Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

promotionjobs

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von bunnylein, 28 März 2007.

  1. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    habt ihr so was schon gemacht?
    wenn ja was?
    was hat euch gefallen?
    was nicht?
    was haltet ihr von promotoren, wenn ihr sie auf der straße seht? (kann ja manchmal doch recht peinlich werden)
     
    #1
    bunnylein, 28 März 2007
  2. Starla
    Gast
    0
    Nein, bisher hab ich sowas noch nicht gemacht. Und ich fühle mich ehrlich gesagt von diesen Leuten genervt, wenn sie mich andauernd anquatschen :zwinker:
     
    #2
    Starla, 28 März 2007
  3. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ja ich fand es total ätzend. da ging es um auto teile die man aufquatschen sollte oder eher gesagt ein club in den man eintreten sollte wo man dann günstig an teile kommt.
    aber ich muss dazu sagen das das bei mir keine seriöse firma war. die haben auch schonmal von bizz das fass ohne boden gekriegt. man sollte den leuten was von 6€ pro monat mitgliedschaft erzählen und dann wurde aber auf einmal über 100€ abgebucht was uins jungen dingern natürlich nicht erzählt wurde. bei dem job zählte nur gutes aussehen. können musstest du da nicht. doch lügen. und dann wurde nur auf provision gearbeitet. pro geworbenen kunden 25€. aber von 20 sagt vielleicht einer ja wenn überhaupt und der kündigt in den 14 tagen frist vielleicht sogar noch. als ich dann gemerkt hab das die firma einen voll über den tisch zieht wenn man mitglied wird hab ich´s sofort gelassen. bin kein mensch der andere bewusst in ihr unglück stürzt. kann bei sowas nicht nur an mich denken. aber bei der firma musstest du halt eiskalt sein wie mir das von den mitarbeitern verklickert wurde. und als ich dan kein bock mehr hatte und mir einer aus der firma 6€ für eine stunde massieren geboten hatte war´s für mich sowieso vorbei. das war echt der hammer aber was tut man nicht alles für nen job. und die stelle hatte ich vom arbeitsamt. naja aber das konnten die ja auch nicht wissen. aber es war trotzdem der hammer :kopfschue
     
    #3
    Angel312, 28 März 2007
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hab ich noch nicht gemacht und möchte ich auch nicht gern machen. mir geht werbung eher auf die nerven, und diese form der werbung eben auch.
     
    #4
    User 20976, 28 März 2007
  5. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    es gibt bestimmt auch schöne promotionjobs aber nicht so ein scheiß wie ich gemacht habe. du stehst den ganzen tag auf irgendwelchen messen,autotreffen ect. laberst und laberst und wenn alle wieder abspringen hast du gar nichts verdienst. und du musst auch noch damit rechnen das dich alle welt hasst weil sie danach kaum chancen haben aus der scheiße rauszukommen.
     
    #5
    Angel312, 28 März 2007
  6. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Was? Messevertrieb (Also eher Beratertätigkeit)

    Was hat Euch gefallen?

    Leute mit Worten zu begeistern, teilweise mit Ihnen zu "spielen", nette Leute kennenzulernen und das es wenn man ein Talent hat locker, lustig und gelassen zugehen kann (natürlich Branchen- und Produktabhängig)

    Was nicht?

    -Schnäppchenjäger, Dummquatscher, Wichtigtuer und einfach
    unfreundliche Leute
    -natürlich auch Tätigkeiten mit Verkaufszwang

    was haltet ihr von promotoren, wenn ihr sie auf der straße seht?

    Da ich in jedem Menschen gern Potenziale sehe und auch wecke spreche ich gern mit Leuten. Hier Zeigt sich sofort wer einen Job mit Leib und Seele macht oder wer ein Talent hat.
    Peinlich ist das nicht, es ist ein Job und aus Unternehmerischer Sicht betrachtet weiss ich wie man den "Promoter" auch Gewinnbringend als Werbeträger und Sprachrohr eines Unternehmens einsetzen kann.

    Achso, wem es peinlich ist, der sollte es nicht versuchen. Es kommt immer auf die Sicht an, die eine Person an den Tag legt. Sehts als Job, und das Ihr Representanten des Unternehmens seit, dann ist nix peinlich. Na ja, fast nix :smile:...
     
    #6
    RebelBiker, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten