Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • locker&flockig
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    6 März 2006
    #1

    Probleme von Mädels anhören: Schlecht?

    Hallo zusammen,

    es gibt immer wieder Mädels, die mit ihren Problemen
    zu mir kommen....keine Ahnung warum, anscheinend
    habe ich ein Psychiater-Gen :smile:

    Im Moment ist da ein süßes Mädel,
    mit dem ich supergerne was anfangen würde.

    Wir reden mittlerweile fast täglich mtieinander, nur
    was mich ein bisschen irritiert ist, dass ich mir in regelmäßigen
    Abständen ihre Probleme anhören darf/muss. (z.B. wie schlimm
    es mit dem Ex-Freund war bla bla blubb)

    Versteht mich nicht falsch: Ich hab sie wirklich gern und bin
    froh, wenn ich ihr weiterhelfen kann. Nur so langsam frage ich
    mich, ob das ein schlechtes Zeichen ist.

    Komme mir manchmal vor, wie ihr Seelenmüll-Deponie.

    Wie seht ihr das?

    Gruß
    locker&flockig
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    6 März 2006
    #2
    So langsam solltest du weg vom Psychater und in den Liebhaberstatus gehen....

    Also nix wie ran da, sonst sieht sie dich womöglich wirklich nur noch als normalen Freund!
     
  • büschel
    Gast
    0
    6 März 2006
    #3
    hm.. ich weiss nicht..

    wenn sie dir lieber von problemen mit dem ex erzählt, statt in die zukunft zu schauen..:ratlos:

    mich würde das eher abturnen

    also mich würds wundern wenn mehr als freundschaftlich drin wäre.. willst du das überhaupt? will sie ne mitleidspartnerschaft?
    oder doch "nur" freundschaft?
     
  • Tiffi
    Tiffi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2006
    #4
    Das heißt doch nur, dass sie die Sache noch nicht verkraftet hat. So lange sie das auch noch nicht getan hat, würde das sicher nichts mit ner neuen Beziehung werden. Lass sie sich erstmal "ausheulen". Wenn du denkst, sie ist soweit, leg los. Auch Freunde kuscheln :zwinker: . D.h., eventuell kannst du die Situation, wenn du es geschickt anstellst, sogar ausnutzen.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    6 März 2006
    #5
    genau diese rolle scheint sie für dich vorzusehn!entweder stellst du bald klar das du mehr willst oder beende es!

    und glaub mir ich weiß wovon ich rede!:cry:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 März 2006
    #6
    Ich glaub nicht, dass es n gutes Zeichen ist... :cry:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    6 März 2006
    #7
    Vergiss es, das wird (noch) nichts. Du hast natürlich diverse Spielmöglichkeiten. Entweder dich sofort ranschmeißen und sie wird dir dann sagen "du bist total nett". Und dann hast du sowieso erstmal das Nur-ein-ewig-guter-Freund-Image weg oder sie muß dich ganz fallen lassen, weil du mehr willst, sie aber nicht mehr geben kann, oder du läßt sie standartgemäß erstmal ihre Ex-Freund-Geschichte verdauen und vielleicht erkennt sie dann auch irgendwann in dir etwas mehr. Aber erhoff dir erstmal nicht zu viel.
     
  • locker&flockig
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    Single
    6 März 2006
    #8
    Ist es denn grundsätzlich falsch, sich Probleme anzuhören,
    wenn man lieber der Liebhaber wäre? :smile:

    Man kann ja nicht sagen "Erzähl deine Probleme deiner
    besten Freundin"...das will ich eigentlich auch nicht.
     
  • zartbitter
    zartbitter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2006
    #9

    Natürlich kann man sich auch als Liebhaber div. Dinge anhören, nur muss man erstmal klar machen, dass mein kein Ersatz für diese beste Freundin darstellen will/wird, sondern "mehr" möchte!
     
  • lauragirl15
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2006
    #10
    vielleicht erzählt sie deswegen schlechtes über ihrem ex, damit du es besser machen kannst!!:engel:
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    6 März 2006
    #11
    Oh man, jede Frau hat einen Loser den sie als Mülldeponie für ihre Probleme benutzt. Lass dich nicht in diese Rolle drängen. Sag ihr, dass du was von ihr willst und wenn sie "Zeit braucht" oder ihr "die Freundschaft zu wichtig ist" suchst du dir eben die nächste die geil aussieht. Das ist wirklich einer der schlimmsten Fehler, den man(n) machen kann! Irgendwann wirst du dir dann nämlich die Probleme zwischen ihr und ihrem neuen Freund anhören müssen.
     
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    6 März 2006
    #12
    Das kenne ich auch nur zu gut :ratlos: Da wird einem meist erzählt wie dreckig es ihnen geht und wie scheisse sie von ihren Freunden behandelt werden, da denkt man sich dann meist eh nur "Hallo?! bei mir hättest du es viel besser" Aber naja man hört sichs an und versucht so gut wie möglich zu helfen.

    Was mir aber auch meist unterkommt, man selbst ist immer für andere da (egal ob w/m) aber wenn man mal selbst Hilfe und Rat braucht :kopfschue :ratlos:
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    6 März 2006
    #13
    als "gutes zeichen" würde ich das auch nicht betiteln.

    wenn sie dir wirklich jede kleinigkeit über ihren ex erzählt und ihr jeden tag darüber redet - ich würde nicht wollen, dass mein /zukünftiger freund / schwarm soviel über meinnen ex weiß, das muss ja nun wirklich nicht sein!

    und wenn sie wirklich interesse für die hegen sollte, sollte sie mal in die puschen kommen und das deutlich machen.

    wenn sie weiter diese "ex schiene" fährt und sich anscheinend für nicht anderes interessiert, ist das ja auch ein zeichen dafür, dass sie noch sehr an ihm hängt und dann ist für dich wohl auch noch kein platz in ihren leben.

    zumindest nicht als liebhaber / freund.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    6 März 2006
    #14
    kommt mir irgendwie sehr bekannt vor!:geknickt:
     
  • gobbi
    gobbi (28)
    1-Satz-Beiträge
    14
    86
    0
    Single
    6 März 2006
    #15
    hi

    ich würde sagen, dass du als erstes erstmal Klarheit schaffen solltest... :smile: mal zuhören ist i.O. aba ständig ihre Probleme gesagt zu bekommen :kopfschue

    und seelenklempner zu spielen ist nun wirklich nen ziemlich mieser job:geknickt:
    sprech da aus erfahrung

    sprech mit ihr klar darüber, wahrscheinlich wird sie es verstehen :smile:

    nur Mut
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    6 März 2006
    #16
    Ich hab mal einen schönen Spruch dazu gehört,
    der wie die Faust aufs Auge passt:

    Ich kotze nie da, wo ich esse.


    Der Spruch stammt Gerüchteweise von einer Bulimikerin. Er drückt wunderbar aus, das sich die Mädels für gewöhnlich nie da auskotzen wo sie essen wollen. Das heißt, sie laden den Seelenmüll nie bei dem ab, den sie für eine Beziehung einplanen.
    Im Gegenteil, der Angebete wird dann eher von allen Problemen ferngehalten, damit sie möglichst gut rüberkommt. Er darf nichts wissen!

    Sicherlich gibts auch ausnahmen. Aber das ist ein langer Weg und nur wenige entdecken in ihrem Tröster plötzlich den nächsten Freund. Das kann unter umständen einige Beziehungen und Jahre dauern, bis sie das entdecken.


    Du kannst die Gespräche schon unterbinden. Du kannst sagen, dass sie dir sowas nicht erzählen soll. Am besten einfach und direkt. Du kannst auch sagen, dass es Dich eigentlich nichts angeht und Du das nicht hören möchtest. Ist zwar erst was hart, aber es geht. Du kannst danach auch Ablenken und fragen, ob sie keine beste Freundin hat, der sie das erzählen kann. Und wenn sie meint nein, dann fragst Du warum nicht. Damit kannst Du wunderbar ein neues Gespräch aufziehen - ohne Seelenmüll. Bohre dabei nur nicht zu viel, sonst gehts wieder los.
    Natürlich besteht die Gefahr, dass sie außer als Seelenmülleimer nichts mit Dir anzufangen weiß und die Beziehung zu Dir sehr bald zusammenbricht. Aber auch das ist ein Wort...
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    6 März 2006
    #17
    Ein sehr guter Beitrag. So ist das in den allermeisten Fällen (>99%)
     
  • lostlover
    lostlover (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2006
    #18
    lass dich nicht zum psychiater abstempeln! wenn du damit anfangst, endest du sicher auf der freundschaftsschiene. ist einfach keine spannung, kein flirt, nichts prickelndes dahinter was ihr sag 'hey, den muss ich haben'.

    ist natuerlich 'ne scheiss-situation wenn sie mit sowas kommt. hoerst du ihr zu, wirst nur ein freund, hoerst ihr nicht zu bist ein macho. ich sag meistens was wie 'ich weiss, was du meinst. aber ist das leben nicht aus dem oder jenem grund einfach toll? was hast du zuletzt schoenes erlebt?' und schon kann sie plappern.
     
  • studi23mz
    studi23mz (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    101
    0
    Single
    6 März 2006
    #19
    ja, das kann nervig sein, wenn man weiß, dass ihr das mit einem selbst nit passieren würde.
    am besten selber initiative ergreifen - vielleicht wird ja was draus. ansonsten hast du eh keine chance und wirst immer unglücklich zuhören.
     
  • büschel
    Gast
    0
    6 März 2006
    #20
    ich kann mirgrad richtig vorstellen.. du tröstest sie..
    dann ist sie wieder munter irgendwann findet nen neuen.. und hat keine zeit mehr :smile:

    hat sie keine freundin?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste