Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme mti meiner Freundin / Ex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heinzi1, 19 November 2004.

  1. Heinzi1
    Benutzer gesperrt
    106
    0
    0
    Single
    Keine Ahnung was sie jetzt ist

    ich habe gestern mit ihr 80 Min. geredet
    sie scheißt mich an weil ich sie nicht anrufe
    sie ruft täglich an, aber am Abends, wo schon jeder schläft
    so gegen 22 - 23:30 oder so nicht am tag

    egal was die am Tag viel zu tun hat, das ist unfair.

    ich habe sie dauernd früher 2 Jahre angerufen
    Sage, wieso kaufst du dir kein Wertkarten Handy
    wieso keine Wertkarte so wie mein Handyanbieter
    wieso gehst du nicht auf die Strasse zur Telefonzelle
    Ihre Antwort war das sie natürlich nicht auf die Straße gehen kann zur Telefonzelle, das sie damals andere zustände hätte gehabt

    und deshalb kann sie keine Telefonwertkarte kaufen?
    ich muss sie am Handy eines anderen Anbieters anrufen, und 3 Wochen reden das sie sich ein Wertkarte wie die meinige kauft, um billiger zu telefonieren.

    das ist normal

    ich muß ihr 10 x !!!!!!!!!!!! sagen, als sie mich anruft, komm bitte zu mir, ich würde mich freuen, komm rauf, wovor hast du Angst, du brauchst dich nicht schämen, auch wenn meine Eltern kommen
    sie: nein deswegen eh nicht, aber ich weiß nicht usw.
    die ganze Zeit


    Jetzt sagt sie, wenn ich Ihr erzähle, ich habe kein Geld sie anzurufen

    das ist eine Lüge, ich weiß, du hast eine Wertkarte, außerdem kannst du ja zur Straße runtergehen und von der Telefonzelle aus telefonieren.

    Verstehst du?
    Siehst du die Logik in Ihr?

    ich sage, ich hätte es gerne, wenn du mich mal abholst, du hast ein Auto, sie meint, wieso, ich fahre den ganzen Tag mit dem Auto, wir können uns ja in der Mitte treffen

    streiten darüber, sie ist es natürlich nicht gewöhnt einem Mann nachzulaufen oder ihn mit dem Auto abzuholen

    ich sage, he ich möchte so wie du, das mein Partner eine Initiative übernimmt,

    sie sagt, ich habe für dich alles gemacht, du für mich nicht
    ich sage, Blödsinn, wer hat dich denn früher die ganze Zeit angerufen, dir die und die Vorschläge von wegen fortgehen, Kino Theater Wandern gemacht
    außer das du gesagt hast, das ist schön, war nichts da

    Sie straft mich Lügen,

    In Wahrheit ist es so, das ich Ihr oft was vorschlug, und sie kein einziges Mal in den 3 Jahren die Initiative übernahm, und m einte, ok pack dich zusammen, ich hol dich ab

    Ihre Antwort, ich bin doch nicht verrückt

    Sage ich, wenn du mich lieben würdest, dann würdest du mich wie eine normale Frau abholen

    sie: Wieso, d kannst dich doch mit mir treffen, du holst mich doch auch nicht ab,

    sage ich, stimmt nicht, ich war schon oft bei dir, obwohl ich kein Auto habe, und wollte vieles mit dir machen aber du hast ja nie Zeit

    Sie: ja ich habe halt als Immobilienmaklerin viel zu tun, letztens so viel das sie sich einfach auf der Straße die Schuhe auszog und da stand.

    Sie weiß nicht mal nach 3 Wochen das ich Di, Do, Fr, Sa Kurs habe, und fragt, wann kommst du oder was du machst oder wir reden abends, und sie fragt, was machst du morgen, ich sage Kurs, sie, ach ja

    ich habe sie früher geliebt, jetzt nicht mehr, aber sie ist so was wie, naja die letzte Chance vielleicht, sie kennt mich schon, sie will wem der die Initiative übernimmt, keinem Mann nachlaufen, das ist ja unter Ihrer Würde, denn Ihr Ex, hat Ihr es an nichts fehlen lassen, außer Liebe, Zuneigung, zuhören, und bei mir fühlt sie sich als wäre sie mit mir immer schon zusammen gewesen

    Ein tiefes Gefühl das sie mir alles anvertrauen kann

    Wenn ich aber anfange, vom Sandmännchen, Heidi, pinocchio zu reden das ich mir das ansehe dann bin ich entweder meinem Alter nicht entsprechend erwachsen, verrückt, oder sie versteht nicht wieso ich auf einer Kinderstufe stehen geblieben ist, von der sie seit 20 Jahren weg ist.

    Das geht schon lange so

    Keiner kann ohne den anderen leben.
     
    #1
    Heinzi1, 19 November 2004
  2. blume152923230
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    so richtig sehe ich bei dir nicht durch...
    hab aber alles zwei drei mal gelesen...hab aber die wichtigsten stichpunkte mitbekommen ... 1. du scheinst von ihr nur noch genervt zu sein 2. du schreibst du liebst sie nicht mehr ,3 . du weißt nicht genau was sie für dich ist

    hmm... naja, hast du schon versucht ohne sie zu leben?! mal so gesehen wenn man sich nur noch vorwürfe macht und dem anderen nur noch weh tut kann ich mir nicht vorstellen das das so ok ist... einer von euch gibt sich da auf,und das scheinst du zu sein,du lebst nach ihrem leben... mein tip; trenne dich,denn das ist wohl gesünder für´s ego ...und für die handykosten!! aber ich mag damit auch völlig falsch liegen, nur hab ich es so aus dem text lesen können...
     
    #2
    blume152923230, 19 November 2004
  3. CDJ
    CDJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    hi

    ich blick da auch nich so ganz durch nur was ich raus gelsen habe ist das du sie anrufst und versuchst alles richtig zu machen und sie dich für jeden mist anpflaumt hmmm also ich weiss nich ob da eine aussprache reicht also wenn du mienst das du sie nich mehr liebst dann würde ich so hart das klingt schluss machen weil das hat so kein sinn ne Beziehung is ein geben und nehmen mal mehr mal weniger aber nicht so :angryfire
     
    #3
    CDJ, 19 November 2004
  4. Heinzi1
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    106
    0
    0
    Single
    kurze erklärung

    ich habe eine Kurfassung mit 14 Seiten
    hier die ultrakurzfassung

    ich bin spendensammler
    mein ex chef, reich und gut situiert, Firma, hat mir vertraut, und mir seine frau zum einschulen gegeben
    wir verliebten uns
    ich wollte Kinder mit ihr, am 2. Tag, sie war mein Traum wollte immer einen Menschen der mich versteht, der mit mir heidi schaut und mit dem schlafsack durch Tibet reist, udn auf Filme steht.

    War sie nict, ich habe sie dauernd dazu versucht zu überreden, sie meinte zwar immer sie mag mich, kann sich von ihm nicht trennen, braucht mich, aber sie wusste nie ob richtig oder nicht.

    Für sie bin ich in letzter Zeit nicht so ganz erwachsen, weil sie enfach meint, das ich den falschen Job habe, was ich von ihrem auch sage, und das sind nur Studentenjobs, wie auch alle Leute verrückt sind die wegen Pinocchio im TV am Sonntag um 6:30 aufstehen
    ich bin früh sie spät aufsteher.

    Reisen ja, Jugendherberge ja, sie sagt, igitt

    Nun hat sie sich scheiden lassen, Ihr ex wollte mich ruinieren und hat es fast seelisch mit mir geschafft, ich habe viel über sie geschimpft, sie oft Ihr wort gebrochen, ich darunter sehr gelitten, udn trotzdem bin ich der Depp, da ich ihr nicht so viel gegeben habe was sie gewohnt ist

    ich beschimpfe sie als materialist, Ihre Eltenr reich und gut situiert, ich bin Arbeiter, und mir ist das Leben egal mit der Zukunftsplanung, Auto und Wohnung, ich bin 34 lebe bei der mama und werde langsam erwachsen

    Bin treu und lieb, fantasievoll und hoffe das sie endlich wird so wie ich, beiden können wir von einander nicht, obwohl schon 5 x Schluß und angefang en

    Früher habe ich sie beschimpft einer Kollegin erzählt was für ein Schwein sie ist, da sie ja meinte ich bin schuld sie geschwängert zu haben, sie wollte nie ein Kondom, und Ihr Ex mann hat meine Arbeitskolegin die eine Spionin war, für mich benutzt, alles aufgenommen den Eltern vorgesepielt die mich seitdem noch mehr hassen, da ich lange Haare, udn ein Kind bin, und nicht studiert.

    Ex mann hat mich bedroht, Waffe, sie wollte das ich die Anzeige zurückzog, sonst wird er noch wütender, hat was weiss ich getan, hat mich vor Gericht velreugnen lassen, da er sie bedrängte, sie kriegt Geld von ihm, monatlich noch Jahre, er hat als Steuerabschreibungsposten Ihr Auto gezahlt, sie konnte lnasge nicht alleine leben, immer alles gehabt, wenig Liebe, aber Geld und Urlaub, und ist auch so aufgewachsen, aber nicht so extrem wie Ihre Schewster, deren Kind bei Eltern von meiner Holden lebt, ist billiger.

    Eltern wollten sie enterben wenn sie sich mit mir abgibt, und was weiss ich, jetzt nach 3 Jahren hat sie Ihren Eltern das 1. x erzählt das sie mit mir noch in Kontakt ist, die verboten es Ihr ja, und sie meitne das sie mich sehr gerne hat, nie gesgt ich liebe dich, immer nur, ich habe dich sehr lieb usw.

    Sie findet es arg wenn ich verlange das sie mich abholt, von zu hause, ich habe kein Auto, und was weiss ich.

    Ich will eine Frau die die Initiative übernimmt für mich, kindisch ist, und eine Christin ist und nicth so blöde weltliche Anschauungen hat, was für sie schwer ist und ich nicht verstehe, da sie oft mich beschimpft udn keppelt und bei kleinen Geburtstagsgeschenken die ich ihr gab, oft meinte was ich für ein Depp bin.

    z.b Foto tasse und Fotopolster, statt Bilderrahmen oder Parfum, was Ihr wichtig ist, Ich scheisse halt auf solche Sachen.

    Mein Traum mit 50 Millionen Euro ist die halbe 3. Welt verringern, während sie Wohnung, Swimming Pool, Gewand, Tiere, helfe usw.

    also eigentlich Mist für mich.
    und so sagt sie, ich soll kommen, ich sage sie soll, und so geht es die ganze zeit, und außer das wir super Sex haben, ich sie öfters zum Orgasmus bringe wie ihr ganzes Leben je, sie ist bodenständig, ein Mann fü rimmer, wie ich, eine Frau für immer, passen wir so gut zusammen, aber sie will sich nicht fügen schon gar nicht in archaische Familienbande so wie früher.

    Die Eltern von ihr mögen mich absolut nicht, meine halbwegs, auch wenn sie mich oft beschiss, oft was verheimlichte, geldgierig war meiner Meinung nach usw.
     
    #4
    Heinzi1, 19 November 2004
  5. Heinzi1
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    106
    0
    0
    Single
    2. Teil der story

    Sonntag, 7.11.2004

    Sie besucht die Freundin im Frauenhaus, oder geht mit Ihr fort, oder was weiß ich, sie ist in Simmering, sie ruft an das sie da ist, ich sage
    komm rauf,
    sie sagt nein,
    ich sage wieso nicht, komm doch rauf,
    sie verneint,
    ich meine, du bist komisch, jetzt bist du da und du kommst nicht rauf,
    sie meint, ich soll runter kommen, wieso ich nicht runterkomme,
    ich sage, ich komme doch nicht in der Kälte runter wenn ich in der warmen Wohnung sitze.
    Sie meint, das ist egal, sie will das ich runter komme, das ist besser
    Ich sage hast du Angst vor meinen Eltern?
    Sie meint, nein sicher nicht, aber ich möchte nicht,
    Ich sage du ich war schon oft bei dir
    Sie sagt das macht nichts, sie ist oft schon bei mir gewesen
    Ich sage, nein warum, du warst noch nie bei mir, jedenfalls die letzten Monate nicht
    Sie meint, nein ich will nicht
    Ich sage komm jetzt, du bist urkindisch, immer muß ich so lange herumreden bis du kommst
    Irgendwann sagt sie ja, und meint, machst du mir auf?
    Ich sage, meine Eltern sind eh nicht da, kannst ruhig kommen

    Ich glaube sie hat das nicht gewusst, meine MAMA hat Ihr ja einen Brief geschrieben, dann einen 2. und jetzt die Woche einen 3. Brief, wo ich dagegen bin, denn sie ist kein Mensch der das gerne liest, aber sie hat sich bedankt bei meiner Mutter und meinte das es ein netter Brief ist.

    Sie war dann da, ich habe Ihr auf Ihr Fragen alle Fotos gezeigt die ich je gemacht habe, 14 Alben, die sie im Schnelldurchlauf durchgeblättert hat, wo ich meinte, das ist arg, und unhöflich, das ist nicht gut, denn ich würde das auch nicht machen.

    Sie meint, das ist komisch das ich nur Fotos von meinem Freund habe, und von der Landschaft, aber nicht von mir und ich meinte das ist komisch das sie auch keine hat, und sie hat mir auch noch nie welche gezeigt, und sie hat aber keine, und wenn dann bei den Eltern, und als ich fragte, kann ich die auch mal sehen meinte sie, ja sie wird schauen das sie diese mal holt, und mir zeigt, also zu Ihren Eltern hingehen und anschauen ist nicht.

    Meine Eltern kamen um 19:20 von der Gemeinde im 23. Bezirk, sie war um 17:45 da, die hündin war im Auto, und die war dann bis 20:00 unten oder so, und wir saßen da, PAPA hat sie nicht begrüßt, er mag sie nicht was ich verstehen kann, ich habe eine Dokumentation geschaut, wir gingen runter, ich gab Ihr einige Kinofilme auf S-VCD oder DVD die ich kopiert bekam, die neuen Kinofilme die man am Flohmarkt kaufen kann, und sie freute sich über die 30 – 40 Stück, und als ich unten war, kein Abschiedskuss kein leidenschaftlicher, und das verwirrte mich, und ich meinte, du ich habe im Keller noch einige CD´s, und sie meinte, sie kann nicht runterkommen, und die ist komisch und ich möchte aber das sie runterkommt, das ich sie ficken kann, von hinten halt wie schon früher, aber sie sagt nein, vielleicht ist sie beschissen drauf lacht, und ich erwähne immer, das ich Ihr einige CD´s zeigen möchte, und sie geht dann, ein Abschiedswangenkuss und sie geht.

    Montag 8.11 – Dienstag 23.11

    Es hat sich nicht viel getan, einige Male haben wir uns gestritten, meine MAMA hat Ihr ja von der Gebetswoche ein A 4 Blatt geschickt, geschenkt, gegeben, wo viel drinnen steht, das man sich nach GOTT richten soll, das man sein Leben ihm geben soll, das unsere Gemeinde so was wie eine Familie ist, wo sie aber nicht der Meinung war, das ist für sie falsch, sie glaubt zwar an GOTT aber so was wie Familie ist für sie ein Blödsinn, sie hat eine eigene Familie, und das wir so zusammen sitzen wir damals, alle rund um den Prediger ist für sie komisch gewesen, aber nicht im positiven Sinne komisch, da hakte ich wieder darauf ein das es normal ist, man muss ja wem fragen der sich auskennt, wo sie wieder meint, das ist komisch, dauernd hat meine Mutter gefragt, na wie leben wir, wie können wir das besser machen usw. wo ich aber dahinter stehe, denn es ist normal, das man wem fragt was besser wo wie geht.

    Ich finde sie denkt da total falsch, alleine schon das sie sagt das sie an GOTT glaubt, aber nicht an das ewige Leben, und wenn ich sie anrede, was sie sich vorstellt was nachher ist, kommt sie damit, da ist nichts, es wird nichts sein, wir leben halt nicht für das Ewige Leben, wie ich sage, oder wie ich sage, dieses Leben ist ein Übergang, und ich freue mich das zu sagen, und sie meint das sei ein Blödsinn, sie entscheidet selber, sie lernt selber, sie macht selber Fehler, was auch schon da war, wie sie meint, und sie meint das sie für das Leben lebt, das es sicher Leute gibt die sterben und kein Leben haben das was schön ist, aber das ist der Lauf des Lebens so, und man lebt ja auch für seine Kinder, und Ihr GOTT ist nicht der wie meiner, das man sich dauernd danach richtet, und von den 10 Geboten hält sie schon was, aber nicht so das sie sagt, das ist das wichtigste was es gibt, und sie versteht das wahrscheinlich nicht wie meine MAMA meint, und ich könnte sie dafür eigentlich nur erschlagen das sie so ein ignoranter Trampel ist, denn sie hat wenig Ahnung von dem ganzen, lässt mich nicht ausreden, dann kommen wir von einem ins andere.

    Sie meint das mein Job falsch ist, das ich bald nicht arbeiten werde, das sich mein Chef sicher mit dem Geld mal aus dem Staub machen wird, was er macht wenn wir untergehen, wer für das alles bürgt, ich meine, na er natürlich, in den nächsten 15 – 20 Jahren haben wir viele Projekte, die Leute ja auf der Straße per Einziehungsauftrag unterstützen, was ein schwer Job für sie ist, aber nicht so das sie mich bedauert, und mir kommt vor das sie aufgehusst wurde, oder das exmann schon wieder Ihr was sagte, denn sie meinte das wir bald kein Geld haben werden, und wenn wir überprüft werden dann wird sich rausstellen wir haben nichts, und ich fragte sie wer Ihr das reingedrückt hat die Geschichte, der exmann hatte damals 1993 als er den verein gegründet hat kein Geld, saß in der Wohnung, die Küche das Büro, angeboten hat er Heimhilfe, gehalten nichts, und er hat die Leute belogen, und sie meint, ohne richtig zu zuhören, das ist was anderes, was nicht vergleichbares, der kämpft sehr viel das er sich behaupten kann, das ist für sie wichtig, die Behauptung, und ich habe keine Chance gegen sie zu gewinnen, sie zu überzeugen das ich recht habe, denn mein Job ist zwar schwierig, auch wenn wir in 20 Jahren alles haben, das macht nichts, wir werden es erreichen.

    Natürlich habe ich nichts gesagt was wirklich ist, das es schneller geht, das wir diese und diese Projekte haben werden und wollen, denn sonst könnte sie ja dem exmann sagen das hier was weitergeht, und das habe ich aber unterlassen, ich weiß ja nicht was sie mit exmann bespricht, was sie ihm sagt, und die lässt sich einfach nicht bereden, die ist wirklich blöd, finde ich, die redet auch die ganze Zeit nur von der Arbeit und was weiss ich, sie ist komisch, lässt sich nichts sagen.

    Und in dem Moment denke ich das sie mir am Nerv geht, das sie blöd ist, sie hört nicht zu, ist auch der Mensch der meint, als ich erwähne, das ich in der Entwicklung stehen geblieben bin, das sie eine Stufe weiter ist als ich, das ich auf der Stufe bin wo sie mit 11 war, warum? Na weil ich erwähne das ich auf Sandmännchen stehe, das ich das aufnehme, da 45 Jahre Sandmännchen ist, und in 2 Teilen 45 Folgen gezeigt werden, das ist herrlich nostalgisch, und sie versteht das noch weniger als wenn ich Ihr sage das ich mir täglich PERRINE anschaue, oder HEIDI im TV, oder sonstige Kinderdinge, und das ist für sie auch unverständlich, schließlich macht das kein erwachsener Mensch, oder Mann, ich dürfte in der Entwicklung stehen geblieben sein, ich renne da meiner Jugend nach, die hat sie schon hinter sich und sie ist erwachsen.

    Und ich kann reden was ich will, die hat einen Vogel, lieber ist es ein Mann zu sein der sich Zeichentrickserien anschaut, anstatt wie Ihr Ex, der sie schimpft oder nicht so sehr liebt, oder nicht so sehr flachlegt wie ich, oder nur Geld hat, was Ihr ja nicht wichtig ist, und ich verstehe nicht, wieso sie so komisch redet, und gebe einfach langsam auf, und ja am Abend ruft sie immer an, ich bin auch schuld warum ich sie nicht anrufe bis ich mal ein Machtwort spreche, das sie meiner Meinung nach Unrecht hat, das sie sich nichts sagen lässt, das sie mich beleidigt hat, ob Ihr das Spaß macht, und rufe sie am Folgetag nicht an, am Mittwoch, wo sie anruft, wo sie mich fragt wieso ich sie nicht anrufe, ob ich böse bin auf sie, und ich bejahe das, und erkläre das in kurzen Worten, denn sie ist rechthaberisch und nimmt sich Sachen raus die ein Blödsinn sind, und rufe erst am Donnerstag an, oder hebe ab als sie anruft, und es gab kein einziges ehrliches erwachsenes gefühlvolles Bitte entschuldige das ich einen Fehler gemacht habe, wo ich sie eh angeredet habe, aber sie sieht das nicht, und meint wofür sie sich entschuldigen müsste.

    Die Woche, und einiges neues

    Ich finde es komisch das sie mich nie abgeholt hat, was sie nicht versteht, wieso soll sie mit dem Auto herkommen, ich meinte, du kommst nicht in der Frühe oder holst mich ab, ist ja klar, du bist ja auch sicher geil, und du kannst ja kommen, mich abholen, oder so, ganz genauso habe ich das nicht gesagt, aber so ungefähr, was für sie lustig, das kuscheln ist Ihr wichtiger.

    Für sie ist es unverständlich mich mehr als 1 x heimzufahren, und ich soll verstehen, das sie den ganzen Tag im Auto sitzt, das ist genügend, und abends will sie das nicht, bei den Eltern war sie oft, mit der Mutter verstehet sie sich gut, mit der Schwester auch, wieder mal für eine lange Zeit, obwohl ich hoffte oft das sie sich streitet mit den Eltern und mir Ihr Leid beichtet, damit sie sich an mich bindet.

    Ich finde eine Frau die Ihren Mann liebt oder gerne hat holt ihn auch ab und da kommen immer die Grundsatzdiskussionen, wieso sie nicht ja zum Wandern sagt und auch es durchführt, und nicht nur immer ja und Amen sagt, und eine gute Idee, denn ich möchte ja eine Frau wie sie sagt, die eher ein Haudegen ist, die eher meint, das ist schön, macht Spaß und ich soll doch endlich mal sie mitnehmen, mitreißen, sie braucht wem der die Initiative übernimmt, ich kontere das ich auch so bin, und ja wenn wir nicht zusammen passen, soll sie überlegen ob wir überhaupt zusammen passen, denn nur für Sex ist mir das zu wenig, ich bin ein Mensch der treu ist, und lange eine Freundin haben möchte, die so ist wie ich, und wenn sie es nicht ist, ist es auch O.K. Das ist nicht schlecht, aber das sie mich nicht abholt ist ein Zeichen das sie mich nicht liebt, und mir fällt ein, was Ich Ihr alles geschenkt habe, Parfumfläschchen für Männer mehr als für Frauen, Kinofilme in mittlerer Qualität vom Flohmarkt, Blumen und was weiß ich, aber das sie mir jetzt untertan ist, ist leider nicht geschehen, ich meine das im Positiven Sinne.

    Dienstag, 22.11.2004

    Es dauert eine Ewigkeit bis ich nach dem Kurs Ihr sage, willst du mich sehen, dann sage doch das du mich sehen möchtest, letztes Mal hat sie gesagt, komm zu mir, das war Freitag vorige Woche, und ich konnte nicht, am nächsten Tag wollte sie mich anrufen, hat sie aber nicht, was sie erst am Sonntag getan hat, war bei den Eltern, nicht so wie sie sagte bei Ihrer Freundin oder was weiss ich.

    Vielleicht war sie ja bei exmann, kann ja sein, mit dem hat sie telefoniert, der Ihr ja das Auto gekauft hat, oder das Leasing gezahlt hat, die restlichen 5.000 €, und er dürfte sie sehr mögen wie sie meinte, denn er hat ihr ja auch einen Porzellanzahn gezahlt, der hat 14.000 ATS damals gekostet, und das ist ein Zeichen das er sie gerne hat für sie, was für mich eine Geldverschwendung ist.

    Und ich fuhr dann zu Ihr, war dann gegen 22:00 da, und setzte mich zu Ihr auf das Sofa, standen am Anfang uns gegenüber, ich erzähle vom Kurs, und sie hat mich nach einiger Zeit, als wäre ich fremd, und sie geniert sich, auf die rechte Wange geküsst. Sie meinte das sie sich nicht gut fühlt, brachte mir was zu trinken, Saft mit Wasser, die Wohnung ist schön zusammengeräumt, wie ich sie selten gesehen habe, was ich Ihr auch sagte, worauf sie lächelte, aber sich nicht überschwänglich bedankt hat.

    Ich spielte dann den Müden und legte mich auf Ihre Schulter, und meinte das ich am liebsten schlafen möchte, und sie meinte, ja wir können uns ja hinlegen, aber sonst nichts, was ich ja vorgeschlagen hatte, und dann eingewilligt habe, es war gegen 23:00, ich wollte einfach Sex mit Ihr haben, und ich habe auch vorgeschlagen das wir uns Märchen vorlesen, das wir einschlafen, und nach einiger Zeit lagen wir im Bett, ich zog nach der Reihe, den Pullover, die Jean aus, und war dann noch am Klo, scheißen, hatte Durchfall, und es war das 1. x nach Jahren oder überhaupt das ich mich getraut habe, auf Ihrem Klo zu scheißen, es stinkt da nämlich fürchterlich. Den Schwanz habe ich mir dann mit Wasser und Aloe Vera Seife gewaschen, für den Fall das sie mir einen blasen möchte.

    Wir kuschelten zusammen, sie war im Morgenmantel, und sie gab mir nach einiger Zeit als sie sah das ich auch offene Augen habe wie sie, die Hände hat sie mir fest gedrückt, wir lagen Gesicht an Gesicht, die Stirne aneinander, einen Kuss, dann ich Ihr, auf die Wange, Stirn, Nase, Augen, und dann auf dem Mund, und gegen 23.20 küssten wir uns, und sie wollte mir einen runterholen, ich ließ sie, nicht wie sonst, und ich fuhr ihr auch in die Hose, was sie ca. 10 x verhindert hat, was ich nicht wollte, und dann meinte sie, nein da ist alles voller Blut, es geht nicht und solche Sprüche, und ich meinte immer, bist du sicher, sie meinte ja, bist du nicht sicher? Oh ja schon, und ich meinte, ist mir egal, und fragte, was möchtest du jetzt, und sie antwortete, ich möchte mit dir schlafen, wo ich auch antwortete das ich das auch machen möchte.

    Sex folgte.
    Wir haben uns am Tag zusammen gerufen, sie meinte das sie Regelschmerzen hätte, auch vorher, das jedes Monat, das ist sehr schmerzhaft, Buscopan nimmt sie, und als wir Sex gehabt haben ist es verschwunden.

    Sie erzählt das sie beim Privatzahnarzt in der Seilergasse war, der ist gut, und warum sie meinen nicht nimmt verstehe ich nicht.

    Sei schlief, ich schaute damals auf Ihrem Handy nach, und da sind einige Kommunikationen per sms zu Ihrem ex, sie fragt, er antwortet und meitn sie baut sich Luftschlößer, udn sie hätte alles haben können.
     
    #5
    Heinzi1, 25 November 2004
  6. mucc
    Gast
    0
    Hi!!!

    Hab jetzt zwarkeinen konkreten tipp für dich, da man wirklich schwer durchblickt!!

    ich finde du solltest dich erst mal beruhigen und 'runterkommen'. ich hab zumindest den eindruck,dass du total durchn wind bist!!

    nehm dir erst mal urlaub und komm zur ruhe, dann fällt es dir vielleicht auch leichter das problem zu konkretisieren (-> du schreibst nur von einzelheiten, die alle zusammenkommen). kann auch sein dass du meine meinung gar nicht teilst und ich die situation falsch sehe.

    wie alt bist du eigentlich ? (und sie?)
     
    #6
    mucc, 25 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme mti meiner
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
Bananenstaude
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2016
40 Antworten