Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Psychiater oder geht es auch anders.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von toxicity, 27 Dezember 2004.

  1. toxicity
    Gast
    0
    Hi Leute!

    Hab da ein kleines Problem, dass richtig groß werden kann.

    Ich liebe meine Freundin wirklich über alles und vertraue ihr auch.

    Das Problem ist nur ich bin Eifersüchtig. Sehr Eifersüchtig. Ich will gar nicht Eifersüchtig sein. Ich glaub ja meiner Freundin das sie mich liebt und nie einen anderen haben will. Scheinbar dürfte das nicht in meinen dummen dummen Kopf gehen.

    Ein Beispiel:
    Dieses WE waren wir wiedermal miteinander fort. Mein Freund nimmt sich in meiner abwesenheit meine Freundin und tanzt mit ihr. Als ich zurück gekommen bin und die zwei da so eng umschlugen tanzen sehe bin ich fast ausgerastet. Ich bin dann einfach nur ins Auto hab gewartet bis alle da sind und den ganzen Abend mit keinen was gesprochen. Erst am nächsten Morgen dann wieder. Aber ich weiß gar nicht warum. Ich kann denen zwein vertrauen.

    Ist ein Psychiater die letzte Lösung oder kann ich es meinen dummen dummen Kopf auch anders beibringen.

    Bin wirklich verzweifelt. Da ich früher oder später die Beziehung mit diesem scheiß zerstören werde.
     
    #1
    toxicity, 27 Dezember 2004
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ein Psychater ist eigentlich nicht nötig. Mir scheint es eher als würdest Du Deiner Freundin doch nicht vertrauen. Denn wenn doch, hättest Du ja diese Probleme nicht.
     
    #2
    Doc Magoos, 27 Dezember 2004
  3. toxicity
    Gast
    0
    Es ist eher so, dass ich immer die angst habe das ein anderer mir sie wegnimmt. Das es genau so ist wie bei den letzten zwein. die eine hat sich einfach so halt in einen anderen verliebt und die andere in einen meiner freunde.

    und diesen dummen gedanken bring in nicht aus meinen Kopf
     
    #3
    toxicity, 27 Dezember 2004
  4. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Vielleicht hilft Dir das hier weiter:
    http://www.vtm-stein.de/psychotips/eifersucht.htm

    Wenn ich mal wieder 'ne eifersüchtige Phase habe, die denke ich, fast jeder durchlaufen wird, dann sage ich mir im Kopf diese Punkte in dem Text zur Bewältigung auf. Es hilft tatsächlich.
    Natürlich sollte der Partner die Situation nicht ausnutzen oder überspitzen und den anderen zum Wahnsinn treiben. Dann ist an der Sache vielleicht was faul und sie spielt ein Spiel mit Dir.

    Rede liebevoll in einem ruhigen Moment zu zweit mit ihr, wenn Du nicht damit klar kommst.
    Sag ihr nicht sowas wie: "Lass das bitte in Zukunft."
    Sondern sage etwas wie: "Ich bin manchmal ein bisschen eifersüchtig, weil ich Angst habe Dich zu verlieren. Damit muss ich selbst klar kommen das ist mein Problem, nicht Deins."
    Daraus kann sich ein sehr gutes Gespräch entwickeln, wie ich es auch mit meiner Freundin hatte.

    Wenn sie Dich liebt, wird sie es nicht überspitzen, da sie weiß, dass sie Dich damit verletzen könnte.
     
    #4
    Soap, 27 Dezember 2004
  5. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Geh zum Psychater... der gibt Dir ein paar Placebo's.. :zwinker:

    Ansonsten solltest Du eben versuchen anders mit der vorhandenen Eifersucht umzugehen.. am dem Gefühl lässt sich nicht so drehn wie man grad lust hat, sonst wären depressionen immer und zu 100% heilbar und man könnte sich in der Apotheke absolut zuverlässige Liebespillen kaufen.. :zwinker:

    Wenn Du beim nächsten mal merkst das dein Verstand wieder aussetzt und Du Dich von der Eifersucht leiten lässt, sag einfach erstmal STOP und überlege was zu tun ist.. denn wenn Du jeden Abend so in den Sand setzt, machst Du Dir eben genau das kaputt was die eifersucht und die liebe einst entstehen ließ..
     
    #5
    Baerchen82, 27 Dezember 2004
  6. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    WENN, dann zum psychologen, nicht zum psychiater...


    und ich glaub nicht, dass einer von beiden nötig ist/dir wirklich helfen könnte, wenn dann würde das beim psychologen sehr lange dauern...
     
    #6
    JuliaB, 27 Dezember 2004
  7. Ardnana
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Lieber toxicity
    Ich denke du vertraust deiner Freundin wirklich und dort liegt nicht das Problem. Wenn ich diesen Text lese habe ich eher dass Gefühl, dass du dir selber nicht vertraust. Du hast Angst, dass deine Freundin dich verlässt? Warum? Hast du im Ernst das Gefühl, dass du nicht gut genug für sie bist? Lerne doch dir selber zu vertrauen. Vergiss die letzten zwei. Es kann halt nicht immer gut gehen. Denk lieber an die schönen Zeiten, die du mit deinen Ex-Freundinnen hattest und an die schöne Zeit die du mit deiner Freundin hast und sicherlich noch haben wirst. Es ist viel wichtiger das Jetzt zu geniesen als sich unbegründet Sorgen über die Zukunft zu machen und dir damit das Jetzt zu vermiesen.
    Lerne dir selber zu vertrauen und deinen eigenen Wert zu sehen, dann wirst du auch nicht mehr unbegründet auf andere Eifersüchtig zu sein.

    PS: Ich denke ein Psychologe wird die nicht weiter helfen, sich selber zu vertrauen muss man selber lernen.

    Viele Grüsse Ardnana
     
    #7
    Ardnana, 27 Dezember 2004
  8. toxicity
    Gast
    0
    @ardnana

    Genau dieses Gefühl hab ich die ganze Zeit. Das ich für sie nicht gut genug bin. Vorallem da meine Freunde alle groß und gut aussehen sind und ich klein und eher nicht so gut aussehe.
     
    #8
    toxicity, 27 Dezember 2004
  9. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    So steht es ja glaube ich auch in dem Text den ich oben gelinkt habe.
    Eifersucht resultiert nämlich hauptsächlich aus einem mangelnden Selbstwertgefühl und -vertrauen und nicht daraus, dass der Partner mit jemand anderem tanzt.
    Man denkt, man wäre nicht gut genug für den Partner. Wenn man da drüber steht, fühlt man nicht mehr so extreme Eifersucht. Daher sollte man seine eigene Eifersucht dem Partner auch nicht so deutlich zur Last legen, indem man ihm/ihr sagt: "Lass das bitte mit dem tanzen.", denn es ist das Problem von einem selbst.
    Ein bissl Eifersucht ist aber eigentlich ganz schön und immer mit dabei. :smile:
     
    #9
    Soap, 27 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Psychiater geht anders
Tinkxwinkx
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Alisara
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2016
12 Antworten
Semmelknoedel
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
59 Antworten
Test