Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme wegen langer "Beziehungspause"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stoffel22, 3 Juni 2009.

  1. Stoffel22
    Stoffel22 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    folgendes Problem beschäftigt mich (uns) seit einer Weile:
    Wir waren von Ende 2006 bis Ende 2007 zusammen. Dann hat sie Schluss gemacht, aus mir, damals, unerfindlichen Gründen. Darüber war ich erst sehr traurig, dann aber auch sauer, weil sie es 1. per Telefon gemacht hat und auch erst nachdem ich angerufen und mal gefragt hab, was los ist, nachdem schon fast ein halbes Jahr totale Flaute war.

    Dann ist in dem Jahr bei mir recht viel passiert. Hatte zwar nur eine längere Beziehung aber viele "Kleinigkeiten" zwischendurch, obwohl das eigentlich gar nicht mein Ding ist...

    Zwischendurch haben wir immer noch mal wieder geschrieben, von ihr kam aber nie etwas zu damals, also hab ich es auch nicht angesprochen und es bei dieser platonischen chat-Freundschaft belassen. Innerhalb dieser einen Beziehung kam dann (11 Monate nach unserer Trennung) eine alles-erklärende email von ihr, was meine immer noch vorhandenen Gefühle zu ihr verstärkte.

    Knapp 2 Monate später ging dann meine aktuelle Beziehung, allerdings aus einem völlig anderem Grund, in die Brüche. Kurze Zeit danach habe ich ihr wieder geschrieben und schon waren wir wieder zusammen.

    Wir haben offen über alles geredet was in der Zwischenzeit passiert ist, so hab ich ihr auch erzählt, dass ich mit mehr als einer Frau geschlafen habe. Dass belastet sie nun leider so sehr, dass sie gestern quasi wieder Schluss gemacht hat. Sie sagt sie liebt mich, kann aber mit dem Schmerz nicht leben.

    Nachvollziehen kann ich das zwar, aber immerhin hat sie ja damals Schluss gemacht. Wie es nun weiter geht, weiss ich noch nicht, jetzt ist wohl erstmal wieder schweigen angesagt.

    Ich kann diese Beziehung nicht schon wieder einfach so aufgeben, das steht für mich fest. Leider ist es mit ihr auch nicht so einfach darüber zu reden, da sie fast immer abblockt. Gestern hat sie mir gegenüber das erste mal Gefühle gezeigt.

    Ich möchte nun kein Patent-Rezept, um das wieder gerade zu rücken, aber ein paar Gedanken von anderen würden mir sicher helfen.
     
    #1
    Stoffel22, 3 Juni 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Meine Gedanken:

    Die Frau stellt ihre Gefühle viel zu sehr über ihren Verstand. Was hat sie erwartet, dass du 2 Jahre lang ins Kloster gehst, falls sie dich doch irgendwann wieder möchte?

    Du hast aus meiner Sicht keinen Fehler gemacht und normal gehandelt. Auch scheinst du attraktiv genug zu sein um auch andere Frauen zu bekommen. Von ihr würde ich mich also nicht abhängig machen. Wenn sie nicht will, weil du andere Frauen hattest, dann ist das ihr Ding. Du hast ihr die Chance gegeben und sie hat sie nicht genutzt.

    Off-Topic:
    Nur so aus neugierde, was war denn damals der Grund? :smile:
     
    #2
    Subway, 3 Juni 2009
  3. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    weshalb hat sie damals schluss gemacht? was stand in der e-mail? das hat deine gefühle verstärkt, muss also was wichtiges gewesen sein...

    in der situation kannst du gar nichts machen, damit muss sie klar kommen - damit hätte sie rechnen müssen und immerhin, du warst singel, da ist es dein gutes recht mit anderen frauen zu schlafen... ich stellle mir allerdings die frage, weshalb ihr so genau darüber gesprochen habt, ist doch völlig egal was war, das hier und jetzt zählt.
     
    #3
    keenacat, 3 Juni 2009
  4. Stoffel22
    Stoffel22 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Genau so sehe ich es auch. Dass wir überhaupt darüber geredet haben liegt daran, weil sie ewig gebohrt hat. Dabei hat sie auch einige Dinge erfahren, die sie sicher nicht wissen wollte. Aber wer sucht, der findet, z.B. in alten chatlogs...

    Darüber hab ich aber weggesehen und war ihr nicht böse, ich weiss wie eifersüchtig ich sein kann.

    Der Grund für die erste Trennung: Gute Frage. Ich glaub sie war schlicht überfordert mit ihrem Leben zu der Zeit. Aber auch das hab ich ihr vergeben. Ihre email war sehr lang und sie hat, auch wenns nur geschrieben war, das erste mal über ihre Gefühle gesprochen und was ihr zu der Zeit so durch den Kopf ging. Auch hatte sie wohl Angst sich fester zu binden. Ich hatte schon des öfteren Mal über die Zukunft gerdet, ich plane gerne, dachte wir passen so gut zusammen, da ist das drin. Nun hat sie sehr oft über die Zukunft geredet, was mir gezeigt hat, dass sich bei ihr wirklich was geändert hat. Das ist auch der Grund, warum ich sie nicht wieder davon ziehen lassen will.
     
    #4
    Stoffel22, 3 Juni 2009
  5. wirbelsturm
    Ist noch neu hier
    723
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir und meinem Freund war es ähnlich, nur dass ich in der selben Situation bin wie du.
    Wir waren auch getrennt und wenn man ihm glauben mag, hat er keine Frauen angerührt. Ich hab aber einen anderen angerührt.
    Nun, ihn nimmt es auch sehr mit.
    Was du da tun kannst?
    Nichts, außer ihr zeigen, dass sie nun das Wichtigste für dich ist, dass du sie liebst und begehrst. Auch solltest du ihr deine früheren "Liebschaften" nicht so oft unter die Nase reiben.
    Vergessen wird sie es wohl nie, ob sie es verzeihen kann liegt auch nur an ihr. Du kannst ihr nur Sicherheit geben.
    Und du hast auch nichts falsch gemacht, immerhin hat sie die Beziehung beendet und sie kann nicht von dir verlangen, dass du keine andere Frau mehr in dein Leben lässt, wenn sie das wollte, hätte sie eurer Beziehung wieder viel eher eine Chance geben sollen.
     
    #5
    wirbelsturm, 3 Juni 2009
  6. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    sowas kenne ich....wir waren getrennt(aber nich aus mangelnden gefühlen) und er hatte eine andere...ich war viel zu stolz,ihm zu sagen,dass ich ihn wiederhaben mag..irgendwie brauchten wir die auszeit,waren irgendwie zum falschen zeitpunkt zusammen.wir waren uns sicher,dass wir wieder zusammen kommen..
    ich habe andere jungs gedatet,hatte aber mit keinem sex...das hat ihn unheimlich verletzt...
    so sah s also danach aus,dass er eine haben "darf"(von sich aus),aber ich sollte auf ihn warten..
    war dem nich ganz so...schließlich wollte ich auch net,dass er ne andere hat...er sah keine eifersucht,bin nun mal nich so,und dachte,dass ich nix mehr von ihm will..
    die andere wusste,dass es mich gibt und hat gemerkt,dass er mich mehr liebt..wir hatten viel kontakt und bei einem tel hat er irgendwas in richtung sex gefragt..ich mit meinem stolz hab direkt rausgerückt "woher willst denn wissen,dass ich zzt keinen sex habe?"das hat ihn so verletzt,dass er ne minute schwieg.
    nach nem klärenden gespräch kamen wir aber wieder zusammen..


    ich finde es aber echt gemein von ihr,dass sie dich dafür beschuldigt,dass du in der zwischenzeit vergeben warst...das wichtigste ist doch,dass du wieder zu ihr zurück gekommen bist!
    gib ihr ein bisschen zeit!
     
    #6
    User 46728, 3 Juni 2009
  7. Stoffel22
    Stoffel22 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Viel stolz war bei ihr wohl auch im Spiel, sonst hätte sie sicher schon vorher was gesagt, bevor sie erfahren hat, dass ich wieder vergeben bin. Ich werd sie nun erstmal in Ruhe lassen und hoffe dass sich das wieder gibt.
     
    #7
    Stoffel22, 3 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme wegen langer
tabea P
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2013
9 Antworten
mrFrage
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2011
1 Antworten
Wofli
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Januar 2010
41 Antworten
Test