Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mit WG - Mitbewohner

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Saschasun, 27 September 2006.

  1. Saschasun
    Saschasun (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr Lieben,

    habe da ein Problem und würde gern mal Eure Meinung dazu hören.
    Wir wohnen zu dritt in einer WG. Jeder hat seinen eigenen Mitvertrag! Zwei davon (ich und meine Freundin) gehen Arbeiten und der eine ist Arbeitslos. Nun hat der dritte Mitbewohner seinen Schlüsselbund verloren. Somit mussten wir unser Türschloss austauschen. Kosten hat der Mitbewohner übernommen. Nun war aber die Sache, das wir unsere Zimmertüren abschliessen und diesen Schlüssel hatte er natürlich auch nicht mehr! Unser Mitbewohner folgte nicht unserem Rat, bei der Nachbarin zu klingeln um aus deren Wohnung die Zimmerschlüssel auszuprobieren. Da diese doch innerhalb der verschiedenen Wohnungen gleich sind. Als ich und meine Freundin nach Hause kamen der Schock. Er hat die Tür eingetreten! :eek: Fazit: Tür und Zarke müssen erneuert werden.

    Da dieser Mitbewohner nie irgendetwas gezahlt hat (u.a. Nebenkosten) hat Ihn der Vermieter (bei dem er immerhin über 500,-€ Schulden hat) zum 31.10.06 gekündigt. Der Mitbewohner hat auch noch 90,-€ Schulden bei mir und meiner Freundin und wir mussten seine Nebenkosten mit zahlen.

    Jetzt kommt das eigentliche Problem:

    Da wir uns zerstritten haben, ist unser Mitbewohner zu einem Freund „geflüchtet“ und übernachtet dort seit ca. 2 Monaten. Er hat auch sehr viele Schulden und hat gestern schon wieder Post von der Polizei bekommen, wegen Diebstahl und Körperverletzung. Briefe von Inkasso Büros kommen fast täglich. Diese hatte ich Ihm immer in sein Zimmer gelegt und er holte Sie sich ab wenn wir auf Arbeit waren. D.h. wir haben unseren Mitbewohner seit ca. 2 Monaten nicht mehr gesehen.
    Jetzt wird dieser Mitbewohner richtig dreist und schickt seine EX-Freundin zu uns um seine Post zu holen! Heute Abend kommt Sie wieder und ich überlege schon, ob ich Ihr den Schlüssel abnehmen kann, damit ich ein Druckmittel habe um unseren Mitbewohner doch einmal persönlich anzutreffen. Die Tür ist immer noch kaputt (jetzt sind es schon 3 Monate) und ausserdem, haben wir Angst, das dieser Mitbewohner am 31.10. auszieht, ohne sein Zimmer vorzurichten, heisst, dann müssten wir das wahrscheinlich selber machen – auf unsere Kosten.:geknickt:
    Die Person danach auf Schadensersatz anzuzeigen, hat wohl keinen Sinn, da er ja jetzt schon keine einzige Mahnung bezahlt.

    Meine Frage:
    Kann ich der Ex-Freundin den Schlüssel abnehmen? Es kann doch nicht sein das hier relativ fremde Menschen in unserer Wohnung ein- und ausgehen wie sie wollen. :angryfire Und, wenn diese sich weigert den Schlüssel zu übergeben, kann ich dann die Polizei rufen, um den Schlüssel zu bekommen? Wir finden doch keinen Mitbewohner so lange die Tür kaputt ist oder würdet Ihr in so ein Zimmer ziehen? Oder habt Ihr noch weitere Ideen, wie ich vorgehen kann?

    Ich bin echt auf 180!

    Ich danke Euch im Voraus!

    Gruss
    Sascha
     
    #1
    Saschasun, 27 September 2006
  2. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Du sagst jeder hat seinen eigenen Mietvertrag, dann wäre es doch sowieso Sache des Vermieters, den ganzen Kram zu regeln.

    Wenn er Untermieter von euch ist, seid ihr natürlich verantwortlich dafür, eine Kaution gibt es wohl nicht oder?

    Den Schlüssel einfach wegzunehmen, dazu fehlt dir (leider) das Recht.
     
    #2
    Gucky, 27 September 2006
  3. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #3
    chrith, 27 September 2006
  4. Saschasun
    Saschasun (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten!

    Wie soll ich mit Ihm reden, wenn ich Ihn nicht persönlich antreffe? Treffe ja immer nur die Ex (in der Wohnung)!

    Ja, es ist Sache des Vermieters, das stimmt. Aber ich bekomme keinen Nachmieter solange die Tür im Arsch ist. Und auf Schadensersatz verklagen - hat keinen Sinn. Es interessiert Ihn nicht ob er angezeigt wird oder nicht! Es kommen jeden Tag Briefe von Polizei. Inkasso und Anwälten. Er öffnet seine Briefe ja nicht einmal! So ein Verhalten regt mich einfach nur auf!

    Die Sache mit dem Schlüssel abnehmen ist, meiner Meinung nach, die einzige Chance Ihn mal real zu treffen um Ihm meine Meinung zu geigen!

    Thema Kaution:

    Er hat über 500,-€ Schulden beim Vermieter, also hat er bis heute keinen Cent an Kaution bezahlt!

    Klar, ich könnte mit meiner Freundin ausziehen und gut ist, aber wir wollten die Wohnung eigentlich behalten und uns um einen neuen Mieter für das Zimmer umschauen - aer mit Kaputter Tür - NO WAY!:kopfschue
     
    #4
    Saschasun, 27 September 2006
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Hast du schonmal beim Vermieter angerufen und ihm die Situation geschildert wie sie wirklich ist?
    Er muss doch was dazu sagen können immerhin ist es seine Wohnung die hier demoliert wird (kaputte Tür) sowie nicht bezahlt.

    Kannst ihm ja mal sagen das ihr beide auch ausziehen würdet wenn sich am Zustand der Wohnung nichts ändert.
     
    #5
    brainforce, 27 September 2006
  6. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Es dürfte doch im Interesse des Vermieters sein, einen neuen Mieter zu finden, also wird er wohl zwangsläufig die Türe ersetzen müssen. Warum solltet ihr dafür aufkommen?

    Wenn ihr eigene Mietverträge habt, kann er euch ja auch nicht einfach die Miete erhöhen. Du bist also so oder so aus dem Schneider ausser du willst unbedingt sofort nen neuen Mieter, was für dich aber aus meiner Sicht keinen direkten Vorteil hat.
     
    #6
    Chris84, 27 September 2006
  7. Saschasun
    Saschasun (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, Leute! :smile:
    Das beste ist ich rede mit meiner Freundin und wir ziehen aus (so schwer uns das auch fällt). :flennen:

    Am meisten hatte mich ja interessiert ob ich der EX den Schlüssel abnehmen kann - Was ich jetzt lieber lasse!

    Braucht keine Antworten mehr zu geben.

    Nochmals vielen lieben Dank!

    Euer
    Sascha
     
    #7
    Saschasun, 27 September 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wir brauchen keine antworten mehr geben, ich machs trotzdem :zwinker:: das mit schlüssel abnehmen würd ich auch lassen. ihr seid mitbewohner, aber nicht vermieter. schlüsselabnehmen wäre quasi aussperren. dazu habt ihr kein recht. auch einfach das schloss auswechseln, damit er nicht mehr reinkommt, geht nicht, er hat ja jedes recht dazu, bis zum zeitpunkt des vertragsendes und der rückgabe der mietsache selbige zu betreten...
    deine ansprüche gegen ihn (schulden) wirste auf anderem wege durchsetzen müssen. einen anspruch, dass er sich in den mieträumen aufhält und mit euch noch kommuniziert, habt ihr nicht.

    wieso solltest DU einen nachmieter suchen? ihr habt doch je euren vertrag und müsst nicht für ihn zahlen. es ist sache des vermieters, dass das zimmer vermietet ist. ihn in kenntnis setzen über das verhalten des mieters, über die sachbeschädigung usw.

    den rest soll der vermieter selber regeln. und glaub mir, die wonnen eines zuhauses, indem man keinen kriminellen, nicht vertrauenswürdigen "mitbewohner" hat, sind so groß, dass du den schmerz über den umzug bald vergessen hast... :zwinker:
     
    #8
    User 20976, 27 September 2006
  9. Saschasun
    Saschasun (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    :angryfire Sollche Menschen, wie meinen Mitbewohner KOTZEN mich einfach nur an! :angryfire

    Danke Mosquito - Du bist die beste! :zwinker:
     
    #9
    Saschasun, 27 September 2006
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ui, merci.:schuechte

    hab meinen beitrag von eben noch ergänzt.
     
    #10
    User 20976, 27 September 2006
  11. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    schnackt mal mit dem vermieter und erzählt ihm, ws euch missfällt ...
    und fragt ihn, ob ihr den schließzylinder der wohnungstür austauschen dürft ...
    wenn der dann post haben will muss, die schon selbst abholen
     
    #11
    X-Dream, 27 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme Mitbewohner
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
3 Antworten
Vergiss_mein_nicht
Kummerkasten Forum
30 Juni 2012
17 Antworten
Test