia
Off-Topic-Location Forum
11 Juni 2015
35 Antworten
NK-Neko
Off-Topic-Location Forum
31 Januar 2014
37 Antworten
TequilaSunny
Off-Topic-Location Forum
20 Dezember 2013
10 Antworten