Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Pseudo"faschismus?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Linguist, 2 Februar 2008.

  1. Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wieso sollte man sich nicht integrieren wollen, wenn einem die Möglichkeiten geboten werden? Integration bedeutet doch einen höheren Lebensstandard. Strebt das nicht fast ausnahmslos jeder Mensch an? Unabhängig von Herkunft und Religion.
     
    #81
    Linguist, 3 Februar 2008
  2. HollowEyes
    HollowEyes (34)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    behaupte doch keinen Mist! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun! Warum noch mehr Geld reinpumpen? Davon haben wir doch bereits genug verschwendet! Die sollen die Etats, die nun zur Verfügung stehen sinnvoll gebrauchen, statt davon immer wieder Beträge von 37 Mio. €/Jahr für "Projekte gegen Rechts" abzuzwacken.

    Nein, weil sie mit falsch verstandener Toleranz betrieben wird. Da sagt niemand: "Sie dürfen ihre Frau hier nicht einfach durch den Flur prügeln!" oder "Lernen Sie gefälligst deutsch!". Nein, das darf man denen nicht zumuten, deshalb bleiben sie unter sich und isoliert.

    Kann ich gut verstehen. In meiner Heimatstadt wurde ein Jugendbetreuer mit einem Kantholz, das als Türstütze diente, totgeschlagen. Weil er DmMh verboten hatte, die Couch des Jugendtreffs auf die Straße zu stellen. Ich kann verstehen, dass mit solchen "Bübchen" keiner meiner arbeiten will.

    Möööööp! Falsch! Das hier ist immer noch ein Rechtsstaat auf demokratischer Basis. Das Vorrecht hat das herrschende Volk. Du weiß sicher, was Demokratie bedeutet. Am Reichstag steht auch nicht "dem Multikulti" sondern "Dem deutschen Volke"...bekanntlich wollten die Linken diesen Schriftzug bereits entfernen lassen.

    Das Vorrecht haben also die Deutschen. Aber wenn ich davon rede, kommt gleich wieder die Nazi-Keule. Aber egal...
    Wenn du einen Obdachlosen von der Straße holst, aus Mitleid und er geht in dein Wohnzimmer, kackt dir auf den Teppich, erwürgt deine Katze, setzt deine Kinder unter Drogen und vergewaltigt deine Frau. Was machst du dann mit ihm? Tätschelst du seine Schulter und sagst: "Gut gemach!" ? Nein, du schmeißt ihn raus und lässt ihn nicht wieder rein.

    Innenpolitik ist das Gleiche. Du wirst kein Land erleben, in dem eine andere Stellung vertreten wird als diese.

    Fass dir ein :herz: und lies meine Beiträge mal komplett. Ich habe die BILD-Zeitung angeprangert und nicht im Mindesten pauschalisiert. Wenn doch, gehe genau darauf ein. Ansonsten :flennen: weiter.
     
    #82
    HollowEyes, 3 Februar 2008
  3. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Das Problem liegt an der Jugend, die Eltern lassen sich ja meistens noch integrieren - klaro gibts da auch welche die das nicht wollen bzw können - da sie einfach andere Lebenskulturen haben und damit nicht hier nicht zurecht kommen.

    Aber bei der Jugend liegt ursprünglich das Problem. In der Schule, Im Verein, In der Freizeit - überall gruppieren sich die ausländischen Ausländer, am besten noch welche die wie sie aus dem gleichen Heimatland kommen und da ist es natürlich schwer sie zu integrieren. Sie sprechen meistens ihre eigene Sprache und lungern nur auf den Straßen herum, weil sie sonst nichts haben.

    Klar, dass ist nun nicht auf jeden Ausländer bezogen, ich kenn auch einige die genau so nicht sind, aber die Mehrheit lässt sich nicht integrieren.

    Und die Ausländerkriminalität ist wirklich extrem hoch, und dass sage ich nicht, weil dies momentan DAS Top Thema der Bild-Zeitung ist.
     
    #83
    Chimaira, 3 Februar 2008
  4. Mr. Hornsman
    Meistens hier zu finden
    299
    128
    120
    vergeben und glücklich
    Wahrscheinlich hast Du jahrelang in solchen Projekten gearbeitet, daß Du so genau weißt, was da schief gelaufen ist.

    Richtig, dies ist ein Rechtsstaat und da hat, mal abgesehen vom Wahlrecht, jeder die gleichen Rechte.

    Ach, und das ist keine Pauschalisierung à la "die Ausländer leben hier nur auf unsere Kosten?

    Wer bedroht denn bitte "das Volk, dem das Land nun mal gehört"? Du schiebst doch Paranoia. Und eine Pauschalisierung ist das übrigens auch wieder.

    Also ich finde Deine ganze Deutschland-geht-unter-Rhetorik viel weinerlicher.

    Kriminalisten u.ä. behaupten hingegen, daß es sich dabei eigentlich um eine Unterschichtenkriminalität handelt. Ganz abgesehen davon, daß man als Ausländer Straftaten begehen kann, die einem als Deutschen nicht zur Verfügung stehen.
     
    #84
    Mr. Hornsman, 3 Februar 2008
  5. Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt weiß ich nicht wie ich mich verhalten würde, hätte ich keine "richtige" Heimat. Ältere Generationen wohnen hier ja noch aus freien Stücken, eben weil die wirtschaftliche und politische Lage in Deutschland damals besser war. Aber junge Menschen durften sich nicht entscheiden. Die müssen nun gezwungenermaßen ihr Leben hier fristen und das Beste daraus machen. Ich persönlich kann z.B. keine Fremdsprache wirklich flüssig sprechen (Im Englischunterricht klar, aber komplett in London verständigen, nö) und Menschen mit Migrationshintergrund müssen auch noch irgendwie Deutsch lernen und das geschieht meistens erst in der Grundschule.

    Fehlende Deutschkenntnise erschweren dann die weitere Schullaufbahn. Klar, man kann Jugendlichen dann vorwerfen "Krieg deinen Arsch hoch, lern Deutsch etc.", aber mal ehrlich. Hat nicht jeder junge Mensch in diesem Alter eine Nullbockphase? Jugendliche die deutsch können haben dadurch keine großen Probleme. Ich war bisher sowas von faul und hätte nie daran gedacht selbstständig z.B. mal für Bio zu lernen. Trotzdem hatte ich bisher nie Probleme. Ich denke nicht das ich hätte eine Fremdsprache in jungen Jahren lernen können, ich wär auch lieber um die Häuser gezogen.

    Wenn Deutsch nicht schon in der Familie gesprochen wird, ist Hopfen und Malz meistens verloren. Als Kleinkind lernt man noch schneller, je älter man wird, destso schwerer.

    Ich gebe dir aber recht, jeder Ausländer der hier aus freien Stücken wohnt, hat sich zu integrieren.
     
    #85
    Linguist, 3 Februar 2008
  6. HollowEyes
    HollowEyes (34)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Nein, aber ein Freund von mir war Sozialarbeiter, Streetworker und Jugendbetreuer für "ausländische Problemviertel".

    Manche sind eben gleicher als andere.

    Nein, von Kosten habe ich in diesem Beispiel nicht gesprochen. Du solltest etwas stärker an meinen Beiträgen bleiben, wenn du sie zitierst, statt sie dir zurecht zulegen.

    Lies die Statistiken, lies Zeitung, geh auf die Straße, mach die von Feigheit verklebten Augen auf. Wenn du keine Ghettoisierung und Bildung von No Go-Zonen siehst, bist du wirklich verdammt blind. Und für dein Alter, wenn ich das sagen darf, zudem auch noch irgnorant.

    Auch davon habe ich nicht gesprochen. Du saugst dir vielleicht einen Mist aus den Fingern, das es nicht mehr zu fassen ist. Stell dich doch jetzt mal auf die Kalker Straße. Ein aktuelleres und besseres Beispiel bekommst du nicht dafür! Und zwischen den "Allahu akbar!"-Schreien ziehst du deine Hose runter, zeigst denen den blanken Hintern und rufst: "Das ist euer Prophet." Mal sehen, wie viel Dialogliebe dir entgegen "schlägt".


    Genau. Drogenhandel und Sexualstraftaten werden nur bei Ausländern erfasst...verdammte Nazi-Justiz!!!
     
    #86
    HollowEyes, 3 Februar 2008
  7. wanci
    Gast
    0
    Wer ist denn hier feige? Oohh ich hab so Angst dass so ein böser Ausländer mir die Fresse einschlägt / Jude mir mein Geld aus der Tasche zieht.

    Und zeig mir doch bitte mal eine Nogo-Zone in Deutschland. Bitte.

    Dann noch davon reden, dass sich die meisten Ausländer nicht intergrieren lasse ist einfach falsch und :wuerg:
     
    #87
    wanci, 3 Februar 2008
  8. Mr. Hornsman
    Meistens hier zu finden
    299
    128
    120
    vergeben und glücklich
    Ah, endlich läßt Du die Maske fallen.

    Du hast auch nicht von Ausländern gesprochen.

    Danke, ich kann ganz gut gucken. ("Von Feigheit verklebte Augen", was für ein Schwachsinn.) Ich glaub aber eher, daß Du mal Deine Scheuklappen ablegen solltest.

    Moment mal, wenn ich Dich nochmal zitieren darf:
    Allerdings scheinst Du den Beitrag, in dem das stand, mittlerweile geändert zu haben.(Wodurch er noch sinnfreier geworden ist, als er es schon vorher war.) (Verzeih die kleine Spitze.).
    Und wenn Du eine vergleichbare Aktion im Kölner Dom durchziehst, schlägt natürlich eine Woge aus Nächstenliebe und Toleranz über Dir zusammen.

    Schon mal was vom Ausländerrecht gehört. Und nein, Drogenhandel und Sexualstraftaten (Übrigens auch wieder bezeichnend, daß Du diese Beispiele anführst, aber Du pauschalisierst ja nicht.) werden nicht da drin abgehandelt.
     
    #88
    Mr. Hornsman, 3 Februar 2008
  9. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    Einen staatenlosen sollte man erst gar nicht nach Deutschland hereinlassen.

    nicht nur deiner Erfahrung nach.

    ich habe nicht von Deutschen geredet, sondern von deiner Familie. Scheinbar ist dir aber auch diese egal.

    Na klar, ich lebe ja im moment auch nicht in Berlin und bin ja auch noch nie mit der U-Bahn durch Neu-Kölln oder mit dem Auto.
    Ohne Tränengas, geh ich nicht in die U-Bahn und als ich mit dem Auto in Neu-Kölln war, hab ich als erstes die Knöpfe runtergemacht, nachdem man mir an der Ampel mit der Faust aufs Auto geschlagen hat und geschrien hat, ich scheiß-Deutsche soll mich aus deren Bezirk verpissen.
    Komisches Fernsehen.

    Staatenlos macht sich nur einer, der nicht in sein Land zurück will und mit legalen Wegen nicht in Deutschland bleiben darf.
    Was macht man mit einem Staatenlosen also? Er bekommt Unterstützung vom Amt oder geht im Notfall in den Knast. Und damit hat er erreicht, was er will, er will in Deutschland bleiben.
    Nur was will ein staatenloser in Deutschland? Sicherlich nicht arbeiten, denn als staatenloser bekommt man keine Arbeitserlaubnis.

    und hört man jetzt noch etwas davon? Hört man ob die Täter gefasst und bestraft wurden? Das Thema ist schon ausgelutscht und das wars. Bei vermeindlichen Rechtsradikalen übergriffen wird solange berichtet, bis die täter dingfest sind. Schön um zu demonstrieren, das man ja alles macht um sich zu wehren.

    so leid es mir für deinen Freund tut. Er ist leider „nur“ Italiener und ein Italiener wird nicht mit Samthandschuhen angefasst, wie andere Nationalitäten.
    Aber eine Frage hätte ich, wenn es für hier so grauenvoll ist, warum lebt er noch in Deutschland?

    aber in der Regel bei Ausländern nicht bis zu den Höchststrafen geht. Denn der Ausländer muss ja integriert werden, also bleibt man bei Bewährung, paar Sozialstunden oder ähnlichem.
    Macht ein Deutscher ähnlich viel Scheiße, die ca. vergleichbar ist, dann wandert er schon in den Bau.

    Dem Berliner Richter hat man Mundtot gemacht, weil er gefordert hat das man die Strafen härter anwendet und sich auch für Ausweisung ausgespochen hat.

    In der Bild war es nicht zu lesen.
    Aber in 2-3 Namenhaften Zeitungen, die zu diesem Vorfall eine nachträgliche Stellungnahme abgegeben haben.
    Und du scheinst auch drauf reingefallen zu sein.
    Wer also einen Streit provoziert und mit prügeln anfängt als Ausländer und dann die Quittung dafür kassiert ist unschuldig? Sie sind nicht verprügelt worden, weil sie Inder sind, sie sind verprügelt worden, weil (wenn ich mich nicht täusche) von ihnen Flaschen geschmissen worden sind.
    Sind wir soweit gekommen, das man dann sagen soll, hier ich halte dir auch noch die andere Wange hin, bzw. schlag mir mit einer Flasche den Schädel ein?

    Das Problem und das machst du klar deutlich, die Menschen glauben das, was sie glauben wollen und nicht das, was Tatsache ist.

    natürlich, was denn sonst?
    Wenn man sich aber den Aufmarsch der Polizei am 30. April in Berlin ansieht, dann wird man eines besseren belehrt.

    oder man fällt vom Himmel und es wird als Selbstmord deklariert.

    Deswegen ist in der Türkei ja auch noch keine katholische Kirche mit einer Bombe in die Luft gesprengt worden.

    dann freu dich deines Lebens.

    in beiden Punkten kann ich dir nur zustimmen. Die einen integrieren sich und die anderen wollen überhaupt nicht, diese wollen in Deutschland ihren eigenen kleinen Heimatstaat hochziehen.

    Nein nicht jeder strebt das an.
    Zur Integration müsste man zu allererst die Sprache des Landes lernen, das ist aber schwer. Wenn man doch schon eine Sprache kann und genügend Landsleute da sind, mit denen man sprechen kann. Wenn einem die Amtsbögen nicht in Deutsch, sondern in der gelernten Muttersprache vorgelegt werden. Warum soll man dann eine Sprache noch lernen? Man kommt ja auch so zurecht.

    Man könnte es auch den Weg des geringsten Widerstandes nennen.

    Wie sagte eine türkisch stämmige Mitstudentin von mir: Ich lebe in Deutschland und da passe ich mich auch an, dann werde ich ganz automatisch auch integriert. Ist zwar am Anfang etwas schwerer, aber dafür bleib ich nicht auf der Stelle stehen.

    deshalb darf ein Ausländer auch schreien, scheiß Deutscher und wenn ein Deutscher, scheiß Ausländer sagt, dann ist er gleich ein Nazi. Sehr interessant, das jeder die gleichen Rechte hat.

    Moslemisierung, wäre hier ein Stichwort. Öffentlich gehaltene Hasspredigten von Moslems, die ganz Deutschland zu Allah bekehren wollen.

    mir fallen da ganze drei Straftaten ein. In Deutschland leben ohne gültige Aufenthaltserlaubnis oder anderen dabei helfen und Erschleichung von Sozialgeldern.
    Aber Straftaten bleiben Straftaten, egal mit welchem Hintergrund.

    und warum lernen sie erst Deutsch in der Grundschule? Weil die Eltern zu Hause nur in ihrer Muttersprache sprechen und dem Kind damit eine Integration gar nicht ermöglichen. Nur wenn die Eltern nicht willens sind, eine Sprache zu lernen und diese an die Kinder weiterzugeben, dann ist auch dies ein fehlender Integrationswille.

    Neu-Kölln, die einzigen deutschen Wörter die dort zu finden sind, sind die Straßenschilder.

    nur das du an der Kalker Str. wahrscheinlich nicht ohne einen gebrochenen Knochen raus kommst. Wenn doch Glück gehabt.
    Am Dom wird du von Ordnungshütern des Platzes verwiesen und bekommst noch ein Verwarngeld.

    Off-Topic:
    danke da den feigen, Minuspunkte Geber. nur weil jemand seine Meinung frei äußert.
     
    #89
    twinkeling-star, 3 Februar 2008
  10. HollowEyes
    HollowEyes (34)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Du kleiner Schlingel, du! Jetzt hättest du mir fast wieder was unterstellt. Ich meinte aber eher Dinge, wie das Scharia-Urteil in Deutschland. Eine deutsche Richterin wies die Forderung einer geprügelten und bedrohten Ehefrau zurück, eine Härtefallscheidung einzuleiten. Die Begründung: In der Kultur der Frau sei es ja Gang und Gäbe, dass Frauen von ihren Männern verprügelt werden.

    Aber es war ein Beispiel in Anlehnung an die Gewalt und den Missbrauch des Sozialstaates. Stell dich nicht dümmer, als du ohnehin schon bist.

    Das habe ich schon vor Jahren getan, nachdem ich einige Zeit so einen Schwachsinn wie du es tust, von mir gegeben habe.


    Richtig, ich habe meinen Beitrag ausgebessert. Das solltest du mit deinen auch machen.

    Jedenfalls rufen katholische Geistliche nicht dazu auf, dir den Schädel abzuschneiden. Und es wird auch keine Morddrohungen auf YouTube geben. Denn in Deutschland ist das Verhöhnen des Christentums Teil der Mediengestaltung geworden und es gibt keine Sprengstoffanschläge auf RTL.

    Das hat nichts mit Pauschalisierung zu tun. Sobald ich Fakten heranziehe, sprichst du von Pauschalisierungen. Das ist bezeichnend für Menschen wie dich. Keine Argumente, also wird diffamiert.

    Wieviele Ausländer haben wir hier? Sagen wir mal 13%. dazu käme noch eine Dunkelziffer von jenen, die den Deutschen Pass besitzen.

    Wieviele Sexualstraftaten (sexueller Missbrauch, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung,etc.) gehen auf das Konto von Nichtdeutschen? > 34%

    13% der Gesambevölkerung sind an 34% aller Sexualstraftaten beteiligt. Na, wenn das nicht erwähnenswert ist. Aber ich bin sicher, jetzt denkst du dir: "Na, das sind die Frauen bestimmt selbst schuld gewesen...Mist, das kann ich aber nicht schreiben. Naja, ich sag jetzt einfach wieder, dass es sich um eine Pauschalisierung handelt. Hähä! Dem zeig ich's!"
     
    #90
    HollowEyes, 3 Februar 2008
  11. Mr. Hornsman
    Meistens hier zu finden
    299
    128
    120
    vergeben und glücklich
    Nein, ich werd's Dir nicht zeigen. Du machst Dich ja schon selber die ganze Zeit zum Affen.

    Ich kann mich auch noch gut an den Applaus erinnern, der aufbrandete, und die Richterin wurde ja auch sofort ans Bundesverfassungsgericht befördert. (Psst, das war Ironie.)

    Und wieder fällt die Maske.

    Quellen?

    Wenn ich Dir Pauschalisierungen unterstelle, fühlst Du Dich schon diffamiert? Meine Güte, bist Du empfindlich.

    Off-Topic:
    Und an twinkeling-star: Du machst schon süßejana Konkurrenz.
     
    #91
    Mr. Hornsman, 3 Februar 2008
  12. wanci
    Gast
    0
    Um das ganze Mal auf den Punkt zu bringen:

    Rechtes Gelaber, wie hier haufenweise zu hören, kommt durch zwei Dinge zustande: Angst vor Fremden und Angst vor Veränderung. Und das Gefühl, irgendwie zu kurz zu kommen ("man darf ja nicht mal seine Meinung sagen") und eine Minderheit dafür verantwortlich machen wollen.

    Ich finde, das lässt sich auf das reduzieren.
     
    #92
    wanci, 3 Februar 2008
  13. HollowEyes
    HollowEyes (34)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Wenn du meinst. Aber du wirst schon sehen, wohin das führt. :zwinker:

    Völlig egal, was mit ihr passierte. Interessant ist nur, dass es an deutschen Gerichten schon so weit ist, dass eine Richterin derart entscheidet.

    Welche Maske. Hast du das Jason Voorhees-Syndrom?

    So ein kleiner Freizeitverein...nennt sich Statistisches Bundesamt.

    Ich rede von deinem "Maske fallen"-Mist. Das nervt.

    Wohl eher nicht. Denn:

    1. Angst vor Fremden ist das zweite Argument, gleich hinter Rassismus, mit dem Argumentationen zum Thema gescheiterte Integration immer verwendet werden. Du gehörst in Kerners Sendung.

    2. Man darf seine Meinung auch nicht sagen. Das bewies schon die Welle, die Koch ins Gesicht schlug. Ebenso wie Ronald Schill.

    3. "Gelaber" hört man meist nur von Typen wie dir. Selbstgerechte Besserwisser, denen es einen gefällt, allen nach dem Mund zu reden. Wer der Herde hinterher läuft frisst nur Scheiße, nicht das Gras.

    4. Anhand meiner frühen Beiträge in diesem Strang kann man erkennen, dass ich keiner Minderheit die Schuld gebe. Lesen => denken => posten.
     
    #93
    HollowEyes, 3 Februar 2008
  14. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    hach ich hab nur drauf gewartet.
    ich hab keine angst. und zur info für dich, mein bester freund ist vietnamese. ich hab an der uni extra international business management mit ganzen 3 deutschen studenten belegt, ansonsten, türkei, polen, frankreich, malaysien, mexiko. und meine lieblingsmitstudentin türkin, die mit einer kurdin befreundet ist. aber ich hab ja so eine angst.
    ist immer leicht zu behaupten, wenn man den anderen nicht kennt und vor allem, wenn einem mal wieder die argumente ausgehen.

    wer das verkennt, der ist wirklich blind.

    tja wenn die argumente ausgehen, dann kommen nur noch sprüche, wie stammtischparolen oder ähnlich dummer kram und selber merkt man nicht, wie manipuliert man durch das system schon ist.

    na klar, wenn du meinst. ich schenk dir den glauben. werd glücklich damit.
     
    #94
    twinkeling-star, 3 Februar 2008
  15. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    soll ich darüber lachen oder weinen? ich glaube ich entscheide mich für lachen.

    worauf führst du dann linkesgelaber zurück? wovor haben die angst? falls es dir entgangen ist der linke block ist wesentlich gewaltbereiter, aber ach ja die werden ja von der polizei provoziert, wie in heiligendamm. ich halte es für eine frechheit das ein gericht eine entscheidung des generalbundesanwalts überprüfen muss weil sich ein paar staatsfeindliche objekte zusammenschließen um eine legitime zusammenkunft von staats und regierungchefs zu stören. sowas ist wohl deutlich eine teroristische vereinigung, auch wenn das wohl ein paar richter anders sehen.
     
    #95
    Süßejana, 3 Februar 2008
  16. xela
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Wenn das so ist, dann frage ich mich trotzdem, wie du auf deine Zahlen kommst, denn die wollen nicht so recht mit denen übereinstimmen, die ich da so auf den Seiten des Statistischen Bundesamtes finde.

    Ausländeranteil an der Bevölkerung Deutschlands:
    Nicht "sagen wir mal 13%" sondern 8,8% (2006).

    Quelle

    Wegen Sexualstraftaten verurteilte Ausländer (2006):

    Sexueller Mißbrauch von Kindern: 12,3% Ausländeranteil (absolut: 265 verurteilte Ausländer)
    Sexuelle Nötigung/Vergewaltigung: 33,7% Ausländeranteil (absolut: 619 verurteilte Ausländer)

    Quelle

    Rechnet man diese beiden zu den Sexualstraftaten gehörenden Einzelposten zusammen, dann erhält man für den Ausländeranteil bei den verurteilten Sexualstraftätern nicht ">34%" sondern <22,2%.

    Erklärungsversuche, wieso und weshalb das alles so ist, wie es nunmal ist, kann man sich an dieser Stelle eigentlich sparen, da die Materie bestimmt nicht so simpel ist, daß von ein paar selbstverliebten Stammtischrednern zu erwarten ist, daß sie hier in der Lage sind, die richtigen Schlüsse zu ziehen.
     
    #96
    xela, 4 Februar 2008
  17. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    Off-Topic:
    noch so ein phrasenloses gewäsch.
    und stell dir vor, ich hab deine berechnung auch ohne deine erläuterung verstanden. das ist simpelste mathematik.

    aber traurig genug, das 8,8% der bevölkerung 22,2 % dieser straftaten begehen.

    in anderen worten, ich runde dazu mal auf und ab. ein zehntel der bevölkerung vollführt ein fünftel dieser art von straftat.

    aber ist ja keine schieflage zu erkennen.
     
    #97
    twinkeling-star, 4 Februar 2008
  18. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Und wo sollten die dann bleiben, wenn jeder Staat so handeln würde? Abgesehen davon, dass die meisten Staatenlosen hier wahrscheinlich nicht zur Zeit der Bundesrepublik eingereist sind...
     
    #98
    Daucus-Zentrus, 4 Februar 2008
  19. User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.274
    348
    2.201
    Single
    So eine Reaktion habe ich schon auf meinen Beitrag erwartet... In Deutschland hat man ja nicht das Recht, Israel zu kritisieren... :zwinker:

    Aber glaubst du wirklich, dass der Staat Israel keine Mitschuld an den Konflikten im Gazastreifen, etc. hat?!?
    Glaubst du, dass Israel das Recht hat, einfach so eine schöne, hohe, gut gesicherte Mauer in die Landschaft zu stellen?!? Irgendwo gab es das doch schon mal in der geschichte... :ratlos:
    Hat Israel das Recht, ganze Dörfer mit Bulldozern dem Erdboden gleich zu machen?!?

    Ich sage nicht, dass die Paläsinenser an diesem Konflikt keine Mitschuld haben. Aber genau so wenig kann man behaupten, dass Israel daran keine Mitschuld hat.
    Für so einen Konflikt braucht es immer zwei Parteien...
    Und je mehr Israel von anderen Staaten unterstützt wird, desto weniger geben die Palästinenser (die auch Rechte haben) auf.
     
    #99
    User 44981, 4 Februar 2008
  20. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Ich wollte nicht Israel mit dir diskutieren, sondern ein Beispiel für deine Behauptung, dass ein deutscher Politiker, der legitime Kritik an Israel geübt hat, vom Zentralrat mundtot gemacht worden ist.

    Und der hervorgehobene Satz wird auch nicht schlauer, wenn man ihn in jedem Post wiederholt.

    Oh, alle 8,8% der in Deutschland lebenden Ausländer haben zusammen diese Straftaten begangen? Dass mir so ein Gemetzel entgangen ist... :tongue:
     
    #100
    der gute König, 4 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten