Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problemthema Sex in unserer Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Archilles19m, 6 Februar 2007.

  1. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nabend zusammen,

    also meine Freundin und ich sind jetzt seit ca. 1 Jahr und 4 Monate zusammen. Ich bin 20 und sie 18. Wir hatten beide das erste mal miteinander (nach ca. 3 Monaten) und zu vor beide noch keine Beziehung. Wir haben gerade mal ca. 1-3 Mal im Monat Sex. Wir können uns nur am Wochenende sehen, da wir ca. 30km auseinander wohnen (ist jetzt nicht die Welt). Aber keiner hat ein eigenes Auto und wegen Arbeiten, Geld und Co. Wenn wir dann mal Sex haben sollten geht der vielleicht ca. 10-20min. Wir kommen beide zum Höhepunkt sie meist mehr mal´s hintereinander. Zum Vorspiel, sie verwöhnt mich mit küssen, lecken und streicheln was schön ist. Sie mag es aber nicht (nur selten) wenn ich sie z.B. unten lecken möchte oder so, einfach nur streicheln reicht sagt sie. Sie mag den Sex am liebsten im Dunkeln (wäre für sie am schönsten), ich aber nicht so gerne, ist aber schon besser geworden. Wenn ich dann mal Lust hab und zu ihr komme, sagt sie meist immer nein keine Lust, hab schon keine Lust mehr an zu kommen. Sie bringt auch keine Ideen mit ins Sex leben, interessiert sich nicht dafür, hab mal zu ihr gesagt das sie sich eine Sexstellung aussuchen sollte die sie vielleicht gerne machen möchte, aber hat sie nie gemacht. Haben ca. 3 Monate immer ein und die selbe stellung gemacht. Bis ich mal sagte das ich eine andere machen möchte (Doggi), womit sie nicht sofort einverstanden war. Auf die Frage wie oft wirst du ca. wuschelig in der Woche, 0-1 Mal.


    Meine Freundin wird nicht wuschlig wenn sie mich nackt oder nur leicht bekleidet sieht. Sie findet das nur schön an zu sehen. Ich werde immer Hammer wuschlig wenn ich sie so sehe. Wie ist das bei euch?

    Lange küsse/intensive (rumgeknutsche) mag sie auch nicht, was ich sehr mag. Wenn es dann mal etwas länger wird als ein normaler, dann werd ich schon ein wenig wuschelig, aber meine Freundin nicht. Einfach nur ein schönes Gefühl, mehr nicht. Wie ist das bei euch?

    Sie kann auch nicht zu mir sagen das sie mich geil findet oder so, ich glaube auch das sie das noch nie zu mir gesagt hätte, sie meint nur das sie das nicht sagen könne, nur zeigen durch streicheln. Gibt’s auch andere bei denen das so ist?

    Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, wir haben auch schon öfters drüber geredet, aber kommen auf keinen gleichen Nenner. Wir lieben uns beide sehr doll, nur macht mich das echt langsam zu schaffen und unglücklich. Sie ist mit dem Sex so zu frieden wie der ist.

    Nach ca. 5min fängt ihre Scheide an zu brennen, haben es mal mit Gleitmittel probiert. Ist auch minimal besser geworden. Hab ihr gesagt das sie das mit der FA klären lassen soll. Was eine ganze Weile gedauert hat da sie das erst nicht wollte, musste sie da regelrecht zu zwingen. Die FA meinte das liegt am Kondom (Fremdkörper) glaub ich auch auf gewisser art und weiße wohl aber kann das denn wirklich sein? Wie ist das bei euch?


    Ich bitte um viele hilfreiche Antworten. Und wünsche allen Lesern einen schönen Abend/Tag.
     
    #1
    Archilles19m, 6 Februar 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde, das klingt ein wenig, als habe sie einfach generell keine großen Lustgefühle. War das von Anfang an so? Dass das mit der Zeit weniger wird, kommt ja oft vor, aber direkt am Anfang finde ich es komisch.

    Sind ihre Eltern sehr streng und vielleicht etwas verklemmt? Das könnte nämlich exakt ein Mädchen aus meiner früheren Klasse sein. Sollte die je einen Freund haben, wäre das mit Sicherheit ähnlich.

    Wenn der FA sagt, dass das Kondom evtl. der Grund für ihre Schmerzen sein könnte, warum verhütet ihr dann nicht anders?
     
    #2
    User 18889, 6 Februar 2007
  3. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das war von Anfang an so. Also streng sind die Eltern gar nicht. Hm verklemmt, die haben nie wirklich drüber geredet und reden auch so nicht über solch ein Thema. Sie möchte nur mit Pille und Kondom verhüten, da sie große Angst hat schwanger zu werden.
     
    #3
    Archilles19m, 6 Februar 2007
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Naja, wenn selbst der FA sagt, dass es möglicherweise am Kondom liegt, würde ich mir Gedanken machen und anders verhüten. Die Pille ist ja zu über 99 % sicher bei richtiger Anwendung.

    Ich kann mir darauf ehrlich gesagt keinen wirklichen Reim machen. Was sagt sie denn zu der Situation?
     
    #4
    User 18889, 7 Februar 2007
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    zu dem brennen: habt ihr schon mal probeweise die kondommarke gewechselt?
    die gleitmittel, mit denen gummis beschichtet sind, sind nicht einheitlich. kann gut sein, da sie mit einem anderen kondom besser klar kommt.
    ne echte latexallergie wird dann teuer - latexfreie kondome kosten ein kleines vermögen.
    dann würde ich auch über eine andere verhütungsmethode nachdenken.
     
    #5
    Miss_Marple, 7 Februar 2007
  6. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab auch schon öfters gesagt das wir mal eine andere Verhütung ausprobieren sollen. Aber sie will ums Fahrecken nur mit Pille und Kondom verhüten. Spreche das auch schon gar nicht mehr an, weil sie dann immer sehr sauer wird.

    Mir fällt echt nichts ein was ich machen soll, weil in den meisten fällen müssen wir abbrechen oder ich soll mich beeilen mit kommen… :/


    Jo die Marke habe wir schon mal gewechselt, aber wurde nicht besser. Also Latexallergie glaube ich nicht da sie auch so diese Handschuhe tragen kann wie Ärzte ohne Probleme.
     
    #6
    Archilles19m, 7 Februar 2007
  7. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Sie ist sehr zurückhaltend, was ihre sexuellen Vorlieben anbetrifft.
    Ich vermute mal sie ist auch sonst eher der schüchterne Typ!? Wahrscheinlich traut sie sich noch nicht so recht ihre Wünsche zu äußern. Du bist ja auch ihr erster Freund, mit dir hatte sie ihren ersten Sex. Ihre Unerfahrenheit führt zu dieser Zurückhaltung.
    Sie scheint auch ein Problem mit ihrem Körper zu haben,weshalb sie nur im Dunkeln Sex haben möchte.

    sie findet dich wahrscheinlich schon geil, aber traut sich nicht das so offen zu sagen. Du sagtest ja auch bei ihren Eltern wird das Thema Sex nie angesprochen. Für sie ist es daher ein Tabuthema.

    sie hat eine riesige Angst schwanger zu werden. Mit so einer Angst kann man auch keine Lust auf Sex haben. Sex ist für sie wahrscheinlich mehr mit der Angst einer ungewollten Schwangerschaft verbunden als mit Spaß/ Entspannung/ Befriedigung, daher hat sie so selten Lust.
     
    #7
    gemini, 7 Februar 2007
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Was diese Punke betrifft, könnte man glauben, Du seist mit meiner Frau zusammen. Bei ihr ist es haargenau gleich!:geknickt:
    Ich habe inzwischen herausgefunden, dass es an ihrer Erziehung liegt. Jede Initiative zum Sex kommt ausschliesslich von mir, auch das Vorspiel. Anfangs kannte sie nur die Missionarstellung, sie hat sich aber jetzt mehr auf Reiter umgestellt, weil es ihr in dieser Stellung weniger Probleme bereitet. Wir haben so ca. 1x/Woche Sex, dafür aber recht guten, der auch bis zu einer Stunde dauert.

    Da ich selbst kein langes Geknutsche mag, stellt das für mich kein Problem dar. Aber sie will weder blasen noch geleckt werden:geknickt:

    Wir haben auch schon viel darüber geredet, und ich hab einiges über ihre Gründe erfahren, die ich auch nachvollziehen kann, von daher kann ich mit einem eingeschränkten Sexleben mehr oder weniger leben. Aber es tut oft weh, wenn man nicht alle Fantasien ausleben kann:geknickt:
     
    #8
    User 48403, 7 Februar 2007
  9. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also wenn mir ein Mann sagen würde, ich soll mich jetzt mal beeilen, damit ich komme... Glaube, dann ginge garnichts mehr.

    Ansonsten sehe ich das auch so: Sie hat wahrscheinlich generell einfach keine Lust. Was ist mit Spielzeug, hat sie welches und benutzt sie es?
     
    #9
    Ambergray, 7 Februar 2007
  10. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke jeder hat unterschiedliche Vorlieben beim Sex. Und gerade wenn man noch unerfahren ist kann man sich nicht so schnell überwinden neue Dinge auszuprobieren. Es braucht Zeit bis man erkennt was einem wirklich gefällt.

    Ich denke das entwickelt sich noch. Deine Freundin scheint sehr vorsichtig zu sein ( Pille und Kondom ) was auch vernünftig ist. Aber daran erkennt man ja auch ihre Einstellung und ich denke das hängt zusammen. Zusätzlich hat sie ja auch schon negative Erfahrungen gemacht ( brennen und Schmerzen ) die das ganze verstärken.

    Ich kann dir jetzt nicht versprechen das sich das irgendwann ändern wird, aber wenn sie manche Dinge momentan noch nicht möchte musst du das leider erstmal so akzeptieren.
     
    #10
    LaPerla, 7 Februar 2007
  11. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    ich kenne das (fast) genauso aus meiner ersten beziehung. ich hatte NIE lust und wenn wir dann mal sex probiert haben (weil ich mir eingeredet habe, dass ich jetzt wirklich sex will) tat es nur weh und wir mussten aufhören oder ich hatte gar nichts davon.

    das fazit (ca. 2jahre später und sehr glücklich in einer neuen beziehung, in der das alles anders ist): ich habe meinen freund damals schon "irgendwie" geliebt, aber ich habe ihn nicht begehrt. ich weiß bis heute nciht genau woran es wirklich lag...ich war auf jeden fall recht unzufrieden in der beziehung und wenn es um sex ging kam ich mir nur wie ein mittel zur befriedigung vor. einerseits war es seine gefühlskälte, andererseits hat er sich (scheinbar) überhaupt keine mühe um mich gegeben. ich muss dazu sagen, dass ich diese einsicht erst im nachhinein bekommen habe! damals dachte ich auch, dass wäre eine non-plus-ultra-beziehung, in der halt "nur maches nicht so gut läuft". vor 3 jahren hätte ich nicht einmal genau sagen können was mich stört.
    die schmerzen beim sex und die unlust hab ich natürlich auch auf die pille geschoben...und nach mehrmaligem wechsel und schließlich dem absetzen war klar, dass es eben an den monatelangen nachwirkungen der hormone liegt! vollkommener quatsch natürlich, aber eben eine ausrede, die man gut vor sich selber verwenden kann. (<-in anlehnung an eure kondomunverträglichkeit) natürlich sollte man diese möglichkeit in betracht ziehen, aber wenn das nicht klappt, werdet ihr (für euer gewissen...denn ihr "liebt euch ja sooo doll") eine andere plausible erklärung finden, die euch dahingehend beruhigt, dass es NICHT an eurer beziehung liegt.

    viel geschwafel...nix gesagt.
    kurz: zieht auch die möglichkeit in betracht, dass in eurer beziehung nicht alles super läuft (auch wenn ihr das konkret jetzt nicht benennen könnt) und ihr WIRKLICH intensiv darüber nachdenkt...verhaltensweisen ändert oder einfach mal ganz anders rangeht.

    die sache die radl_django angesprochen hat, solltet ihr auch nicht außen vor lassen...das kann ein sehr entscheidender faktor sein.

    dazu fällt mir nur folgendes ein: ich schätze sie fühlt sich damit indirekt unter druck gesetzt jetzt auch "wuschelig" werden zu müssen und hat das gefühl, dass es auf sex hinauslaufen soll.
    wie äußert sich denn dein "wuschelig-sein"? fängst du an sie anzugrabbeln? vielleicht solltest du mal versuchen ihr einfach schöne (ruhig etwas intensivere) küsse zu geben, ohne dass du anmerken lässt, dass dich das arg anmacht, und ihr zu sagen "ich bin so froh, dass ich dich hab" oder "schön, dass du hier bist", und dann einfach wegzugehen, damit sie sich nicht unter druck gesetzt fühlt irgendwas zu erwiedern...

    ist ne schwierige sache und ich denke gerade in der ersten beziehung sehr weit verbreitet...

    du stehst verzweifelt da und denkst du hättest alles schon probiert...was du nicht weißt ist, dass du tatsächlich alles ohne ergebnis probieren kannst, solange deine freundin nicht auch einsieht, dass irgendwas nicht stimmt... :hmm_alt:

    *gwendoline*
     
    #11
    sweetgwendoline, 7 Februar 2007
  12. Daisuki
    Daisuki (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Verlobt
    Damals bei einer meiner Beziehungen hatte ich au am Anfang immer Probleme.. ich hasse es wenn man zigtausendmal gefragt wird "Kommst du ?" *arrrrrgh* dann hat man schon keine Lust mehr xD
    Bei meiner jetzigen isses au seit einiger Zeit sau doof.. wir waren grad richtig toll bei der Sache wo er mir dann erzählte wie die Orgasmen seiner Ex-Freundinnen gewesen sein *grummel* War klar, dass die Stimmung dann auf Null bei mir war oder ?
    Heute fällt es mir immernoch schwer, weil ich immer die dummen Sprüche im Kopf hab *seufz*
    Ein weiterer Grund warum ich öfters keine Lust hab, is das Gefühl immer nur für's eine genutzt zu werden, was aber eigentlich gar nich stimmt.. scheiß Erfahrungen eben.. und immer wenn er dann wieder mit dem Fummeln anfängt, blocke ich ab :/ er tut mir voll leid....


    Liebe Grüße,
    Daisuki
     
    #12
    Daisuki, 7 Februar 2007
  13. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja sie ist schon schüchtern. Mit dem Körper unzufrieden weil sie findet das sie ein zu dicken Bauch/Po hat (totaler mist) und zu kleine Brüste. Ich finde sie tierisch geil und sag ihr das öfters. Das sie wunder schön aussieht. Und die kleinen Brüste stören mich auch nicht, was sie weiß.

    Kann man denn irgendwas machen damit sie über das Thema Sex offener drüber reden kann? Oder ich was machen kann? Oder warten bis es vielleicht von selber kommt.

    Wie kann ich ihr denn die Angst vorm Schwanger werden nehmen? Oder helfen? Oder warten bis es von alleine vielleicht aufhört?

    Bitte helft mir bei den Punkten, fettes danke Schön für die hilfreichen Antworten bis jetzt!

    Spielzeug findet sie Pervers/ekelig, na ja… und SB macht sie auch nicht und hat sie auch noch nie gemacht.



    Ich merk einfach das ich wuschelig werde und würde am liebsten weiter gehen. Was ich aber nicht mache. Ich streichle sie nur am Rücken, mehr nicht. Ich denke das ist neutral oder? Das ich sie jetzt an grabe mache ich nicht, vielleicht mal am Hals küssen, aber sehr selten. Sie sagte, dass sie nicht das Gefühl habe das ich mehr von ihr möchte wenn ich sie so mal küsse.
     
    #13
    Archilles19m, 7 Februar 2007
  14. nihilius
    nihilius (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    is normal, hab ich mal in nem buch gelesen...den meisten frauen gefällt es im dunkeln besser, dann können sie sich besser auf die gefühle konzentrieren...da wir mäner im allgemeinen nicht so gefühlsam sind und lieber wat zum gucken hamm, is das bei uns anders. ne evolutionäre sache halt...korrigiert mich wenn ich falsch liege..(ok, ich sitze grad)
     
    #14
    nihilius, 7 Februar 2007
  15. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Abend zusammen,

    könnt ihr vielleicht noch mal auf meine Frage eingehen die weiter oben stehen? Das wäre total lieb von euch.

    Schönen Abend noch
     
    #15
    Archilles19m, 7 Februar 2007
  16. Archilles19m
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen zusammen,

    bitte beantwortet mir diese Fragen, dass würde mir weiter helfen :smile:

    Kann man denn irgendwas machen damit sie über das Thema Sex offener reden kann? Oder ich was machen kann? Oder warten bis es vielleicht von selber kommt.

    Wie kann ich ihr denn die Angst vorm Schwanger werden nehmen? Oder helfen? Oder warten bis es von alleine vielleicht aufhört?

    Vielen herzlichen dank für eure Mühe
     
    #16
    Archilles19m, 9 Februar 2007
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    gegen die angst vor einer schwangerchaft hilft eigentlich nur bestmögliche aufklärung. wer genau weiß, wie die pille wirkt und die dazugehörigen statistiken kennt, dem bleibt kaum noch was anderes übrig als ihr zu vertrauen. hat sie dann immer noch angst - naja, dann hilft wohl nur noch die zeit oder auch gar nichts mehr.
     
    #17
    Miss_Marple, 9 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problemthema Sex unserer
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Deepdiver1984
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2016
7 Antworten