Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Prozessor zu heiß??

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sweetlana, 27 Dezember 2004.

  1. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hi,
    hab gestern ein neues Board und nen neuen CPU bekommen (AMD Athlon XP 2000+).
    Nunja, der CPU Kühler ist auch ganz neu, aber er kühlt den Prozessor bloß auf 64°C.
    Kann man da irgendwas tun, das ist doch sicher zu heiß, oder?? :ratlos:
     
    #1
    Sweetlana, 27 Dezember 2004
  2. dr.kasHa
    dr.kasHa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    schreib mal rein was für nen kühler du hast!
    und es muss nicht unbedingt sein, dass das zu heiß ist!
    obwohl ich dazu sagen muss das ich mein 320064AMD auf 22°C runtergekühlt bekomme ;D
    allerdings nur wenn er normal läuft, bei belastung 30-40°C
     
    #2
    dr.kasHa, 27 Dezember 2004
  3. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hast du den Kühler noch anbringen müssen? Wenn ja: Hast du auch wärmeleitendes Material dazwischen verwandt (Wärmeleitpaste/pads)?
     
    #3
    User 631, 27 Dezember 2004
  4. m-mq
    Gast
    0
    64° C geht doch eigentlich noch. Kommt auf den Prozessor und natürlich auch auf die Kühlung an. Besonders die Top-Modelle von einer "Generation", also von einem Kern geben viel Hitze ab. Hm... Athlon XP 2000+ Was ist denn das für einer? Noch mit Palomino oder wie die heißen? Da war das höchste, glaub ich 2100+.
    Aber weiß auch nicht, voll lange nichts mehr mit Desktops zu tun gehabt.
    Aber ich hab mal einen 2100+ bei nem Freund eingebaut, da lief er bei 73° C ohne Wärmeleitpaste und mit bei 65° C und tiefer gings mit dem Kühler nicht. Aber lief eigentlich auch ganz stabil.
     
    #4
    m-mq, 27 Dezember 2004
  5. MoD17
    MoD17 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    meine mal gehört zu haben, dass es bei ca 80° C kritisch wird, sollte also noch gehen
    das beste wird sein, ein benchmark drüberlaufen zu lassen, und zwar mehrmals (z.b. 3dmark2001se oder ein neueres 3dmark)
    wenn irgendwelche fehler auftreten(dazu sollte sich im netz noch einiges an beschreibungen finden lassen), solltest du den rechner SOFORT ausmachen (sprich strom weg, nicht erst herunterfahren) und nen besseren kühler montieren (achte darauf, das, wie schon geschrieben, wärmeleitpaste zwischen kühler und prozessor ist!!)

    wenn die benchmarks allerdings mehrmals sauber durchlaufen, kannst du die kiste lassen wie sie ist, denn benchmarks lasten die hardware richtig aus, also wird der prozessor auch unter volllast nicht zu heiss

    gruss
    MoD17
     
    #5
    MoD17, 28 Dezember 2004
  6. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, da sollte lieber nochmal jemand nachschauen, der sich damit auskennt... 64°C im Normalzustand kommt mir doch ein wenig hoch vor, wenn der Rechner mal ordentlich zu tun hat, wird es ca. um 10°C wärmer und da kratzt man dann schon an der unteren Grenze.

    Ich selbst habe einen Athlon XP 2800+ und der ist normalerweise bei 50°C, wenn ich ihn stundenlang auf Maximum drehen lasse geht er auf 60°C hoch...

    Der Rechner kann zwar immer noch stabil laufen, aber wenn Du jemanden aus deinem Bekanntenkreis zur Hand hast, kann er ja nochmal nachsehen :zwinker:
     
    #6
    QuendaX, 28 Dezember 2004
  7. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    also mein Kühler ist von arctic-cooling, Copper Silent 2TC heißt das teil..
    Hm, also mein Freund hat irgendwie eingestellt dass der Pc jetzt bei 80° oder so (?) sofort runterfährt..
    Ja und wäremleitpaste ist auch dazwischen, vielleicht hätte ich ne besser nehmen sollen....aber die war ja auch beim Kühler dabei, dann müsste das doch eigentlich stimmen.
     
    #7
    Sweetlana, 28 Dezember 2004
  8. Paper
    Paper (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab den gleichen cpu und den gleichen kühler und meiner ist bei belastung 38grad heiß also hast du warscheinlich was falsch :zwinker:
    vllt kühler falschrum drauf? zuhohe spannung drauf oder gar zuviel wärmeleitpaste (die muss hauchdünn sein)
     
    #8
    Paper, 28 Dezember 2004
  9. bodvar
    Gast
    0
    arctic-cooling ist normal in Ordnung und auch die Wärmeleitpaste irgendwas macht ihr da def. falsch aber mal abgesehen davon, wird der amd-unsinn so heiss - anständige prozessoren riegeln automatisch ab und werden von natur aus nicht so heiss

    cu
     
    #9
    bodvar, 28 Dezember 2004
  10. Paper
    Paper (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    was auch sein kann das im bios der kühler gedrosselt is, das is bei dem kühler möglich! also erstma guggen ob der auf automatisch steht
     
    #10
    Paper, 28 Dezember 2004
  11. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Also manchmal wünsch ich mir die C64-Zeiten zurück. Anmachen und läuft... :grin: Nix mit großartigen Einstellungen und so'n Gedöns...
     
    #11
    Chabibi, 28 Dezember 2004
  12. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, genau den habe ich auch.
    Also ich würde dann sagen, dass da was nicht stimmt...
     
    #12
    QuendaX, 28 Dezember 2004
  13. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Also Athlon XP soll bis 85°C abkönne, die Athlon 64 und FX sollen bis 95°C abkönnen - Alle Angaben ohne Gewähr

    Mein System läuft auch noch bei 73°C stabil (Athlon 64) und Temperaturschwankung von bis zu 25°C sind zwischen Desktopbetrieb und Spielebetrieb keine Seltenheit
     
    #13
    Gucky, 28 Dezember 2004
  14. -Coyote-
    Gast
    0
    was fürn board haste denn?
    falls es ein "asus" sein sollte, kannste gut und gerne nochmal 10 grad abziehen :zwinker:
    64° unter volllast oder im idle (nichtstun)? (geht nicht so richtig hervor)
     
    #14
    -Coyote-, 28 Dezember 2004
  15. 123hefeweiz
    0
    Oh, ein Fachmann :grin:

    Soll ich dir was sagen? AMD baut CPUs, die ohne Probleme 160° C Coretemperatur aushalten. Zwar nicht für den Consumer, aber Intel hat sowas eigentlich gar nicht im Programm. Sagen wir also lieber: anständige CPUs können das ab oder werden gar nicht erst so heiß, weil ihre TDP erheblich niedriger liegt *SCNR*

    Gruß
    hefe
     
    #15
    123hefeweiz, 28 Dezember 2004
  16. -Coyote-
    Gast
    0
    was sind bei dir anständige prozessoren? amd hat einen netten "cool´n´quiet" modus bei den 64 bittern, regelt die core-spannung automatisch runter, wenn nicht soviel cpu-leistung benötigt wird, ergo-> weniger stromverbrauch, weniger abwärme, weniger db / sone.

    @123hefeweiz
    prost :bier: :zwinker:
     
    #16
    -Coyote-, 28 Dezember 2004
  17. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ZUmal heutige AMDs an den 100Watt knabbern - während Intel bei 115" steht.

    Nunja, es kann auch das Bios sein, daß einem einfach viel zu hohe Werte unterschiebt, nach der Methode: Wenn ich viel zu viel anzeige, wird der User mir nen richtig guten Kühler kaufen.
     
    #17
    Event Horizon, 28 Dezember 2004
  18. Chombo
    Chombo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    64 °C sind nicht wenig allerdings glaub ich kaum dass sweetie nen temp record brechen will .... und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der rechner ne benchmark schleife mehrmals durchlaufen soll da sie - nehm ich ma an - den pc eh nicht zum zocken nutzt...
    der core eines amd prozzis kann bis zu 100°C ohne bleibende schäden ab allerdings schmieren die xp's ab 70°C immer häufiger ab ... was hier schon jemand gesagt hat:

    falls das board ne interne diode (unter der cpu) hat, is die temp eh nicht genau - ziemlich sicher sogar relativ falsch ...

    mach dir wegen der 64°C keine sorgen... die gehen noch i.o. ... wenn du unter last aber über die 75 °C kommen solltest würd ich echt nochma den kühler kontrollieren ... der copper silent ist aber eh kein high end kühler, von daher brauch man sich über die temp auch nicht wundern zumal die palos ziemliche heizkraftwerke sind ...

    viel glück

    der fachmann hat gesprochen
    amen :zwinker:


    greez:grin:
     
    #18
    Chombo, 28 Dezember 2004
  19. bodvar
    Gast
    0
    hi,

    so Fachmann ihn Fachmann her :grin: hehe - es ist egal was AMD Spitze auskann - das interessiert mich nicht!! Fakt ist aber, dass sich bei hohen Temperaturen die Eigenschaften der Bauelemente verändert. Die Leckströme der Transitoren und Dioden nehmen stark zu, Kanalwiderstände von FET, Isolationswiderstande verändern sich. Spannungsabfälle an p-n-Übergängen driften. Infolgesessen können sich Arbeitspunkte so verschieben, daß eben keine sichere Funktion mehr gewährsleistet ist. Bei dynamischen RAM-Zellen kann durch die hohe Temperatur auch eine vorzeitige Entladung der Speicherkapazität innerhalb des Refreschzyklus erfolgen, so daß dann Bitfehler entstehen. Das heisst wer mit der Hitze spielt, spielt mit der Stabilität _ENDE_ der Durchsage

    ps: anständige Prozessoren emulieren kein CISC sondern machen nur RISC

    cu
     
    #19
    bodvar, 29 Dezember 2004
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. Chombo
    Chombo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke fachmann II :grin:

    nächster fakt ist aber, dass bei 64 °C die stabilität noch gewährleistet ist - in großem maße jedenfalls - und die temp deshalb noch in ordnung geht ...

    [prollmode] ich hab meine a64 3200+ @ 2400 mhz auch auf 42 °C [/prollmode] aber warum sollte sie denn unbedingt ne geringere temp anstreben wenn die kiste auch mit 64 einigermaßen stabil läuft??

    es ist schnurz ob sich die bauelemente verändern und es geringe leistungseinbußen gibt, solange sie davon nichts merkt

    ende :zwinker:
     
    #20
    Chombo, 29 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Prozessor heiß
John_Sheppard
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Oktober 2016
35 Antworten
Reliant
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 April 2007
8 Antworten
haschmisch
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 April 2006
9 Antworten
Test