Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Prostituierte?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jonathan, 8 März 2006.

  1. Jonathan
    Jonathan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    bin in einer etwas sonderbaren Situation. Bei dem ganzen geht es um eine Prostituierte. Ich fange einfach mal am besten "vorne" an. Letzten Freitag bin ich nach einer Party in ein Bordell gegangen. Ich war da zum ersten mal, wollte mir das ganze einfach nur einmal ansehen. Richtig vorgenommen dort auch was weg zu bringen habe ich nicht, aber ausschliessen wollte ich das auch nicht. Betrunken war ich indies uebrigens auch nicht. War kein mieser laden und recht "angesehen", so angesehen wir ein Laden halt sein kann.

    Als ich dort also so rumschlendere und mir die ganzen Maedels anschaue("natuerlich" werde ich permanent angesprochen, aber habe jede Frau erstmal in ihre Schranken gewiesen...), bis ich dann aufeinmal bei einem Maedel lande wo ich direkt gesagt habe, ja, machen wa.

    Natuerlich hat man sich nur in das Aussehen verguckt, in was auch sonst!? Auf dem Zimmer dann habe ich erstmal gefragt wie das ganze so ablaeuft und wir sind ins Gespraech gekommen. Sie war mir recht sympatisch, geuchlerisch eher nicht, aber ich behaupte mal das man das gerade in einer ersten kurzen/langen Unterhaltung gut "verstecken" kann, bzw. dem Kunden schoen nach dem Mund redet! Das war mir zu diesem Zeitpunkt auch klar. Nach dem ganzen Spass hat sie mich noch Massiert und wir haben ne menge zusammen geschmust(ich weiss nicht ob das normal ist?). Spaeter ist sie dann in meinen Armen eingenickt, ich war auch leicht weggetreten weil es mir gut gefallen hat.

    Habe sie dann wach gemacht(natuerlich im Hinterkopf, wie teuer das ganze den sein wird). Da sagte sie mir, das sie mein Geld garnicht will. Das sie liebe braucht und mich sehr suess findet(ich hatte nicht das Gefuehl, das wir bloss sex hatten). Ich habe ihr dennoch etwas gegeben; Als sie mich dann so angeschaut hat, bevor ich gegangen bin hat sie mich noch auf den Mund gekuesst(ist das normal, habe immer gedacht, das das eine generell-TABU Zone ist, sich auf den Mund zu kuessen?). Ich habe mich davon natuerlich beeindrucken lassen und ihr meine Visitenkarte gegeben.

    Zwei tage spaeter meldet sie sich per SMS und sagt, das sie mich wiedersehen moechte("ich vermisste dich"). Da stand ich dann nateurlich vor der Wahl. Drauf eingehen, oder nicht? Die will mich doch eh nur ausbaeuten?! Da ich ein weicher Herz habe und mich zudem auch sehr nach Liebe und Zuneigung sehne(wie natuerlich jeder), bin ich drauf eingegangen und hab gesagt das man sich am gleichen Abend noch treffen kann! Gesagt, getan.

    Habe sie abgeholt(vor dem Bordell), habe mich erstmal gewundert, das sie mich nicht hoch auf ihr Zimmer geschleift hat! Auch hat sie keine Anstallten gemacht mir an die Hose zu gehen oder so, nur ne Warrme Umarmung und nen Kuss auf die Wange. Das fand ich schon "okay", bzw. "merkwuerdig".

    Im Hinterkopf habe ich mir gedacht, vielleicht kommen gleich ein paar schlaeger an und zerhauen mich, klauen mein Auto, oder die ueberfaellt mich... garnix; Wir hatten einen unglaublich schoenen Abend. Klar haben wir rum gemacht, aber war alles im "Rahmen" des normalen, wie ich finde. Wo wir dann aus der Bar wo wir den Abend zusammen verbracht haben gegangen sind, habe ich sie natuerlich auf die Probe gestellt: BEZAHLEN. Mir hat offiziell die haelfte des Geldes von der Rechnung gefehelt(natuerlich hatte ich genug Geld mit!) und habe sie gefragt ob sie noch Geld dabei hat. Die schaut mich grinsend an, kein Thema. Das hat mich natuerlich nur bekraeftigt, das da wirklich was dran ist.

    Haben uns dann spaet in der Nacht verabschiedet und sie hat gesagt das sie mich unbedingt wieder sehen will. Sex hatten wir keinen.

    Am naechsten Abend haben wir uns wieder getroffen, Kino stand auf dem Programm. Vorher sind wir noch was trinken gegangen haben viel gequatscht usw. Alles in allem ein wunderschoener Abend.

    Sie arbeitet nicht fuer einen Zuhaelter, sondern fuer sich selber. Moechte gerne ne Ausbildung machen, spricht aber nicht so gut deutsch, will entsprechend schnell einen intensiv Kurs machen(wir unterhalten uns manchmal nur auf Englisch). Sie ist auch sehr alleine, deshalb ist sie wohl so sehr empfaenglich fuer die ganze Zuneigung die ich ihr gebe. Ich bekomme das gleiche aber auch zurueck.

    Das ganze ist in Deutschland passiert und dazu noch in einer grossen Stadt, aber ob man das dann "serioes" nennen kann?

    Meine Frage jetzt an euch ersteinmal: Habt ihr mit so einer(aehnlichen) Situation schon einmal Erfarhung gehabt. Was wuerdet ihr mir raten. Weiter vorsichtig sein? Weitere "kleinere" tests? Ich meine prostituierte hin oder her, es sind auch Menschen, mit den gleichen beduerfnissen wie wir auch. Schoen reden will ich jetzt aber nichts!

    Ich danke euch.
     
    #1
    Jonathan, 8 März 2006
  2. MAiON
    MAiON (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    prostituierte is ein recht außergewöhnlicher ''job'' aber so wie du sie beschrieben hast versucht sie jm in der großn stadt kennenzulernen der sie akzeptiert wie sie ist und zu ihr steht und nicht NUR das eine will was sie anscheinend bei dir gemerkt hat. :smile: so stell ich mir des jetzt vor und ich denke du solltest die Beziehung weiterführen aber immer noch ''vorsichtig'' bleiben..
     
    #2
    MAiON, 8 März 2006
  3. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    Ähm...ich weiß ja nicht, nichts gegen Prostituierte! Sowas ist ein Job und die Damen haben auch ihr Privatleben und wollen einen liebenden Partner daheim.

    Aber ich würde trotzdem vorsichtig sein. Weil du angesprochen hast, sie könne nicht gut Deutsch usw.. Mir kommt da nur ein Gedanke in den Kopf, Aufenthaltsgenehmigung :ratlos: Klingt vielleicht blöd aber vielleicht braucht sie nur schnell einen Mann zum heiraten das sie in Deutschland bleiben darf. Aber ich kenn ja die Hintergründe nicht, sowas schiesst mir da halt in den Kopf :schuechte
     
    #3
    willy_coyote, 8 März 2006
  4. Määäh
    Määäh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    hmm, ist doch erstmal prinzipiell nicht schlecht.
    Ich denke, dass nur die ganz normale Vorsicht geboten ist.
    Lern sie kennen, nicht übertrieben misstrauisch sein, gib ihr Zeit.
    Ich persönlich würde sterben vor Eifersucht, wenn sie Sex mit Fremden hätte, aber das wäre dann dein Problem
    Und wenn sie eine Ausbildung machen möchte, ist es ja vielleicht auch nicht ihr Traumjobhauptziel und das erledigt sich dann eh.
    Aber insgesamt eigentlich nur gut zu bewerten. Von meiner Warte aus.
    Du kannst dich ja mit ihr unterhalten und deine Zweifel bezüglich des "Milieus" klären
     
    #4
    Määäh, 8 März 2006
  5. Jonathan
    Jonathan (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Sie hat eine Deutsche Staatsangehoerigkeit. Hat sie mir auch gezeigt, mit allem was dazu gehoert. Das faellt schonmal raus...
     
    #5
    Jonathan, 8 März 2006
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hab mich während fast des ganzen Textes gefragt, warum Du der Sache misstraust. An sich ist es doch ein Job wie jeder andere und in jedem Job kann man sich in Kunden verlieben / gefallen an ihnen finden und sie privat kennen lernen wollen.

    Deinen Test bzw die Frage nach weiteten finde ich übrigens sinnlos. Dass sie kein Geld von dir will hat sie doch schon bewiesen. Und für Gefühle gibt es keinen Test, die kann man IMMER vorspielen.

    Stutzig wurde ich erst hier:
    Sie kommt nicht aus Deutschland? Ist sie überhaupt rechtmäßig hier? Wie ist sie hier hergekommen?
    Dass sie nicht direkt auf Dein Geld aus ist hat sie schon bewiesen. Und wie gesagt, Gefühle kann man nicht austesten. Vielleicht spielt sie Dir was vor um hier in Deutschland Fuß fassen zu können (Deine Hilfe beim Finden eines Jobs etc). Man könnte ihr auch böswillig unterstellen dass sie nicht rechtmäßig hier ist und sich deshalb an dich ranwirft. Nicht um dein Geld zu bekommen, sondern um hier bleiben zu können.

    Wenn Du sie sympathisch findest, triff Dich doch ruhig weiter mit ihr. Aber lass Dich zu nichts überreden, was Du nicht willst.

    warum hat sie Dir das gezeigt? Hast Du sie danach gefragt?

    Mal rumgesponnen: Wenn sie hier ist um sich nen Mann zu suchen und auf diese Weise rechtmäßig hier sein will, dann hätte sie solche Dokumente vorher auch schonmal fälschen können um sie den treuen Seelen, die sie um den Finger wickeln will, als "weiße Weste" zu zeigen
     
    #6
    Flowerlady, 8 März 2006
  7. Jonathan
    Jonathan (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    @Flowerlady
    Guter Punkt! Sie ist schon seit 5 Jahren hier. Auch ist sie mit einem Man verheiratet den ihr Vater kannte, sie haben nur geheiratet damit sie in Deutschland bleiben kann. Die beiden leben/wohnen nicht zusammen. Sie ist aus indunesien.

    Ich finde es nur gut, das sie auch da weg will(aus der prostitution), das sie dabei hilfe braucht ist mal ganz klar! Aber ich kann ihr auch helfen!

    @edit
    Um auf dein Edit einzugehen. Da hast du natuerlich auch recht. Aber sowas zu pruefen ist dann schon was schwerer. Gefragt habe ich sie nicht direkt, sind da nur darauf zu sprechen gekommen, als es um ihre Heimat ging. Daraufhin kahmen wir auf die Sache mit der Heriat und ihren Deutschen nachnamen zu sprechen, danach auf den Ausweis und danach auf die ganzen anderen Sachen. Gesetzt dem, das sie das alles gefaelscht haette, "hut-ab". Kenne mich da nicht aus, aber denke mal das das ordentlich viel "arbeit" ist... *gruebel*
     
    #7
    Jonathan, 8 März 2006
  8. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    kann nicht viel dazu sagen, nur: wäre schön, wenn sich da zwei gefunden hätten. mach, was du verantworten kannst, sei ganz ehrlich und normal, erzähl ihr von deinen ängsten und sei einfach auf der hut, bzw einfach NICHT NAIV. ich denke dann könnte das doch klappen. wenn du mit ihr offen redest kann sie dir sicherlich auch nicht übel nehmen, dass du vorsichtig bist und gewisse bedenken hast. und wenn du sie besser kennenlernst wirst du im normalfall ja auch etwas einblick in ihr privatleben (wohnung, ...) bekommen.

    viel glück!
     
    #8
    Viech, 8 März 2006
  9. locker&flockig
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    das liest sich, wie ein Auszug aus "Pretty Woman" :smile:
     
    #9
    locker&flockig, 8 März 2006
  10. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe nicht, wieso du so unglaublich misstrauisch bist?! Sie ist doch auch nur ein Mensch.
    Such doch nicht an jeder Ecke irgendwelche Hinweise, die darauf schließen ließen, dass sie dich nur verarschen will. Sowas kommt bei jedem Menschen vor, ob er nun Prostituiere ist oder das süße Mädchen von nebenan.
    Triff sie weiter und lass dich auf sie ein. Oder sprich sie darauf an, dass du es komisch findest und wie sie die Sache sieht, usw.



    Mal am Rande: Wie kommst du damit klar, dass sie Sex mit Männern hat und das auch noch für Geld?
     
    #10
    ~Vienna~, 8 März 2006
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Schließe mich der Allgemeinheit hier an.

    Lass es auf dich zukommen und rede mit ihr offen und ehrlich über deine Bedenken/Ängste.

    Ich finde es ist ihr positiv anzurechnen, dass sie dir von ihrer Heirat erzählt hat (um eine Aufenthalt in Dtl. zu haben)!!!Denn mit sowas wirft man ja nich um sich (könnte ja Probleme geben,wenn dusie z.b. anschwärzen würdest) und daher glaube ich,dass sie ein großes Vertrauen (und evtl. auch Hoffnung) dir gegenüber hat!!!
     
    #11
    Sunny2010, 8 März 2006
  12. alex-b-roxx
    0
    Wenns da wirklich in Richtung Beziehung geht, dann wäre das für mich nur dann kein Problem, wenn sie mit dem Job aufhört.
     
    #12
    alex-b-roxx, 8 März 2006
  13. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    hm ich sehe nicht so recht nen problem bei der ganzen sache ^^
    musst du doch wissen ob du ne Beziehung mit ihr willst oder nicht. so wie sich das anhörte will sie wohl schon wirklich mehr von dir.
     
    #13
    Jonas16, 8 März 2006
  14. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Hmm die Frage ist wohl eher ob du mit einer Frau zusammen sein kannst, die als Prostituierte arbeitet und mit einem anderen Mann verheiratet ist. Wenn dir das nichts ausmacht dann kannst du es ja ausprobieren, aber ich denke mal unkompliziert wird das nicht.
     
    #14
    Tinkerbellw, 8 März 2006
  15. superfalk
    superfalk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    0
    Single
    Das klingt so sehr nach "Pretty Woman", dass ich das gar nicht glauben kann.

    Das Thema Aufenhaltsgenemigung kam mir auch zuerst in den Sinn, aber fällt ja schon mal raus. Um so besser.

    Viel Glück für euch beide :zwinker:
     
    #15
    superfalk, 8 März 2006
  16. .ButAlive.
    .ButAlive. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass du ihr mit ZU großem Misstrauen entgegen gehen solltest, nur weil sie Prostituierte ist.
    Allerdings haben diese Frauen oft einiges hinter sich und sind manchmal eher skrupellos und gefühlsgleichgültig - ohne deine "Freundin" jetzt da mit in diesen Topf werfen zu wollen.
    Ich würde es erstmal weiter so belassen, wie es ist. Triff dich mit ihr, lern sie besser kennen, red mit ihr, lass dir über ihre Vergangenheit erzählen, aber sei nicht blind oder unvorsichtig.
    Viel Glück weiterhin.
     
    #16
    .ButAlive., 8 März 2006
  17. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    oh das hab ich auch gedacht!!!!:smile:
    liest sich irgendwie süss:smile:

    klingt zwar bescheuert, aber prostituirte ist auch nur ein beruf:zwinker:
     
    #17
    Ceraphine, 8 März 2006
  18. Jonathan
    Jonathan (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Erstmal danke fuer die vielen "aufmunternden" Worte.

    Vorweg ersteinmal: ich habe diesen "Pretty Woman" Film garnicht gesehen, schon komisch das es zu so einer Situation einen Film gibt! :eek:

    Ich habe mich gestern wieder mit ihr getroffen. Haben viel geredet. Sie will unbedingt mit der ganzen Sache aufhoeren, sie hat aber keine Wohnung(wohnt in dem Bordell). Alleine wohnen will sie auch nicht, sie moechte mit mir zusammen ziehen.

    Da werd ich natuerlich erstmal skeptisch. Erscheint mir irgendwie sehr, das sie nur ein Sprungbrett sucht um aus dem Sumpf rauszukommen, aber irgendwie ist das alles "klar". Habe ihr auch gesagt, das mir das eindeutig zu schnell geht, man kennt sich ja geradeeinmal ein paar Tage.

    Tja, das sind alles nen paar ganz fiese Umstaende:
    • Geld bekommt sie nur durch die Prostitution. Sie hat sich Geld weggelegt, wieviel weiss ich nicht, da Frage ich morgen nach.
    • Wohnung hat sie keine und sie muss ab Montag da raus, weil jemand anderes ihr Zimmer bekommt
    • Ausbildung hat sie nicht, will sie aber
    • Sprachschulung braucht sie auch dringend, da habe ich ihr gestern schon ein Anmeldeformular fuer einen Intensivkurs gegeben.

    Alles nen starkes durcheinander und mit sicherheit nicht einfach, wie es aber schon so einige hier prohpezeit haben; Steht fuer mich irgendwie alles unter _keinem_ guten Stern.
     
    #18
    Jonathan, 9 März 2006
  19. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    DU kannst ihr sicher zur Seite stehen, ihr helfen zum Amt zu gehen und sich nach Sozialwohnungen zu erkundigen, vielleicht auch in ein Frauenwohnheim (sie kann ja erzählen, dass sie wegen nem Streit dringend zu Hause raus musste...... denn sonst wird an ne verheiratete Frau immer an ihren Mann verweisen). Nen kleinen Job (Küchenhilfe etc) wird sich wohl auch finden lassen und wenn sie den Sprachkurs erstmal gemacht hat wirds insgesamt einfacher für sie. Und dann sollte sie auch langsam mal über ne Scheidung nachdenken.
    Wenn sie auf eigenen Beinen steht und dich DANN immernoch mag, könnt ihr übers Zusammenziehen nachdenken.
    Ansonsten hast du richtig reagiert. Zusammenzuziehen wäre definitiv falsch.
     
    #19
    Flowerlady, 9 März 2006
  20. dontknowwhy
    0
    Also diese beiden Aussagen zusammen, machen mich doch wirklich stutzig.
    So leid es mir für dich tut, also die ganze Story kommt mir etwas spanisch vor.

    Gebe es zu, war auch schon mal im Bordell und diese ganzen Damen da sind hervorragende Schauspielerinnen, wenn sie ein bestimmtes Ziel erreichen wollen (Geld) !

    In deinem Fall geht es wohl nicht ums Geld, sondern eher um die Unterkunft bzw. ihre Zukunft.

    Dass diese "Liebe" unter diesen Umständen eine Zukunft hat, kann ich mir schwer vorstellen.

    Kannst ihr ja, wie schon geschrieben, behilflich sein , Fuß zu fassen.
    Wenn sie dann immer noch an dir hängt kannst du dir mehr Gedanken über die Zukunft machen, wenn sie es weiterhin probiert unbedingt mit dir zusammenzuziehen, weisst du ja woran du bist.
     
    #20
    dontknowwhy, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Prostituierte
NaivesMädel
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2015
73 Antworten
xXxNICOxXx95
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2015
51 Antworten
scheller5011
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2014
34 Antworten
Test