Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    5 März 2005
    #1

    Programm zum Fotos bearbeiten?

    Hat wer eine Idee wo ich ein Programm zum Bearbeiten von Fotos herbekomme? Bitte Ideen per PN an mich.

    Danke im vorraus, sagt Schneggchen!!!!
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    5 März 2005
    #2
    The Gimp ist Shareware. Gibts irgendwo im Netz. Musst mal bei Google suchen
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    Single
    5 März 2005
    #3
    Adobe Photoshop Elements, gibts nur im Laden oder du saugst dir's im Netz ...
    Im Laden kostet das glaube über 100 Euro oder was weis ich's !

    Ich muss sagen sehr geiles Programm, kann man viel machen, hab mal ganze Nacht damit verbracht da rum zu basteln :smile:
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    5 März 2005
    #4
    Elements 2.0 gibts schon für 15-25€ bei den vier Buchstaben
     
  • nex
    nex (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    5 März 2005
    #5
    gimp ist freeware (keine shareware) und damit kostenlos. je nachdem was gemacht werden soll, könnte infranview auch reichen (hab damit aber noch nicht selbst gearbeitet).
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    5 März 2005
    #6
    oeh, was ist der unterschied zwischen Freeware und Shareware ?
     
  • User 7365
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    5 März 2005
    #7
    shareware is halt software was du 30 tage testen kannst und dann kaufen musst oder halt kaufen um dann alle funktionen zu haben etc.

    musste halt für irgendwas irgendwann bezahlen.

    freeware is bei vollem funktionsumfang kostenlos.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #8
    die Kosten bei shareware können aber meist auch umgangen werden :grin:

    Adobe Photoshop würde ich dann doch empfehlen :grin:

    vana
     
  • Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    nicht angegeben
    6 März 2005
    #9
    ACDSee

    Man muss unterscheiden zwischen dem Bearbeitungsprogramm und einer Datenbank, die man auch braucht, wenn man über mehrere 100 Fotos ordnen muss.

    Einfache Bearbeitungsprogramme werden fast immer mit der Kamera mitgeliefert. Als Datenbankprogramm habe ich für etwa $50 ACDSee heruntergeladen und bin sehr zufrieden damit. Es weist viele Funktionen aus, u.a. Diaprojektion für den TV-Bildschirm, Ausschnittvergrösserung, Betitelung, Gammakorrektur, Kontrast- Helligkeits- und Farbveränderung, Suchprogramm, usw.usw.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
  • N@$!r
    N@$!r (33)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    6 März 2005
    #11
    paint shop pro

    damit gehts auch kannst sehr viel da machen
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    6 März 2005
    #12
    Danke für die bisherigen Antworten!

    Ich möchte damit Fotocollagen erstellen. Oder Fotos verändern von Farbe in Schwarz-Weiß oder nen Hut aufsetzten oder so nen Zeug
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    8 März 2005
    #13
    Dann ist GIMP schon die richtige Wahl.. absolut kein Grund, für irgendeine Kommerz-Ware Geld aus zu geben!!

    DAs größere Problem wird für die am Anfang erstmal sein, Bildbearbeitungssoftware zu bedienen... bei GIMP wie bei all den anderen auch.
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    9 März 2005
    #14
    Das stimmt allerdings. Warum gibts dafür keine Blondinnenanleitung? :grin: Naja ich werd mich schon durchwurschteln....., hoffe ich doch :schuechte
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    9 März 2005
    #15
    Frag dein stecher nach ner "Einführung":zwinker:... ein Mann muss heutzutage zu sowas fähig sein :grin:
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    11 März 2005
    #16
    Mein "Mann" hats mir ja schon bissel erklärt. Aber er kann nicht rund um die Uhr neben mir sitzen.
    Trotzdem sollte man so was leichter machen.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #17
    Wo kämen wir denn da hin, wenn selbst der/die dümmste die anspruchsvollsten Aufgaben des Lebens meistern könnte? Wozu brauchen wir dann noch hochqualifizierte Leute? ;-)

    Manche Dinge erfordern eine steilere Lernkurve, andere nicht... manche Hürden sind durch stupides "Lernen" zu meistern, manche erfodern darüberhinaus noch etwas Intelligenz.. aber glaub mir, durch Übung kannst auch du dir die nötige Erfahrung im Umgang mit Bildbearbeitung beibringen - auch und besonders ohne Mann.
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    1 April 2005
    #18
    Danke an alle Tipps.
    Habe mich jetzt für Ulead Photo Impact entschieden.
    Ist sehr einfach zu verstehen und ich komm klar. :zwinker:
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    1 April 2005
    #19
    fein :smile:
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    1 April 2005
    #20
    Das kapier ich sogar ohne "Blondinnen-Anleitung" :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste