Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Probleme, wie meistern???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kuschelboy19198, 9 April 2004.

  1. Wirklich sehr große Probleme mit Ex Freundin müssen geklärt werden, aber wie ????????

    Hallo,

    ich treffe mich am Dienstag mit meiner Ex Freundin. Und es ist einfach zu viel passiert, wir streiten uns immer wieder. Und will nicht mehr streiten. Ich habe Ihr einen Brief geschrieben und noch nicht abgeschickt, würde gerne wissen was Ihr davon haltet und wie Ihr es anstellen würdet mit Ihr klar zu kommen. Über sehr viele Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Hallo Nadine,

    leider ist zwischen uns sehr viel passiert und ich weiss nicht, wie ich Dir in Zukunft unter den Augen treten soll. Ich dachte mir deswegen, dass ich Dir lieber ein paar Zeilen schreibe, bevor der Abend wieder in Endlosen Diskussionen und Streitereien enden wird. Denn ich möchte gerne endlich versuchen mit Dir eine Freundschaft aufzubauen. Allerdings geht das nur, wenn wir endlich aufhören uns gegenseitig vorwürfe zumachen, was alles passiert ist, was war und was noch kommen wird. Denn nochmal soetwas, was letztens war, werde ich nicht mehr mitmachen. Irgendwann sind auch bei mir, die Grenzen erreicht. Ich bin seit Jahren mit Streit groß geworden und will das nicht mehr. Ich will mit keinem mehr streit haben. Möchte mit allen Leuten klar kommen und mich als guten Mensch in Erinnerung behalten.

    Zugegeben, ich mag Dich leider immer noch etwas mehr, als nur rein freundschaftlich. Aber es tut weh, zu wissen, dass es zwischen uns nie Klappen wird. Wir würden nie miteinander alt werden. Das weißt Du, das weiss ich und alle anderen wissen es auch, dafür ist einfach zu viel passiert. Und die Tatsache, dass Du wieder einen Freund hast, ist auch nicht gerade einfach für mich. Ich erhoffe mir heute wirklich, das zwischen uns alles geklärt wird, dass ich niemehr im Leben an diesen Moment zurück denken muss. Und wir uns endlich als gute Freunde verstehen. Dafür muss von deiner Seite aber auch mehr kommen. Freunde sollten immer füreinander da sein. In jeder Situation miteinander reden können und Vorhallendingen muss Die Freundschaft auch gepflegt werden. So stelle ich mir das Zukünftige Verhältnis zwischen uns vor.

    Es ist mir klar, das es dazu ein ganz langer Weg werden kann. Dafür steht viel zu viel zwischen uns. Die ganzen kleinen Streitereien. Die Abtreibung. Die eine für mich große Lüge und die ganzen Ausraster und Beschimpfungen von mir im Januar und März.

    Für mich ist es einfach sehr schwer gewesen, die Abtreibung zu Akzeptieren. Was die Woche von Weinachten an bis zum Ende des Jahres war, lässt sich leider nicht so schnell verschmerzen. Du sagst doch selbst : „ Die Zeit heilt alle Wunden “. Bei mir sind die Wunden leider noch sehr Frisch, als wäre das gestern alles passiert. Erst dass Du mich nicht mehr so oft sehen wolltest, dann das wir Weinachten nicht miteinander verbracht haben. Später der Tag, wo Du so Spät wie nur möglich zu mir gekommen bist und so Früh wie nur möglich von mir weggefahren bist, damit Du ja pünktlich in Nassau sein kannst. Obwohl wir für länger wieder einmal verabredet waren. Dann die Nacht, wo ich schmerzen hatte, Du dich aber nicht um mich gekümmert hast. Zugegeben Nadine, Dir war das doch egal oder???

    Und über die große Lüge, dass Du zwei Tage arbeiten müsstest, obwohl Du Urlaub hattest und Du nur hättest sagen müssen, ich will länger in Nassau bleiben. Aber dann schon alleine die Tatsache, dass Du nicht länger bei mir bleiben wolltest, zeigt doch, dass Du mich nicht richtig geliebt hast oder nicht fähig bist auf Dauer eine Beziehung zu beleben. Dann am 29.12. das schlimmste was Du mir antun konntest : „ Christian, Du wirst Papa “,war schon mehr als Frech, weil Du einen Tag später schon sagtest, das Du Abtreiben wirst. Die Frechheit schlägt hin, mich alleine in Nassau zu lassen, mich schnell loszuwerden, mich in Koblenz absetzten und Dir egal sein, wie ich nach Hause komme. Man Nadine es war der 31.12. Mir so weh zu tun ist eine Unverschämtheit. Hätte mein Vater mich nicht abgeholt, wäre ich immer noch da. Du wusstest das ich kein Geld hatte. Aber Dir war das egal. Hauptsache Du warst mich los. Und ich habe zwei Stunden auf mein Vater gewartet, bei -3°C.
    Schon alleine das berechtigt, meine Ausraster im Januar und März, da dies immer wieder hochgekommen ist. Dann natürlich die Lüge mit der Abtreibung, mir zu erzählen Du hättest die Abtreibung am 13.01 obwohl Du Sie am 12.01 hattest, mir den falschen Arzt genannt hast, ich nachfragte und ich Dich deswegen Beschimpft habe. Immer wieder kam meine Wut durch deine Lügen hervor. Ist doch klar, wenn Du dann die Wahrheit sagst, ich denke Du lügst. Wir sollten mal offen drüber reden was alles gelogen war und was nicht. Auch ich habe nicht immer die Wahrheit gesagt, dass weißt Du ja. Aber erst nach der so genannten Beziehung. Der Höhepunkt war dann noch das wir trotzdem noch miteinander Sex hatten. Okay, es war meine Idee, aber auch nur, weil ich dachte ich könnte Dich so zurück gewinnen. Du wusstest dass, hast es aber trotzdem ausgenutzt. Das war auch mehr als mies von Dir. Du hättest auch direkt sagen können was Sache ist. Du siehst es ist zu viel passiert und ich hoffe wir reden diesmal vernünftig miteinander und werden normale gute Freunde.
     
    #1
    kuschelboy19198, 9 April 2004
  2. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß nicht, ob ich der richtige ansprechpartner bin (bin schließlich noch ein bissal jünger), aber ich sag mal meine meinung zu dem brief:
    mir war schon innerhalb des ersten absatzes klar, dass du noch mehr für sie empfindest - ist auch nicht weiter schlimm.
    im rest des briefes machst du ihr eigentlich nur vorwürfe und deshalb wird sie wohl kaum positiv darauf reagieren. unter den umständen wird es wohl kaum möglich sein eine freundschaft mit ihr aufzubauen. außerdem versteh ich nicht, wie du eine freundschaft mit ihr haben willst, obwohl du noch mehr für sie empfindest?! findest du nicht, dass das ein bissal übereilt ist?!
    meiner meinung nach solltest du den brief nicht abschicken, da ich eben die vermutung habe, er stiftet nur unheil.
    seh es lieber als möglichkeit dir mal alles von der seele zu schreiben, aber eben nur für dich. hab ich auch schon so gemacht und ich muss sagen, es hat geholfen, obwohl mein ex den brief nie gelesen hat.


    lg lena - :engel:
     
    #2
    Lena-Engelchen, 9 April 2004
  3. Ja, das hatte ich schon bemerkt, ich mache Ihr nur vorwürfe. Aber leider ist der Mist, fast komplett auf Sie gewachsen. Und Sie will sich mit mir aussprechen und da gehört doch auch so etwas dazu!!! Oder nicht???

    Eine Freundschaft möchte ich mit Ihr nur haben, weil ich mir nicht vorstellen kann diesen Menschen nie mehr in meinem Leben zu sehen. Selbst wenn ich wieder eine neue Freundin irgendwann mal wieder haben sollte, möchte ich den Kontakt gerne halten. So sehe ich das zumindest im Moment. Denke aber auch, das Sie eine gute Freundin für mich sein kann.
     
    #3
    kuschelboy19198, 9 April 2004
  4. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    glaubst du nicht, du machst dir trotzdem hoffnung in hinsicht auf ne Beziehung?? man kann sich auch sehen ohne das man gleich ne freundschaft hat. es funktioniert eben in den wenigstens fällen - zumindest kurz nach der trennung.
    aber indem du alles auf sie schiebst, machst du es dir doch ziemlich einfach. ich kanns natürlich nicht so richtig nachvollziehen, aber du wirst wohl kaum die unschuld in person sein (ist nicht böse gemeint). davon mal abgesehen wird sie die vorwürfe mit sicherheit als angriff sie und dementsprechen drauf reagiern (vermute ich einfach mal).


    lg lena - :engel:
     
    #4
    Lena-Engelchen, 9 April 2004
  5. Nein Nein, ich möchte keine Beziehung mehr. Ich mag Sie noch. Aber es ist und war die schlimmste Zeit meines Lebens. Ich wollte das Kind haben, Sie nicht. Und wir waren dafür so lange zusammen, das man ruhig ein Kind zusammen hätte haben können. Da Sie sich gegen eine Zukunft entschieden hat, hat sich mich auch nicht geliebt. Denke ich sehe das richtig!!! Denke Sie muss da Durch, sie möchte ja eine Freundschaft versuchen. Und ich ja auch. Habe Sie zwar noch lieb. Aber lieben tue ich sie nicht mehr. Ich empfinde aber trotzdem etwas mehr als Freundschaft. Ist komisch zu verstehen, verstehe es ja selber nicht. Bis zur Beziehung war ich wirklich ohne Fehler. Das sagte Sie ja auch. Nur danach habe ich mit Sicherheit sehr viel Schuld, das es mir schlecht geht. Ganz besonders nach der Abtreibung. Leider bin ich einfach zu Sensibel und kann auch nciht abschalten. Ist ja schon über 4 Monate her!!!!
     
    #5
    kuschelboy19198, 9 April 2004
  6. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wie lang wart ihr denn zusammen, wenn man fragen darf??
    nur weil sie kein kind wollte, heißt es doch nicht, dass sie sich gegen dich entscheidet bzw. dich nimmer liebt.
    du kannst ihr doch nicht die ganze schuld zu schieben, weil sie jetzt eine freundschaft mit dir haben will. du möchtest doch auch fair von ihr behandelt werdenoder nicht?? also versuche doch auch ein wenig auf sie zu zugehen. du bist und warst sicherlich nicht ohen fehler, denn fehler sind menschlich.


    lg lena - :engel:
     
    #6
    Lena-Engelchen, 10 April 2004
  7. Wir waren vier Jahre zusammen. 2 Monate getrennt. Dann am 11.11. wieder zusammen.Und Sie wollte ein ein zweites Kind haben. Nein das erste ist nicht von mir. Ist eine lange geschichte aber auch egal. Sie ist jetzt schon wieder schwanger. Von Ihrem Neuen. Nach einem Monat. Das Kind will Sie behalten. Warum auch immer !!!
     
    #7
    kuschelboy19198, 10 April 2004
  8. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wahrscheinlich hatte sie schon den verdacht, dass das mit dir nicht ewig anhalten würde. mit ihrem neuen sieht sie das ganze vielleicht anders. aber das scheint dich auch ein bissal sauer zu machen, wenn du erfährst, dass sie das kind jetzt behalten will?!
     
    #8
    Lena-Engelchen, 10 April 2004
  9. Das kann nicht gut gehen mit Ihrem neuen. Das ist der Vater von dem ersten Kind, der hat sich vier Jahre nicht gekümmert. Warum diesmal. Ich schon. War das der Dank? Er sagte mir doch er will nur ein bisschen Spaß, sie glaubt es nicht. Er ist nicht der richtige???
    Das mit den Fehlern naja. Kann schon sein. War aber immer Treu, immer für Sie da, nie gelogen. Und das ist war. Aber Sie hat mich über die Monate nicht Fair behandelt. Wenn ich alles erzählen würde, bräuchte ich mehr als 100 Seiten. Du würdest Dich dann schon fragen, oh mann, warum hast Du dir das angetan. Das mit Sicherheit. Denn das sagen auch Ihre Eltern. Sie ist einmal Fremd gegangen. Und das war auch wieder ein fehler von Ihr. Das war der erste Streit nach 3.5 Jahren und dann 2 Monate Trennung!!!

    Wie würdest Du dich fühlen, sitzen gelassen zu werden, in einer Stadt wo Du dich nicht auskennst. Sie Dir das Auto weg nimmt, wegen der Kleinen und mir über 600€ aus meiner Tasche genommen hat. Habe Sie erst iam 01.04 wieder bekommen. Schön ?????
     
    #9
    kuschelboy19198, 10 April 2004
  10. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann das leider nicht wirklich einschätzen. ich weiß nicht, wie sich das ganze ergeben hat und unter welchen umständen.
    ich möchte weder dir noch ihr unrecht tun.ihr müsst das unter euch ausmachen.

    ich kann dir nur sagen, wie es für mich aussieht und ich glaube, du empfindest noch recht viel für sie.ansonsten würdest du dich wohl kaum aufregen, dass sie dir nicht anrechnet, wie du dich um ihr kind gekümert hast.

    ich glaub dir gern, dass du sie nicht belogen hast un dihr treu warst, aber ich vermute auch, dass sie viel für dich getan hat, sonst wärst du wohl kaum solang mit ihr zusammen geblieben. es hat sich wohl was an ihr gehalten.


    lg lena - :engel:
     
    #10
    Lena-Engelchen, 10 April 2004
  11. Will ja jetzt nicht gemein sein. Aber Sie hat leider nichts für mich getan. Wenn ich Probleme hatte, war Sie nicht da. Ja leider. So sieht es aus. Aber ich kann nicht loslassen. Das ist mein Problem. Obwohl Sie Charakterlich nicht der Hit ist. Wenn cih persönlich mit ihr gesprochen habe dann ja, aber am Telefon war Ihr alles egal!!!! Hauptsache Sie hatte jemand fürs Bett. Glaube Ich. Und Sie sagte ja, das Sie die Pille weg lässt. Also war klar was raus kommt. Richtig??? Also nicht nachvollziehbar. Aber Vielen Dank für deine Antworten, gehe jetzt schlafen. Gute Nacht !!!!

    Kuss
     
    #11
    kuschelboy19198, 10 April 2004
  12. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die wut, die du auf sie hast, zeigt doch, dass sie dir zumindest nicht egal ist.
    naja, wie auch immer...


    gute nacht + lg lena - :engel:
     
    #12
    Lena-Engelchen, 10 April 2004
  13. Hi, wollte nur erzählen, das wir endlich alles geklärt haben. Wir haben beide fehler gemacht und sind uns eingig. In der Beziehung Ihre nach der Beziehung meine Fehler. Danke nochmal !!!
     
    #13
    kuschelboy19198, 14 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Probleme meistern
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
daniela17
Kummerkasten Forum
12 Oktober 2016
3 Antworten
Gabby1987
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2016
21 Antworten
Test