Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    15 August 2003
    #1

    Probs mit Vorhaut!

    Also Hallöchen erstmal!
    Ich bin ziemlich neu hier, hab mir aber schon ziemlich viele Beiträge hier durchgelesen und weiß deshalb, dass ihr schon recht viel Fragen bezüglich Vorhaut und Co. beantwortet habt.

    Naja aber mein Prob ist irgendwie anders...also im schlaffen zustand kann ich die Vorhaut ohne Probleme zurückziehen, aber wenn er steif ist, dann gehts nicht mehr ganz so leicht und es zieht dann ziemlich...naja und das führt eigentlich dazu, dass wenn ich mir im steifen Zustand die Vorhaut zurückziehen will, der Penis sofort wieder schlaff wird.
    Also hab gehört, dass bei vielen die Vorhaut normalerweise automatisch zurück geht, wenn er steif wird, hab aber auch genauso gehört, dass das nur bei wenigen der fall ist...


    Naja und ne andere Frage:
    Wenn ich jetzt ohne Kondom Sex hab, muss ich dann eigentlich, bevor ich in die Vagina eindringe auch die Vorhaut zurückziehen oder geht das da automatisch durch die Reibungen?
     
  • Manni
    Manni (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    15 August 2003
    #2
    Hmmm.... sollte wohl "automatisch" gehen... ABER das wird dann doch trotzdem "wehtun", bzw. ziehen.... DA bin ich mir dann recht sicher.:rolleyes2
    Aber, wenn ich mich irre, kann man sich da irgendein Bänchen trennen lassen, wonach das dann vollkommen unproblematisch ist!!!! :hmm:
     
  • CountLore
    Gast
    0
    15 August 2003
    #3
    wo ich das grade so sehe: ich habe im steifen zustand nicht wirklich probleme damit die vorhaut zurückzuziehen, aber als besonders angenehm empfinde ich es nicht, vor allem nicht weiter als grade so über den rand der eichel. beim selbstbefriedigen ziehe ich die vorhaut nie weiter als über die hälfte zurück.
    das hat mich bisher aber nicht weiter gestört.
    nun hatte ich vor einiger zeit zum ersten mal gv mit meiner freundin und bin relativ lange einfach nicht gekommen. ich hatte das komische gefühl, das bei jeder bewegung die vorhaut über diese schwelle am rand der eichel gezogen wird. als wir eine stellung eingenommen haben, in der ich halbwegs bequem die haut am schaft festhalten konnte kam ich in recht kurzer zeit.
    wir hatten seitdem keinen geschlechtsverkehr mehr (tage gehabt und urlaub und so), aber ich hoffe, dass das problem nicht bestehen bleibt. einen lösungsvorschlag kann ich dir also leider nicht präsentieren.
    cl
     
  • Maximus
    Maximus (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    nicht angegeben
    15 August 2003
    #4
    Manni hat das schon richtig erkannt. Wenn dir Eichel beim Zurückziehen der Vorhaut mit nach vorne neigt bzw. nach unten, also mit nach vorne "gezogen" wird, kann es sein, dass das Vorhautbändchen bzw. das Frenulum zu kurz ist. Das hat natürlich zur Folge, dass die Vorhaut im steifen Zustand nicht oder nur schwer ganz über die Eichel gezogen werden kann.

    Das Vorhautbändchen kann der Arzt mit einem recht kleinen Eingriff trennen, dann fluppt das. :grin: Und jetzt kommt bitte nicht mit "Ist mir aber zu peinlich damit zum Dr." Also mal vorweg:

    1. Dr. sieht jeden Tag zig Dödels, in den verschiedensten Formen und Variationen.

    2. Ist es doch besser, sich die ersten 5 Minuten mit heruntergelassener Hose zu genieren und es behandeln zu lassen, als sich ständig um sein bestest Stück zu sorgen. So macht der Sex ja auch nicht wirklich Freude. :clown:
     
  • shabba
    Gast
    0
    15 August 2003
    #5
    stimme meinem vorredner zu. klingt, als solltest du dein "prob" besser von nem arzt behandeln lassen, dann hast du sicherlich mehr davon.. :smile:
     
  • gandi
    Gast
    0
    15 August 2003
    #6
    hatte das gleiche prob wie tyziel aber nach regelmäßigen probieren dehnt sich die Vorhaut aus und du hast keine probleme mehr :cool:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    15 August 2003
    #7
    Ich kann dir aus eigener Erfahrung raten, die Vorhaut öfter zu dehnen, am besten in der Badewanne, und das mind. 15 min. bei jedem Baden. Immer vor und zurück und dran ziehen und so. Dadurch wird die Haut weiter und geschmeidiger. Auch mal ne Zeit mit freier Eichel rumlaufen hilft, auch wenn das anfangs ungewohnt ist.
     
  • secretman
    Gast
    0
    15 August 2003
    #8
    Zu deiner 2. Frage: esreicht die Vorhaut nur ein ganz kleines stück zurückzuziehen
     
  • Manja
    Gast
    0
    16 August 2003
    #9
    Also cih will hier ja keine Horrorgeschichten erzählen (sondern nur auf die Dringlichkeit eines Arztbesuches hinweisen), aber mach dich lieber zum Arzt, wenn du Probleme mit deiner Vorhat hast.
    Das kann nämlich sehr unangenehm werden, wenn du die Vorhaut doch mal über deine Eichel bekommen haben solltest und diese dann nicht mehr zurück geht, weil sie zu eng ist.

    Bei meinem Fraund ist das nämlich passiert und er hat sich nicht weiter darum gekümmert, bis der Rand um die Eichel mächtig anschwoll, wiel die verengte Vorhaut alles abgeklemmt hat. Er ist dann schnellstmöglich beschnitten worden.
    Im allerernstesten Fall kann es nämlich auch dazu kommen, dass die Eichel abstirbt, weil die Blutzufuhr beeinträchtigt wird. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein Mann wirklich so lange wartet, bis das passiert.

    Also geh lieber mal zum Arzt und beschreib ihm dein Prblem, er wird dann schon wissen, was zu tun ist.
    Und wenn du beschnitten wirst, mußt du halt mal ein par Tage aufs wichsen verzichten, aber dafür klappts dann danach um so besser.
     
  • Clavius
    Gast
    0
    17 August 2003
    #10
    Hm, müsste eine Phimose sein. Beschneidungen haben irgendwie doch einen Vorteil. Im Islam ist das vollkommen natürlich...

    Hm, ob eine Phimose auch im pubertierenden Alter noch behandelt werden kann? :hmm: Auf jeden Fall zum Arzt gehen.
     
  • Manja
    Gast
    0
    17 August 2003
    #11
    Mein Freund war 17 als er beschnitten wurde.
    Natürlich kann man eine Beschneidung auch in der Pubertät durchführen, was ne Frage. Wenn man was andres hat, kann man ja auch nicht sagen "oh, den können wir nicht operieren, der ist zu alt".
    Beschneiden kann man auch noch alte Säcke, man sollte es nur vom Arzt machen lassen und nicht selber Hand anlegen.
     
  • Clavius
    Gast
    0
    17 August 2003
    #12
    Jooo ...
     
  • franky15
    Gast
    0
    18 August 2003
    #13
    vorhaut echt zu eng?

    hallo leute,

    ich habe das problem, dass meine vorhaut sich zwar prob. los zurückziehen lässt, aber wieder nach vorne "flutscht"

    was ist das?
    mfg
    franky
     
  • Clavius
    Gast
    0
    18 August 2003
    #14
    Und es ist nicht das Kondom, dass wieder nach vorne flutscht? :grin:

    (Scherz)
     
  • franky15
    Gast
    0
    18 August 2003
    #15
    Nein, es ist die Vorhaut. Könntet Ihr mir vielleicht sagen was es ist/sein könnte?
     
  • Manja
    Gast
    0
    18 August 2003
    #16
    Vielleicht hast du einfach eine Vorhaut, die vielleicht etwas länger ist. Das ist ganz normal und beenträchtig dich ja auch nicht, oder?

    Falls du es aber unschön findest, kannst du dich auch aus kosmetischen Gründen beschneiden lassen, denke ich mal. Ich würde mir aber überlegen, ob einfach die Optik ein Grund wäre, an meinem Penis rumschnippeln zu lassen (wenn ich einen hätte)
     
  • franky15
    Gast
    0
    18 August 2003
    #17
    *G* ja WENN du einen hättest.......
    was haltet ihr denn davon beim geschlechtsverkehr- soll ich das kondom dann festhalten oder nicht weil die vorhaut ja immer nach vorne rutscht und das kondom demnach auch- wenn ich das kondom aber festhalte dann nicht.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    18 August 2003
    #18
    @ Manja:
    "Man sollte es nur vom Arzt machen lassen und nicht selber Hand anlegen" finde ich lustig. Kann mir nicht vorstellen, dass sich einer selber beschneidet!!! (Es sei denn die Arztkosten steigen irgendwann mal so hoch, dass man sich selber operieren muss...)

    @ Franky15:
    Möglicherweise hast du ein zu kurzes Bändchen (Frenulum), das die Vorhaut nach dem Zurückziehen immer wieder nach vorn zieht. Frag am besten einen Urologen, wenn es dich sehr stört. Da ist nur ein kleiner Schnitt nötig, keine Beschneidung.
     
  • franky15
    Gast
    0
    18 August 2003
    #19
    es ist ja so das ich erst 15 bin- ist da eine einverständnis der eltern notwendig? tut es denn weh? oder bekommt man eine beteubung?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    18 August 2003
    #20
    @ Franky15:
    Kann ich dir leider nicht sagen, da ich das Problem nie hatte, d.h. an meinem Penis wurde noch nie rumgeschnippelt. Vielleicht weiß es ein anderer hier.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste