Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

professionelle Fotos (Fotograph) vs. Digicamfotos

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 37284, 23 Januar 2006.

  1. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hallöchen!
    Es gab schon einige Threads zum Thema "professionelle Fotos", meine Frage richtet sich an alle, die gerne mal richtig schöne Fotos von sich hätten.

    Würdet ihr sie selbst per Digicam machen (man kann ja auch alles genauso einstellen, wie man es haben möchte und es ist umsonst) oder würdet ihr lieber zum Fotographen gehen (kann eben auch etwas teurer werden).

    Freu mich auf Antworten :smile:
     
    #1
    User 37284, 23 Januar 2006
  2. maniac77
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    Stimme mit Eric Draven überein.
    "Fotograf" und "digital" müssen sich nicht ausschließen. Falls du einen wirklichen Fotografen im Bekanntenkreis hast, der eine Digitalkamera hat, würde ich ihn fragen. Sonst auf jeden Fall zum Profi, denn leider besitzen die meisten Leute zwar eine Digitalkamera, wissen aber nicht, damit professionell umzugehen.
    Schau' einfach mal auf www.fotocommunity.de, dort gibt's viele Bilder von Halbprofis und Profis, die Modelle suchen.
    Viel Glück!
     
    #2
    maniac77, 23 Januar 2006
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich war bei ner Fotographin.. man bekommt die Bilder einfach net so dolle hin..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 23 Januar 2006
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    was kostet so ein professionelles foto ca?
     
    #4
    Kerowyn, 23 Januar 2006
  5. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #5
    sarkasmus, 23 Januar 2006
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Beim Fotografieren kommt es zu einem großen Teil auf die Lichtsetzung an. Es gibt sicherlich einige ambitionierte Amateure die das seit vielen Jahren machen und gut können. In der Regel ist das aber nicht der Fall.

    Bei mir ist dann das Problem, dass ich auch noch anfange abzuschätzen wie die Aufnahme gleich aussehen wird, da bin ich dann schon ein schwieriger Patient :tongue:

    Und die Leute sollen mir nicht mit irgendwelchen DSLRs auf den Leib rücken. Im Moment geht nach wie vor nichts über Film.

    Gruß

    m
     
    #6
    metamorphosen, 23 Januar 2006
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich hab erst vor knapp 2 Wochen Fotos von mir machen lassen. Das Ergbnis kann sich durchaus sehen lassen und ist in keinster Weise mit selbtsgemachten Fotos zu vergleichen.

    Hat knapp 200€ gekostet.
     
    #7
    SexySellerie, 23 Januar 2006
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Habt ihr denn selbst schonmal mit eurer Cam selbst versucht professionell zu fotographieren und wart ihr mit dem ergebnis zufrieden?

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich glaube, dass man das sicher auch selbst gut machen kann, vorausgesetzt man hat eine gute Cam und etwas Talent! Habe schon desöfteren gehört, dass die meisten Fotographen total überteuert sind und die Qualität auch nicht die beste sei.
     
    #8
    User 37284, 23 Januar 2006
  9. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    also ich mach alle fotos von mir mit dem selbstauslöser der digicam ..
    klar siehts beim fotographen besser aus ..

    aber ich habs lieber so:
    sie ist auf dem date positiv überrascht, dass ich in echt noch besser aussehe.

    mit dem fotographenfoto wärs evtl. umgekehrt ..
     
    #9
    Fireblade, 23 Januar 2006
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich

    hehe, das könnte wohl sein!
    Aber mir gehts eher darum, dass ich gerne mal ein paar hübsche Fotos von mir knipsen würde, das hat nichts mit einem Date oder ähnlichem zu tun. Schwarz-weiß würde ich da bevorzugen, da diese etwas ganz besonderes ausstrahlen!
     
    #10
    User 37284, 23 Januar 2006
  11. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Die Kamera ist das kleinste Problem. Wenn man zumindest die paar Euro in einen konventionellen S/W-Film investiert und den in eine SLR steck die in fast jeder Familie irgendwo unbenutzt rumliegt.

    Tipps sind ja hier im Forum immer wieder gegeben worden, einfach noch mal suchen und im zweifelsfall nochmal konkreter Fragen. Ob man dann damit zufrieden ist, kommt auf die Art der Bilder, das Talent und den Einsatz an. Dafür das man auch als Amateur gute Aufnahmen machen kann gibt es ja auch hier Beispiele (z.B. zu Eric Draven schiel).

    Das Fotografen prinzipiell überbezahlt sind, würde ich so auf keinen Fall stehen lassen wollen :cry: auch wenn ich mein Geld inzwischen anders verdien.

    Gruß

    m
     
    #11
    metamorphosen, 23 Januar 2006
  12. PeterC
    PeterC (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so, man kann dem Amateur die beste verfügbare Technik geben, er wird ohne einigermaßen professionelle Ausbildung und viel Erfahrung trotzdem keine der teuren Technik entsprechenden Aufnahmen hinbekommen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Das sehe ich allerdings anders. 98 Prozent der Betrachter (vorsichtig geschätzt) werden keinen Unterschied zwischen einem analogen und einem digitalen SLR-Foto sehen - besonders nicht, wenn es sich nicht um künstlerische Aufnahmen sondern um Allerweltsfotografie handelt. Ich habe selbst schon einen Bildband zur Hälfte mit einer Nikon F4 und einer D70 gemacht, teilweise stehen die Fotos der verschiedenen Kameras sogar auf der gleichen Buchseite. Bisher ist keinem der Betrachter etwas aufgefallen, selbst wenn sie aufgefordert wurden, nach Unterschieden zu suchen - wobei es sich halt um einen Feld-, Wald- und Wiesenbildband und nicht um einen Kunstfoto-Band gehandelt hat :smile: Und dabei ist die D70 ja gerade mal eine Semiprofi-DSLR, die richtigen Profimodelle arbeiten ja noch in einer ganz anderen Region (und Preisklasse *g*).

    Nikon fährt seine Analogproduktion auf die echten Profimodelle runter, Konica-Minolta stellt ganz ein. Es mag "alten Fotografen" nicht gefallen, aber Analog wird nach und nach zum Nischenprodukt.
     
    #12
    PeterC, 24 Januar 2006
  13. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Mein Shooting mit 100Fotos ca am Ende.. auf CD in Farbe und SW hat 90Eur gekostet.. inkl. Styling..


    vana
     
    #13
    [sAtAnIc]vana, 24 Januar 2006
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Wenn ich mich fotografieren lasse, ist es mir ja relativ egal, was 98% sehen. Ich sehe oft genug Bilder wo ich denke, Mensch warum macht er sowas Digital. Ich hab ja auch ne DSLR Knipse und will auch keinesfalls die Zeit zurückdrehen, aber wenn es um Bilder von mir geht und ich die Rechnung bezahlen soll, dann läuft da auch Film durch die Kamera.
     
    #14
    metamorphosen, 24 Januar 2006
  15. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Abgesehen von der Tatsache daß mich eh niemand sehen will (falls doch sendet mal ein PN ich warte :grin: ) kann ein ambitionierter Hobbyfotograf auch sehr schöne Fotos hinbekommen, natürlich nicht mit der Digicam vom Aldi. Ein guter Freund macht das als Hobby und von dem hab ich mir einiges abgeschaut, also meine Bilder werden auch schon so einigermaßen. Deshalb fragen mich inzwischen auch schon Leute, ob ich für die icht welche machen kann, macht wirklich spaß muß ich sagen.
    Und ich denke, wenn man nur für den "Hausgebrauch" Fotos braucht, lässt sich im Bekanntenkreis sicher jemand finden, der Fotos hinbekommt.
     
    #15
    Steirerboy, 27 Januar 2006
  16. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Man kann auch mit Digital-Kameras professionelle Fotos machen.

    Für schöne Fotos bezahlen würde ich eher nicht... das geht generell auch für lau..
     
    #16
    MooonLight, 27 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - professionelle Fotos Fotograph
i_need_sunshine
Umfrage-Forum Forum
12 Dezember 2013
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
23 Februar 2010
20 Antworten
Test